Um Kopf & Kragen #44 - Bürokleidung

Armbänder & Handcreme - AVON | Schal & Strickjacke - Gerry Weber
Wie meine treuen Leser sicher bemerkt haben, gibt es auf meinem Blog keine [OOTD] oder Office-Outfit-Posts.

Ich bin eine bayrische Beamtin, bei uns ist die Amtssprache Deutsch. Auch wenn es natürlich Posttitel gibt, die geradezu prädestiniert sind, um ins Englische, Französische oder sonst eine wohlklingende Sprache übersetzt zu werden.

Da ich aber aber wirklich neben zu Hause die meiste Zeit im Büro, in anderen Dienstgebäuden oder in öffentlichen Verkehrsmitteln und auf diversen Umsteigebahnöfen zubringe, muss meine Kleidung einfach witterungsbeständig und fußmarschtauglich sein.

Ausgefallene Kombinationen mit stylischen Mäntelchen und hübschen Schuchis eigenen sich dafür einfach nicht.

Was ich aktuell aber ständig in meiner Handtasche mit mir herum schleppe ist eine Handcreme. Diese hier auf dem Bild ist mit Cacaobutter. Grade in den öffentlichen Verkehrsmitteln hat man dann doch Zeit die Hände dick einzucremen und einfach die Fahrzeit quasi für Wellness zu benutzen. Ich kann mich gar nicht  erinnern, wann meine Hände das letzte mal so trocken und rau gewesen sind wie diesen Winter.

Wie ist das bei Euch? Öffentlich unterwegs? Cremt Ihr Euch da auch die Hände ein? Oder schminkt Ihr Euch dort gar? Mir sitzt morgens immer eine Frau gegenüber, die da das volle Programm fährt und die 25 Minuten auch entsprechend ausnutzt.

Handtasche KLICK und Seidenbluse - Heine | Jeans - S.Oliver | Booties - Gabor

Apropos Tasche, diese Tasche benutze ich wirklich gerne, man bringt nicht nur einiges unter, sie sieht auch lässig aus und trifft die Farbe der Schnürbooties ganz genau.


Tamaris B03404000 Karen Bicolor DamenuhrNoch immer ganz begeistert bin ich von meiner neuen Uhr, die ich von meinem Mann zu Weihnachten bekommen habe.

Im Büro habe ich ja immer die Bildschirmanzeige des PC bzw. das Telefondisplay um zu sehen, wie spät es gerade ist.

Die letzten Jahre habe ich unterwegs meistens das Handy benütz, um die Uhrzeit abzulesen.  Allerdings ist das im Winter eher nervig. Handy aus der Tasche fingern, Handschuh ausziehen um dann ggf. noch den Touchscreen zu bedienen. Nein. Da ist ein zügiger Blick aufs Handgelenk schon besser.

Besonders gut gefällt mir hier die mittlere Größe und die grundsätzlich zeitlose Form. Einzig der dezente Streifen in Rosegold und der Rand lassen eine Datierung auf 2014/2015 zu. Zu kleine Uhren stehen mir nicht, und die Zeit für richtige Brummer ist (bei mir) auch schon lange vorbei.

Glitzisteinchen und ähnliches mag ich an meinem Zeiteisen auch nicht sehen. Einzig ein mechanisches Uhrwerk könnten mich als Luxusfeature bei einer Uhr verlocken.

Wie ist das bei Euch? Uhren ja oder nein? Eher klassisch oder doch lieber modisch? Groß oder klein? Habt Ihr Euch von rosegoldenen Uhren verzaubern lassen?

Vielleicht sollten ich mal einen Uhrenpost tippen? Mal sehen.
Aber heute soll es ja weniger um Handgelenk gehen. Mehr um den Kragen. Ihr habt wieder die Gelegenheit Euch mit allem zu verlinken, was Ihr um Kopf & Kragen tragt.

Viel Spaß dabei.





Kommt gut durch den Dienstag, lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

  1. Dein Bürooutfit mag ich ebenso wie die Uhr. Nach meiner rosevergoldeten Uhr, die ich 2013 zum Geburtstag bekommen habe, habe ich Jahre gesucht bevor sie modern wurden. Meine Uhren sind mittelgroß bis groß und schlicht.
    In der Öffentlichkeit ziehe ich skrupellos meinen Lippenstift nach. Hände eincremen fände ich auch OK. Das eckligste, was ich mal gesehen habe, war ein Mann, der im Flieger seine Strümpfe auszog und ausgiebig seine, zugegebenermaßen wenigstens gepflegten, Füße eincremte. Das entsetzte Kopfschütteln der Menschen drumherum hat er komplett ignoriert.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Outfit ,gefällt mir ausgesprochen gut!
    Bin auch mit den Öffis unterwegs ,ab und an zücke ich da schon mal meinen Lippenbalsam in der Öffentlichkeit :)

    Schönen Dienstag liebe Sunny ☼

    AntwortenLöschen
  3. Viele der von mir gezeigten Outfits sind auch gleichzeitig meine Büro Outfits. Ich fahre mit dem Auto zur Arbeit. Im Bürogebäude gibt es eine Tiefgarage, in der ich dann parke. Daher kann ich auch im Winter leichtere Jacken tragen.
    Ich schminke mich morgens zu Hause. Das geht aber recht schnell, weil ich meistens nur Kajal, Wimperntusche und Lippenstift verwende.

    Nun oute ich mich hier mal ein wenig ;-). Durch meine leichte Natur liegt das Haar manchmal am Morgen nicht so wie ich es gerne hätte. Im Handschuhfach in meinem Auto liegen ein paar Klettwickler. Wenn ich losfahre, drehe ich die Wickler in mein Haar. Da ich beim Autofahren gerne zur Musik mitsinge (hört ja zum Glück niemand),sieht es bestimmt leicht amüsant aus ;-). Das praktiziere ich schon seit über 20 Jahren, und es funktioniert prima. Die Haare sitzen danach richtig gut. In der Bahn würde ich das natürlich nicht machen ;-).

    Handcreme befindet sich nicht in meiner Handtasche, aber dafür in der Büroschublade. Deine Kombination Blau mit Braun gefällt mir übrigens sehr gut.

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir.

    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja süß, Lockenwickler im Auto. Klasse! :-))

      Ganz liebe Grüße,
      Moppi

      Löschen
    2. Du bist ja lustig. Stelle mir grade die singende Ari mit Lockenwicklern vor.
      meine Haare sind so schwer. Die hängen sich in einer Stunde wieder aus und haben die geschnittene Form. da hilft kein Föhnen und keine Wickler.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Momentan meide ich ja alles was öffentlich fährt, mein Influenza Körper soll noch keine vollen Virenladungen abkriegen. Dass nämlich gecremt und geschminkt wird und sogar Nagellack hab ich ja schon jemand machen sehen, stört mich wenig. Aber anhusten ohne Hand vor und pfui zuniesen. NEIN! Macht man nicht.
    Ich selber butter höchstens mal Labello auf die rauhen Lippen, das mit der Handcreme ist aber ne kluge Idee. Die vergess ich sonst eh gern.
    Bei Uhren bin ich immer noch hin und hergerissen. Sie sind so schön, aber sie stören mich manchmal und ich guck irgendwie dauernd wo anders nach der Zeit (alte Gewohnheit). So ne ganz einfache Klassische wär aber schon mal wieder eine Investition wert.
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sunny,
    das Outfit gefällt mir total gut, denn es ist chic und praktisch zugleich.Gerade im Winter muss die Kleidung auch ensprechend vor Kälte und Nässe schützen, was helfen die schönsten Schuhe, wenn man mit blau gefrorenen Füßen in der Arbeit ankommt.
    Eine Handcreme habe ich auch in fast jeder Tasche, denn es geht mir ähnlich wie Dir. Diesen Winter sind die Hände besonders rau und trocken und es will irgendwie trotz Pflege nicht besser werden.
    Uhren habe ich schon immer gerne getragen, ich werde sogar richtig nervös, wenn ich unterwegs merke, dass ich meine Uhr vergessen habe. Rosegold steht auch auf meiner Wunschliste. Meine Daniel Wellington Uhr hat zwar ein rosegoldenes Gehäuse, aber so eine komplett rosegoldene Uhr würde mir schon noch gefallen.
    Viele liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich trage total ungern Uhren, hat sich mit den Jahren sehr geändert. Diesen blau braun Kontrast mag ich grundsätzlich sehr gern. Und schminken in der Öffentlichkeit? Nur wenn nötig...Hab einen schönen Tag und LG Sabina < Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sunny,

    schick und bürotauglich schließen sich doch nicht aus, es gibt so hübsche, aber gleichzeitig bequeme Schuhe, dass man damit auch 8 Std. aushält. Ich hatte mal schwarze Lackleder-Stiefeletten im Kroko-Design von Gabor mit 5cm Absatz, damit konnte ich in´s Theater, aber auch wandern gehen. Ok, richtig Wandern natürlich nicht, aber viele Ausflüge durch Wald und Wiese mussten meine Schuhe ertragen. ;-)

    Ich liebe Uhren, auch gerne mit etwas (!) Glitzer. Habe auch eine schöne roségoldene von Fossil und trage die sehr gerne zusammen mit meinem Roségold-Schmuck. Würde mich sehr über einen Uhren-Post von Dir freuen.

    Mir gefällt Deine neue Frisur immer noch sehr gut, habe meine ja auch auf die Länge abschneiden lassen und bin super glücklich über die Entscheidung.

    Was für Beiträge soll man denn bei "Kopf & Kragen" verlinken? Alles zum Thema "Bürotauglich"? Verstehe den Zusammenhang zwischen den oben verlinkten Beiträgen nicht (die ersten 4).

    Ja, ich schreibe auch gerne alles in deutsch, aber die engl. Abkürzungen OOTD, NOTD usw. mag ich, da sie präzise das beschreiben, was Thema ist und auch wichtig, die Beschreibung nimmt nicht so viel Platz weg in der Titelzeile.

    Ganz liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich schließt es sich nicht aus. Mit Gabor-Absatz-Booties bin ich das halbe Jahr fast den ganzen Tag unterwegs. Aber das hatte ich auch nicht gemeint.
      Ja... ein Uhrenpost.... es arbeitet schon in meinem Hinterstübchen.
      Deine neue Frisur, vor allem die Strähnchen, gefällt mir sehr gut.
      Um kopf und kragen. Ja eigentlich alles was man sich um diese beien Hängen kann. Hüte, Mützen, Ketten, Schals.... Ich habe doch in Absprache mit Papagena den betuchten Dienstag übernommen und mit anderem Titel (etwas weiter gefasst) weitergeführt.
      Hmm. Die Anforderung, dass man sich mit Titellesen, das Lesen des Posts sparts hatte ich bisher noch nicht. Ich lese immer den ganzen Post. Auch wenn in der Überschrift Hänschenklein steht.
      LG Sunny

      Löschen
    2. Nein, *schmunzel*, ich meine nicht, dass man sich durch einen kurzen Titel das Lesen des Posts spart, sondern nur, dass die Überschrift dann einfach kürzer und somit prägnanter ist. ;-) Außerdem ordne ich meine Beiträge gerne (aber nicht immer) in Kategorien, auch dafür eignen sich die engl. Abkürzungen sehr gut.

      Löschen
  8. ich muss gestehen mich irritieren diese abkürzungen aus dem englischen. muss das alter sein. deshalb find ich prima dass du da nicht mittust :-)
    dein ensemble finde ich schön - lieblingsfarbkombi! so eine ähnliche tasche war 10 jahre lang meine einzige - seit ich da die variablen entdeckt hab nutzt sie mein mann - mit dem inzwischen 3.reissverschluss und dem 2.futter. selbst repariert natürlich....
    uhren sind schwierig wegen nickelallergie. habe eine klassisch moderne kleine aus titan - aber die ist mir zu düster. also handy. oder kirchturm. am bahnhof hängt auch ´ne uhr. tolle uhren werden ja hier ums eck gebastelt - glashütte ist gleich im nächsten tal! der liebe mann kriegt immer ganz leuchtende augen wenn wir da durchfahren :-)
    grüühüüsse!! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Unsere Kirche hat sogar 4 Uhren. Und alle zeigen was anders an. Am Bahnhof (hier auf dem Land) ist es noch schlimmer. In München gehen die Uhren an den zentralen Ein- und Umsteigestellen natürlich schon richtig. (Hoffe ich).
      Ich habe (angeblich) auch eine Nickeallergie. Deshalb trug ich früher ganz viel die Popswatch, die hatten zwischen Plastikgehäuse und Arm ein breits, buntes Stretchband.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Mir geht es wie dir. Ich fahre bei Wind und Wetter mit dem Rad zur Arbeit. Im Extremfall bei starkem Regen packe ich meine Schuhe in die Satteltasche und ziehe Gummistiefel und Regenhose an. So kann ich auch mit Rock fahren. Sehe dann aus, wie aus dem Ei gepellt :-)
    Die Uhr habe ich schon bei Instagram bewundert. Schick und schlicht. Ohne Uhr geht gar nichts. Keine Lust, das Handy ständig aus der Tasche zu kramen.

    Schickes Büro-Outfit.

    LG Sabine

    Bling Bling Over 50

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sunny, ich mag Dein Outfit auch total. Mir gefällt die Farbzusammenstellung gut. Ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit, da ist leider nix mit cremen etc. unterwegs ;-) Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sunny,
    mir geht es ähnlich wie dir - mit stylischen Mäntelchen und hübschen Schuchis käme ich nicht weit. Mein Büroweg ist mit viel Gehen verbunden, da muss alles praktisch sein. Ich habe zwei gangbare Möglichkeiten, um ins Büro zu kommen: Entweder ich fahre bis zur Wiener Stadtgrenze mit dem Auto und steige dann in Öffis um (das mache ich v.a. an meinen Mutter-Besuchstagen), oder ich fahre zuerst mit der Bahn und dann mit der U-Bahn. Eine Handcreme führe ich auch mit, u.a. auch, weil ich meiner Mum immer die Hände einschmiere - in den Öffis allerdings creme ich nicht und schminke ich mich nicht, das lese ich nur ... :o)) Deine Bürokleidugn finde ich toll - so richtig Sunny-edellässig!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  12. PS: Uhren trage ich so gut wie nie. Ich hasse zerteilte Zeit - und Armbanduhren sind für mich ein Symbol dafür. Es gab nur eine kurze Uhrenphase, als meine Tochter klein war und ich es immer pünktlich in den Kindergarten, ins Büro und wieder zum Kindergarten abholen schaffen musste.

    AntwortenLöschen
  13. Schminken unterwegs ... Nein ... Hände eincremen ja . Meine rose farbige ist von Hilfiger . Und ich liebe sie . Uhren dürfen bei mir auch nicht zu modisch oder mit viel Bling bling sein . Da mag ich es gerne schlicht und zeitlos . Ich will ja auch nur wissen wie spät es ist .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sunny, öffentliche Verkehrsmittel nein, ich glaube da würde ich von uns aus 2 Stunden in die Arbeit brauchen, und mit dem Auto ca. eine halbe :) Uhr ja, immer! Deine neue gefällt mir sehr und Dein Outfit ebenfalls. Solche klassischen Looks stehen Dir einfach super <3
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  15. Die Uhr ist wirklich wunderschön! Spannend auch wie Tamaris das Sortiment so langsam erweitert :). Ich bin morgens immer mit dem Auto unterwegs, denn ich habe gar nicht die Möglichkeit öffentlich zu fahren. Mich hat das Rosegoldfieber wirklich gefasst - ich habe zwei Zeitmesser in dem Ton aber auch ganz ohne Glitzer sondern sehr schlicht :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    ich finde deine Büro Outfits Vorstellungen sehr gelungen!
    Ich habe von http://www.mondialmode.com/shop ein paar Cambio Hosen und Blusen bestellt, die sich als Büro Outfit glaub ich auch ganz gut machen. Mitte März startet nämlich mein neuer Job und ich will gleich einen guten Eindruck hinterlassen!
    S

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 01.12.

[Blogparade] Tüll- und Spitzenröcke

Boxie-Cut und Funktionsjacken

Das ü30Blogger & Friends Weekend 2017

Der Athleisure-Trend oder mit der Turnhose ins Büro?

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK