Be inspired #3

Heute: schwarze Booties
Eigentlich wollte ich ja welche in dunkelblau. Leider gab es die von Gabor in meiner Größe 8,5 aber nur mit einem seltsam grauen Keilabsatz. Also sind es doch (wieder mal) schwarze geworden. Bequem sind sie definitv, wenn auch wesentlich staubempfindlicher als mein greiges Paar aus dem Herbst 2011.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hatte sie diesen Herbst irgenwie noch viel zu wenig an.
Inspiriert durch die Fotos von schwarzen Booties in der Instyle (klick) habe ich sie am Freitag gleich zu einem schlichten Schwarz-Weiß-Rot Outfit kombiniert. Das ist eine Farbzusammenstellung, die mir zur Zeit sehr, sehr gut gefällt.



Mein Mann und ich waren zusammen mit meinem Dad am Abend auf der Weihnachtsfeier unseres Fitnessstudios. Da gibts immer so leckeres Essen, dass man fast glauben könnte, der Betreiber will sich damit seine Kunden fürs nächste Jahr sichern....


Der Schal ist ein Pareo (klick) den ich von meinem Mann zum Hochzeitstag bekommen habe. Trägt sich auch als Tuch/Schal jetzt im Winter ganz wunderbar. Dazu hatte ich noch meinen weißen Blütenemaillering und rote Kreisohrhänger kombiniert.



Keynote: Be inspired? Show us your style inspiring sources. And don't forget to enjoy your life! 


Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm

Kommentare

  1. Deine rote Hose mag ich immer sehr gerne leiden. Die farbliche Kombi mit Schwarz und Weiß ist top. Ja, trotz vieler schöner Sachen im Kleiderschrank hat man doch in Abständen immer Favoriten, die dann letztendlich häufiger getragen werden.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  2. hallo sunny,
    wunderschön ist das tuch! als pareo und als schal. ich kann es mir auch gewickelt gut als sommerrock vorstellen, ein tolles muster. dein komplettes outfit gefällt mir. es steht dir wieder so gut!
    lieben gruß von sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hi Sunny, das schaut mal wieder richtig klasse aus. Du weißt, was Dir steht. Übrigens: von den Keilabsätzen hätte ich auch die Finger gelassen, ich glaube das Thema "Keilabsatz" ist ziemlich durch...ich kann sie jedenfalls nicht mehr sehen. Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  4. ich hatte auch so booties von tamaris, aber meine quietschen plötzlich ganz fies :-( ob ich ihnen wohl zu schwer geworden bin. jedenfalls trage ich sie seitdem nicht mehr.

    was trägst du denn für einen tollen ring zu deinem top outfit?

    AntwortenLöschen
  5. Das sind sie oder? Die Gabors die ich jetzt auch hab :-)
    Ich hoffe dieser Kommentar klappt wieder. Ich hab gerade arge Probleme mit meinem Google Account und oft kommen Kommentare ned durch *grummel*

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogspot Blogs und die DSGVO

Was bedeutet die DSGVO für uns Blogger?

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 3

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 2

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 4

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'


Follow Sunny's side of life via Instagram'Follow Sunny's side of life via Facebook


Mich findet Ihr bei


ü30Blogger   Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK