5 aus 1 die 1.


Moppi von Moppis Blog veranstaltet diese Woche eine Blog-Parade.
5 Outfits - 1 Kleid. Zuerst war geplant, dass jeder 5 Tage lang 1 Outfit postet. Irgendwie gab es da wohl "Koordinationsschwierigkeiten". So sieht jetzt der Plan aus.

Von Montag bis Freitag gibt es täglich ein Outfit bei





Alle Outfits in einem Post seht Ihr am

Sa. 25.01. bei Greeklicious 

So. 26.01. bei Style Fairytale

Mo. 27.01. bei Drangshis Blog

Ihr werdet mich also 5 Tage im selben Kleid zu Gesicht bekommen. 3 der Outfits kennt Ihr bereits, ich habe sie schon einmal gepostet. 2 sind "neu" und "frisch" für Euch zusammengestellt.

Im Bausatz enthalten:
Stiefel - Paul Green
Leggings  - H&M
Tuch - Konen München
Langarmshirt -Monari
Zum ursprünglichen Beitrag geht es HIER.

Warum ich grade dieses Kleid für die Blog Parade ausgesucht habe? Weil es definitiv mein wandelbarstes ist. Es ist aus leichter, sommerlicher Stretchjerseyware und passt mir sehr gut. Allerdings trage ich es im Sommer sehr selten. Ich kombiniere es gerne mit Leggings, Langarmshirts und Tüchern. Dazu trage ich meist Stiefel oder Stiefeletten.
Damit Ihr hier nicht nur einen "alten Post" zu sehen bekommt, zeige ich Euch heute mal einige meiner Skizzen, die ich mir oft male, wenn mir spontan eine Outfitkombination in den Sinn kommt, die ich mit meinem Schrankinhalt "nachbauen" möchte. Ich habe so eine "nackte" Zeichnung als Worddokument abgespeichert. Darauf sind 2 Figuren. Die "ziehe" ich dann nach Lust und Laune an, mache Notizen zum Schmuck, zu verschiedenen Schuhmöglichkeiten. Alles Trockenübungen. Ob eine Idee in echt auch funktioniert sieht man dann letztendlich nur vor dem Spiegel oder auf dem Foto.

Plant Ihr Kombinationen auch im Kopf/auf dem Papier/bei Pinterest? Oder entsteht eine Idee erst, wenn Ihr Euch anzieht und vor dem Spiegel steht?

Lasst es Euch gut gehen und bis morgen
Sunny

Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny - die Skizzen sind eine tolle Idee und erinnern mich an so einen Blog von GNTM. Dort drin sind auch vorgegebene Figurinen, die die Mädchen nach Lust und Laune ausmalen können. Ich zeichne mir manchmal auch meine Outfits auf - vor allem, wenn mir unterwegs etwas einfällt. Aber das sieht lange nicht so professionell aus. Ich muss das alles auch noch beschriften, damit ich später noch weiß, was ich gemeint habe. Ansonsten mach ich gelegentlich noch ein paar Collagen bei Polyvore - aber am Ende muss ich das Outfit doch immer erst an mir sehen, weil meine Fantasie oft mit mir durchgeht... :-)
    Eine guten Montag wünsche ich Dir - lieber Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Outfit & tolle Zeichnungen! Das kann ich ja so gar nicht - ganz cool! :)
    Ich sammel mir manchmal Bilder oder Zeitungsfetzen mit tollen Ideen oder Kombis, aber meist mache ich das ganz spontan nach Lust und Laune am Morgen :D

    AntwortenLöschen
  3. Süße Zeichnungen. Gefallen mir. Ich stelle mir die Outfits nur im Kopf vor oder mache mir Wortnotizen. Polyvore oder Pinterest nutze ich dafür nie.
    Bin gespannt auf die Looks.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sunny,
    das Kleid seh ich immer wieder gerne. Ich bin gespannt, was es im Laufe der Woche so alles erlebt.
    Deine Zeichnungen gefallen mir. Sie haben natürlich den Vorteil, dass man sie an Schrank oder Spiegel pinnen kann. Ich plane meine Outfit selten. Entweder seh ich irgendwo was, und speicher mir das Foto ab oder ich hol mir ein Basisteil aus dem Schrank und bastle was dazu. Das Outfit, das ich abends zeichnen würde, würde ich am Morgen wieder verwerfen. Ich hab mir schon oft was abends hergerichtet, um dann doch was anderes anzuziehen.
    Lieben Gruß von Sabine, die schon gespannt ist, was sie diese Woche zu sehen bekommt

    AntwortenLöschen
  5. Das mit den Zeichnungen ist ja mal klasse!!!! Ich mag solche "Wunderkleider" auch gern :) Ob mit Leggings, Jeans oder solo! :)
    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  6. Cool, das sollte ich auch mal machen mit diesen Zeichnungen, oft vergesse ich nämlich auch, was ich so alles im Kleiderschrank habe. Wie peinlich. Guido meinte auch, wenn Frauen vergessen, was sie alles haben, haben sie defintiv zu viel. Oh je, recht hat er.
    Dein Outfit finde ich toll, mag nur die Leggings nicht dazu. An sich sind die Leggings toll, aber nicht zu dem Tuch und dem lila Shirt. Vielleicht wäre eine blaue in dem Ton, wie er im Tuch vorkommt, besser gewesen?

    Ganz liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Blau wäre möglich gewesen (solch ne Legging hab ich allerdings nicht), aber ich wollte extra das "schwarzweiße" Zebra aufnehmen. Und eben etwas Mustermix betreiben. Mit kurzen Stiefeln ist es schon viel, aber so schaut ja eh nur das Knie vor.
      Mir hats gefallen. :-)
      LG Sunny

      Löschen
  7. Hallo Sunny,

    mein Lieblingskleid! Ich mag es, weil es schmal ist, aber ab Hüfte leicht gerafft - immer Vorteilhaft für uns Frauen ;-)

    Ich bin gespannt, wie es weiter geht!

    Skizzen? Ich wäre schon froh, wenn ich überhaupt so malen könnte ;-)
    Nein, ich sehe mich auf Blogs um und dann fällt mir (ständig) ein, sowas haste doch auch - und dann isses den nächsten Tag fällig.
    Ehrlich, ich habe soviele Schrankleichen, ne Inventur wäre wirklich mal fällig!

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sunny,
    solch ein tolles "Kombi"-Kleid ist ja super - muss ich mir auch mal zulegen - ich zieh überhaupt keine Kleider an - immer nur Hosen -
    langweilig - auch das sollte ich mal ändern - mir gefällt total, dass man immer wieder ein neues Outfit hat, wenn man nur das Shirt und das Tuch auswechselt - meine "Überlegungen" finden immer nur im Kopf statt - - lächel

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Ah eure coole Aktion hat angefangen. Da hast du dir ein schönes und praktisches Kleid ausgesucht. Bin schon auf deine morgige Kombination gespannt.

    AntwortenLöschen
  10. Hi Sunny,

    ich zeichne meine Outfitideen auch manchmal, aber nicht so schön wie Du - also nicht bunt, sondern eher mit schwarzem Filzer und so zackzack (mehr so Skizzen/Kritzeleien). Solche Skizzen zeichne ich vor allem, wenn ich z.B. vorhabe, ein paar Tage zu verreisen. Dann überlege ich mir die Outfits vorab und zeichne das auf, damit ich nichts vergesse einzupacken. Ich wusste gar nicht, dass Du auch zeichnest :-)
    Dein Kleid ist wunderbar zum Kombinieren, ich bin gespannt auf die reale Umsetzung Deiner Zeichnungen.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  11. Schönes Kleid :) Und mit ganz vielen Accessoires verschönert :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogspot Blogs und die DSGVO

Das ü30Bloggertreffen im Juli 2018 in München

Geschenke, die mich begeistert haben - ue30Blogger and Friends

Anstiftung zum Rechtsbruch: Schleichwerbung 2.0

Juli 2018 Teil 3

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK