Soulshine

Werbung - Links nachfolgend mit (W) gekennzeichnet.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Sunnys side of life.
Der Song Soulshine wurde Anfang der 90er von Warren Haynes, einem US amerikanischen Blues- und Rockgitarristen, geschrieben. Mr. Haynes spielt seit Ende der 80 Jahre in diversen Formationen, wie z.B. Gov't Mule oder den Allman Brothers.
Soulshine habe ich über all die Jahre schon in diverse Coverversionen gehört. Er kann eigentlich kaum verlieren. Aber als akustische Version von Warren Haynes selbst transportiert er die Botschaft, den Kern des Songs am besten. Auf dem direkten Weg durchs Ohr ins Herz.


Der Song hat schon immer den tiefsten Grund meiner Seele berührt, weil mir seine Bedeutung vom ersten ersten Hören, dem ersten Ton, ganz bekannt und nah vorkam (das englische Wort "familiar" beschreibt mein Gefühl dabei am besten).
Das Leuchten meiner eigenen Seele, meiner eigener Kraft und meiner Stärke.
Meine Energie eben. Die hat mich schon immer durch die finsterste Nacht geführt und mir den Weg aus den augenscheinlich aussichtslosesten Situationen geleuchtet. Sie schützt mich und trägt mich durchs Leben, mit ihr fühlt es sich auch nie mühevoll meinen Lebensweg zu gehen. Mit ihr in meiner Mitte kann mir nichts passieren.



Diesen Kosenamen, Soulshine, hat Warrens' Vater ihm gegeben. Das gefällt mir. Es ist schön, wenn Eltern Ihre Kinder so gut erkennen.


Herstellernachweis: Boots - Maripé | Röhre, Seidenbluse, Strickmantel - S.Oliver | Kette - Names4ever | Gürtel - H&M

Als dann Carrie (Sex and the city) zu Beginn des neuen Jahrtausends eine Carrie-Kette trug, hatte ich das erste mal den Wunsch eine Kette mit dem Schriftzug Soulshine zu besitzen.
Wer mich kennt, so dachte ich, weiß meinen Namen eh. Wer ihn nicht kennt, kann fragen. Aber was mich wirklich ausmacht ist meine beständig leuchtende, warme und intensive Seele (oder innere Kraft).



Damals war wohl nur die Carrie Version zu haben, also habe ich den Gedanken erstmal nicht weiter verfolgt. Kommt Zeit kommt Kette.
Vor einigen Jahren entdeckte ich auf einem anderen Blog einen Post, auf dessen Bildern die Bloggerin eine Namenskette trug. Und wieder überkam mich der Wunsch eine solche Kette zu tragen.
Ich weiß gar nicht, warum ich diesem Wunsch damals nicht nachgegeben habe. Vermutlich war ich mit den Möglichkeiten die Kette zu gestalten - auf der verlinkten Seite - so überfordert, dass ich es habe ganz bleiben lassen. Oder die Zeit war noch nicht reif. Wer weiß das schon.




Aber wie das im Leben so spielt. Unverhofft kommt oft. Plötzlich war es da, das Kooperationsangebot von Namesforever (W) (Herzlichen Dank dafür). Eine kleine Mail in meinem Postkorb. Und es hat keine 2 Minuten gedauert bis ich die Kooperation angenommen und mir meine Soulshine-Kette ausgesucht hatte. Sie ist perfekt. Aus Silber, mit schönen Kettengliedern, in genau der richtige Größe und vor allem Schriftart.




Wenn Ihr schon lange den Wunsch nach einer Kette mit persönlichem Schriftzug mit Euch herum tragt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, um ihn zu verwirklichen. Vielleicht ist Euch die Idee aber ganz neu, dann denkt einfach mal drüber nach. Vergesst nicht, es müssen nicht immer richtige Namen sein. Jedes Wort, jeder Begriff ist möglich, wenn er Euch wichtig ist. Aber dann noch nicht ganz so bleibend, wie ein Tattoo. Unter dem Link Namenskette Forever (W) findet Ihr sicher genau das Stück, das zu euch passt.
Der Schmuck eigenet sich hervorragend zum Verschenken. Die Kette kam in einer wunderhübschen Geschenkverpackung hier bei mir an.





Kommt mir gut durch den Dienstag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny


Kommentare

  1. na diese ko-op hat ja mitten ins herz getroffen :-)
    coole sache da aus silber! steht dir und der name passt zu dir - sonnenscheinchen!
    xxxx

    AntwortenLöschen
  2. Hach, was hat es mich gerührt, als Carrie ihre Kette endlich wieder hatte!
    Viel Spaß an Deiner, Frau Soulshine, wünscht Dir Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Frau Meyrose.... :-)
      LG Sunny

      Löschen
  3. Sehr schöne Kette und dazu so eine schöne Geschichte! Ich hab übrigens eine Ahnung woher das Kooperationsangebot kam :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja froh, dass Du nicht zugesagt hast.
      LG Sunny

      Löschen
  4. soulshine - das passt perfekt zu dir! super koop, wie klasse, wenn es so gut passt!
    und du lass mal schön weiter scheinen, liebe sunny! ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber immer doch. Ist so schön warm, innen drin. LG Sunny

      Löschen
  5. Die Kette ist toll gemacht, sehr hübsch! Vor allem passt das Wort Soulshine gut zu dir, so nehme ich dich auch wahr :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann habe ich ja richtig ausgesucht.
      LG Sunny

      Löschen
  6. Jetzt verstehe ich das auch mit dem Namen. ;-) Ich habe das Lied noch nie gehört oder nicht bewusst. Soulshine sagt mir also (noch) gar nichts. Aber sehr hübsch die Kette. Ich habe eine kleine goldene mit dem Schriftzug "Love". Ich verlinke mal meinen Beitrag, wo ich sie mit vielen anderen Schmuckstücken zeige.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar. Freu mich, wenn Du beim Linkup dabei bist.
      Warren Haynes hat zwar über 42 000 Followers bei Insta, aber er dürfte im Europäischen Raum lange nicht so bekannt sein, wie in den Staaten. Im Formatradio wird man den nicht promoten. Da ist man mit immer dem selben Einheitsbrei zugange.
      Man stelle sich vor, ein Mann wie Springsteen hatte in Deutschland erst einen Nr.1 Hit, nahm er z.B. 2004 Platz 2 hinter den Stones und vor den Eagles ein. Und zwar dann, wenns ums Geldverdienen geht. Und auf Platz 96. der weltbesten Gitarristen.
      http://www.stern.de/kultur/musik/musiker-einkommen-reich-und-ganz-schoen-alt-3078196.html
      Btw Warren Haynes ist in der Top 100 der Gitarristen auf Platz 23.
      Was wir zu hören bekommen ist alles Mist und wird von irgendwelchen Plattenfirmen gesponsert. Vermutlich lauter Ladenhüter, die man sonst nicht unter die Leute bekommen würde.
      Es lohnt sich bei Musik also IMMER über den Tellerrand zu schaun und nicht nur das zu konsumieren, was uns vorgesetzt wird.
      LG Sunny

      Löschen
  7. Toll Deine neue Kette Sunny. Und so passend :) Klasse. Kar kenne ich noch Carries Kette. Pass schön auf Deine auf!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Versprochen.
      Vielleicht sollte ich mit einer Kette in Serie gehen.
      Zimtzicke - Silberlocke (Goldschnitte gibts ja schon)???
      Soulshine geht nicht. Gehört mir ;-)
      LG Sunny

      Löschen
  8. Das musste so kommen! Der Name, die Kette, das passt.
    Glückwunsch Sunny.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kismet!!
      Ich freu mich auf Samstag.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Die Kette passt wirklich gut zu dir liebe Sunny. Das Lied finde ich auch schön. Viel Freude damit.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da habe ich damit gerechnet, dass Du für Warren was über hast. Ich glaube auch, ich werde viel Freude daran haben. Aktuell trage ich sie täglich.... :-)
      LG Sunny

      Löschen
  10. Wie schön, wenn eine Kooperation so gut passt. Ein hübscher Halsschmuck und ein schöner Name.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch. Freut mich, dass es Dir gefällt. LG Sunny

      Löschen
  11. Klasse, dass das mit der Kooperation so gepasst hat. Die Carrie-Kette habe ich nie gesehen, aber ich erinnere mich an eine gewissen Nora, die auf einer Kette verewigt war ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Die!!! Nora sagt mir auch noch was.
      Das ist Carrie mit Kette. http://nicovabeauty.com/wp-content/uploads/2014/05/Carry-gold-name-necklace-sex-and-the-city-hbo.jpg
      LG Sunny

      Löschen
  12. sehr süße Idee. Den Preis finde ich auch OK .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durchaus. Sie ist schön gemacht, wurde ruck zuck angefertigt und kam in einer schönen Schmuckschachtel fluggs bei mir an.
      LG Sunny

      Löschen
  13. Eine Namenskette fand ich früher auch immer ganz toll. Jetzt würde ich nicht mehr meinen wirklichen Namen darauf schreiben, ich möchte nicht das jeder Fremde weiß wie ich heiße.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mei. Wenn ich jetzt nicht grad Zenzi oder so hieße. Aber ja. Andere Begriffe finde ich auch besser. LG Sunny

      Löschen
  14. Mir gefällt sowohl das Lied als auch die Bedeutung, welche es für Dich hat. Das muss ich mir direkt merken: ein beständiges Leuchten durch die innere Kraft und Stärke... Wow. Ich wünsche Dir noch viel Freude an der Kette und bin übrigens auch der Meinung, dass dieser Schriftzug definitiv sinnvoller ist als der Vorname. Schließlich weiß man doch auswendig, wie man heißt, und braucht doch keine Kette zur Erinnerung ;-)...

    Liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
  15. Voll schön ... - das Wort, die Bedeutung, die es für Dich hat, die Kette und dass es so geklappt hat! :)
    Alles wird gut.

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glencheck und die Tücherfee

Ich bin ich

Geschüttelt oder gerührt?

September und Oktober 2017 - Teil 2

Erbstücke als Erinnerungsstücke - ü30Blogger & Friends

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK