Meine Lenz Trends 2016 #2

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".

Onlineshopping vs. Stadtbummel

In den letzten Jahren haben bei mir die IRL Käufe definitiv immer weiter abgenommen. Und seit ich nicht mehr in der Münchner Innenstadt arbeite, tendiert das wirklich gegen Null. Grade bei Schuhen ist die Auswahl online in meiner Schuhgröße und bei meinen flachen, langen Füßen definitiv online einfach richtig viel größer.

Model vs. die eigene Person

Man muss sich natürlich schon gut kennen, um von einem 24/34 Modell (Alter/Kleidergröße) auf einen 47/44 Körper schließen zu können. Aber Onlineshopping eigenet sich auch dazu, mal Dinge auszuprobieren, die man bisher nicht auf dem Schirm hatte.

Persönliche Modetrends

Auf dem "Zettel" für meine Streifzüge durchs Netz standen eigentlich "schulterfrei (e Blusen oder Kleider)" und "braune Sandalen, im 70er Design, zum Schnüren, mit Plateau aus Kork oder Korb".


Bild 1
Bild 1: Die Tunikabluse von H&M gefällt mir sehr gut, mit den rot-weißen Details definitiv ein neuer Wind für meine Frühjahrsgarderobe, denn meine Tuniken sind bisher eher weiß. Ich habe mit Strumpfhosen probiert, denn an diesem Tag wars eindeutig noch Winter. Der Rock (Ihr kennt ihn schon von meine Lenz Trends bei Ela (KLICK) ) ist mir aber auf alle Fälle dazu zu hell, das sieht für mich nicht wirklich stimmig aus.

Bild 2
Bild 2: Und die Schuhe? Also: Wenn ich sie nur im dunklen Tragen würde, dann wären sie perfekt. Man rutscht hinten nicht raus. Das Leder trägt sich gut und angenehm. Durch die Einbandschnürung lässt sich die Sandale gut am Fuß fixieren. Und mir fällt immer wieder auf, 11,5er von Lands End haben für mich die richtige Länge.
Aber. Jetzt kommt das Aber. Die Schuhe sehen aus wie eine Mischung aus Gesundheitslatschen und Kellnerinnenschuhwerk. Sie gefallen mir nicht - nicht wirklich . Außerdem musste ich beim durch die Türe gehen wirklich aufpassen, dass ich nicht oben am Türstock angeschlagen habe. Das Plateau hat eine ordenltiche Höhe.


Bestellt habe ich letztlich dann mal bei H&M und bei Lands' End. Und nun habt Ihr ganz exklusiv die Gelegenheit mir beim "Probieren" zuzuschauen. Auf den Blog haben es jetzt lediglich Modelle geschafft, die in die nähere Auswahl kamen.

Bild 3


Bild 3: Ich bin ja immer wieder überrascht, was alles unter der Farbbezeichnung: Rot subsumiert wird, unter der ich das Kleid bestellt habe.
Unabhängig jetzt mal von der Farbe (Orange ist einfach nicht meins) dachte ich beim Klicken auf den Bestellbutton ja, das sei mal ein "netter Versuch". Tunikas, Hieppiestyle und Off-Shoulder mit Trägern. Vielleicht keine sooo schlechte Idee für den Strand.
Ja. Aber wenn überhaupt. Dann wirklich nur für den Strand. "A schwangane Heabstgoaß" ist ein "Sch***dreck" dagegen hätte meine Oma zur diesem figürlichen Supergau völlig unverblümt gesagt. Und Recht hätt sie gehabt. 

So. Und jetzt würde ich mich interessieren, was glaubt Ihr? Habe ich  etwas behalten? Die Bluse? Die Schuhe? Das Kleid? Ich bin wirklich gespannt, wie Euch 1. die Sachen gefallen und 2. wie gut ihr mich schon kennt.

Kommt gut durch den Sonntag. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny


Kommentare

  1. Ich gestehe, mir gefallen alle 3 Sachen nicht. Im Winter dominieren schon dunkle Farben, so dass ich gestehe, wenn es denn wärmer und luftiger wird wie bei der Tunika dann brauche ich nicht auch noch dunkle Farben. Über die Schuhe rede ich jetzt mal nicht... zwinker! Und das Kleid.... naja, ich brauche jetzt nicht unbedingt ein Strandkleid und ob sich da nicht auch eine längere Tunika besser macht als dieser Sack??? Der Rock ist cool, auch wenn sicher nicht aus der aktuellen Kollektion, aber genau meins lässig, leger und sportlich, den mag ich gern, aber ich weiß, der gehört dir längst... Na dann einen schönen sonnigen Sonntag.

    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage auch im Sommer gern schwarz. Das ist für mich kein Argument. Am Strand brauch ich ein Strandkleid. Oder zumindest um damit zum Strand zu gehen, um am Strand entlang zu gehen und um wieder zurück zu laufen. Und ich hab das gern bis zum Knie, weil meine Haut nicht zu viel Sonne ab kann. Und wenn ich keinen Neopren anhabe, dann muss da was anderes drüber.
      Der Rock stammt aus der Februar oder März Kollektion von S.Oliver. Als nicht mehr brandaktuell, aber definitiv aus diesem Jahr.
      LG Sunny

      Löschen
  2. Ich würde sagen, die Tunika bleibt und der Rest darf gehen. Die Schuhe haben sicher eine tolle Höhe für jemanden wie mich, der eine Leiter braucht, um sich irgendwo den Kopf anzuschlagen. Das hast du ja nicht nötig und da.du ja nicht vollkommen begeistert bist, gehen sie wohl zurück (die Farbe finde ich übrigens toll). Das Kleid bleibt ohne Kommentar. Die Erfahrung zum Thema Rot kann ich leider bestätigen. Der Schnitt-das steht wirklich keiner. Ok-als Umstandskleidung für die letzten Wochen sicher eine gute Wahl.
    Ich shoppe übrigens auch vorwiegend online. Die Auswahl ist unschlagbar.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv. Wenn ich hochschwanger wäre, wäre es super.
      Und ja. Es war vermutlich der schöne Braunton kombiniert mit der Fixiermöglichkeit (du weißt, Pumps verliere ich).... haben mich den Schuh bestellen lassen... (vielleicht auch die aktuellen Prozente, die riefen... bestell mich).
      LG Sunny

      Löschen
  3. Ich glaube, Du hast nichts behalten. Hm, vielleicht doch die Tunika ? Obwohl sie für den Frühling ja schon recht dunkel ist. Die Schuhe wären auch nicht so mein Fall. Da verstehe ich Dich sehr gut.
    Hab einen schönen Sonntag.
    LG
    Ari - ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja. Ich habe im Winter soviel Hellgrau und Weiß getragen, da darf es jetzt schon mal wieder schwarz sein... hehe.
      LG sunny

      Löschen
  4. Guten Morgen Sunny, ich muss jetzt gestehen, mir gefällt das Kleid. Total. Es wirkt frisch, ruft Leichtigkeit und Sommer. Und trotz der Tatsache, dass es so luftig, zeltig :) um Dich schwingt sieht man an Schulter, oho ;), und Beinen, dass Du nciht dick bist. Nein Du wirkst darin jetzt nicht anders als die magere Schaufensterpuppe darin. ( ich hab die am ßfreitag darin gesehen, die Puppe )
    Puh die Schuhe.. da geb ich recht. Fußgesund Kellnerin, wenn Du das nicht brauchst muss das ja nicht sein.
    Bin gespannt, ach so die Bluse, na ja ist halt schwarz.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine Einsätzung. Ich sehe das ganz ähnlich. LG Sunny

      Löschen
  5. Liebe Sunny, der Rock stiehlt der Tunika die Show... Oder aus meiner Werbesprache: Hier herrscht Ambivalenz. Was das rot-orange Kleid angeht, das Du als Super-Gau siehst: Du kannst es tragen! Es steht Dir nämlich gut. Find ich. Wahrscheinlich würde ich andere Schuhe dazu wählen. Eventuell Ballerinas?! Keine Ahnung! Das muss vor dem Spiegel Bestand haben.

    Ein herzlicher Sonnengruß... vonHeidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fotografiere das immer, vor allem, wenn ich mir unsicher bin, was genau mich stört. Mein Spiegel ist ein alter Schmeichler.
      Und ja. Die Bluse passt nicht nur Farblich nicht zum Rock. LG Sunny

      Löschen
  6. Nein das hat nichts von Sunny in cool . Siehst niedlich aus wie ein Sahne Baiser :))Und bei den Schuhen kann ich Dir nicht wieder sprechen . Die Tunika mag ich total an Dir :))
    LG und schönen Sonntag für Dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi. Ich schrieb es gestern auf Insta. Es sieht aus, wie Baiser in Farbkübel gefallen.
      Ja.. Schade... die Schuhe.... sind nix.
      LG Sunny

      Löschen
  7. ist halt alles so gar nicht deins :-)
    zumindest bis jetzt nicht. eine kleine stilerweiterung richtung folk/hippy kannst du aber sicher vertragen, hattest ja letztes jahr schon mit den weissen tuniken angefangen.
    bei der schwarzen tunika und dem warn-kleid sind es die details. das kleid in länger, weniger bockiger stoff, schmalere träger und überhaupt bessere proportionen - die farbe is eh klar - wären ein schöner sommerlook. und die bluse sieht jetzt schon schäbig aus irgendwie (das dachte ich, bevor ich den text las, schon!) so sind diese beiden sachen von der idee her prima - in der ausführung eher für die tonne.
    und die schuhe??? ich weiss nicht warum man neuerdings bei sandalen so viel zehen sehen muss - das macht die schuhe extrem unelegant! mich nervt das schon seit ein paar jahren. vergleiche mal mit echten 70er sandaletten!
    zum glück bin ich nicht angewiesen auf das, was in überseecontainern an meinem haus vorbeigekarrt wird :-)
    (ausser bei schuhen, aber da nehm ich mir einfach viel zeit die richtigen zu finden die dann wieder eine weile halten...)
    p.s.: so ein folk/hippy/midirock-look erscheint immer bei den ersten versuchen nur schwer tragbar mit seiner tendenz zum "frump" - es braucht übung und die richtige haltung (körper&geist!) um das ganze irgendwann mit eleganz wegzuschleppen. eigene erfahrung. http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/2014/10/kopf-mit-hut.html
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei weißen Tuniken gehe ich jetzt ins 27. Jahr... hihi... ich habe zwar auch noch farbige, aber zu 90% sind sie weiß. Das "rote" Kleid hätte 20 cm länger sein müssen und in der Taille einen Gummizug haben. Ich habe mir das überlegt, aber dann wäre wirklich Länge verloren gegangen.... Und einfärben...? Ob das den gewünschten Blaustich bekommen hätte... vermutlich nicht.
      Die schwarze Tunika war gar nicht schlecht. "Gerade" Zugeschnitten, schöner loser Fall, alles gerade und ordentlich aufgenäht.
      Schuhe. Vor 40-50 Jahren gab es keine Schuhe für mich. Die spitzen 60er Pumps meiner Mutter, mit den Pfennigabsätzen passten mir mit 9/10 Jahren. Schuhe in meiner Länge und für meinen flachen Fuß gibt es noch nicht so lange. Und da probiere ich ALLES an, was vorbei kommt und ins Raster fällt.
      LG Sunny

      Löschen
  8. Hi Sunny,

    erstmal bin ich überrascht, vor allem von dem Kleid. Das ist mal was völlig Ungewohntes an Dir. Ich finde die Farbe steht Dir gut, der Schnitt, hmmm... Gewöhnungssache, aber wieso nicht. Ist mal was anderes.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ich trage, muss nicht zwangsläuftig das sein, was mir zu 100% gefällt. Es ist meist das, was passt.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Mein Tipp: du hast die Tunika behalten, den Rest zurückgeschickt.... (wobei ich die Schuhe auf den dritten Blick gar nicht so übel finde, aber wenn du sowieso schon sehr groß bist, sind sie vielleicht eher ungünstig. Und zum Rock passen die Schuhe überhaupt nicht, wie du ja selbst schon festgestellt hast)
    Das Kleid ist.. nett.. Die Farbe kannst du durchaus tragen mit deinen schönen Haaren, aber der Schnitt...
    Die Tunika gefällt mir sehr! Die Farben passen gut zu Dir.
    Lieben Gruß, FrauVau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant. Selbst an der Tunika scheiden sich die Geister. Danke für Deine Einschätzung.
      LG Sunny

      Löschen
  10. Das Kleid finde ich ja immer noch klasse - WENN es denn ein bisschen weniger zeltartig geschnitten wäre. Bei den Schuhen musste ich tatsächlich auch an Kellnerinnenschuhwerk denken. Und die Tunika... hm... wenn du was behalten hast, dann die, denke ich.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Nr. kleiner (44, reicht mir meist) war zu schmal um die Schultern, da ist der Gummizug immer hochgeschnalzt, das war aber um Bauch und Hüfte auch sehr, sehr weit. Etwas weniger Fülle wäre in der Tat schöner gewesen. LG Sunny

      Löschen
  11. ich denke, du hast alles zurückgeschickt. ich sehe jedenfalls nix, was so richtig SUNNY ruft. liebe grüße zu dir und noch was: die karten sind gekauft :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sunny,
    Nr. 1 die Folklorebluse gefällt mir. Ob die sie behalten hast? Eher nicht. Wobei ich finde, dass sie mit Jeans richtig klasse aussehen würde. Zum blauen Midi-Rock mag ich sie nicht. Das sieht mir zu gewollt "bäuerlich" aus.
    Nr. 2 die Schuhe wirst Du sicher nicht behalten. Ich auch nicht, obwohl ich damit "groß" rauskommen würde. Wer will schon freiwillig Klumpen tragen?!
    Nr. 3 Das ist, ganz abgesehen von der Farbe, definitiv nicht Dein Stil. Dazu gehört Schmollmund und kindlicher Augenaufschlag. Außerdem hast Du keine Figur, die Du verstecken musst.
    Ich vermute, Du wirst weiter gucken und sicher ein paar tolle Sachen finden. Eine schulterfreie Bluse hätte ich auch gerne noch. Ich hab da mal was gesehen, wie man eine aus einem Herrrenhemd zaubern kann, so was stell ich mir vor. Bin gespannt, was Du findest.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Herrenhemd war ein Video, das war klasse. Kann sich noch einer erinnen, wo das war? LG Sunny

      Löschen
  13. Liebe Sunny, du Tunika ist nicht ganz schlecht. Aber ich glaub soviel Hippie wie jetzt in den Läden ankommt, da wäre noch was besseres dabei. Klumpenschuhe mag ich ja leider. Die gehen sich einfach bequem. Aber für deine Größe braucht es das ja wirklich nimmer und bei dem Kleid muss ich sagen. Ich mag es. Es ist zwar total atypisch für dich, aber ich find es schön. Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bequem gehen muss sein.
      Ich bin immer hin und her gerissen. Kaufe ich das erstbeste, kommt das super Teil nach. Kaufe ich es nicht, stehe ich am Ende ohne da.
      LG Sunny

      Löschen
  14. Ich weiß nicht. Wieso bestellst Du Dir als Wintertyp überhaupt Schuhe in der Farbe? Die passen gar nicht zu Dir. Maximal die Tunika hast du behalten, wenn überhaupt.


    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil ich mir die Schuhe nicht um den Hals hängen wollte. Und weil ich hellbraun zu hellen Farben besser finde als weiß. Also die Farbe gefällt mir gut....von den Schuhen.
      LG Sunny

      Löschen
  15. Hallo Sunny. Also... Wenn Du so fragst. Kritik übe ich eigentlich nie so offen. Aber Du hast es ausdrücklich gewollt. Sei also bitte nicht sauer ob meiner Ehrlichkeit. Normalerweisee finde ich Deine Sachen auch wirklich sehr schön und geschmackvoll, aber bei diesen (außer der Bluse) sagst Du ja selbst... Was ich aber entgegen Deiner Meinung wirklich klasse finde, ist das orange Teil. Allerdings nur bis knapp unter die Schultern. Also quasi für ein Portait. Die Farbe finde ich eigentlich sehr frisch und schön. Ich finde, Du kannst sie ohne Probleme tragen. Eben nix zum Verstecken! Deine Schultern kommen auch gut zur Geltung mit diesem Schnitt. Wenn man es in der Taille enger machen würde, könnte es ganz gut aussehen. Nein, die Schuhe gehen dazu gar nicht. Den Rock finde ich für Dich zu lang und , verzeih´ das Wort, ,,truschig"! Die Bluse ist sehr hübsch. Das Problem ist aber, was machst Du bei ihr mit der Taille? Stopfst Du sie hinein, kann das leicht den Lolly-Effekt geben, und draußen den Zelt-Effekt. Aber Du findest sicher die ideale Lösung, denn Deine Figur ist ja eigentlich sehr gut! Da braucht es schon viel, dass etwas aufträgt! ;-) Alles Liebe, Nessy von den happinessygirls

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum sollte ich sauer sein?
      Ich trage natürlich instinktiv die Sachen, die für mich am besten funktionieren. Lagenlook und viel Hosen, dazu sportliche Schuhe. Aber manchmal will man auch was anderes probieren. Und warum sollte man immer nur das zeigen, was tatsächlich bleibt.
      Und Du hast recht. Bis unter den Busen ist das Kleid so schlecht nicht.... aber umgeändert hätte ich es nur, wenn die Farbe 100% meins gewesen wäre.
      Kürzere Röcke als solche gehen für mich ins Büro nicht mehr.... Ich bin der Chef und wir haben offene Schreibtische.... Und ganz lange sind ins Böro auch schlecht, die verheddern sich in den Rollen des Bürostuhls.
      Ich bin ein Kinder 80er. Wir könnnen mit taillenhohen Hosen und weiten Oberteilen umgehen.
      Den half-tuck gab es damals schon... ;-)
      LG Sunny

      Löschen
  16. Hallo Sunny, da kamen gerade die Hunde herein und nachher habe ich mir nur noch die Bilder angeschaut! Ich bin wirklich manchmal soo blöd! Sorry! Den Rock hattest DU ja schon! Bitte schalte meine beiden Kommentare nicht frei! Ich nehme natürlich den Rock -Kommentar zurück... und schreibe einen neuen, in dem der Rock keine Beurteilung findet... Oh weiha! Ich hoffe, Du kannst mir das verzeihen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Stress. Ist aber schon passiert. Der Rock ist gut für mich. Ich mag ihn. Und etwas trutsch Alarm stecke ich unterm Schreibtisch leicht weg.
      LG

      Löschen
  17. Also ;-) Liebe Sunny, das Kleid gefällt mir sehr gut! Deine Schultern kommen schön zur Geltung und die Farbe wirkt, zumindest auf dem Foto, frisch und steht Dir doch sehr gut! Die Schuhe sind nicht schlecht, passen aber farblich nicht zu dem Kleid, zu Jeans schon eher! Die Bluse ist sehr hübsch und steht Dir ausgesprochen gut. Nur der Bund bei solchen Blusen ist, zumindest bei mir, manchmal etwas schwierig. Läßt man die Bluse aus dem Bund, hat man gerne einmal Zelt-Effekt, trägt man sie drinnen, kann, bei ungünstigem Unterteil, ein Lolly-Effekt entstehen! Aber da fällt Dir bestimmt eine gute Lösung ein ... Die Wirkung hängt natürlich sehr vom Unterteil ab. Alle Drei nicht schlecht, am besten ist aber die Bluse und das Kleid, wäre es unten etwa enger genäht. Alles Liebe, Nessy vonden happinessygirls

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sunny,
    danke zuerst für die lieben Wünsche! Inzwischen gehts wieder aufwärts und ich melde mich zurück.Ostern fiel allerdings leider ins Wasser. ;-)

    Hmm, das vermeintliche Orange kommt hier in einem hellen Blutrot rüber. Allerdings würde ich persönlich Orange auch absolut nicht mögen. Obwohl ich sonst das Kleid an Dir cool finde. Sowas ist wirklich nur etwas für große schlanke Frauen! Dazu dann mit schwarzen HighHeels oder Farbblock-Heels wäre das schon der Hammer! Aber da Du eh schon so groß bist ...

    Und die Schuhe - mein Geschmack wären sie nicht - schon solche Sohlen mag ich absolut nicht. Und dann noch die Schnürung, wie Du es auch schreibst ... aber Du hast sie bestellt, wie Du schreibst??

    Tja, schwer zu sagen, liebe Sunny, ob und was Du behalten hast. Dann würde ich am ehesten noch auf den Rock tippen. ;-) Bei der Bluse war mein erster Eindruck eher, daß ich sowas schon mal in den Tiefen Deines Blogs gesehen hätte ... und sie kommt mir ein bissel weit vor, irgendwie wie aus den 80ern oder so.

    Ich hab' jetzt auch nochmal nach Rot gesucht bei Dir im Blog - denn mir war doch, als wäre dieses Rot bei Dir schon mal aufgetaucht in Kleidform. Die Farbe schaut für mich hier vorm PC-Bildschirm genauso aus!

    http://www.sunnys-side-of-life.de/2016/01/7-bloggerinnen-sehen-rot.html

    Gut, das Kleid könnte einen Tucken enger sein, aber es kann auch täuschen. Ich finde schon, daß das eine tolle Farbe für Dich ist, aber Du schreibst ja von Orange .... da verstehe ich Dich schon gut!

    Bin wirklich gespannt, wie Du Dich entscheiden wirst.

    Trotz alledem - das Kleid - an Dir - der Hammer!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  19. Guten Abend Sunny!
    Möchte gerne auf das Kleid tippen, denke das hast du behalten :)

    Wünsche dir morgen einen guten Start in die Woche, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  20. Die Tunika passt zu dir, aber bitte mit einer Jeans, nicht zu dem Rock. Ansonsten finde ich sie prima. Schuhe - bei deiner Größe? Eher nicht, oder? Ich habe mir im letzten Sommer ähnliche Schuhe gekauft und mag sie total gern. Aber ich bin ja auch ein Zwerg, verglichen mit dir. Das Kleid- es wirkt ein bisschen wie ein Zweimannzelt. Wobei ich das obenrum und auch die Farbe sehr mag. Geht da nicht was in einer kleinere Größe?
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  21. Die Tunika sieht toll aus, aber ich würde dann "Untenrum" auch eher eine Hose oder was einen engen Rock tragen. Beim Kleid bin ich mir unsicher - auf den ersten Blick ist es ziemlich heftig, aber je länger ich es betrachte, umso besser finde ich es. Steht dir wirklich gut, liebe Sunny!

    AntwortenLöschen
  22. Hi Sunny, ich denke, dass du die Tunika behalten hast! Oder????? Ich würde aber mit einer weißen Jeans kombinieren. Mir gefallen das Kleid und die Schuhe sehr gut,aber beide in verschiedenen Outfits!
    Viel Spaß beim Tragen!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Also ich tippe mal, dass Du die schwarze Tunika behalten hast und mit Deiner roten Hose kombinieren wirst und dazu schwarze Schuhe, das sieht bestimmt Hammer aus!
    Die braunen Schuhe finde ich an sich hübsch, aber sie verlangen ein sehr verrücktes Outfit, damit sie cool wirken und nicht wie Kellnerinnen-Look, also die hast Du nicht behalten.
    Das rote Kleid hast Du behalten, denke ich, für den Strand ist es echt hübsch und die leuchtende Farbe finde ich toll und steht Dir auch gut. Auch wenn man damit hochschwanger aussieht, dass ist nun mal der Stil vom Kleid. Da sehen auch super-verhungerte Models dick aus. ;-)

    Ich mag das "Spiel", zu Raten, was Du behalten hast oder nicht, sehr.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Sunny, ich kenne dich nicht so gut, aber das Kleid gefällt mir super an Dir.
    Und dieses rot-orange ist toll.
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
  25. Das Schuhkaufproblem teile ich ja mit Dir. In den Läden ist nix. Vielleicht in München, aber nicht in Lüneburg. Ergo online. Da kriegste 'ne Menge Auswahl!

    So, und nun zu meiner Meinung: Ich find' die schwarzeTunika an Dir super und hoffe, dass Du die behalten hast. Das Kleid geht m. E. gar nicht zu Deinem Typ - meiner Meinung nach. Und das Plateau an den Schuhen finde ich auch nicht schön. Solche Schuhe in flach für Dich: Gern. Aber nicht mit dem Unterbau, der irgendwie "drangeklebt" aussieht.

    Hoffe, ich liege nicht allzusehr daneben? ;)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  26. Also liebe Sunny, ich denke, die Bluse hat eine Chance bei mir, die gefällt mir auch. Bei den Schuhen könnte ich mir das ebenfalls vorstellen, nur in dem roten Kleid sehe ich Dich irgendwie nicht in der Realität, obwohl ich rot an Dir sehr mag :) Bin gespannt auf die Auflösung!
    Eine schöne Woche für Dich.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  27. Also die Tunika solltest Du auf jeden Fall behalten! Nur anders kombinieren - denn mit dem Rock und zu hell und so hast Du recht. Ich persönlich mag die Schuhe sehr, glaub aber die sind nicht mehr bei Dir :D!

    Das orange Kleid … hmmm... ich bin unsicher - richtig schlecht finde ich es nicht, aber ich glaub, Du magst es an Dir nicht…

    Fertig :)! Hab nen schönen Freitag!
    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  28. Jetzt bin ich nochmal hier gelandet - beim roten Kleid, denn Beates Kleid (vom Bahnwärterhäuschen) erinnerte mich jetzt wieder daran.

    Liebe Grüße auch hier noch einmal in die Vergangenheit
    Sara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Menocore: brandheiß oder kalter Kaffee?

ü30Blogger & Friends: 5 Dinge, ohne die ich im Urlaub.....

Schulterfrei

Culottes, Statementärmel und Espandrilles kombiniert

Mein Urlaubskoffer #1

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK