Hydrangea Bird

GP & J Baker Kimono spätsommerlich  kombiniert
 
Was für eine Überschrift. Aber es handelt sich dabei nicht um eine simple Überschrift für einen Blogbeitrag. „Hydrangea Bird“ ist der Name eines klassischen Musters, das vom Haus- und Hoflieferanten der Queen auf Polsterstoffe, Gardinen und Tapeten gedruckt wird.

Die Rede ist hier von GP & J Baker, einem britischen Raumausstatter, der unlängst mit H&M eine Kooperation am Start hatte. Ich bin im Netz ganz zufällig darüber gestolpert und war sofort von diesem Kimono  mit dem klassischen Druck in sanften, blauen Tönen begeistert.

GP & J Baker Kimono spätsommerlich  kombiniert

Diesen Kimono zieren „Hydrangea Bird“ und  „Fretwork“. Eine äußerst gelungene Kombination aus Hortensien, Fasanen und  grafischen Laubsägearbeiten.  Angeblich wurde das Original von „Hydrangea Bird“ von William Turner gemalt, der sich dazu von einem alten Stück chinesischer Tapete inspirieren ließ.

Obwohl chinesische Tapeten eher herzlich wenig mit japanischen Kimonos zu tun haben, finde ich die Wahl des Musters für einen flattrigen Kimono mehr als gelungen. Die Farben muten doch eher warm als kühl an und sie stehen mir trotzdem erstaunlich gut zu Gesicht.

GP & J Baker Kimono spätsommerlich  kombiniert

Ich habe meinen Mann unlängst zum Friseur und zum Schuhkauf begleitet, das Wetter war nicht ganz so toll und es sah nach Regen aus. Für diese Temperaturen war der Kimono ideal. Allerdings gibt es so ein Wetter bei uns relativ selten. Entweder es ist heiß oder es regnet. Und dann ist es kaum einmal über 12/15°C „warm“. Da reicht mir so ein Kimono dann eher nicht.

Ich denke das Muster ist Euch allen bekannt. Ebenso wie die „Malatesta Damask“ Tapeten, die aber eher für glamouröses Raumdesign stehen. Ich kann mich noch an meine wohlhabende Gastfamilie zu Schulzeiten erinnern. Die lebten an der Britischen Riviera. Das Wohnzimmer war in einer hellen Ausführung von „Hydrangea Bird“ gestaltet.  Wertige Polstermöbel, Gardinen und passende Tapete bestimmten dort das Bild.

GP & J Baker Kimono spätsommerlich  kombiniert

Und ich habe ein Londoner Hotelzimmer in dunklen Grüntönen und ebensolchem Muster gehalten  vor Augen, das ich vor vielen Jahren mal mit einer Freundin bewohnt habe.  Ich finde die Idee eigentlich sehr reizvoll, wertige Polstermöbel  und Kissen alle Jahrzehnte neu beziehen, für ein stimmiges Farbkonzept die Wände neu tapezieren zu lassen und die Gardinen entsprechend auszuwählen.

GP & J Baker Kimono spätsommerlich  kombiniert

Kommt mir gut durch den Sonntag und lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

  1. Ich finde ja, einen Kimono kann längst nicht jede Frau tragen. Aber Dir steht der Kimono prima. Mir gefällt vor allem auch die sportliche Kombi.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
  2. Die Art von Muster kannte ich, den Namen bisher nicht. Noch vor einigen Jahren hätte ich in so einem Design eingerichtete Räume nur schrecklich gefunden, inzwischen kann ich dieser Art von Inneneinrichtung sogar etwas abgewinnen und Miene Tochter liebt es.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Du bist groß, daher ist so ein Kimono ideal. Ich habe den auch bei H6M gesehen, mich aber für die Bluse entschieden. Auch in Blau. Aber gefallen tut mir der Kimono sehr. Die vorrangige Farbe ist ja blau, daher mutet er doch gar nicht so "warm" an - und daher steht er Dir auch super.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sunny, gefällt mir sehr der Kimono und steht dir super. Das Muster habe ich schon gesehen, aber nicht gewusst von wem es ist, wieder was gelernt.
    Liebe Grüße Bo

    AntwortenLöschen
  5. :-) Liebe Sunny,
    der Kimono ist toll! Wenn auch nicht "meine" Farbe, aber das Muster ist wirklich schön und Dir steht er ungemein gut.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
  6. Sunny das sieht toll aus! Herrlich das Muster und die Farben.
    Ich mag das auch, wertige Möbel kann man wunderbar neu beziehen. Es gibt herrliche Stoffe dafür. Tatsächlich mag ich auch wieder gern Tapeten, grummel... jetzt wo bei uns fast alles Strukturputz hat.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Outfit, steht dir ganz ausgezeichnet. Ich vermute gerade wegen deiner Größe ist der Kimono toll.
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
  8. Der Kimono ist echt so schön!! Die Farbe steht ganz harmonisch zu dem Muster und steht dir auf jeden Fall auch ganz gut!!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Deinen Kimono, ich wünschte mir nur andere Schuhe zu Deinem so tollen Outfit. Vielleicht die schönen Schläppchen?

    Und Danke für die Mustererklärungen, kannte ich noch gar nicht.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  10. Cool, welche Erinnerungen Dein toller Kimono in der weckt! Ich mag ihn sehr an Dir, ich find nämlich eh, dass blau Deine Farbe ist.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  11. Das ist so ein Kleidungsstück, da kann ich mir vorstellen, dass Du es auch nach Jahren noch gerne trägst, nicht allein wegen der damit verbundenen Erinnerung, sondern auch, weil es von zeitloser Schönheit ist. Das Muster eine Pracht, das Türkisblau eine Farbe, die an Himmel und Wasser denken läßt. Er steht Dir unglaublich gut, der Kimono, Sunny!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Herbsttrends und Farben 2018

Oktober 2018

Die Bunte Beauty Days in München 2018

Von der Realität, Blogger-Blasen und heißen Eisen

Kuschelige Mode für den Herbst

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK