How to store my bags?

Diese Frage habe ich mir jetzt schon eine gute Weile gestellt. Ich hatte zwischendrinn zwar schon ein paar gute Ideen. Aber die haben das Problem mit einer übersichtlichen Aufbewahrung nie so richtig beseitigen können. Ich habe viele größere Beuteltaschen. Und irgendwie scheinen die sich auch zu vermehren. Nur 2 Teile sind in meinem Fundus, die brav von alleine stehen bleiben.
Aber man hat ja immer nur eine dabei. Und nur die erhält dann durch das Anfüllen mit nötigem und unnötigem Hausrat Volumen und Stand.
Jetzt bin ich wirklich froh um diesen Handtaschenhalter (aktuell AVON) . Man kann ihn an einem "Bügel" in den Schrank hängen. Die Maße sind 85 cm auf 36 cm. Die Beuteltaschen teilen sich schwesterlich einen Standplatz, das geht ganz wunderbar. Und mit dem Preis von 15 € kann ich definitv auch Leben.

Für die kleinen Taschen habe ich testweise mit einer Birki Kiste gearbeitet, denn die passte grade so schön vom Format. Aber da muss noch was passieren, das gefällt mir noch nicht so. Da muss ich bei Zeiten mal meinen Schuhschachtelfundus durchsehen.

Wo und vor allem wie bewahrt Ihr Eure Taschen auf? Wechselt Ihr auch täglich? 
Um das Wichtigeste immer dabei zu haben, verwende ich so einen "Innenbeutel" (ähnlich diesem KLICK), den man mit Karabiner von innen an die meisten Taschen klippen kann.
Verwendet Ihr sowas auch? Oder räumt Ihr jedesmal um?

Lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

  1. Ne , so wirklich oft wechsel ich meine Taschen nicht . So einen ganzen Monat , manchmal auch länger trag ich eine und dann räume ich um . Hab auch so ein Beutelchen , dann geht das ratz fatz .
    Sieht auf jeden Fall sehr aufgeräumt bei Dir aus :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ne coole Idee! Bei mir ist das nicht so ordentlich :D
    Einige Taschen hängen an einem Haken an meinem Stolmen Regal und die anderen sind in einem kleinen Schrank im Gang. Einige wenige im Keller. NIcht sooo ordentlich. Ich wechsel schon häufiger und kippe dann einfach alles um :D Das innenfachteil zum ankinpsen ist cool!

    AntwortenLöschen
  3. Coole Idee aber ich hätte wohl keinen Platz :) in meinem Schrank

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    dieser Innenbeutel war mir bisher unbekannt, deshalb habe ich fast täglich meine Tasche aus und wieder neu eingeräumt.
    Jetzt werde ich diesen wohl auch brauchen ;-) danke für die Idee.
    Meine Taschen hängen an einem Taschenständer mit vier Armen, den ich mir erst letzte Woche bei Ebay gekauft habe.
    Vorher lagen sie im Garderobenschrank was nicht sehr aufgeräumt oder schonend für sie war. Allerdings werde ich noch einen zweiten Ständer brauchen, er ist aber mit 8 Euro sehr erschwinglich.
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub. Du bist ja bald unterwegs :-)

    Viele Grüße,
    Luzerne

    AntwortenLöschen
  5. Hah, was für ein Dramathema du damit aufgegriffen hast:) Also ich habe ja jetzt meine Lieblingstasche, was ich schon erzählt hatte. Seitdem wird nur noch ganz selten umgepackt. Aber dafür hält seit einiger Zeit schon von Mujis eine Henkeltasche her. Damit war das Umpackchaos um ein wesentliches eingegrenzt...LG Sabina Styleblog So Nur In Frankfurt

    AntwortenLöschen
  6. Mhm, so richtig einen Platz für meine Taschen hab ich noch nicht gefunden. In Gebrauch sind meist nur zwei, die hängen in der Garderobe. Die restlichen fristen ein Schattendasein in einer Kiste. Am liebsten hätt ich aber nur eine Tasche, eine Lieblingstasche, wie Sabina. Dann würd ich die andern alle weggeben und die Umräumerei hätte ein Ende.
    Deine Lösung verschafft Dir immerhin den Überblick und Du hast immer alle griffbereit.
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Coole Lösung, aber ich hätte in meinem Schrank auch kein Platz. Sooo viele Taschen besitze ich auch nicht.
    Wenn ich eine Tasche benutze, dann immer mehrere Wochen, das ist bei mir Saison bedingt. Sommertasche, Herbsttasche....
    LG Cla

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss schon Kleiderbügel reinquetschen, würde bei mir auch leider aus Platzmangel nicht reinpassen. Schade.. die Idee finde ich echt gut!
    Meine Taschen hängen seitlich an der Garderobe, so kann ich schnell wenn ich los will auf alle zugreifen.
    Habe aber auch nicht so viele (ca. 10 insgesamt).

    LG Dana

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie style ich .....?

Gedanken übers Bloggen - dazu Blusenshirts und Basics

Juchu! Adventszeit!

Qualität – gibt’s die heute noch zu einem vernünftigen Preis?

November 2018

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK