ü30Blogger Aktionswoche 3.-7.8.:
Sommer, Sonne & Food

Herzlich willkommen bei unserem Rezepte Special, hier auf Sunny's side of life.

Dass ich jetzt nicht sooo der Gemüsefan bin, dürfte sich bei meinen Lesern schon herum gesprochen haben und auch bei den Zutaten für Salate bin ich wohl ungewöhnlich wählerisch.

Diese drei hier liebe ich dafür aber ganz besonders und möchte sie Euch deshalb auch nicht vorenthalten.


Die angegebenen Mengen reichen für drei Salate als Beilage zum Grillen für ca. 4-5 Personen.

Zutatenliste für alle drei Salate:



1 Salakis Schafskäse
1 Cantaloup Melone
1 Romanasalatherz
1 reife Mango
5 Eiertomaten
1 Schale Brombeeren
1 rote Paprika
1 kleine Salatgurke
1 Hand voll grüner Oliven
1 Hand voll 1cm Stücke Lauchzwiebeln

Balsamico Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Honig und süßen Senf. 



Fangen wir an mit dem Melonen Salat.
Er besteht im Prinzip aus fünf Teilen:

1/2 Melone
1/2 Mango
4 Eiertomaten
1/2 Salakis Schafskäse
Spezialsauce (siehe 3 Zeilen tiefer)


Obst und Tomaten werden in kleine Stücke geschnitten. Darüber kommt eine Salatsauce aus folgenden Bestandteilen:

2 TL süßer Senf
2 TL (Wald) Honig
2 TL Balsamicoessig
2 EL Olivenöl
1 EL Wasser
Salz und Pfeffer


Nachdem der Salat etwas durchgezogen hat, bröselt man 1/2 Schafskäse darüber.
Kurz vor dem Servieren, wird dieser unter den Salat gehoben.



Weiter gehts mit dem Obstsaltat.
Er besteht aus drei Teilen:

1/2 Melone
1/2 Mango
1 Schälchen Brombeeren


Das Obst wird in kleine Stücke geschnitten, kurz vor dem Servieren werden die gewaschenen Bromberen untergehoben.


Den Abschluss bildet dieser eher griechisch anmutende Salat.
Er besteht aus folgenden Zutaten, die natürlich alle nach dem Waschen klein geschnitten werden.

1 rote Paprika
1 Romanasalatherz
1 kleine Salatgurke
1 Eiertomate
1 Hand voll grüner Oliven in Scheibchen
und/oder
1 Hand voll 1cm großer Stücke Frühlingszwiebeln
1/2 Salakis Schafskäse
 

Essigöldressing


Die Zutaten werden gewaschen, ggf. geschält und in kleine Stücke geschnitten.
Paprika, Tomaten und Gurken werden zunächst gesalzen. Nach 10 min kommen die Salatblätter dazu und man gibt etwas Balsamico und Pfeffer aus der Mühle darüber. Alles gut durchmischen.
Nach weiteren 5  min gibt man noch etwas Olivenöl nach Geschmack auf den Salat und bröselt den Rest Schafskäse drüber. Kurz vor dem Servieren wird dieser unter den Salat gehoben.

So, das wars mit meinen liebsten Grillsalaten.
Dazu gibt es Pestociabatta und  Paprika aus dem Ofen. Zubereitungshinweise gab es HIER und natürlich Fleisch und Fisch vom Grill.

Hier könnt habt Ihr nochmal alle Teilnehmerinnen dieser Aktion auf einem Haufen. Schaut bitte auch morgen wieder rein.





Traude Rostrose hat hier auch noch ein Rezept beigesteuert, dass es sich sicher lohnt näher anzuschaun. KLICK.

Lasst es Euch gut gehen
Sunny





Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, wir lieben Salate jeglicher Art, auch mein Mann. okay der ißt noch ein Steak dazu :)
    Danke für fie Rezepte. Der Melonensalat klngt sehr verlockend. das mach ich jetzt in der heißen zeit auf jeden Fall mal. Obstsalat perfekt! mit allem was die Obstschale hergibt.
    Spezialsoße?
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Interessante Salat-Kreationen und eine sehr leckere Salat-Soße hast du da *gg :)) Muss allerdings gestehen Obstsalat esse ich seltsamer Weise meistens im Winter . Sollte ich für den Sommer auch mal probieren

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Lecker Sunny, da weiß ich jetzt gar nicht was ich als erstes Essen würde. Aber ich glaube der Melonensalat interessiert mich besonders.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  4. jetzt hastes geschafft - ich hab hunger!!!!
    leckere lieblingssalate hast du da!! danke für die rezepte!!
    xxxx

    AntwortenLöschen
  5. Melone und Fetakäse + Serranoschinken... ohhh, das mag ich auch sehr. Salate zum Fleisch, da bin ich immer zu haben.

    LG Joella von www.joellas-day.de

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Sunny,
    das sind auf jeden Fall ordentlich Vitamine, um deinen Sommerschnupfen zu vertreiben. Mich persönlich spricht der "Griechische Salat" besonders an. Ich bin ja eher der Gemüse-Esser.

    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    PS: Ich sehe gerade, dass du noch meine alte Blogadresse in deiner Blogliste hast. Die ist nicht mehr aktuell:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In welcher Blogliste? Hier im Linkup und seitlich in meiner Blogrole müsste alles OK sein.
      LG

      Löschen
  7. Da sieht alles so lecker aus, dass es spätestens am Wochenende bei uns Salat mit Schafskäse gibt. Die Woche gibt viele schöne Ideen in die Küche.

    AntwortenLöschen
  8. diese foodwoche ist so klasse. soviele ideen, die prima zur sommerhitze passen. ich mag auch besonders den herben gemüsesalat. obst essse ich lieber einzeln. liebe grüße, bärbel

    AntwortenLöschen
  9. Yummy Yummy! Obstiges in Salaten passen sehr gut zusammen - vor allem Mango und Ananas finde ich im Salat sehr wunderbar! Mit Schafskäse noch besser!!! Ich bin einfach ein großer Fan von Obstsalat in allen Variationen zu jeder Zeit! ;)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Klingt sehr lecker vor allem weil ich doch Schafskäse so gern mag! LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  11. Ach je, liebe Sunny, sooo heikel (=wählerisch) bist du nun auch wieder nicht – Herr Rostrose schlägt dich jedenfalls um Längen. Denn bei den angegebenen Zutaten müsste ich Melonen, Gurken, Tomaten und den Schafskäse gleich mal streichen… und dann bleibt ja nicht mehr all zu viel über ;o) Aber natürlich finde ich auch immer wieder (gesunde) Zutaten, die ich ihm unterjubeln kann *ggg*

    Danke für deinen Hinweis auf mein Rezept!

    Alles Liebe,

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/08/irland-reisebericht-dublin-on-bloomsday.html

    AntwortenLöschen
  12. Also liebe Sunny, fair ist das nicht! Die schauen ja alle drei so lecker aus, dass ich gleich gar nicht weiß, welchen davon ich zuerst ausprobieren soll :) Schönes Wochenende und danke für die Rezepte!
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sunny,
    ich bin absoluter Salate-Fan und freue mich über schöne Rezepte - danke dir -
    sie sehen total lecker aus -

    vielen Dank auch für die lieben Wünsche zur Hochzeit meines Sohnes - es war ein wundervoller Tag

    ich wünsche dir eine schöne Zeit -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  14. Mmmmmh lecker, bei den ganzen leckeren Tips, brauche ich mir keine Gedanken um den Speiseplan für nächste Wochen machen. Dein Salat steht ganz oben auf meiner Liste.
    LG Petra
    www.zeitlos-bezaubernd.de

    AntwortenLöschen
  15. Hi Sunny!

    Die sehen toll aus, bookmarke ich mir gleich mal in FB, damit ich künftig Inspiration habe, wenn ich mal wieder aufgefordert werde, nen Salat mitzubringen! (zumal die soweit ich das sehe) sogar Low-Carb geeignet sind (ohne Nudeln, Reis o.ä.), perfekt!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glencheck und die Tücherfee

Ich bin ich

Von meinem Verhältnis zu Bewegung und Sport

Geschüttelt oder gerührt?

September und Oktober 2017 - Teil 2

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK