Palace Blue and Lime Punch

Werbung - Affiliatellink - (Kennzeichnungshinweise)

Dieser Sommer ist wirklich genial. Und er meint es nun schon wirklich lange sehr gut mit uns. Gut, ob es Mitte September auch noch so schön und heiß sein wird, wie Ende August, das weiß man nicht. Aber nicht umsonst spricht man vom "Goldenen Oktober" und auch schon etwas früher, in der 2. Wiesn' Woche, ist es oft noch richtig warm.

Marlenehose in kräftigen Farben kombiniert


Von meiner Liebe zu Farben habe ich Euch ja schon oft berichtet. Und auch dass ich gerne, lange und weite Marlenehosen aus fließenden Stoffen trage, dürfte kein Geheimnis für Euch sein. Wie hätte ich dann dieser luftigen Viskosehose widerstehen sollen. Gar nicht. Eben.

Zumindest angucken und mit dem vorhandenen Schrankinhalt kombinieren ist Pflicht. Farbige Kleidungsstücke sind immer "schwierig" zu kombinieren, selbst wenn sie gemustert sind. Die Boutiquenbesitzeren, für die meine Mam früher arbeitete und ich des öfteren schon mal modeln durfte, hat mir nämlich unbedingt dazu geraten immer mindestens ein "Kombiteil" zu kaufen - falls vorhanden.

Denn Knallblau ist nicht unbedingt Knallblau. Aber hier musste ich verzichten, denn das "passende" Top gabs in meiner Größe nicht mehr, als ich die Hose bei H&M (Affiliate) bestellt habe. Zum Glück gab der Schrank aber durchaus auf den ersten "Wurf" zwei sehr hübsche Kombinationen her. Die Hose durfte also bleiben. Dieses hier könnte man z.B. Palace Blue (Pantone 2018) nennen und mit Neongelb (Lime Punch) kombinieren.

Marlenehose in kräftigen Farben kombiniert


Wie ist das bei Euch? Kauft Ihr immer mindestens 2 Teile aus einer Kollektion um mindestens ein perfektes Kombiteil im Schrank zu haben? Wie viele Kombinationen muss bei Euch ein "Neuzugang" mit Eurem Schrankinhalt "liefern" können? Wisst Ihr das im Laden? Oder bestellt Ihr lieber online, um Euren gesamten Fundus griffbereit zu haben?

Ich bestelle zwischenzeitlich fast nur mehr, weil mir meine Erinnerung durchaus schon Streiche spielte und ein im Laden geshopptes Teil dann zu Hause plötzlich gar nicht zum angedachten Kombipartner passen wollte. Geht Euch das auch manchmal so, dass Ihr Länge, Weite oder den genauen Farbton Eures Schrankinhalts nicht mehr im Kopf habt, wenn Ihr im Laden steht?

Kommt mir gut durch den Sonntag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny


Kommentare

  1. Der September wird großartig. Hat meine Glaskugel behauptet ;-) Du darfst deine luftigen Hosen also noch mindestens vier Wochen lang tragen.
    Da ich eher un-bunt unterwegs bin, spare ich mir den Kauf von Kombiteilen. Die gibt es in der Regel zuhauf in meinen Schrank. Und ja, ich weiß beim Kauf ziemlich genau, was ich womit kombinieren kann. Ansonsten muss das gute Stück im Laden bleiben.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Outfit finde ich besonders schön. Die knalligen Farben stehen Dir richtig gut. Beim Kauf eines Teils überlege ich immer, was in meinem Schrank dazu passen könnte. Da ich meine Teile ganz gut im Kopf habe, fallen mir nur innerhalb von ein paar Sekunden gleich mehrere Kombinationsmöglichkeiten ein. Das finde ich auch recht wichtig. Zu einem Teil müssen bei mir gleich mehrere Kleidungsstücke, Accessoires ... passen.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
  3. Passt schön zusammen das Blau und Limette.

    Mir reicht eine Kombi und ich kenne mein Sortiment exakt. Als ich letztes Jahr ungeplant im Krankenhaus war, habe ich meinen Mann am Telefon durch meine Sachen geführt. Er war platt, wie exakt ich beschreiben konnte, was wo liegt.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
  4. :-) Liebe Sunny,
    wenn ich so groß wäre wie Du, dann würde ich die Marlene-Hose auch tragen.
    Aber so ist der Stil nichts für mich.
    Das Muster gefällt mir und ich mag die pinkfarbene Jacke dazu.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag,
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefallen beide Outfits, ich mag ja auch knallige Farben gern... und was den exakten Farbton betrifft, den muss ich gar nicht immer treffen, ich mixe da manchmal auch ganz gerne wild durcheinander ;-). Ich habe einen guten Überblick über meinen Kleiderschrank, und oft kann ich mich auch an den richtigen Farbton erinnern, ohne dass ich das Teil vor mir habe. Schlechtes Kurzzeitgedächtnis, gutes Farbengedächtnis... !!!
    LG Maren

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich sollte es kennen, aber meist vergesse ich Teile. Ich achte ein wenig auf die Kominierbarkeit aber oft auch grad gar nicht. Ein passendes Shirt ist aber oft schnell gefunden.
    Sunny das sieht toll aus und steht Dir ganz hervorragend. Toll die Kombi mit lime.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Sehr cool Deine Hose. Ich denke, dass Du viel dazu kombinieren kannst, und sei es nur eine schlichte weiße Bluse. Ich kaufe meine Sachen nach Kombinationsmöglichkeiten, die bereits im Schrank vorhanden sind. Es kommt eher selten vor, dass ich Kombiteile benötige.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Toller Ausbeute! Super schöne Kombis! Und du siehst in den Outfits einfach genial aus!
    Am besten gefällt mir aber die 2.Kombination - Palace Blue mit Neongelb!
    Das Outfit ist auf jeden Fall ein Hingucker!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. wenn mir ein teil gefällt - im 2.hand-laden oder auf dem flohmarkt natürlich! - dann passt es auch in meine garderobe. egal wie bunt oder ausgefallen :-D
    da muss ich gar nicht nachdenken oder gar ein "kombi-teil" extra kaufen.......
    xxxx

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag beide Kombinationen und die Hose wirkt damit ganz unterschiedlich - das ist gar nicht so einfach bei einem so auffälligen Teil. Hast du toll gemacht! Ich kaufe so gut wie nie Kombiartikel, weil ich in meinem Fundus normalerweise etwas finde, das passt. Und was nicht passt, wird passend gemacht ;-))))
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/09/das-war-ein-maxisommer.html
    ♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥
    PS: Ja, 50 Jahre Woodstock das haut mich auch irgendwie um. Ich wäre da ebenfalls gern dabei gewesen, auch wenn das Wetter ja nicht gerade der Bringer war. Aber allein die Stimmung. Und wie irre muss es sein, sich selber in dem Doku-Film zu sehen...

    AntwortenLöschen
  11. Die Hose ist klasse, Sunny! Die musste mit, das seh ich. Mir gefallen beide Kombis und ich bin sicher Du findest noch mehr. Ich finde meistens im Schrank etwas, das zur Neuanschaffung passt, ganz selten kaufe ich ein komplettes Outfit. Manchmal finde ich nach Wochen (jahren) etwas, das perfekt zu einem älteren Teil passt, dann ist die Freude groß.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Herbsttrends und Farben 2018

Oktober 2018

Die Bunte Beauty Days in München 2018

Von der Realität, Blogger-Blasen und heißen Eisen

Kuschelige Mode für den Herbst

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK