[Blogparade] Farbtupfer - ü30Blogger & friends

 Farbtupfer lautet das ü30Blogger & friends Thema im Juni 2022. Allein das Wort Farbtupfer stimmt mich schon fröhlich. Euch auch? Aber was genau versteht man jetzt unter Farbtupfer? Der Duden meint einen kleinen farbigen, punktähnlichen Fleck. Auch Sprenkel bzw. Tüpfelchen werden als Synonyme genannt. Auf alle Fälle was kleines. 

Farbtupfer

Für mich sind Farbtupfer wenige, kleine, unbedingt herausleuchtende Sprenkel auf neutralem, zurückhaltendem Hintergrund. Man könnte es natürlich auch sehen, wie die Impressionisten oder Pointilisten, die ihre Bilder aus lauter kleinen Farbtupften entstehen ließen. Aber hier auf dem Blog geht es ja nicht um Maltechniken, sondern tatsächlich meist um Mode bzw. darum, wie ich meine Kleidung kombiniere.

Blogparade ü30Blogger Farbtupfer

Am vergangenen Sonntag war es hier bei uns tatsächlich auch mal wirklich brüllend heiß. Und eigentlich wäre ich lieber in einen Pool oder ins Meer gehüpft, als den Abend in einer Konzerthalle zu verbringen. Aber das Wetter gehört ebenso wenig zu den Dingen, die man planen kann, wie Corona, das letztlich zur Verschiebung des ursprünglichen Konzerttermins geführt hat.

Also hab ich mich statt in die Fluten, in mein dünnstes Sommerkleid geworfen. Ich habe es mir vor 4 Jahren mal für den Urlaub gekauft. Es ist aus federleichtem Baumwollbatist. Die Farbe würde ich als Asphaltgrau beschreiben. Ein Hängerchen, in Midilänge, vorn und hinten mit etwas Ausschnitt. Durch die dunkle Farbe lässt es sich tatsächlich auch gut im Herbst und Winter mit Stiefeln und Strickjacke kombinieren.

Die ideale Base für einen Farbtupferlook und diese Aktion möchte man denken. Aber eher kleine, vereinzelte und unterschiedliche Farbtupfer sind nicht mein Stil. Genauso wie kleiner Schmuck. Und sie passen auch nicht zur mir. Für den Farbtupferlook hätte ich grundsätzlich also rote Turnschuhe, eine gelbe Tasche, große, silberne Ohrringe und ein schwarzes Shrug damit kombiniert. Vier unterschiedliche Farbtupfer also.

Farbtupfer-Farbklammern-Colorblocking ü30Blogger Blogparade

Aber das ist einfach nicht meins. Zu beliebig, zu „unverbunden“, zu wenig durchdacht. Hätte ich das so tragen wollen, hätte ich zumindest den Taschengurt getauscht. Der auf dem zweiten Foto fängt das Gelb der Tasche, das Rot der Turnschuhe und das Silber der Ohrringe wenigstens ein. Einen weißen Shrug hätte ich auch noch gehabt, der hätte besser gepasst, die Farben des Gurtes hätten dann alle einen Gegenpart gehabt. An das weiße Jäckchen habe ich aber gar nicht gedacht. Kannste mal eben sehen. Einfach zu viel Zeug in Sunnys Schränken.

Farbklammern

Ich arbeite aber sehr, sehr oft mit Farbklammern. Dabei kann es ein Oberteil, ein Schal, Schuhe oder eine Taschenkombination sein, die unterschiedliche Farben einer Kombination zusammenfassen und so ein „rundes“ Bild ergeben. In diesem Fall ist es die Taschenklappe, die die Farben zusammen klammert. Sie fängt Grau, Silber und Schwarz ein und lässt einen sofort an Türkis, Pink oder Orange dazu denken. 

Farbtupfer-Farbklammern-Colorblocking ü30Blogger Blogparade

Tatsächlich habe ich mich vergangenen Sonntag aber für das kleine, pinke Jäckchen und schwarze Turnschuhe zu Kleid und Klappe entschieden. Eigentlich hatte ich ja geplant die winzig kleine Jacke in der Tasche zu transportieren, falls ich sie nach dem Konzert an der U-Bahn gegen Zugluft hätte brauchen können.

Fakt ist aber, dass ich sie dort im Konzertkeller die ganze Zeit über getragen habe. Ich hatte ja eine Affenhitze und stickige Luft erwartet. Aber das Gegenteil war der Fall, es war richtig frisch dort unten. Dank der Klimaanlage, die am Sonntag tatsächlich ordentlich zu tun hatte. In den Straßenschluchten der Münchner Innenstadt wars tatsächlich auch auf dem Rückweg zur Bahn nachts um 11 noch gut über 30 Grad. Sommer halt.

Farbtupfer-Farbklammern-Colorblocking ü30Blogger Blogparade

Colorblocking

Wenn ich keine Farben „klammere“, die sich um ein neutrales Farbspektrum ranken, dann lass ich es gerne krachen. Beim Colorblocking geht es darum, durch großzügige Flächen den Körper in Farbzonen zu unterteilen. Entweder durch Farben in einer Farbfamilie, oder auch in Kombination mit neutralen Tönen (Schwarz/Weiß/Beige/Dunkelblau). Von mir aus können da dann aber auch ein paar weitere, „geklammerte“ Farbtupfen mit reinspielen, ich will da ja mal nicht so sein. Ich habe Euch hier noch ein paar Beispiele für meine Art Farben zu kombinieren zusammen gesucht.

Farbtupfer-Farbklammern-Colorblocking ü30Blogger Blogparade

Wie ist das bei Euch? Setzt Ihr Farbtupfer bei Eurem "Styling" ein? Arbeitet Ihr mit Farbklammern? Oder setzt Ihr auf Colorblocking? Wie setzt Ihr Farben ein? 

So, und jetzt lasst uns einfach gemeinsam weiter ziehen und gucken, wer sich hier noch mit seinen Farbtupfern verlinkt hat.

Kommt mir gut durch den Sonntag und in die neue Woche. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund

Sunny

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare

  1. :-) Liebe Sunny,
    beim Anblick der erste Fotos war ich schon ein wenig erstaunt, denn das ist für Deine Verhältnisse wirklich nur ein klitzekleiner Farbtupfer. Das kannst du besser, wie man bei den Varianten in Grün und Pink sieht ;-)
    Wie schön, dass das Konzert am Ende nicht durch Affenhitze gelitten, sondern Du es Dank Deines Jäckchens wohltemperiert genießen konntest.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße,
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meiner Länge und Statur, kann man bei einem Outfit "all-over" in Farbe einfach nicht mehr von einem Farbtupfer sprechen. Das ist dann schon ein ordentlicher Fleck. Farbtupfer sind für mich nur ein paar zarte Andeutungen auf einem eher gleichförmigen Hintergrund. Wie rote Äpfel an einem Baum. Mohn in einem Feld etc.
      Unter uns gesagt, in dem Keller hätte man auch Socken und eine Jeans vertragen. Aber ich bin ja nicht krank geworden und für "draußen" war das definitiv keine Option.
      BG Sunny

      Löschen
  2. die entwicklung eines anzuges - der wurde immer besser!
    ich denke ehrlich gesagt nie nach über "farbtupfer", "farbklammer" oder ähnliche begriffe..... lese die nur bei anderen - ziehe mich komplett intuitiv an. schlafwandlerisch.
    seit C. wurde wohl ordentlich in air-con investiert...... wer hat eigentlich gespielt??
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beate, ich denke da auch nicht darüber nach. Es sei denn, ich würde gerne etwas "farbfremdes" irgendwo integrieren, dann denke ich da schon mal drüber nach, was ich im Farbfundus habe, das mich dabei unterstützen könnte.
      Das Kleid ist das luftigste und unkomplizierteste, das ist besitze. Das war hier das Kriterium.
      Gespielt haben Robert Jon and The Wreck aus Kalifornien. Im Milla. Ein absolut abgeranzter Schuppen, dem ich so eine Lüftungsanlage definitiv nicht zugetraut hätte.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Puh was für ein Glück, dass es nicht stickig und affenheiss war. 😁
    Ich mag das zweite Fito mit dem bunten Gurt. Finde ich super zu Kleid und Schuhen. Toll dass Du so viele Möglichkeiten hattest. Ich mach das mit der Farbe nach Lust und Laune aber oft mit Farbklammer und mehr. Da bin ich ziemlich bei Dir. 😁
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kleid hatte ich bisher zu 99% pur an, mit einer silbernen Tasche, oder gleich herbstlich.
      Es ist federleicht und luftig, aber hat genügend Stoff um sich nicht nackt zu fühlen. Die Farbe funktioniert abends besonders gut, vermutlich wie es eher wenig "dunkle" Strandkleider gibt. Sie "braucht" eigentlich keine Farbe, verträgt sich aber gut damit. Die Waschung ist etwas speziell. Ich mag das.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Ein so bunt "zusammengewürfeltes" Outfit hätte ich von Dir auch nicht erwartet. Die Farbklammern müssen bei mir auch stimmen. Sonst passt der Gesamtlook nicht. Sieht richtig klasse aus Dein Konzert-Outfit.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbst auf einer Wiese oder in einem Strauß, wiederholen sich Blüten und Farben mehrfach. Das macht den Unterschied zwischen zufällig (gewürfelt) und mit Bedacht zusammengestellt.
      Freut mich, dass es Dir gefällt. Bei den Stones wollte ich - bei besserem Wetter - gerne den schwarzen Overall ausführen. Aber das ist ja leider nichts geworden.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Farbtupfer sind wirklich nichts für Dich. Wenn, dann richtig mit Farbe!

    Ich liebe Farbklammern. Farbtupfer gibt es bei mir bei Tüchern.

    Happy Sunday!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank. Ich hoffe, Du hattest auch einen schönen Sonntag, Ines.
      Du meinst, Du hast in Den Tüchern dann verschiedene Farbtupfen, die sich sonst nirgendwo im Outfit wiederholen? Ich bin sicher, solche habe ich auch. Obwohl ich da noch nie so ein Augenmerk drauf gelegt habe. BG Sunny

      Löschen
    2. Ja genau, in den Tüchern gibt es Farben, die sonst nicht im Outfit sind.

      Löschen
  6. Klasse, ein Look und vier Variationen, eine für jeden Geschmack! Und die Looks von Colorblocking sind sehr schön! :) Ich denke nie, wenn ich eine "Farbklammern" verwende, meine Kombinationen sind intuitiv und ungeplant.
    Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Sonntag!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Claudia. Du wirst es vermutlich ahnen, mir sind zwischenzeitlich noch ein paar Kombinationen eingefallen. Ich glaube z.B. dass sich ein bisschen mehr Gelb hier richtig gut machen könnte.
      Bewusst werden die meisten von uns keine "Klammern" einsetzen. Es ist vermutlich etwas, was sich nach Jahren des Betrachten des eigenen Spiegelbildes schon automatisiert hat. Man drückt ja auch die Kupplung, bevor man schaltet.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Hin und wieder mache ich das ganz gerne. Besonders bei maritimen Looks geht das super.
    Ansonsten muss ich Lust dazu haben. Deine Bespiele zeigen es ja ganz deutlich wie gut das geht.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meist entsteht so eine Idee ja spontan.... :-) Und da ich nicht wirklich oft aus dem Haus komme (Einkaufen zählt nicht), mache ich mir da aktuell schon gerne mal die Mühe 2,3 Gedanken ans Outfit zu verschwenden.
      BG Sunny

      Löschen
  8. Du bist, wie Sabine, Farbe für mich. Darum gebe ich den Vorschreiberinnen Recht, es ist wenig. Und auch, wenn ich es nie getragen hätte (ich finde, ich bin das nicht), Die gelbe Tasche fand ich hammermäßig dazu. Und hätte vermutlich das pinke Jäckchen und die Sneaker (auch pink?) kombiniert.
    Das Kleid finde ich toll, das würde ich auch anziehen. Vermutlich mit einer weißen Jacke, was ja auch ein Tupfer wäre.

    Mir gefällt, wie du deine Farbtupfer in deinem sonst bunten Leben gesetzt hast.
    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich habe tatsächlich KEINE kräftig pinken Turnschuhe. Nur rosane und fliederfarbene. Und die rosanen gehen tatsächlich nur mit Socken... :-/
      Freut mich, dass Dir die Kombis gefallen. BG Sunny

      Löschen
  9. Mit dem bunten Gurt gefällt mir die gelbe Tasche definitiv noch besser! Und Dein Kleid finde ich klasse und vielseitig einsetzbar, und offensichtlich hitze-geeignet, das war wirklich eine brüllende Hitze in der Stadt...! Zum Glück hat's jetzt mal geregnet und abgekühlt...
    Farbklammer, Colorblocking... ich glaub, ich denke da nie drüber nach, ich zieh mich immer nach Gefühl an.
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir auch. Der Gurt ist allerdings nicht von Zoe Lu, sondern von Liebeskind. :-)
      Ja, dieser Tag war auch hier auf " dem Land" mit einer Luft wie ein griechischer Backofen. :-)
      Ich schätze mit den Farbklammern ist das wie beim Gitarrespielen, es gibt einfach Akkordfolgen die man intuitiv spielt, weil sie einfach perfekt passen. Trotzdem gibt es natürlich Leute die sowas analysieren. Damit eben auch andere davon profitieren können.
      BG Sunny

      Löschen
  10. Hallo Sunny, Du kannst aber bunt..... wie die Collage zeigt. Grau eignet sich auch sehr gut um farbige Spielereien anzubringen. Die kontrastieren sich -außer schwarz- gut mit dem grauen Ton. Von den Kombis gefällt mir Version drei am besten.
    Einen schönen Sommer noch und alles Liebe
    Violetta


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp. Wenn ich passend gelaunt bin, ist mir bunt ein leichtes. Zu übersehen bin ich ja eh nicht. Freut mich, dass es Dir gefällt. BG Sunny

      Löschen
  11. Farbtupfer ja, Farbklammern leider eher nein, weil ich dafür aber nicht die geeigneten Kombinationsteile habe, also einen zu kleinen Fundus. Aber eigentlich finde ich das Farbklammer-Konzept sehr cool und es sieht immer einen Tick besonders aus und eben auch als hätte man sich da richtig Mühe gemacht.
    Ja Konzertkarten von vor 2 Jahren liegen hier auch noch. Eines davon sogar Mitte Juli. Mal sehen wie das läuft.
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, wenn Du Dich auf eine Farbklammerfarbe konzentrieren würdest, könnte das schon passen. Eine auffällige Farbe (Tasche, Schuhe, Schmuck, Socken, Tops, Tücher oder Gürtel vorhanden?) Und dann einfach mit dem "Sammeln" beginnen.
      Es war jetzt mein 4. Konzert (Rudis 5. Konzert) in 2022. Bis auf eins alle drinnen. Und es wurden von Mal zu Mal weniger Menschen, die Masken trugen. Gestern habe ich drinnen niemand gesehen.
      Eine gute Gelegenheit, sich "was" zu fangen würde ich sagen. Das darf man nicht außer Acht lassen.
      BG Sunny

      Löschen
  12. Liebe Sunny,
    "ein paar zarte Andeutungen auf einem eher gleichförmigen Hintergrund", wie du oben geschrieben hast, ist "meins" auch nicht, du kennst mich ja ;-). Aber deine Farbklammern, die mag ich sehr. Und deine Colorblocking-Looks ebenfalls. Da ist mein Favorit übrigens das Outfit mit dem stufigen Rock und dem blauen "Hauch" am Oberkörper (Tuch oder Tunika oder Bluse oder Bolero? Jedenfalls wunderschön)
    Alles Liebe, einen gemütlichen Sonntagabend und eine möglichst stressfreie Woche,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/07/farbtupfer-und-weitere-juni-impressionen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der blaue Hauch ist quasi das obere Teil eines "Twin Sets". Guckst Du hier Klick mich. Letztes Jahr Klick dort kombiniert auf ein Kleid.
      Monochrom kann ich so wenig, wie Farbtupfer. :-)
      BG Sunny

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Beiträge aus dem letzten Jahr

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[BLOGPARADE] Herbstjacken und -mäntel im Fokus - ü30blogger & friends

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den August 2021

[Tall Fashion] Schaldruckkleid und Zoe Lu Tasche

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!