Frühlingsfrisch - ü30Blogger & Friends

Pure-ein-fruehlingsfrischer-duft
Herzlich willkommen zur ü30 Blogger Aktion im April 2017. Frühlingsfrisch - ü30Blogger & Friends. Ich habe doch eine ganze Zeit überlegt, über was ich für diese Aktion bloggen könnte. Letztlich viel die Entscheidung auf 2 Dinge.



Pure-ein-fruehlingsfrischer-duft

AVON Pure - Frühlingsfrische


Aktuell meine Nummer 1 unter den Düften. Ein blumiger, heller Duft. Ideal für den Frühling. Er riecht frisch, aber nicht zitronig. Ich habe mir erst unlängst wieder eine Flasche davon nachgekauft.

Der Flakon ist extraschlicht gehalten. Die Vorgängerflasche hatte einen transparenten Deckel über dem Sprühmechanismus. Das hat mir fast noch einen Ticken besser gefallen, als der weiße jetzt.

Frühlingsfrische aus dem Glas

Der Duft ist so einfach, klar und einprägsam wie der Flakon. Die mit dem Duft verbundene Frische ist, wie gesagt, nicht zitrusfrisch. Aber das Parfume lässt einen nach Aufbruch und lichtdurchfluteter, frühjahrsgeputzter Wohnung duften.

AVON spricht von einer modernen, blumig-frischen Komposition, die sich wie eine zweite Haut anfühlt. Transparente Noten von Freesienblüten und luftig-leichter Heckenkirsche, akzentuiert von weißem Pfirsichtee und Frühlings-Maiglöckchen.

Pure-ein-fruehlingsfrischer-duft

Ich liebe ihn, diesen Duft. Aber fast noch mehr als meinen aktuellen Lieblingsduft liebe ich Orchideen. Und am allermeisten weiße. Deshalb ist das zweite, über was ich heute schreiben möchte, meine Orchideenliebe.

Weiße Orchideen - ein ganzes Jahr Frühlingsfrische

Viel Weiß, mit einer Spur grün. Das ist für mich der Inbegriff von Frühlingsfrisch. Frühling (grün) und Frische (weiß). Wenn man sich nicht ganz dumm anstellt, hat man also ganzjährig die Frühlingsfrische im Haus.

Orchideen sind äußerst schöne Pflanzen, die sogar Menschen ertragen, die alles andere als einen grünen Daumen haben. Man muss sie nur selten gießen. Und noch viel seltener Düngen.

Orchideen-ganzjaehrige-fruehlingsfrische-im-ganzen-haus
Wie diesen Stock, den ich 2016 von meinem Sohn zum Muttertag bekommen habe. Er hat den ganzen Sommer über mein Schlafzimmer geziert. Dann hatte er ein paar kurze Monate eine Ruhephase. Nach der Jahreswende hat er wieder begonnen auszutreiben.

ue30blogger-aktion-april-2017-fruehlingsfrisch

Die pflegeleichten Frischespender für jeden Raum

Orchideen sind null pflegeintensiv. Und sie blühen mehrere Jahre. Ich hatte schon Orchideen die 5 oder gar 7 Jahre alt wurden und in dieser Zeit pro Jahr 1-2 Mal neu geblüht haben.

Im Prinzip muss man nur dann, wenn die Blüten abgefallen sind, ein paar Tage warten. Der Stiel beginnt dann leicht anzutrocknen. Jetzt schneidet man die vertrockneten Stängel etwas über einem der vorhandenen Knoten hab. Und dann heißt es abwarten.

Stehaufmännchen Orchideen

Nach ein paar Monaten treiben oberhalb der Knoten neue Stiele und letztlich Blüten aus. Je weiter oben man die Stiele abschneidet und je eher man die nachwachsenden Stiele mit kleinen Stöcken stützt, desto größer und buschiger wird die Orchidee auf Dauer.

Wer immer die volle Blütenpracht sehen möchte, schafft sich während der Ruhephase der ersten, einfach eine zweite, weiße Orchidee an, die dann immer zeitversetzt blüht. Wunderschön.

Orchideen-ganzjaehrige-fruehlingsfrische-im-ganzen-haus

Am Montag sind wir schon mit lauter tollen Beiträgen zum Thema Frühlingsfrische in unser ü30 Blogger & Friends Monatsaktion gesprungen. Wer noch keine Zeit hatte, sich bei allen Teilnehmerinnen umzusehen, sollte das jetzt nachholen.





Kommt mir gut durch den Donnerstag, lasst Euch nicht stressen, bleibts ma gsund und lasst es Euch gut gehen. Sunny

Orchideen-ganzjaehrige-fruehlingsfrische-im-ganzen-haus


Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, so schön Deine Orchidee. Ich habe selten Glück, irgendwie blühen die bei mir nicht mehr. Eine steht noch in der Küche, mit grünen Blättern. Die Ruhepause könnte mal endlich vorbei sein. Okay sie stört nicht, ich lasse sie stehen und warte ab. Mein Daumen ist ja überhaupt nicht grün ;)
    Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch. Wie lang steht sie denn da schon und "ruht" vor sich hin? Mein Daumen ist auch nicht grün. LG Sunny

      Löschen
  2. Ich mag weiße Orchideen am liebsten . Meine habe ich auch schon einige Jahre . Und freue mich immer sehr wenn sie denn zu blühen beginnt . Schönen Donnerstag für Dich
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, Du hast auch schon mal einen Beitrag über Deine weiße Orchidee verfasst. Diese pinkigen mag ich auch, aber die weißen finde ich besonders pur und edel. LG Sunny

      Löschen
  3. Guten Morgen Sunny,
    oh wie schön diese Orchideen sind. Ich liebe diese Blumenart sehr, bin aber sehr begabt, diese schöne Pflanze einen kümmerlichen Tod sterben zu lassen. Grüner Daumen ist nicht meins. Das habe ich an meinen Mann abgegeben, der hat aber eine Vorliebe für stachelige Kakteen. Um so mehr genieße ich deine schönen Bilder!
    Weiterhin gutes Blühen und Gedeihen!
    Herzlich grüßt Edna Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt. Das ist wirklich schade. Aber möglicherweise liegt es auch nicht an Dir, sondern vielleicht liegt es auch am Leitungswasser und seiner Zusammensetzung, dass es in manchen Regionen nicht so recht klappen mag. Bei uns blühen die Orchideen wie wild. Kaum ein Haushalt ohne.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Orchideen sind Gott sei dank wirklich kleine Stehaufmännchen, sonst hätten die keine Chance bei mir zu überleben. Ich krieg sonst alles kaputt früher oder später;)
    Sehr schön deine Orchidee.
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso. Entweder ich lasse sie vertrocknen und dann, mein ich es besonders gut und ersäufe sie halb. LG Sunny

      Löschen
  5. Weiße Orchideen liebe ich auch! Bei mir blühen sie ebenso jahrelang. Dabei mache ich alles mit Ihnen, was man angeblich nicht tun soll: In die pralle Sonne ins Südfenster auf die Fensterbank auf der Heizung stellen. Weil sie da stehen, bekommen sie vieeeeel Wasser (nicht nur einen Eierbecher voll), aber nur selten. Düngen tue ich nicht mehr, weil mit dem vielen Wasser dann die Erde grün wird.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erde habe ich gar nicht bei meinen Orchideen, sondern eher so Rindenschnipsel. Gedüngt werden die nur bei mir, weil die Ex-Schwie-Mu vor JAAAHREN mal einen Orchideendünger anschleppte. Das ist sicher 15 Jahre her, und er ist noch immer nicht leer.
      Sonst finde ich die Dinger auch genügsam, weil ich für ihre "Zustände" erst dann ein Auge habe, wenn der desolate Zustand nicht mehr zum Wegblenden ist.
      LG Sunny

      Löschen
  6. ich hab zwar einen grasgrünen daumen - aber orchideen bring ich nicht durch...... liegt vll daran dass sie mir nicht gefallen ;-)
    der duft liest sich als würde er gut zu dir passen!
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerbra, Margeriten und Gänseblümchen gefallen mir von der Blüte her auch besser. Nur leider sind die so gar nix für die Wohnung und blühen auch nicht wirklich ganzjährig.
      http://www.sunnys-side-of-life.de/search?q=Gerbra
      LG Sunny

      Löschen
  7. Blumige Düfte mag ich im Frühling auch gerne. :)
    Die Orchidee sieht sehr schön aus <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie Dir gefällt.
      LG Sunny

      Löschen
  8. Orchideen sind null pflegeintensiv und für Leute mit fehlendem grünen Daumen geeignet? Wusste ich nicht. Dachte, es sei genau umgekehrt. Denke trotzdem, dass sie bei mir vermutlich trotzdem nicht überleben würden. Abgesehen davon besteht bei mir ja IMMER das inkompatible Katzen- und Pflanzenproblem. ;)

    Hübsche Bilder!

    Lieben Gruß
    Gunda

    AntwortenLöschen
  9. Sehr hübsch Deine Orchidee. Ich mag die auch. Bekomme aber alles kaputt, leider. Mal sehen - vielleicht wage ich noch einen Versuch.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Orchideen - ich liebe sie, besonders weiße! Mich fasziniert ihre schlichte Schönheit, ihre Eigenart!
    Ich weiß nicht, was ich immer falsch mache, eigentlich ich habe den grünen Daumen...aber sie gönnen sich bei mir schon ungefähr 1/2 J. Pause! :( Ich hoffe dann mal dass meine Orchidee bald mal wieder blüht!
    Wie ich sehe, deine weiße Orchidee ist eine ganz fleißige,wunderschön!
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude mit deinen Schönheiten!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sunny,
    ich liebe Orchideen auch. Sie brauchen wenig Wasser und sie blühen einfach so dahin. Wenn sie gerade nicht blühen habe ich so eine "Orchidee am Stiel" die ich beim Baumarkt gekauft habe. Die stecke ich in der Zeit wo die Pflanze nicht blüht in den Topf und so wirkt es so als ob die Blume immer blüht :-)
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  12. Meine Orchidee hier schlägt auch gerade wieder aus. Die Blüten sind immer wunderschön, leider hält die Pracht nicht lang an.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sunny, dein Duft liest sich gut! Ich schaue mir Orchideen auch gerne an, aber habe selbst kein Glück damit und die Stile sind mir dann irgendwann auch zu langweilig und ich habe keine Geduld abzuwarten bis sie wieder blüht!
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  14. ohhh wie schön! ich liebe orchideen <3
    lg
    steph

    AntwortenLöschen
  15. Orchideen sind wunderschön. Ich kriege sie mit meinem braunen Daumen trotzdem klein. Dann gehen sie an Kind, groß. Die päppelt alles wieder auf. Von Amselküken bis Orchideen. Erwähnte ich schon, dass das gute Kind eine ganze Fensterbank voll hat? Die habe alle irgendwann ich gekauft...;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja, Orchideen habe ich diverse bei mir zu stehen, weil einfach super lange blühend und pflegeleicht... bis auf ein kleines Miniexemplar das irgendwie nur grün ist aber nicht blüht kommt alles andere vorbildlich wieder...
    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende wünscht Jacky

    AntwortenLöschen
  17. Meine Orchidee ist damals, trotz eurer Hilfe, eingegangen. Meine Cousine meinte, eine Orchidee alleine überlebt sowieso nicht. Hm, keine Ahnung. Im Garten hatte ich immer einen grünen Daumen, Zimmerpflanzen sind da schwieriger.

    Das Parfum klingt schön, vor allem, weil Freesien drin sind, meine Lieblingsblumen.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag Orchideen auch super gern! Genau aus den Gründen die Du beschreibst :).
    Den Duft von Avon kenne ich nicht, aber ich bin mir mehr als sicher, dass ich den mögen würden,
    geht mir ganz oft so, dass, wenn ich einen Flacon toll finde meist auch der Duft passt!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, ein toller Post und die Bilder von den Orchideen finde ich super schön. Habe auch eine Orchidee, aber wusste gar nicht das man die schneiden muss, danke für die Tipps. Dein neues Blog-Layout finde ich super.
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
  20. Meine Büroorchidee hat pünktlich zum Frühlingsanfang begonnen zu blühen und tut das nun seit Wochen. Ich liebe diese weißen Blüten auch sehr. Seit ich sie in Ruhe lasse, dankt sie es mir mit mindestens zweimal Blühen im Jahr.
    Pfirschtee-, Maiglöckchen- und Fresienduft mag ich alle drei, klingt nach einer guten Mischung.
    Lieben Gruß + schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sunny,
    so schön Deine Orchideen! Ich muss gestehen, mein Daumen ist so wenig grün, dass bei mir nicht mal diese blühende Pflanze überlebt :) Das ist nämlich generell das Thema: das was einfach nur grün ist, wuchert in der Regel sehr gut unter meiner Fittiche (okay, nicht ganz, denn unser Sohn hat uns kürzlich das Gießen der Zimmerpflanze verboten), also zumindest die Pflanzen draußen. Aber sobald eine Blüte dran ist, wirds irgend wie schwierig ...
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  22. Uhhh danke für den Blumentipp,
    da ich alles andere als einen grünen Daumen habe, freue mich da enorm
    Der Duft klingt vielversprechend :D
    Toll.


    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glencheck und die Tücherfee

Ich bin ich

Von meinem Verhältnis zu Bewegung und Sport

Geschüttelt oder gerührt?

September und Oktober 2017 - Teil 2

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK