Professionelles Fotoshooting

professionelles Fotoshooting mit meinem Sohn Sunny's side of life
Genau so was habe ich bei Eva von Ladylike gewonnen. Klasse. Ich sage hier und heute an dieser Stelle nochmal danke. Es gab einen Gutschein von Studioline im Wert von 138 € zu gewinnen. Und diesen Gutschein habe ich vergangenen Dienstag mit meinem Sohn eingelöst. Es war etwas schwierig einen gemeinsamen Termin zu finden, deshalb fand das Fotoshooting auch erst jetzt im April statt.

Die Lage sondieren

Wir hatten uns für die Studioline Filiale im PEP entschieden, das ist von uns aus das nächstgelegene Einkaufszentrum. Termine kann man online, telefonisch oder über Mail vereinbaren. Am Tag des Shootings habe ich dort nochmal die Seite besucht, um die Modalitäten abzuchecken. Die ganz Kunden-Kommentare dort waren zum Teil alles andere als positiv. Vor allem bezüglich der Freundlichkeit der Mitarbeiter und der Hygiene. Aber auch was die Qualität der nicht gerade günstigen Fotos betraf. Na bravo. Aber wir beschlossen einfach das Beste daraus zu machen und vor allem: Spaß zu haben.


Vor dem Shooting

Wir waren super pünktlich dort und wurden sofort freundlich empfangen und ins Fotostudio begleitet. Wasser und sogar ein Gläschen Sekt hat man uns angeboten. Auf das Schminkangebot für eine Person (im Preis incl.) haben wir allerdings verzichtet. Ich kann das nämlich nicht leiden "irgendwie" bemalt zu werden. Ich mache das lieber selber. Ich kann mich mich noch mit Schaudern daran erinnern, wie sich Mitarbeiterinnen von Yves Rocher oder Douglasien in meiner Jugend an meinem Gesicht ausgetobt haben....

professionelles Fotoshooting mit meinem Sohn Sunny's side of life

Einzig das Gesicht haben wir uns abpudern lassen. Ich weiß, meine Tagescreme hat viele lichtreflektierende Pigmente, die mein Gesicht (auch bei den Bildern für den Blog) im Blitzlich funkeln lassen. Zum Dank wurde ich heute Morgen von einem fetten Eiterpickel am Kinn im Spiegel begrüßt.

Das Shooting selbst

Die Fotografin Julia war sehr nett und lustig. Sie hat uns vor verschiedenen Hintergründen, auf verschiedenen Sitzgelegenheiten, stehend und auf dem Boden sitzend fotografiert. Wir hatten auch nur das Outfit dabei, das wir am Leib trugen. Man hätte das auch noch wechseln können. Wollten wir aber nicht.

Was ich schön fand. Es wurde gar nicht lang diskutiert, was genau für Fotos das werden sollten. Ich vermute, Julia hat in einer dreiviertel Stunde an die 100 Bilder gemacht (vermutlich mit dem Automatik-Programm). Gut 70 oder 80 hat sie uns dann gezeigt. Wir hätten natürlich auch mehr "kaufen" können. Haben uns dann aber nur für elf Stück entschieden, die es genau für den Gutschein gab.

Nach dem Shooting

Ich bin ja jetzt nicht so der Profi, aber ich glaube schon, dass ich gute von schlechten Fotos unterscheiden kann. Die Bilder sind gut, aber nicht super oder oberklasse. Das liegt zum Teil an uns und zum Teil an der Fotografin bzw. der Zeit, die sie sich für die Aufnahmen nehmen konnte. Je nach Hintergrund sind die Farben etwas "künstlich" ausgefallen. Wenn ich da jetzt hätte selbst zahlen müssen, keine Ahnung, wie ich reagiert hätte.

professionelles Fotoshooting mit meinem Sohn Sunny's side of life

Wir haben eine hübsche Box mitgekommen mit lauter schönen Fotos von uns. Darin enthalten 11 Abzüge 13 x 18 und eine CD mit den Fotos. Und wie Ihr auf den Bilder sehen könnt, hatten wir wirklich viel Spaß zusammen.

Fazit

Ich freue mich, dass ich bei Eva den Gutschein gewonnen habe. Grundsätzlich macht es immer Sinn, sich auf das eigene Urteil zu verlassen. Und: ich glaube, wie man in den Wald rein schreit, so hallts raus. Wenn wir die super zickig, tussigen Typen wären, hätte das Studiopersonal vermutlich entsprechend "allergisch" reagiert.

Das Personal war freundlich. Das Studio ordentlich. Die Fotografin nett, professionell und wirkte positiv am Geschehen beteiligt. Dass wir vielleicht hätten mehr kaufen können, als wir taten, lag aber nicht wirklich an ihr oder an den Fotos. Sie hat auch das Verkaufsgespräch im Nachgang sehr freundlich und professionell geführt.

professionelles Fotoshooting mit meinem Sohn Sunny's side of life

Unser herzlicher Dank geht also in erster Linie an Eva, die uns diesen lustigen Nachmittag ermöglicht hat.

Habt Ihr schon mal ein professionelles Fotoshooting gehabt? Abgesehen von Besuchen beim Fotografen für spaßbefreite, biometrische Passbilder? Oder im Kindergarten? Wie waren Eure Erfahrungen?


Kommt mir gut durch den Sonntag, erholt Euch gut. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Kommentare

  1. Hallo Sunny, es freut mich, dass ihr Spaß hattet! Die Bilder mit deinem Sohn finde ich super, sehr locker und natürlich, so gar nicht gestellt. Da werdet ihr noch Jahre lang dran Freude haben. Ich war mit der Behandlung durch die Fotografin bei mir hier sehr zufrieden. Sie war freundlich, nicht aufdringlich im Verkaufsgespräch und während des Fotografierens auch sehr locker. Ich würde es jederzeit wieder machen!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Genauso habe ich es auch empfunden. Die lockere Stimmung hat sie wirklich gut eingefangen. LG Sunny

      Löschen
  2. Bisher habe ich noch kein solches Shouting gemacht . Dafür gefällt mir oftmals die Qualität nicht . Ich finde Deine Bilder aus Sicht der Erinnerung toll . Du hast nun für immer eine Erinnerung...aber auch hier empfinde ich den Preis für das gezeigte zu hoch.
    Warum auch immer meine ich , da müsste einfach ein bisschen mehr kommen .... denn ich bin mir sehr sicher , das ihr 2 solche Aufnahmen auch selber hinbekommen würdet ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, nicht ganz. Das Equipment, die verschiedenen Lampen. Das geht natürlich in einem Studio schon am besten. Und klar. Rudi hätte auch gute Bilder machen können, vermutlich auch mehr eingestellt und ausprobiert. Aber die Stimmung einem fremden Fotografen gegenüber ist natürlich auch immer was anderes. Die hat dann auch schon mal gesagt, Kragen verrutscht, Arm weiter runter. Das macht ein Hobbiefotograf eher nicht.
      LG Sunny

      Löschen
  3. Die Bilder sind echt schön geworden. Aber es stimmt. Die Farben wirken zum Teil etwas künstlich, vor allem auf dem letzten Foto - als wenn da ein Filter drauf ist. Ein Fotoshooting habe ich schon einmal in Kiel gewonnen. Die Bilder wurden im Blog veröffentlicht (3 Beiträge). Damals hatte ich einen Koffer mit Klamotten dabei. Hat echt Spaß gemacht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich an die Bilder erinnern, die Du uns gezeigt hast. Wenn man das alleine macht, hat man auch einen anderen Fokus als das jetzt bei uns der Fall war. Wir haben kurz besprochen, was wir anziehen wollen. Nicht dass der eine ein pinkes Shirt und der andere eine Löwenzahngrüne Hose trägt. Etwas harmonisch und trotzdem noch "wir", so wollten wirs haben.
      LG Sunny

      Löschen
  4. Die Fotos sind toll geworden! Finde auch eure Posen so natürlich, die Bilder sind sehr schön anzusehen. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Das ist Ihr gelungen. Uns und unser "Verhältnis zueinander" einzufangen, ist ihr gelungen. LG Sunny

      Löschen
  5. Ich habe kaum vernünftige Fotos von mir und hatte mir auch mal überlegt "vernünftige" machen zu lassen. Schön, dass ihr euren Spaß hattet, ich finde, das ist doch das Wichtigste.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Die Bilder gefallen mir gut. Aber vermutlich hätte ich selbst ähnliche hinbekommen, wenn ich die Kamera und das verhalten in diesem Raum kenne. Und ja. Uns war der Spaß eindeutig das wichtigste. Und der kommt rüber.
      LG Sunny

      Löschen
  6. zuerst - ihr 2 seid echt sehr fotogen! hübsche gesichter und eine fröhliche, lebendige ausstrahlung! gut dass du dich nicht hast schminken lassen!
    und die fotos? ich hab ja nun schon mit vielen professionellen fotografen und auch echten fotokünstlern zusammengearbeitet - meist wurden natürlich models mit meinen kreationen am leib abgelichtet, manchmal auch ich. und was soll ich sagen - für geschenkt ist es o.k.. aber was will man auch von einer kette verlangen. richtig gute fotografen arbeiten da sicher nicht und die kosten müssen niedrig gehalten werden :-)
    aber dafür - und das liegt sicher an dir und deinem sohn - sind die fotos richtig süss. die etwas grellen farben/starken kontraste sind grad "en vogue" in der mainstream-knipserei - vor ungefähr 6-7 jahren haben so die cracks fotografiert......
    schönen sonntag! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut dass Du das sagst, dass die grellen Farben "en vogue" sind.... dieses pinkeblau hat ja sogar den weißen Hintergrund gefärbt.
      Es gab auch ein paar schöne Schwarz/Weiß Bilder. Aber da ist mein Sohn alleine drauf, deshalb hab ich die hier nicht gezeigt. Er ist mit seinen 20 natürlich das Ideale Model, weil da nix fältelt, wos nicht hin gehört.
      Deine tollen Aufnahmen hast Du uns ja schon dann und wann gezeigt. Ganz klar dass ein Profi da mehr Energie aufwendet.
      Vielleicht hätte man aber auch mit Bedacht nur 20 Fotos machen sollen. Aber vermutlich wären wir dann nicht so locker unterwegs gewesen.
      LG Sunny

      Löschen
  7. Ich hatte Glück solche Shootings schon öfter mitmachen zu dürfen und bin immer wieder begeistert. Toll sind die Fotos von euch beiden geworden. Dabei fällt mir ein ich habe auch noch mehrere Gutscheine irgendwo liegen. Ich glaube die werde ich gleich einmal raus kramen und einen Termin vereinbaren.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gleich mehrere... 8-)
      Und ich dachte schon Du schreibst jetzt, ich werde die gleich mal verlosen.
      Interessant ist das für jeden eigentlich mal.
      LG Sunny

      Löschen
  8. Ach, wie nett! Da habt ihr doch etwas, was euch auch in ein paar Jahren viel Freude bereiten wird. Und dass Farben anders rauskommen als in natura, mei, das Problem gibt es halt, da habe ich von mir schon Passphotos in der Hand gehalten, brrr. Meistens wirkt bei mir vieles immer etwas blasser als in echt. Vielleicht sollte ich doch mal einen anderen Photographen aufsuchen...

    Viele Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vermutlich wäre es geschickt - wie beim Friseur - ein paar Bilder mitzunehmen. So fände ich es schön, das möchte ich lieber nicht. Dann kann man auch hinterher einfach nochmal "Nachbesserung" aushandeln. Wenn man vorher nichts sagt, ist man selber schuld.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Ich finde ihr seht ein wenig aus wie aus der letzten Esprit Werbung rausgefallen. Die mochte ich total gern weil alle Bilder auch sehr natürlich waren und voller Lebensfreude. Hat die Fotografin also super hinbekommen finde ich. Da habt ihr tolle Erinnerungsfotos für die Zukunft
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi.... die Esprit Werbung sagt mir jetzt nichts. Aber das klingt witzig. Freut mich, dass Dir die Bilder gefallen. LG Sunny

      Löschen
  10. Das können auch professionelle Fotografen wesentlich schlechter ;-) Ich sag nur Schul- und Kindergartenfotos.... Ich mag Eure Fotos. Und der Preis inklusive elf Bildern wäre auch ok. Wenn irgendjemand an meinem Auto schraubt, liegt der Arbeitslohn pro Stunde höher ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Du hast natürlich recht. Jetzt ist natürlich die Frage offen, was so ein Professioneller Bloggerfotograf bekommt? 30 Min 100 € (mit Hinfahren ggf. ne Stunde)?
      LG Sunny

      Löschen
    2. Was ein Bloggerfotograf bekommt, weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass ein recht gutes Fotostudio in Hamburg, das ich kenne, für eine Handvoll People-Aufnahmen inklusive Außenshooting, Auswahl und grundlegender Bearbeitung etwa das Dreifache verlangt. Die Fotos sind dann allerdings auch nochmal eine ganz andere Klasse.

      Löschen
  11. Ich habe auch schon mit professionellen Fotografen zusammen arbeiten dürfen, die einen hatten ein gutes Auge, die anderen waren Technisch versierter... mir sind die mit dem guten Augen bei weitem lieber, alles andere kann man mit guten Bearbeitungsprogrammen am Ende noch ein wenig optimieren. Wichtig finde ich immer ein ausführliches Gespräch vor dem Shooting, allein schon um die Persönlichkeit besser darstellen zu können, ansonsten ist es in meinen Augen ein reines abknipsen von Personen. Nichts desto trotz kommt ihr sehr sympathisch auf den Fotos rüber, aber das ist wohl weniger ein Verdienst der Fotografin.
    Ach übrigens, ich finde Höflichkeit dem Kunden gegenüber sollte IMMER an erster Stelle stehen, egal welche Laune der Kunde hat, ich als Verkäuferin/Dienstleisterin habe nett und höflich zu sein, egal wie schwierig, kritisch oder launisch der Kunde ist.
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-yvonne-mania.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast natürlich Recht. Höflich sollte jeder "Dienstleister" sein. Er muss nicht nett sein. Aber neutral und höflich darf man durchaus erwarten. Aber mir ist in dem "Laden" auch nichts negativ aufgefallen. Es war viel los. Die Kunden wurden bedient. Unsere Fotografin war nett und lustig. LG Sunny

      Löschen
  12. Wow die Fotos sind klasse geworden,ich hätte gerne mehr gesehen!
    Ein Fotoshooting habe ich schon einmal bei Douglas in Gifhorn gemacht - https://claudialasetzki.com/fotoshooting/
    Ich war total begeistert und es hat mir viel Spaß gemacht!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da will ich doch gleich mal vorbei hopsen und mir Deine Bilder anschauen. Den Post habe ich jetzt nich mehr auf dem Schirm, aber ich vermute mir wirds gleich wieder einfallen.
      LG Sunny

      Löschen
  13. Hallo, es könnten glatt Fotos für eine Jeans-Werbung sein. Schön geworden! Ich arbeite regelmäßig mit professionellen Fotografen für meinen Blog zusammen. Von daher ist es nicht Neues für mich. Mir ist einfach wichtig, dass die Bilder echt aussehen und nicht über zig Filter laufen. Das 2 und 3. Bild gefallen mir besonders gut, das erste und das letzte hat mir zu viel Rosa-Effekt - wenn ich das so direkt sagen darf. Aber das liegt ja alles im Auge des Betrachters.
    Herzliche Grüße - Martina - Lady 50plus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darfst Du, denn das sind auch die beiden, die ich irgendwie "künstlich" finde. Ich konnte aber nicht genau benennen warum. Vielleicht sinds einfach diese Kaugummifarben.
      Trotzdem gefallen mir die Bilder, weil ich mag, wie wir darauf aussehen.

      Das ist ja interessant, dass wir hier quasi eine Bloggerin mit Erfahrungen mit Profiaufnahmen für ihren Blog hat "da" haben. Wie läuft das ab? Du buchst den, er kommt macht XYZ? Bilder, Du bekommst alle und zahlst eine Pauschale?
      Was legt man dafür an?

      LG Sunny

      Löschen
  14. Du hast vollkommen recht, dass Du gute von schlechten Fotos unterscheiden kannst. Aber auch wenn die Qualität echt nicht die beste ist, habt ihr super schöne Posen gewählt, sehr natürlich und lässig, das gefällt mir.
    Steffi hatte ja auch Fotos von solche einem Fotostudio machen lassen und die fand ich auch echt nicht den Preis wert.
    Ich habe auch einen Gutschein bei Eva gewonnen, aber auch noch nicht eingelöst. Mal sehen, was ich berichten kann. Ich werde mit meiner Mama zum Shooting gehen.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steffi, Steffi.... welche Steffi meinst Du?
      Die Impulse zu manchen Posen kamen durchaus auch von der Fotografin. Berichte mal, wies Euch beim Shooting "erging".
      LG Sunny

      Löschen
    2. Steffi -> Blondie aus dem Ü30-Forum. Leider hat sie meinen Kommentar dazu auch gelöscht.
      Ja klar werde ich dann berichten. Bin schon selber gespannt, habe aber auch schon mehrmals bei Studioline Fotos machen lassen vor ca. 7-8 Jahren, mit denen ich im nachhinein aus heutiger Sicht auch nicht zufrieden bin.

      Löschen
  15. Wunderbare Bilder, sehr natürlich. Die Idee, das Shooting mit deinem Sohn zu machen, finde ich toll.
    Ich habe als 18 jährige mal solche Foros machen lassen für die Silberhochzeit meiner Eltern. Ich ärgere mich noch heute darüber. Meine Schwester hat die Bilder final ausgesucht und ich bin so unvorteilhaft getroffen....so ein Bild hätte niemals dem Endkunden gezeigt werden dürfen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich ärgerlich. Ja. Ich kann verstehen, dass Dich das wurmt. LG Sunny

      Löschen
  16. Liebe Sunny, ich hab noch nie so ein Shooting gemacht, außer den Hochzeitsbildern vor über 30 Jahren. Ehrlich mir gefallen die Bilder gut. Das erste oben nicht ganz so, das hätte ich jetzt machen können , aber das Bild auf dem ihr beide auf dem Boden sitzt und das letzte ist für mich echt suuper schön. Halt genau mein Geschmack. Ela hat recht, das könnte Esprit Werbung sein :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Macht mal so, oder guckt Euch mal an. Julia gab schon ein paar Ideen vor und knipste dann, auf Sofas und Stühle kletternd, lustig cor sich hin. Und hat uns auch gelobt. LG Sunny

      Löschen
  17. Ich mag die Bilder - ihr seht glücklich und fröhlich auf den Bildern aus..
    So ein Shooting mit meinen Kindern möchte ich auch mal machen. Das sind Erinnerungen für immer.. Aufnahmen von mir alleine hab ich schon mal machen lassen, das ist aber schon 10 Jahre her und das war ein schönes Erlebnis. Die Bilder waren auch ziemlich schön, wobei da immer noch Luft nach oben ist ;) aber für und kommt halt nicht Herb Ritts oder Annie Leibowitz :D (leider)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe leider nicht, was Du mit Deiner letzten Aussage meinst. LG Sunny

      Löschen
  18. Bis auf die hier und von dir schon angesprochenen Punkte sind die Fotos richtig toll geworden. Wir haben als die Jungs noch zu Hause gewohnt haben zweimal Familienbilder machen lassen. Einmal bei einer Kette (da waren sie noch klein), wo es mit dem Hintergrund bei manchen Fotos ähnliche Probleme gab wie bei dir und einmal von einem Fotografen mit eigenem Studio als sie schon fast Erwachsen waren. Die Fotos vom Fotografen begeistern mich noch heute jedesmal auf's Neue wenn ich sie anschaue (was täglich der Fall ist, weil 3 davon gegenüber von meinem Essplatz gerahmt an der Wand hängen). Zu dem Rahmen habe ich die Bilder damals in Sepia ausgesucht, weil mir das als weniger hart erschien als Schwarz/Weiß. Das Wetter war gut und so konnten wir das Shooting an unterschiedlichen Plätzen draußen machen. Bei dem Fotografen würden wir jederzeit wieder Bilder machen lassen. Spaß gemacht hat das Ganze auch noch. Über das tolle Weihnachtgeschenk (Rahmen mit Bildern) hat mein Mann sich seinerzeit sehr gefreut. Ich hoffe du hast ebenfalls noch lange Freude an den Fotos. Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaub ich wohl, dass das große Freude bei den Beschenkten auslöst. Vor allem wenn die Menschen auf den Bildern gut getroffen sind. LG Sunny

      Löschen
  19. Die Fotos sind klasse Sunny! Ihr beide agiert wie Profis und seid dabei ganz natürlich, dass die Fotografin in der Lage war, das rüber zu bringen spricht für sie. Dass das Equipment nicht ganz so perfekt war, gleicht Ihr beiden Hübschen mit Eurer guten Laune aus.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. So hab ich das für mich auch zusammen gefasst. Das hat gepasst, mit uns und der Fotografin. LG Sunny

      Löschen
  20. Schön, daß du auch mal in den Genuß eines prof. Foto-Shootings gekommen bist. Macht doch wirklich Spaß vor der Kamera zu stehen, oder nicht? Ich als Transen-Model kann davon ja ein Lied singen und mag es immer wieder.

    Was mich etwas "stutzig" macht, ist folgende Aussage: "Ich vermute, Julia hat in einer dreiviertel Stunde an die 100 Bilder gemacht (vermutlich mit dem Automatik-Programm). Gut 70 oder 80 hat sie uns dann gezeigt. Wir hätten natürlich auch mehr "kaufen" können. Haben uns dann aber nur für elf Stück entschieden, die es genau für den Gutschein gab."

    45 min kosten 138 € - wow, ist das teuer. Und dann bekommst du nicht mal alle Fotos mit nach Hause???

    Interessant finde ich auch, daß eure Fotografin auch Julia heißt - genau wie meine.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/04/unterwegs-verschneites-osterfest-2017.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüß dich und hallo Jennifer,

      sei froh, wenn du deine Fotoshootings für kleines Geld bekommst. Denn das ist nicht Standard und schon gar nicht in Berlin oder München. Diese Studios sind meist in Einkaufszentren. Da ist die Studiomiete richtig hoch und dazu kommt noch das gesamte Foto- und Computerequipment und ein Fotograf mit entsprechender Ausbildung. An den man auch noch einen bestimmten künstlerischen Anspruch stellt und der bei seiner täglichen Accordarbeit motiviert agieren soll. Die Auswahl, Bildbearbeitung, der Ausdruck und das Kopieren auf eine CD mag für dich alles keinen großen Aufwand bedeuten, aber in der Summe ist das doch auch mit zu bezahlen. Was noch dazu kommt sind die zusätzlich eingekauften Urheberrechte und eventuell das Recht, die Fotos - wie hier bei Sunny - gewerblich zu nutzen. Wieviel wäre dir ein solches Foto wert?

      Löschen
    2. Hallo Bärbel,

      also ich habe in Sachen Model-Fotoshooting inzwischen jahrelange Erfahrung und gehe mit, daß es in München (bzw. Großstädten) durchaus andere Preise gibt. Dennoch finde ich diesen Preis für lediglich 45 min deutlich zu hoch. Und glaube mir, bzw. gehe ich davon aus, daß in den 45 min keinerlei "Bildbearbeitung" dabei ist - das richtig gemacht, ist man über einem Bild schon zwischen 30-60 min drüber - kommt natürlich drauf an, was zu machen ist...

      Außerdem wollte ich mal noch wegen den Bildern hier nachhaken: mir ist nicht ganz klar, warum du dich nur für 11 Stück entscheiden kannst? Schließlich wurden ja die Bilder gemacht, damit du von allen etwas hast. Meinst du damit ausgedruckte Fotos, oder wirklich nur 11 auf CD/DVD gebrannte Bilder???

      Jennifer

      Löschen
    3. Ja. Das war 45 min Shooting. Im Nachgang haben wir die Bilder ausgesucht. 20 min. Für 56 hätten wir nach 260€ Aufzahlen müssen und ein Bild im Rahmen dazu bekommen. Beim nächsten Paket waren es noch 100€ Zuzahlung. Wir haben uns dann für die 11 Bilder entschieden. Die anderen waren schon gelöscht. Nach weiteren 30 min konnten wir die 11 gedruckten und geschienten Bilder plus CD und einen erneuten 20 € Gutschein abholen. Was man nicht zahlt bekommt man auch nicht. Bildverarbeitung war nicht dabei. LG Sunny

      Löschen
  21. Früher hat mich desöfteren ein professioneller Fotograf fotografiert :) Jetzt schon länger nicht mehr. Ich finde schon, dass die Fotos gut geworden sind - vor allem auch deswegen, weil sie Dich mit Deinem Sohn echt klasse zeigen. Bei der Mama kein Wunder, dass so ein guter Sohn draus geworden ist.
    LG, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  22. Ich mag Eure Fotos sehr. Locker und lebendig - das muss ein Fremd-Fotograf erstmal hinbekommen, wenn man nicht alle Nase lang zu so einem Shooting rennt, finde ich es nämlich gar nicht so einfach. Ich habe schon 3x bei Studioline Shootings gehabt und 3x in anderen Studios. Ich war immer zufrieden und hatte schöne Fotos für mich, als Geschenk und auch für den Blog. Diese Ergebnisse sind aber nicht zu vergleichen mit einem Shooting für ein Magazin o. ä. - da merkte ich den Unterschied zu den wahren Profis sehr wohl. Da wurde ich auch nicht vom Fotografen "angemalt", sondern hatte einen Make-Up Artist und einen Haarstylisten - das Ergebnis war dann aber auch nicht ICH, sondern ein Kunstprodukt.

    Liebe Grüße
    Bärbel

    PS: Bin ich die einzige, die Dein festgetickerter Balken nervt? Wozu ist der gut, ausser dazu das Sichtfeld zu verkleinern?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich dass sie Dir gefallen. Nicht nur Dich, mich nervt der Balken auch. Ich habe aber noch nicht gefunden wie ind ob man ihn weg gekommt. LG Sunny

      Löschen
    2. Stationär am PC geht es noch, aber in der mobilen Version ist man sehr eingeschränkt. Ich drücke die Damen ;-)

      Löschen
    3. Genau das mit dem Balken da oben, der sich erst bewegt und dann festklemmt, dachte ich auch gerade .... :-/

      Löschen
  23. Sorry, Sunny-Schatz, ich komm' zu nix mehr in letzter Zeit ... - jetzt aber:
    Als ehemalige Fotografin für genau solche Art Bilder kann ich nur sagen: Sie hat Euch Zwei schön locker-lässig abgelichtet - gefällt mir RICHTIG gut! Mit Technik hatte ich es früher als Fotografin schon nicht (inzwischen mit PC und Co. ebenfalls nicht), und mit der Digitaltechnik ja erst recht nicht, insofern weiß ich nicht, wie da heutzutage die "Regeln" sind, aber farbstichige Bilder sollte eigentlich kein Kunde bekommen, wenn's nicht künstlerisch so gewollt ist.

    Von den Motiven her finde ich das Knutschbild hammertoll - sowas würd' ich mir ja mal richtig groß in die Bude hängen. :)

    Einzige Motivkritik: Ein Fotograf muss immer aufpassen, dass die Hände nicht so massiv sichtbar sind. Hände sind nicht so schön auf Bildern - sollte man immer etwas zurückziehen/"verstecken". Beim letzten Foto ist's aber aufgrund des Motives okay, besonders unangenehm fiel es mir beim 2. Bild von oben auf. Aber vielleicht hab' ich da auch einfach nur eine persönliche "Hand-Macke". ;)

    Ganz liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Sunny! Die Bilder sind sehr natürlich geworden, was mir wirklich gut gefällt. Natürlich bist Du auch jemand, der es versteht, sich ordentlich zu schminken. Ich habe ja nicht viele, aber doch ein paar professionelle Shootings hintern mir. Was ich am meisten hasse, ist silberer Lidschatten! Das finde ich auf Fotos absolut grauslich. Aber wenn man Geld für etwas erhält, darf man natürlich nicht meckern! Damals ging es um Reitklamotten... Was die Profis beim Schminken anders machen, ist, dass sie sehr gute puderartige Make ups haben, die sie regelrecht ,,einarbeiten", sodaß die Haut im besten Fall total ebenmäßig wirkt, obwohl es sich anfühlt, als würde die Fassade jeden Moment ,,bröckeln"! Alles Liebe, Nessy

    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Feiern im Mai

Die 10 schönsten Sommerideen 2017

Ich und Jack Sparrow

Ein weißes Sommerkleid kombiniert

Bloggen zwischen Hobby und Kommerz #6