Liebling der Woche #31 - 2013

Es ist jetzt wirklich mal Zeit geworden, dass ich Euch meinen aktuellen Kosmetikliebling der Woche vorstelle:  Avon Solutions - Liquid Bra (im Netz aktuell ab 11 €)

Bei diesem heißen und vor allem schwülen Wetter bin ich für jede Abkühlung dankbar und froh, wenn ich nicht unmittelbar nach dem Duschen wieder ins Schwitzen komme. Creme auf der Haut kann ich dann im Prinzip überhaupt nicht ertragen. Ich komme mir dann vor, wie ein Schnitzel, das in der Pfanne brutzelt.

Was ich aber über alles liebe ist meine Büstenpflege. Ein federleichtes, luxuriöses Gel das die zarte Haut im Dekolleté und an den Brüsten optimal pflegt. Zu dieser Jahreszeit steht die Tube immer im Kühlschrank. Das frische Gefühl beim Auftragen ist einfach unwiderstehlich.

Der einzigartige Wirkstoffkomplex hält das zarte Gewebe rund um den Busen zart und glatt. Das Gel ist leicht und nicht fettend. Es zieht sofort ein.
Man massiert von unten nach oben und kann so gleichzeitig die Brust abtasten. Wobei ich das ehrlichgesagt lieber halbjährlich meine Frauenärztin mit dem Ultraschall erledigen lasse.


Ich benutze das Produkt schon seit einigen Jahren. Es gab bestimmt 2 (oder 3) "Vorläuferausgaben" davon. Mit der Wirkung bin ich allerdings 100% zufrieden.
  • Glück,
  • eine entsprechende Veranlagung und
  • wenig sonnenbaden
  • plus o.g. Pflege 
lassen mich wirklich sehr zufrieden sein mit meinem zwischenzeitlich 44 jährigen Dekolleté.


Wie ist das bei Euch, nehmt Ihr da auch eine spezielle Pflege? Und wenn ja, welche?

Lasst es Euch gut gehen
Sunstorm




Kommentare

  1. Kompliment. Du kannst dich wirklich zeigen lassen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Na du hast aber wirklich ein schönes Dekolleté. Meins fängt langsam an etwas zu knittern. Das kommt von der Seitenschläferlager. Natürlich creme ich wie verrückt und habe auch schon einiges ausprobiert. Auch spezielle Pflege für das Dekolleté, aber das habe ich aufgegeben. Wichtig ist mir, das die Creme reichhaltig ist und ich befürchte, dass ein Gel mir nicht genug Feuchtigkeit gibt. Doch interessant klingt dein Gel schon.


    Lieben Gruß, Cla

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst zu Recht zufrieden sein, Sunny!
    Ich lasse dem Dekollete die gleiche Pflege angedeihen, wie meinem Gesicht und im Sommer trag ich zusätzlich Sonnnencreme auf, wenn wir rausgehen. Trotzdem zeigen sich erste Knitterfalten, vor allem wenn ich, was mir an anderer Stelle besser gefällt, ein paar Pfund weniger wiege.
    Die Pflege aus dem Kühlschrank ist eine gute Idee, ich werde gleich mal meine Bodylotion reinstellen.
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Bis jetzt nehme ich keine spezielle Pflege, allerdings halte ich es mit deinen o.g. Punkten und gebe noch "Wechseldusche und mit kaltem Guss enden" dazu. Die Sonne meide ich gerade an dieser Partie wie der Teufel das Weihwasser, denn nach einem misslungenen Sonnenbad vor einigen Jahren (bin in der Sonne versehentlich eingeschlafen) habe ich gesehen, wie fertig die Haut hinterher war. Ich dachte, die erholt sich nie wieder richtig. Seitdem: Keine Sonne mehr füs Dekolleté.

    Ich werde mir das Gel allerdings mal anschauen, denn du hast mich neugierig gemacht und dein Foto spricht für sich. ;D

    AntwortenLöschen
  5. Boah liebe Sunny, was für ein Dekolleté - großartig. Das ist meine absolute Schwachstelle, obwohl ich da immer brav mit eincreme - also die Creme, die ins Gesicht kommt, wird auch auf Hals und Dekolleté aufgetragen. Dummerweise ist es die Stelle, die am meisten Sonne abbekommt und da ich Seitenschläfer bin, sieht das morgens aus wie plissiert (wie Cla oben schon schreibt). Und so wie Anna bin ich jetzt schon sehr neugierig auf das Produkt :-) Lieber Gruß Conny von http://ahemadundahos.de

    AntwortenLöschen
  6. Hi Sunny,

    ehrlich gesagt nicht, mein Dekoltée kriegt meist ein wenig von dem ab, was ich mir ins Gesicht schmiere. Derzeit verwende ich morgens gerne eine Feuchtigkeitsampulle (Eigenmarke von DM oder Rossmann, die sind beide gut). Und die liegen aktuell auch im Kühlschrank :-)
    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogspot Blogs und die DSGVO

Was bedeutet die DSGVO für uns Blogger?

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 3

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 2

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 4

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'


Follow Sunny's side of life via Instagram'Follow Sunny's side of life via Facebook


Mich findet Ihr bei


ü30Blogger   Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK