Schnipp - schnapp - Saum ab! Mini - DIY

Ihr wisst ja.... mit der Schere bin ich schnell zur Hand. Und jetzt habe ich festgestellt: Das Säumen kann man sich glatt sparen. Ja dann. Immer rann an die ungeliebten Bünder.
Dieses C&A Shirt aus 2012 hatte unten in Hüftlänge ein Gummiband angenäht. Das ist jetzt nicht so wirklich meins.
Letztens sah in irgendwo ein einer Frauenzeitschrift geknotete Flaggenshirts zu Jeansshorts.

OK. Das auf purer Haut, ich kann mich schemenhaft an so ne Hotpants erinnern, die ich Mitte der 80er zu Cowboystiefel und Häkeltop trug. Dazu ein Nietengürtel mit Türkisen.

Naja. Aus dem Alter bin ich raus. Aber Flaggenshirts knoten und dem halbscheurigen Sommer trotzen, das ist doch eine gute Idee.

Und wo ich grad so begeistert an ungewohnter Stelle für Euch die Fotos schieße, stelle ich fest... Du hast ja noch die Schlappen vom Autofahren grade an (mit den Riemchensandalen mache ich das nicht so gern)..... hmmmm.....die Sandalen fand ich heut früh viel lässiger dazu....

Also: runter damit. Ein "liebe Dich selbst Foto" in Wohlfühlhosen geht damit auf alle Fälle immer.

Lasst es Euch also gut gehen, gebt auf Euch acht
Sunstorm

Kommentare

  1. Schnipp Schnapp :) Sehr gut! Das mit dem Knoten mag ich gern!!!!!! und die Idee mit dem "Liebe Dich selbst Foto" ist super!

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sunny,

    witziges Foto! Das mit dem Knoten ist wirklich eine gute Idee.

    Lg, Annemarie

    P.S.: Ich glaub so einen Nietengürtel mit Türkisen habe ich hier auch noch irgendwo (frau schmeißt ja - so gut wie nix - weg ;-)), vielleicht sollte ich den spaßeshalber mal wieder auspacken.

    AntwortenLöschen
  3. hihi, ich habe auch schon Sachen umfunktioniert, wenn sie zu lang oder zu breit waren. Das "Selbst-Bussi-Bild" find ich lustich. Das ist wichtig, sich selbst zu mögen.

    Einen ganz schönen Tag wünscht Jaris

    AntwortenLöschen
  4. Ich dachte schon schnipp schnapp Haare ab. ;) Du bist ja genauso Kreativ wie Sabine.
    Cool Idee das Shirt zu kürzen und gerade ein rotes Shirt drunter sieht gut aus.

    So so, da trittst du und barfuß entgegen. Was hast du gegen den Sandalen, sind doch hübsch.
    Einen schönen Tag, Cla

    AntwortenLöschen
  5. ...von liebe Dich selbst-Bildern kann man überhaupt nicht genug bekommen und Knoten im Shirt ist (wieder) eine wunderbare Idee. Du hast das toll gemacht - ich mag diese rote Knallfarbe darunter echt gern. Ich fahre auch ungern mit meinen Sandalen Auto - da habe ich extra Ballerinas im Auto liegen. Man ruiniert sich nur die schönen Treter. Ganz tolle Fotomontage... :-)
    Lieber Gruß Conny von http://ahemadundahos.de

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sunny
    Das ist ja wirklich eine geniale Idee! Das Knoten-Shirt sieht super aus.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Hallo ich nochmal :) DANKE!!!!!! DANKE!!!!! Mein Gewinnpäckchen ist angekommen - ich freu mich aufs Testen und aufs Lesen :)!!!!!

    LG aus der edelfabrik
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  8. Wenn bei Dir die Schere klappert, darf man gespannt sein! Schön, was dabei herausgekommen ist.
    Das geknotete Top find ich ganz witzig, so gefällt mir bauchfrei. In der Nabelbeschau-Version mag ich es nicht, auch früher schon nicht, als mein Bauch noch keiner war.
    Die Autoschlappen sehen nicht nur bequem aus, ich find sie chic!
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Schließe mich Sabine an. Sieht schick aus dein Knotenshirt. Mit T-Shirt darunter ist es ok. Würde auch niemals bauchfrei tragen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jacken und Mäntel in Oliv

Bohème - arm, aber sexy! It's all fusion.

Wenn ich will, dann bin ich ein liebes Kind

Casual styling im Herbst

Das geht auch Dich an!

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK