Sommernudeln Teil2

Gestern Abend gab es bei uns dieses
Sommernudelgericht.

Während man die gewünschte Menge Nudeln in ausreichend Salzwasser bissfest kocht, kann man ganz entspannt die leichte Sauce zubereiten.


Dazu schneidet man zunächst 1-3 Knoblauchzehen klein und brät sie leicht in einer kleinen Pfanne mit Olivenöl an.


Danach kommen folgende Zutaten ins Spiel:


1 Dose Thunfisch (im eigenen Saft) kommt zum Knoblauch in die Pfanne. Die Flüssigkeit kann man mit zugeben.

Das Ganze wird gesalzen. Dazu kommt Chillipfeffer und Oregano nach Geschmack. Pro Person werden jetzt 1-2 Artischokenherzen in Streifen geschnitten und zum Thunfisch gegeben.


Den Fisch mit Zitronensaft übergießen und  eine Hand voll schwarzer Kalamata Oliven (zur Not mit Kern) darüber geben.


Zwischenzeitlich sollte man den Tisch gedeckt haben.... gleich geht es nämlich los......


und die Nudeln kommen auf die Teller.


Zum guten Schluss kommt etwas in Späne gehobelter Pecorino Pepato über die Pasta.

-- Bon Appetito --

Und was habe ich gestern sonst noch so getrieben?
Ich war beim Friseur.
Ich habe mich ausgeruht.
Ich war beim Einkaufen.
Und ich habe meine Schuhe ausgemistet.

Die "neuen" aber alten, leeren Schränke warten seit dem WE auf "Futter".
Damit sich die Schuhsammlung zukünftig etwas übersichtlicher gestaltet, habe ich mir am Samstag im Baumarkt ein leichts Schuhregal aus Holz erstanden.
Mein Papa hatte Zeit und hat es in 2 Teile geteilt und schon mal in den Schrank gestellt.


Ich hoffe ich behalte die Ordnung bei, die sich jetzt im doch leider ziemlich tiefen Schrank eingestellt hat....
man wird sehen.


Mal sehen... vielleicht bekomme ich die Schuhe der übrigen Mitbewohner ja auch noch unter??? Ich habe die Hofnung noch nicht aufgegeben.

Liebe Grüße
Sunstorm



Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Herbsttrends und Farben 2018

Oktober 2018

Die Bunte Beauty Days in München 2018

Von der Realität, Blogger-Blasen und heißen Eisen

Kuschelige Mode für den Herbst

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK