Heute: H wie Hamburg

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
Letzten Donnerstag gab es hier ja auch schon einen Post, dessen Titel den Buchstaben H enthielt. Besser als Headlines hat mir vergangenes Wochende die Zeit in Hamburg gefallen.


Der Flug, Hotel und das Konzert von Thorbjörn Risager und Band (Infos und Hörproben hinter diesem Link) waren das Geburtstagsgeschenk von meinem Mann (das ich Mitte März als Überraschung bekommen habe). Noch zeitnaher geht es eigentlich nicht, denn seither ist grade mal ein Monat verstrichen. Und Konzertdaten muss man nehmen, wie sie kommen.
Die Band haben wir im April 2015 auch schon in Hamburg genossen, da waren wir mit Ines von Meyrose Fashion, Beauty &me und ihrem Mann dort.  Aber jetzt  immer der Reihe nach.



Herstellernachweis: Turnschuhe - Kennel & Schmelger | Röhre - S.Oliver | Tunika - H&M (aktuell) | Häkelweste - Fundus | Schmuck - AVON | Ledertasche - via Amazon



Abflug in Münche: pünktlich (Samstag Vormittag)
Flug: gewohnt guter Service der Lufthansa
Ankuft: pünktlich
Öffentlicher Personen Nahverkehr in Hamburg: durchgehend günstig, häufig und pünktlich
Unterkunft: Super zentral (2 Stationen vom Jungfernstieg) und ca. 25 min vom Flughafen.

Wie letztes Jahr sind wir auch heuer wieder im Boardingshaus Hamburg Rothenbaumchausse 112 gewohnt.


Nach einem kurzen Zwischenstop in der Unterkunft sind wir von der Hallerstraße mit dem Bus in kürzester Zeit im Schanzenviertel gelandet, wo wir uns mit Gunda und Fran auf einen ausgedehnten Ratsch getroffen haben. Gunda berichtete bereits letzten Sonntag auf Ihrem Blog über unser Bloggertreffen in Hamburg.Wer Details über die Zusammenkunft auch noch bei Fran nachlesen möchte, kann das auf Ihrem Blog Frantastic World tun. Den ausführlichen und erfrischenden Berichten der beiden tollen Frauen habe ich nichts mehr hinzuzufügen.
Außer, dass Rudi und ich uns wirklich gefreut haben Gunda wieder zu sehen und Fran kennenzulernen.

Bis auf das große Foto von Gunda und Fran, haben mir die beiden freundlicherweise ihre Bilder zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle.


Um 18 Uhr hatten wir dann eine Verabredung im Hamburger Stadtpark - Landhaus Walter. Und zwar mit Bärbel von Üfuffzich, die frisch aus Nordfriesland angereist war... und einen entsprechend großen Hunger mitbrachte.... ;-) Es gab Linguine in Knoblauchöl mit Schrimps .... ziemlich lecker und  natürlich ein großes Alsterwasser/Radler für jeden. Da waren wir uns einig.

Um 20 Uhr gings dann rüber in die Konzertlokation (Downtown Bluesclub), die war in diesem Jahr gesteckt voll. Ein wirklich toller Erfolg für Risager und ein ganz wunderbares Konzert.
Auf dem Rückweg zur Unterkunft dann noch eine Absacker in einem wirklich netten Tex/Mex/Cocktailbar Bolero ....... das war nett... auch der Caipi war sehr gut. Kommt bei uns auf die Hamburgliste.

Nur das Aufstehen um 5 Uhr am Sonntag morgen eine harte Nummer. Um diese Zeit bin ich wie gelähmt und ohne Bild und Ton. Der Hamburger Fischmarkt stand ja noch auf dem Programm. Also mit der U-Bahn eine Station zur Oper gefahren (wow, Sonntag, 5.30h, die U-Bahn im 5 Minuten-Takt).
Rüber zur Busstation 112 zum Fischmarkt.... da saßen schon Leute.... und warteten... und es kamen noch ein paar Leute dazu... und wir warteten. Kein Bus. Sowas bin ich ja von Hamburg gar nicht gewohnt. Kein Aushang. Keine Info. Nüscht.

Nach gut 20 min war es Rudi dann zu blöd und er stoppte eins der 100 Taxis, die da vorbei kamen und wir ließen uns also zum Fischmark fahren. Meine Herren, wars da schattig am Wasser. Und windig. Möchte man gar nicht glauben. Zum Glück waren wir anständig angezogen. Die Marktstände mit den in 80er Heavy-Metal-Manier bedruckten Shirts, Gürtel und Schmuckwaren waren jetzt nicht der Brüller. Cool fand ich die Band, die in der großen Halle ordentlich aufspielte, wärend sich die "gestrigen" ihr Bier schmecken ließen und dazu ordentlich abtanzten. Insgesamt ein sehr heterogenes aber super entspanntes Publikum. Toll. Bei dem Alkoholpegel habe ich mehr Aggression befürchtet. Völlig zu Unrecht. Null Polizei. Alles gechilled.

Die Marktschreier, Blumen-, Gemüse- und Fischverkäufer mit Ihren Sprüchen machten uns richtig Spaß... aber nach ner Stunde und nem Krabbenbrötchen hats uns glangt und wir sind wieder ins Hotel. Nochmal ne Runde aufs Ohr. Dann auschecken und gemütlich an die Uni fahren... in der Campus Suit frühstücken.



Und dann wußte ich auch, warum da morgens kein Bus kam. Genau an der Ecke ist nicht nur die Bushaltestelle, sonder war an diesem Sonntag dann auch Zieleinlauf des Hamburg Marathons....

Der Rückflug - blöderweise über Frankfurt - hat sich deshalb situationsbedingt etwas hingezogen.
Insgesamt ein supertolles Wochenende, vielen, vielen Dank lieber Rudi. 

Verlinkt habe ich mich in der vergangenen Woche bei Andreas neuer Bloggeraktion Details, wo Ihr Euch nicht nur mit den Detailaufnahmen Eurer Outfits verlinken könnt, sonder über alle möglichen Details die Ihr gerne zeigen mögt.
Und auch bei Tinas Pink Friday Linkup war ich wieder sehr gerne dabei.
Außerdem habe ich mich bei Sabines Aktion Outfit des Monats gerade zweimal verlinkt. Auch an dieser Stelle herzlichen Dank für die Gelegenheit.

So. Und jetzt kommt die Stelle, wo ich Euch einen schönen, entspannten Sonntag wünsche, lasst es Euch gut gehen, bleibts ma gsund
Sunny


P.S.: Dieser Text ist werbefrei.

Kommentare

  1. Es ist doch immer wieder schön, wenn das Bloggerleben ins reale Leben schwappt und wenn man dann noch soviele tolle Sachen miteinander verbinden kann. Super schönes Wochenende hattet ihr. Hamburg war ich bisher 3x aber nur Tagesfahrt und einmal für 2 Tage, da aber nur Messe ohne Hamburg Besichtigung. Dieses Jahr steht Hamburg nicht auf meinem Plan, aber es ist ja eigentlich recht dicht bei Berlin.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacky, Hamburg ist definitv eine Reise Wert. Die Unterkunft kann ich nur empfehlen. In unserem "Zimmer" gab es eine voll ausgestattete Küche, mit Geschirrspüler, Ofen, Waschmaschine. Da kann man es schon aushalten. LG Sunny

      Löschen
  2. perfekter wochenendtrip!!!
    macht schon spass nur beim lesen! vor allem fischmarkt! ist wahrscheinlich das beste durchzumachen - wenn ich erstmal im bett war wirds schwierig.....
    anzugmässig triffst du den nagel auf´n kopp, sehr du und sehr passend zum anlass!
    xxxxx
    p.s.: hab dir schon geantwortet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, druchmachen wäre sicher nicht schlecht gewesen, aber erst Flug, dann Schanze, dann Essen, dann Konzert, dann Cocktailbar. Uns hats dann für den Tag gelangt.... Aber das Aufstehen nach 4 Std. war wirklich ätzend.
      Werde gleich mal zu Dir lesen gehen. Bin schon gespannt auf die Antwort. LG Sunny

      Löschen
  3. Die Fotos sind so toll, ihr seid sowas von sympathisch! Man kann sehen wie ihr das Wochenende genossen habt :)

    Wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    während ich das hier schreibe, höre ich im Hintergrund Musik ;) Eine schöne Reise und tolle Bilder. Sieht nach viel Spaß aus. Ich mag HH ja sehr, habe aber inzwischen leider nicht mehr die Möglichkeit, dort häufiger vorbei zu kommen. Einer meiner früheren Arbeitgeber hatte dort die Zentrale und Besuche dort regelmäßig.
    Danke für deine Erwähnung meiner Detail Serie.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Hamburg gefällt mir ausgesprochen gut. Die Leute waren auch ziemlich entspannt, das hat mir gut gefallen. LG Sunny

      Löschen
  5. Klingt nach einem tollen Wochenende. Wir denken auch gerne an den gemeinsamen Konzertbesuch 2015. Freue mich für Risager, dass es dieses Mal voller war.

    Fischmarkt ist immer kalt. Selbst im Sommer, denn da hat man Sommersachen an, die um die Uhrzeit auch zu kalt sind. Aber friedlich ist es da auch immer.
    Nächstes mal sehen wir auch wieder hoffentlich!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir vorstellen. Ich nehme am Wasser ist es ähnlich wie am Ortsrand, überm Feld zum Wald hin. Bei uns ist es selbst im Hochsommer nachts meist frisch. 10, 15 Grad maximal wärend es zur selben Zeit in der Stadt noch über 20 hat.
      LG Sunny

      Löschen
  6. Hach, der Fischmarkt. Da muss ich auch mal wieder hin. Aber ich verschiebe das wohl eher auf den Sommer, da muss man nicht so frieren :-) Euer Wochenende war ja ganz schön voll gepackt. Um so mehr freue ich mich, dass ihr Euch die Zeit für ein Treffen genommen habt. Grüß den Rudi ganz lieb!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüße sind bestellt, retour.
      Klar. Zu zweit können wir auch zu Hause sein.... :-)
      Nein. Es war eine schöne Idee von Dir ein Treffen vorzuschlagen, umso besser dass es auch bei Gunda zeitlich gepasst hat.
      LG Sunny

      Löschen
  7. Das hört sich nach einem schönen WE an . Wie gut das man immer Bilder mit bringt . Sonst wär uns echt was entgangen :)
    LG und schönen Sonntag für Dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie heißt es so schön, wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen.
      LG Sunny

      Löschen
  8. WOW Scheint ja mächtig viel los und ein schönes Wochenende gewesen zu sein, liebe Sunny!
    Hamburg ist immer eine Reise wert, ich komme immer gerne wieder!
    LG und auch einen schönen Sonntag!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Na das war doch ein rund um gelungener Hamburg Aufenthalt!
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-yvonne-mania.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit hast Du völlig Recht, liebe Yvonne. LG Sunny

      Löschen
  10. Da ich Hamburg auch total liebe, freue ich mich immer wieder über Tips die ich noch nicht kenne.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  11. Hach, Hamburg.. ich liebe die Häuser in der Rothenbaumchaussee und um den Klosterstern herum. Wenn ich mal im Lotto gewinne, dann findet man mich dort! Dass du so früh aufgestanden bist für den Fischmarkt - meine Hochachtung! Das hab ich in über 25 Jahren nur ein einziges Mal geschafft, nämlich als wir Besuch bekamen und dann eine Tour gemacht haben. Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wars definitiv wert. Also ich meine das frühe aufstehen. Ausschlafen hätte ich zu Hause auch gekonnt. LG Sunny

      Löschen
  12. Sunny was für ein toller Bericht. Hab tatsächlich ein wenig Hamburgweh bekommen beim Lesen. Ich finde es klasse, dass ihr euch getroffen habt .
    Die anderen Berichte kenne ich ja schon ;)
    Danke dass Du immer so fleissig bei meinem Link-up dabei bist. Freut mich sehr.
    Wünsch Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nächste Mal kommst Du auch nach Hamburg. Hamburg finde ich richtig, richtig toll. LG Sunny

      Löschen
  13. Schön, so ein Bloggertreffen! Das würde mir auch gefallen. Dann hat man gleich einen ganz anderen Bezug zu den anderen Bloggern. Allerdings mit 5 Uhr morgens aufstehen kurz nach dem Ankommen nach einer längeren Bahnfahrt und diversen anderen Aktionen wäre dann doch nichts mehr für mich, da steckt einem die Bahnfahrt dann noch in den Knochen bzw. Rücken. ;-) Obwohl ich sonst gern früh aufstehen, aber dann muß ich auch spästens 23 h ins Bett. ;-)
    Unsereins läßt sowas dann doch schon ruhiger angehen. Ich handhabe Treffen oder Besuche auswärts inzwischen so - 1 Tag vorher nur Anreise und "Ankommen", die Gegend inspizieren ... Treffen erst ab dem nächsten Tag ... aber ich fliege halt auch nicht. ;-) Nach so wenig Schlaf würde ich wohl nur noch durch rohe Gewalt aufwachen heutzutage. ;-) :-) Aber Ihr Mädels seit ja noch ein paar Tage jünger ... Schön auch, dass Fran mit dabei sein konnte!

    In Hamburg war ich auch schon wenige Male oder durchgefahren ...
    Gut schaust Du aus in Schwarz-Rot - das sind auch meine Lieblingsfarben immer noch (früher war das eher Blau. ;-)

    Ein tolles Geschenk vonDeinem Mann, der genau weiß, womit er Dir eine Freude bereiten kann.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du fliegst nicht? Schon immer? Grundsätzlich?
      Du hast recht, man wird nicht jünger. Rudi musste Montag wieder arbeiten. Durchmachen hängt einem in unserem Alter dann mehr als 1-2 Tage nach. LG Sunny

      Löschen
    2. Früher bin ich auch geflogen, aber inzwischen habe ich Flugangst entwickelt. Naja, vielleicht traue ich mich irgendwann mal wieder, aber erst, wenn nicht nur eine Person im Cockpit sitzt. ;-)
      Nächte Durchmachen ist für mich tatsächlich nichts mehr, ich brauch ein gewisses Pensum an Schlaf, sonst kann ich gar nicht erst aufstehen. ;-) Es ist wie es ist. War vor ein paar Jahren auch anders und man glaubt es nicht, solange man es nicht kennt ...

      Liebe Grüße, hab' einen schönen Sonntag
      Sara

      Löschen
  14. danke für die einblicke in eure tolle unterkunft. von aussen kannte ich sie ja schon. es war ein toller abend mit euch und wenn die truppe im nächsten jahr wieder in HH gastiert, bin ich garantiert dabei. lg - bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sunny,
    Hamburg meine Geburtsstadt, da kannst Du ja nur eine schöne Zeit verleben:-) Als Kind musste ich einmal im Monat mit Papa auf den Fischmarkt, Vögel kaufen, da sind wir auch immer um 5 Uhr hoch, hat aber immer Spaß gemacht. Heutzutage wäre ich wohl auch nicht mehr so begeistert, mit den Vögeln aufzustehen.
    Freut mich, das Ihr Spaß hattet !!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na, dann freut es mich, dass bei Dir schöne Erinnerungen aufgepoppt sind. LG Sunny

      Löschen
  16. Das klingt nach einem rundum gelungenen Wochenende. Ich bin immer wieder gerne in HH. Vielleicht klappt es nochmal mit einem Bloggertreffen - wie im letzten Jahr. Auf dem Fischmarkt war ich schon ewig nicht mehr, jedenfalls nicht am Sonntagmorgen. Schöne Grüße an Rudi.

    Danke fürs Verlinken zum Outfit des Monats.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hamburg ist eine tolle Stadt. Würde ich gerne mal wieder hin.
    Viele Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich Dir nur empfehlen. LG Sunny

      Löschen
  18. Klingt sehr schön, solche Geschenke sind etwas ganz Feines. Ich bin immer sehr gern in HH und liebe St.Georg. LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das Hotel, dass Du schon einmal empfohlen hast?
      LG Sunny

      Löschen
  19. Schee, dass ihr so ein tolles Wochenende hattet und ich freu mich ja jetzt schon wenn wir uns im Juli alle sehen :)
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sunny, das klingt ja wirklich nach dem perfekten Wochenende in echt guter Gesellschaft! Total toll finde ich auch Dein Outfit mit der roten Hose.
    Liebe Grüße von Rena
    Giveaway: You can win € 100! But He would love to Spend € 100
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Stil? Lässig feminin.

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #5

The Guitar Strap, das it-piece 2017

#fashionpassion - ü30Blogger & Friends

Pantone Spring Colors 2017