Sunny im Büro

Heute möchte ich mich zuerst bei Euch für Eure 5000 Kommentare bedanken, die ihr in fast 3 Jahren hier bei mir auf dem Blog hinterlassen habt. Bis auf 7 wenige habe ich mich über die 4993 toootal gefreut.
Danach sage ich herzlich willkommen zu Jennifer HIER die sich gestern als neue Leserin über GFC bei mir eingetragen hat.

Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich im Büro völlig frei bin, was ich trage. Es gibt keinen Dresscode. Was allerdings nicht geht, ist alles was zu tief (ausgeschnitten), zu kurz (Rock), zu rot (Lippen), zu lang (Nägel) oder zu hoch (Absätze) ist. Aber damit kann ich seit fast 25 Jahren ganz gut leben.

Gibt es bei Euch im Job Kleidervorschriften (geschriebene oder ungeschriebene) oder gar gestellte Arbeitskleidung?

 Den Nagellack - Nagel Foundation!!! (ein Makeup für die Nägel) habe ich unlängst bei DM mitgenommen. Die Farbe 040 Touch. Sieht nicht schlecht aus, hält aber nicht so lange, wie andere P2 Lacke. Hier seht Ihr mein gestriges Bürooutfit, mit meinem neuen Tchiboschal, der sich als ein Multitaltent entpuppt.
Drüber hatte ich noch meinen Lands' End Parka an, es war doch empfindlich kalt heute. Leichter Schnee... strahlend blauer Himmel und Sonnenschein. Zum Glück war es nicht windig. Richtiges Aprilwetter halt.

Demjenigen, der Urlaub hat, wünsch ich nen schönen Tag und denen die heut wie ich noch arbeiten müssen, ..... denen auch.

Lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

  1. Ja Heute muss ich noch mal ran und dann hab ich auch ausnahmsweise bis Dienstag frei . Ich freu mich . Gehe eigentlich auch sehr gerne Arbeiten . Ja und wo wir grad über´s Arbeiten reden .. Ich kann eigentlich alles anziehen ..Es sieht aber irgendwie seltsam aus .. wenn ich Overdressed erscheinen würde .. kreatives , selbst gemachtes passt einfach besser . Das inspiriert unsere Kunden auch einfach mehr . Wie oft ich gefragt werde ... haben sie das selbst gemacht , ist schon sehr lustig . Macht mir aber auch wirklich Spaß .
    Dein Outfit steht Dir super ... und ein bisschen wärmer , muss man halt derzeit noch tragen .
    Wünsche Dir frohe Ostern und Glückwunsch zu den vielen , Lieben Kommentaren ... die 7 doofen darf muss man halt einfach ausblenden

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. ... gut, dann ist das jetzt Kommentar N° 5002. Auf die nächsten fünftausend - und mögen sie genau so freundlich sein wie die ersten!

    Frohen Donnerstag von der Bunten
    (ich mach' mal eben den Spinat fertig...)

    AntwortenLöschen
  3. Siehst aber schick aus im Büro liebe Sunny! :)
    Bei uns im Büro kann man auch in Blue-Jeans ankommen, muss dann aber adrett kombiniert sein, also mit schicken Schuhen (nicht mit Sneaker!) und evtl. eine schöne Bluse dazu, dann wie bei euch keine ultra-kurzen Miniröcke und nicht zu leger.

    Also die Farben gefallen mir heute sehr an dir. Das Tuch in Kombination mit dem Oberteil und Jacke aber auch der Nagellack.
    Ich stehe voll auf P2 die haben eine sehr schöne Farbauswahl und die Qualität ist top.

    Sunny wir geben jetzt Gas und machen die 10.000 voll! :D

    Liebe Grüße
    Dana :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sunny, eigentlich gibt es bei uns überhaupt keine Kleiderordnung. Auch von zu roten Lippenstift-Farben habe ich noch nichts gehört... kommt vielleicht auch immer ein bisschen auf den Rest an. Mit zu kurzem Rock, zu hohen Absätzen und zu roten Lippen, bin ich nicht unterwegs... auch, wenn es erlaubt wäre. Mit P2-Lacken habe ich bisher keine so guten Erfahrungen gemacht. Keine lange Haltbarkeit und keine gute Deckkraft aber das kommt wahrscheinlich immer auf den Naturnagel an und der ist bei mir nicht der beste. Ich mag am liebsten Essie oder Sally Hansen. Ich gratuliere Dir natürlich auch ganz herzlich zu den vielen Kommentaren.
    Dein Outfit ist genau nach meinem Geschmack, die Farben passen perfekt zusammen... und das mit dem Schnee konnte ich auch kaum glauben.. Frei habe ich übrigens schon seit heute aber auch ne dicke Erkältung :-(
    Ich wünsche Dir schöne Ostern, lieber Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  5. Hi liebe Sunny, herzlichen Glückwunsch zu Deinen 5000 Kommentaren! Ich kommentiere Deine Posts nämlich immer sehr gerne :) Dein Bürooutfit gefällt mir und es steht Dir auch richtig gut. Ich habe nur gerade verblüfft gelesen, dass bei Euch zu rote Lippen nicht gehen, und jetzt frage ich mich, wann Lippen zu rot sind? Bei uns gibt es nicht direkt eine Kleidervorschrift, nur dass es soweit ordentlich aussehen soll und wenn es wichtige oder Meetings mit Lieferanten gibt, dann auf jeden Fall einigermaßen schick, was ich so umsetze, dass ich im Winter eine dunkle Hose trage und dazu einen Blazer und im Sommer ein Kleid mit einer Jacke oder eine schickere Hose ebenfalls wieder mit Blazer/Cardigan/Bluse. Gar nicht geht natürlich auch ein zu kurzer Rock oder sehr lässige Kleidung.

    Liebe Grüße von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de
    International giveaway: Love & Peace

    AntwortenLöschen
  6. Schick gehst du ins Büro. Das gelbe Tuch bringt Frische ins Spiel.War ganz schön ungemütlich heute Nachmittag. Morgens musste ich noch arbeiten. Da war es noch schön. Bei uns gibt keinen Dresscode. Zu offiziellen Meetings würde ich allerdings auch nicht zu knallig gehen. Aber im normalen Büroalltag unter Kollegen schon.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sunny, früher hatte ich Arbeitskleidung - Blau und auch mal weiß, da hat sich die Kleiderfarbe von alleine erledigt. Heute bin ich relativ frei in meiner Kleiderwahl im Büro. Allerdings ist es mir wichtig, dass ich mich angemessen kleide, schon aus Respekt für mein gegenüber. Rote Lippen oder Nägel sind kein Problem, zu lange Nägel finde ich einfach unpraktisch im Umgang mit der Tastatur - damit erledigt sich das Thema von alleine.
    Schöne Osterfeiertage und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hi Sunny,

    offizielle Kleidungsvorschriften gibt es bei uns nicht. Eigentlich dachte ich sogar, dass in einem Unternehmen, welches mit Mode zu tun hat, eher das Gegenteil der Fall ist. So nach dem Motto "tob Dich ruhig richtig aus" ;-) Allerdings sind die Meinungen meiner Kolleginnen darüber doch ziemlich unterschiedlich. z.B. meinte kürzlich eine, Röcke seien im Büro doch völlig overstyled. Und ich dachte "wie ehrlich?" trage ich doch sogar ziemlich häufig Röcke und Kleider... (und ich meine jetzt keine Abendkleider mit Glitzer dran oder so...!). Also - bisher trage ich im Büro mehr oder weniger, wonach mir ist (eben auch Röcke und Kleider). Solange kein Vorgesetzter angelaufen kommt und mir was anderes sagt...

    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sunny,
    gibt's Deine Jacke irgendwo in einer größeren Aufnahme zu sehen? Die sieht sehr interessant aus!
    Das Outfit mag ich eh.
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 01.12.

[Blogparade] Tüll- und Spitzenröcke

Boxie-Cut und Funktionsjacken

Das ü30Blogger & Friends Weekend 2017

Entspannt feiern und genießen: Weihnachtszeit 2017

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK