3x1+2+5=12 oder Capsule Wardrobe?

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
Ja, wie kommt die Sunny denn heute auf so eine Idee.
Ganz einfach
1 Paar Schuhe plus 1 Jeans plus1 Gürtel

plus
2 Tücher
plus

5 Oberteile

Macht insgesamt 12 unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten.


Tasche, Jacke und Schirm bleiben dabei unberückksichtigt.

Mit diesen wenigen Teilen bekomme ich 12 verschiedene Kombinationen für 3 Arbeitswochen hin.
Erweitere ich die Sammlung noch um eine weiße Jeans für sonnige Tage habe ich auf einen Schlag 24 Kombinationen beisammen und bin für jedes Wetter gerüstet ohne mir weitere Gedanken machen zu müssen.

Wäre mir das nicht auf dauer etwas langweilig, könnte ich damit sogar 6 Arbeitswochen bestreiten ohne jemals eine Kombination zu wiederholen.



Herstellernachweis: Turnschuhe, weißes Basicshirt - Lands End | Jeans, Tasche, Ringelshirt, Tunika, Sternchenschal - S.Oliver | Übergangsmantel und Strickjacke - Taifun | Gürtel und Tupfenbluse - H&M | Schirm - Tchibo | Seidentuch - DIY | Sonnenbrille - Ray Ban Cockpit (am besten bei Ray Ban selbst zusammenstellen)

(P.S. die aktuelle S.Oliver Jeans findet sich auch auf der Seite "Catch the sunny side of life")


Arbeitet Ihr mit solchen Capsule Wardrobes, Minikollektionen wie von Traude Rostrose und Beate aus dem Bahnwärterhäuschen unlängst betitelt?

Mit welchen Farben würdet Ihr das Umsetzen? 
Blau und weiß stehen ja den meisten Leuten, manchen eher gebrochene Töne, anderen strahlende.
Und es ist auch nichts, was nur an großen Frauen, mit langen Beinen, richtig gut aussieht.
Ein Look für alle. Wie immer kommt es auf die richtige Auswahl und den richtigen Schnitt an.
Und eine Kontrastfarbe aus dem eigenen Farbspektrum dazu.... perfekt.
Ich kann mir das mit Türkis, Rot, Orange, Maigrün, Beige oder Flieder sehr gut vorstellen.

Diese Woche verlinke ich mich wieder bei Tina's pink friday Linkup. Herzlichen Dank Dir.

Kommt mir gut durch den Pfingstsamstag, lasst Euch morgen erleuchten und zu allererst: bleibts ma gsund
Sunny


Kommentare

  1. Modische Mathematik... :))) Dachte ich spontan!

    Aber freilich, es geht nicht anders. Einerseits sind es Lieblingsteile, die frau aufpeppen möchte. Und zweitens ist es der Geldbeutel, der schließlich nicht nur für Kleidung sich öffnen darf. Ich kombiniere mit Rot. Einem bestimmten Rot, das mich als eher blassen Typus belebt.

    Wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsch ich Dir auch liebe Heidrun. Rot kann ich mir sehr gut an dir vorstellen.
      LG Sunny

      Löschen
  2. herrlich - dieser frische wind, der einen von diesen bildern anweht!!!
    feine minikollektion! da sieht man mal wieder dass es sich auszahlt wenn man A) seinen typ genau kennt und B) mit verstand und system einkauft!
    ist es nicht herrlich, morgens wenn´s pressiert, einfach in den schrank zu greifen und zu wissen, man ist schick angezogen - ohne ewige sessions vor dem spiegel?! :-)
    fröhliche pfingsten! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe natürlich immer 2-3 Kombinationen im Kopf, die ich ja nach Wetter anziehen mag. In letzter Zeit warens eben des öfteren welche aus dieser Ecke. LG Sunny

      Löschen
  3. Die Kombi ist wirklich toll... bei mir passt sicher auch alles, aber nur weil ich ganz ganz viele Basicteile hab, aber statt wie Du immer toll auszusehen, seh ich irgendwie immer gleich aus... grummel. Weißt Du was ich meine?
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nicht wirklich. Das müsste ich schon irgendwie auf vergleichbaren Fotos sehen. Farben und Kontrast finde ich persönlich ziemlich wichtig. Die müssen zu Dir passen. Und die Schnitte. LG Sunny

      Löschen
  4. Es sieht zwar immer anders aus, aber doch sehr ähnlich. Da es bei mir immer ein oder zwei Kombinationen gibt, die mir am besten gefallen, trage ich dann lieber nur die. Mich stört es nicht, wenn es als gleich wieder erkannt wird. Wenn's gut ist - why not?
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil es mir selbst zu langweilig ist. Wenn ich eine gute Kombi gefunden habe, fallen mir beil 2-3 neue ein. Anziehen ist für mich viel mehr als anziehen. Es hat wtwas spielerisch kreatives. LG Sunny

      Löschen
    2. Weil es mir selbst zu langweilig ist. Wenn ich eine gute Kombi gefunden habe, fallen mir beil 2-3 neue ein. Anziehen ist für mich viel mehr als anziehen. Es hat wtwas spielerisch kreatives. LG Sunny

      Löschen
  5. Ich würde mit rot kombinieren-was sonst ;)
    Es ist immer wieder interessant, wie Frau mit wenigen Teilen immer wieder anders aussehen kann. Wenn du dazwischen immer noch andere Teile tragen würdest, würde keiner merken, das es im Grunde ganz wenige Stücke sind, die die Basis bilden. Ich finde stets interessant und bearbeite gerade eine "Serie" wo ich eine Bluse in verschiedenen Varianten kombiniere, so dass sie immer wieder anders aussieht.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Coole Idee. Freue mich auf die Beiträge.
      LG Sunny

      Löschen
  6. Wow Sunny was für ein feiner Post. Und ich hasse Mathe :) Das sieht immer auf eine andere Art cool und frisch aus. Jetzt hast Du tatsächlich noch ein Streifenshirt mir dem gelb gefubdeb?! genial. Alles sieht toll aus. Mit tprkis dazu finde ich es auch genial. Ich bin mir sicher einen Rock würdest Du dazu auch gestylt bekommen. Andreas Idee mit rot ist auch klasse.
    Ich bin nicht do die Capsule Type glaube ich. Wobei..soviele Klamotten hab ich gar nicht, finde
    ich . Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch nicht der Capsule Typ. Mir ist es nur aufgefallen, dass ich das immer wieder mal kombiniert hatte. Das blaustichige Gelb ist natürlich auch eine sehr auffällige Farbe.
      Und nein, das Shirt habe ich schon ein paar Jahre. Mal sehen ob ich auf die Schnelle den Link hier finde. Japp. http://www.sunnys-side-of-life.de/2013/04/diy-oder-das-vo-ku-hi-la-shirt.html
      LG Sunny

      Löschen
  7. Unterschiedlich Kombinationen mit nur ein paar Kleidungsstücken und Accessoires zu zeigen, finde ich eine prima Idee von Dir. Ich fand ja schon damals, dass Gelb richtig gut zu Dir passt. Das sieht man auch wieder deutlich bei den Outfitbildern. Die Farbe passt perfekt zum Frühling und Sommer. Wenn ich mal hochrechnen würde, wieviele unterschiedliche Kombinationen mit dem Inhalt meines Schrankes zusammenkommen würden, ähm, ich lass es lieber ;-).
    Schöne Pfingsttage wünsche ich Dir.
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es nicht anders, Ari. Wenn man über viele, viele Jahre die selbe Größe hat sammeln sich viele Teile an. Die man ja auch immer wieder neu und immer wieder anders kombinieren kann. Sie nutzen sich auch nicht gleichmäßig ab. Ich bin mir ebenfalls sicher, ich könnte mich 1 vielleicht auch 2 oder 3 Jahre anziehen ohne mich zu wiederholen.
      LG Sunny

      Löschen
  8. Da ich wenig Kleidung habe , kombiniere ich auch immer mal so und mal so .
    Hier würde ich vermutlich noch mit rot und türkis ausprobieren ;)
    LG und schöne Pfingsten für Dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rot zu blau/weiß habe ich aktuell gar nicht auf dem Schirm. Das habe ich nach vielen Jahren aktuell einfach über.
      Türkis klingt auf alle Fälle auch interessant.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Ich habe gerade einer lieben Freundin so eine Art aber in lauter klassischen Farben zusammengestellt. Sie wünschte sich einen einfachen und komplett kombinierbaren schrankinhalt. Ist schon klasse wieviel Kombis man eigentlich aus wenigen Teilen zaubern kann. Das gelb ist sehr schön als Kleks immer im Outfit. Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse Idee. Welche Farben habt ihr ausgesucht?
      LG Sunny

      Löschen
  10. Hi Sunny,

    ich finde das grundsätzlich sehr interessant, aber eher für den Urlaub bzw. wenn ich verreise. In dem Fall ist mir das superwichtig, so wenig Gepäck wie möglich mitzunehmen, also sollten idealerweise mit wenig Teilen möglichst viele Kombis möglich sein. Welche Farben ich wählen würde? Hmmmm... ich weiss nicht, das hängt davon ab um welches Teil ich "herumkombiniere". Meist ist es ja so, dass es irgendein Teil gibt das "unbedingt mit muss" und der Rest sollte sich dem dann halt farblich anpassen.

    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Reisen rechne ich pro Tag ein Kilo. Das hat sich bewährt. 11 Tage, 11 Kilo im Koffer.
      LG Sunny

      Löschen
  11. Die Kombinationen gefallen alle sehr gut, bis auf die mit dem Regenschirm ;-( das verheißt nichts gutes. Mir wäre ein Sonnenschirm lieber gewesen. Wünsche dir noch schöne Pfingsten.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sans, die Eisheiligen. 8 Grad, Wolken, Sonne, Regentropen und Wind.
      Aber mit meinem Namenstag heute sind sie ja durch. und jetzt kanns richtig Sommer werden.
      Du wirst lachen. Ich habe in all meinen Handtaschen passende Knirpse.
      LG Sunny

      Löschen
  12. Liebe Sunny,
    jaaa, das ist auch eine tolle Minikollektion! Aber ich kann deinen Satz gut verstehen vonwegen "Wäre mir das nicht auf dauer etwas langweilig, könnte ich damit sogar 6 Arbeitswochen bestreiten ohne jemals eine Kombination zu wiederholen." Ich finde diese Spielereien mit den Möglichkeiten eines Rocks oder einer Hose lustig und trage diese Mischungen tatsächlich, aber niemals unmittelbar hintereinander - mir ist sogar DAS zu öde! Ich habe einfach jeden Tag andere Anzieh-Laune ;o)) Danke für deinen Hinweis wg. Sabines Blognamen, hab ihn gleich ausgebessert - mir kam da offenbar die "Fünf-Tage-Woche" geistig dazwischen ;o)))
    Hab noch schöne Pfingsten!
    Alles Liebe, Traude
    ✿≫✿≪✿
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/05/thema-palmol-was-konnen-wir-tun-teil-1.html
    ✿≫✿≪✿

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen.
      Natürlich sollte das keine Aufforderung sein, 12 Tage in Folge das selbe zu tragen. Aber das wäre bei 4 Arbeitstagen pro Woche absolut machbar. Es ging mir einfach drum zu zeigen, dass es gehen würde, würde man das wirklich wollen.
      Und es zeigt ganz eindeutig: brauchen tut man wirklich nur einen Bruchteil von dem, was im Schrank ist. Die Herausforderung besteht für mich eher darin, alle Lieblingsstücke gebührend zu nutzen.
      LG Sunny

      Löschen
  13. Ich kombiniere gern meine Teile immer wieder neu, aber es gibt Lieblings-Outfits, zu denen ich ständig greife. Außerdem müssen die Sachen zwischendurch mal in die Wäsche, und dann klappt die Rechnung nicht mehr.

    Deine Outfits finde ich alle gelungen. Ich kombiniere gern Schwarz-Weiß-Rot oder Blau-Weiß-Pink.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich, ich mache das ja auch nicht XTage hintereinander. Und blaue, weiße Jeans, habe ich auch mehr als eine von jeder Sorte.
      Weil ich so viel Zeug habe, wasche ich die einzelnen Teile auch nicht ständig. Wäre die Maschine kaputt, ich könnte laaaange ohne auskommen. Die Frage wäre dann nur, wo lagere ich die Klamotten, die mal gewaschen gehören. Quatsch. Das würde ja nicht funktionieren.
      Blau-weiß-pink finde ich auch klasse.
      LG Sunny

      Löschen
  14. Tolle Idee Sunny! Habe das noch nie gemacht, bin aber arg versucht das gleich einmal ab Dienstag auszuprobieren :)
    Das Foto mit Schirm ist besonders hübsch <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bewußt tue ich das auch nicht. Aber es ist mir eben aufgefallen, dass Schuhe und Tasche in letzter Zeit sehr oft an der Luft waren.
      LG Sunny

      Löschen
  15. Liebe Sunny,
    ich schaue mir solche Experimente gerne an. Du hast es ja auch sehr schön umgesetzt. Für mich ist das im Alltag allerdings nichts. Zu festgelegt, zu eingeschränkt. Ich möchte das nicht. Maximal auf Reisen, da muss es wohl sein, aber auch da nervt es mich Und so packe ich immer mehr ein, als ich brauche. Ich habe eben gerne mehr Auswahl. Nicht nur wegen des Wetters oder verschiedener Anlässen, sondern ich kleide mich ja auch nach nach Laune und Tagesform.

    Solche Geschichte im Blog auch mal nachzustellen (mit anderen Basics natürlich) ist aber durchaus eine reizvolle Idee.

    LIEBE GRÜSSE Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache das auch nicht. Nicht bewußt. Aber es gibt eben Phasen, wo ich besonders auf eine bestimmte Farbkombi, ein Tuch, oder Schuhe "abfahre". Natürlich nicht in so einem knappen Zeitfenster. Aber eben in einem gewissen Zeitraum. Das ändert sich laufen, switched, kehrt zurück. Da ist nix fix.
      LG Sunny

      Löschen
  16. Klasse Idee und das Ergebnis sieht wirklich gut aus. Ich mache das im Urlaub immer so. Dann wird vorher ein Farbschema festgelegt, an das ich mich halte, um alles wild kombinieren zu können. Ähnlich wie bei Annemarie gibt es ein bis drei Teile, die unbedingt mit müssen und um die herum wird dann kombiniert. Klappt inzwischen hervorragend und ich bin mit Minimalgepäck unterwegs. Bei mir sind es meist ganz langweilige Farben wie schwarz, blau und weiß. Ein bisschen mehr Farb kommt dann Tuch Schuhe, Taschen und Tücher dazu. Ich habe aber auch schon überlegt, einfach mal für jeden Monate so eine Minikollektion zusammenzustellen. Mal gucken, ob ich das tatsächlich irgendwann mache.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  17. very good
    http://www.handbagstylesinfo.com

    AntwortenLöschen
  18. Nachdem ich erst gestern den Begriff Capsule Wardrobe" kennen gelernt habe, betrachte ich mich noch nicht als Expertin für solche Minikollektionen. Deine Kombis finde ich ganz toll und vor allem auf Reisen stelle ich mir das sehr praktisch vor. Wenn ich ein Farbschema wählen müsste, würde ich wohl auch Blau als Grundfarbe wählen und die Kombination mit gelb gefällt mir auch ausgezeichnet. Süß fände ich auch eine Capsule Wardrobe in Pastellfarben.

    Liebe Grüße,
    Nadine <3333

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, vielleicht gibt es ja bald bei Dir eine CW in Pastell zu sehen. Wäre auch interessant, weil ich diese Töne all over nicht trage.
      LG Sunny

      Löschen
  19. Wie ich sehe, regieren heute Neontöne - nicht schlecht. Dieser grell gelbe-blau Mix gefällt mir irgendwie.

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann... Immer ran an die Farben, Jennifer.
      LG Sunny

      Löschen
  20. Liebe Sunny, genial! Ich bewundere solche Capsule-Wardrobes, wie Deine, die Du hier zeigst, immer sehr, ich selber bin da irgendwie noch ausbaufähig, was eine solche Garderobe anbelangt :) Besonders gefällt mir der gelbe Touch!
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ergibt sich manchmal von alleine, manchmal auch nicht. Mutwillig zusammenstellen tu ich das nicht.
      Japp. Kühles Gelb finde ich auch sehr gut, das macht mich einfac wach und stimmt mich fröhlich.
      LG Sunny

      Löschen
  21. Also, auf das Fachliche gehe ich mal nicht ein (ich liebe Abwechslung und könnte never ever tagelang in der gleichen Farbe herumlaufen, selbst wenn das bedeutet, irgendwas anziehen zu "müssen", das mir evtl. weniger gut steht), aber ich wollte Dir unbedingt sagen, dass ich all diese Looks für Dich MEEEEEEEEEGA-GROSSARTIG finde!!! Allerbeste Farb-Zusammenstellung - dieses Neon-Gelb ist der HAMMER an Dir!!! Damit siehst Du auch extrem sunny-mäßig, jung und frisch aus. Meine liebsten Outfits an Dir - eindeutig. Ich glaube, ich erwähnte irgendwo schon mal vorsichtig, dass mir ein, zwei Looks an Dir zu erwachsen/zu damig waren - diese sind GENIAL! *love love love*
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menocore: brandheiß oder kalter Kaffee?

Schulterfrei

Culottes, Statementärmel und Espandrilles kombiniert

Mein Urlaubskoffer #1

Back in town

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK