Kleid oder doch Bluse?

Ich glaube so genau hat das der Designer des "Kleides" auch nicht gewußt. Oder er ist davon ausgegangen, dass sämtliche Käuferinnen bei C&A zum kleiner gewachsenen Teil der Bevölkerung gehören. Außerdem bot das Kleid ursprünglich sehr viel Platz für einen bei mir nicht wirklich üppig vorhandenen Busen.



Ich habe es um 20 cm gekürzt, einen neuen Saum genäht und die Stofffülle vorn mit 2 senkrechten Abnähern versucht zu bändigen. Mal sehen ob das unterm Busen so genügt, oder ob ich da nochmal was drann tun werde. Wahrscheinlich gehört ein schmaler Gummi "eingezogen" oder unter Spannung drauf genäht. Aber ich min ja noch in der Übungsphase.


Auf den Nägeln habe ich übrigens Adore Me 071 von P2. Äußerst haltbar. Trotz täglich massiver Tipperei und Hausarbeit, grundsätzlich ohne Handschuhe verrichtet, hat er mit Überlack ohne einen einzigen "Becker" 8!!! volle Tage durchgehalten. Wow.

Wie lange habt Ihr "einen Lack" durchschnittlich auf den Nägeln, bevor er runter "muss"?
Manchmal sehe ich Leut im Zug, die lassen Ihren Lack scheints "rauswachsen". Hinten 5 mm Luft, 5 mm abgeblätterter Lack, 5 mm freie Spitze.

Wobei, das ist jetzt glaub ich grade "chic", sah ich letztens in der Instyle dieses Foto, da hat das Modell auch so verkommene Nägel.

Lasst es Euch gut gehen - bei hoffentlich prächtigem Wetter.
Sunstorm


Kommentare

  1. Mensch Mädel! Kleid! KLEID!!! Du hast wunderschöne lange Beine, wie wir in Deinem Tschibo-Beitrag sehen konnten. Du solltest sie nicht verstecken, sondern zeigen!

    Was den Lack betrifft, um ganz ehrlich zu sein - bei mir hält sowas immer nur "von Zwölf bis Mittags", ich könnte mich abends frisch lackieren und am nächsten Tag in der Bahn würdest Du schon wieder denken "was ist das denn für ne ungepflegte Tante? Wie lang hat die ihren Lack schon drauf? 5 Tage oder was?" ;-)

    Aber es ist erfreulich zu sehen, dass schlecht lackierte,kurze Nägel jetzt modern werden. Da bin ich dann modisch ganz vorne mit dabei (und zwar mühelos!) - und selbst das krampfhafte lang-züchten kann ich mir künftig sparen, hurra! ;-)

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  2. Beides sieht bestimmt gut aus. Aber für mich wäre das Kleid nichts, weil ich eher nur knielang trage, die Kürze wäre mir zu kurz.

    Danke fürs Taggen, mache ich auf jeden Fall mit, sind ganz interessante Fragen.

    AntwortenLöschen
  3. This is a very beautiful dress which become a very beautiful blouse.
    Congratulations! Great job.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogspot Blogs und die DSGVO

Was bedeutet die DSGVO für uns Blogger?

Reisetipps - ue30blogger and friends

Mai 2018

#streifenliebe - sportlich feminin

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'


Follow Sunny's side of life via Instagram'Follow Sunny's side of life via Facebook


Mich findet Ihr bei


ü30Blogger   Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK