Adopted


Beim Stöbern in diversen Frauenzeitschriften (meist im Fitnessstudio auf dem Crosstrainer) entdeckte ich letztens die Kombination von hochweißen Kleidchen - die sich diesen Sommer wohl endgültig durchgesetzt haben - mit knallbunten Jeansjäckchen.
























 
Ich mag diese frischen, fröhlichen Farben unglaublich gern. Das ganze sieht sehr frisch, lässig sommerlich leicht aus. 



Schön fand ich auch das Foto mit dem wadenlangen Kleid und dem kleinen Westchen (hier an Lena G.)



Vor einiger Zeit habe ich mir ja bereits ein hellblaues Jeansjäckchen aus dem Fundus (fürs nach Hause radeln aus dem Biergarten etc.) mit Simplicol eingefärbt. Das musste ich jetzt gleich mal rauskramen.
War übrigens geschlossen morgens auf dem Radel genau richtig über dem hochsommerlichen Kleid.
Im Büro (aktuell laufen dort täglich 6 Rechner und 8 Bildschirme) haben wir eine affenhitze, auch wenn es draußen nicht allzu warm ist.

Diese Tabelle habe ich in einer Für Sie entdeckt. Sie bietet für jeden "Farbtyp" Anregungen um die kräftigen Sommerfarben zu testen. Ich finde die Idee sehr gut, denn nach dieser Übersicht gibt es ja für jeden die passende "Knallfarbe". Also, ein altes blasses Jäckchen (und/oder Shirt) rausgekramt und mit einem Töpfchen der gewünschten Farbe durch die Waschmaschine gejagt.

Viel Spß beim "krativ sein" und gutes Gelingen.
Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

Kommentare

  1. Hi Sunstorm, interessante Tabelle - und wenn ich mir bisher die Frage gestellt habe, ob ich nun (dunkel)blond oder brünett einzuordnen bin, dann würde ich aufgrund der Tabelle nun doch zu brünett tendieren. Denn "melone" wär bei mir mit Sicherheit "igitt" und "neongelb" ist es ja angeblich auch. Das mit dem Färben würde ich mich aber nicht so recht trauen mit meiner alten Waschmaschine und den komischen Rohren hier oben...

    Das Problem mit der Hitze im Büro ist mir allerdings auch recht gut bekannt, zumal alle Fenster über nacht verschlossen werden müssen und im Büro aufgrunddessen, dass es also nachts nicht abkühlen kann, wenn man dieses morgens betritt, bereits eine Bullenhitze herrscht...auch wenn es draußen längst abgekühlt ist.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch noch so ein weißes Kleidchen! Wenn ich mir das so anschaue, werde ich es mal aus dem Schrank kramen und mich auch mal ans kombinieren wagen :)!!!

    Liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Tall Fashion] Wie Du im Maxikleid und Kimono im Winter den Frühling hervor lockst

Sunny's sights of Greece - Fashion #1

[Long Fashion] Seidensticker Longbluse mit feinen blauen Steifen, Smokpartie und Trompetenärmeln

[Blogparade] Sightseeing oder Reisetipps aus meiner Heimat - ue30Blogger and Friends

[Blogosphäre] Blogrolls sind immer zeitgemäß

Hier kannst Du mir folgen

Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK
Stop to abuse! my blog!!