Feste feiern! - That's me!

Morgen ist der 1. Mai. Tag der Arbeit. Ein Feiertag. Maibäume werden aufgestellt. Frühlingsfeste werden abgehalten. Wie z.B. auch in München. Dort findet aktuell das Frühlingsfest statt, quasi das kleine Geschwisterl der großen Wiesn'.
Eigentlich wäre mein Großer da sicher ein, zweimal raus gegangen. Bisher schaut es aber nicht so aus. Ich bin überrascht. Der kleine ist nicht nur körperlich zwischenzeitlich richtig groß geworden. Nein, er feiert im Mai auch seinen 18. Geburtstag.
Wenn das nicht schon stressig genug wäre, steckt er jetzt auch noch mitten im Abi. Aber wenn ich mich recht erinnere (es ist ja schon fast 26 Jahre her) schlittert man da so rein, so durch und ehe man es sicher versieht, ist der ganze Zauber auch schon gelaufen.
Am Montag war der kleine mündliche Teil der schriftlichen Abiprüfung in Englisch. Nächste Woche geht es dann mit dem großen schriftlichen Teil, mit Deutsch und einen Tag vor dem 18. dann mit Mathe weiter. Darauf folgen dann noch die beiden Kolloquien in Geografie und Biologie.

Aber es kommt eh immer wie es kommen muss. Das Leben, das Schicksal, oder vielleicht doch der liebe Gott halten schon den richtigen Weg für jeden von uns bereit. Ich bin da ganz zuversichtlich. Ich kenne zwar niemand, der heute das macht, was er mit 18 glaubt, dass er mit 48 tun würde.... Ihr?
Ich selbst auch nicht, ich hatte zwar eine waage Ahnung. Aber definitiv keinen Plan. Aber ich bin ganz genau so glücklich wie es gelaufen ist. Ganz ohne Planung. Einfach nur in dem Bewußtsein, dass mein Weg der richtige für mich ist und dass es immer so laufen wird, wie es für mich gut ist. Schließlich bekommt jeder im Leben das, was er verdient. Der eine früher, der andere etwas später. Aber er bekommt es. Und genießt es dann hoffentlich.

Die Fotos sind übrigens letztes Jahr um die Wiesn'zeit entstanden. Wer also modische Anregung für junge Herren in Tracht sucht, ist mit der Tegernseer in guter Gesellschaft.

Lasst es Euch gut gehen. Und nehmt die Prüfungen hin, die Euch das Leben stellt, Ihr werdet eh nicht gefragt!
Sunny

Kommentare

  1. Hat sich der Bursche freiwillig... okay, moment... gerade habe ich seinen Gesichtsausdruck und die Körperhaltung gesehen.

    So oder so: der Sprössling ist äußerst vielversprechend und die hiesige Jungfer (14) findet ihn cool, das will was heißen.

    Ich hoffe Du hast Dein Auto entsprechend versteckt, das Hoftor gut verschlossen und alles andere getan, um den Schäden der immer lästiger werdenden "Freinacht" entgegenzuwirken.

    Frohen ersten Mai wünscht
    die Bunte aus der Nachbarschaft

    AntwortenLöschen
  2. Ich find ihn auch sehr schmuck den jungen Herrn und das Leben wird ihn bestimmt auch da Hinwegen wo er hingehört und wo es ihm gefällt :)
    Drück mal die Daumen für die nächsten Prüfungen, ich erinner mich schon noch wie gestresst mich das hat.

    Bayerische Bräuche und Festln mag ich mittlerweile auch wieder sehr. Ich hab die revoltemäßig mal total abgelehnt (ich glaub gemocht hab ich sie aber eigentlich trotzdem *lach*). Jetzt kann ich sowas wieder genießen, außerdem sind so viele Feiertage ja wohl auch ein großes Plus!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sunny,
    ein fescher Bua! Alles Gute und viel Glück fürs Abi. Bei meiner Tochter ist es nächstes Jahr so weit. Ich denke schon mit Grauen daran . Kann mich nichtmehr so recht erinnern, wies bei mir war, wahrscheinlich alles verdrängt...
    Liebe Grüße und schönen Feiertag und Euch eine einigermaßen stressfreie Zeit!
    LG Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. sicher betsi? (jungfer mit 14 *hahaha*) - meine tochter wurde im dirndel eingeschult und das in unserer gegend *gg*.
    trachtenmode find ich saucool - habe auch ein dirndel ;-)

    naja, sunny, wenn du das so sagst, dann wird das wohl stimmen..... ich baue jetzt drauf!

    lg und schönen feiertag morgen!

    AntwortenLöschen
  5. Fesch schaut er aus, der Große! Das ist wirklich eine schöne Tracht. So komplett von Kopf bis Fuß aufeinander abgestimmt, sieht man die wenigsten Jungs. Ihm stehts aber auch sehr gut.
    Ich wünsch dem Großen alles Gute für's Abi! Und Euch allen gute Nerven.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Mein Leben ist nicht wirklich gerade aus gelaufen .... aber mein Fazit . Es gibt nichts gutes außer man tut es ....Vor allem selbst ... Ich hab mein Hobby zum Beruf gemacht . Die Kinder sind aus dem gröbsten raus und das was ich geplant habe ... werde ich dann wenn es weiter so läuft , wie ich es mir wünsche ziemlich abwechslungsreich , spannend und interessant werden .
    Und wenn ich mir jetzt so unsere Kinder anschaue , wie weit alles gediehen ist . Hoffe ich das sie irgendwann das gleiche sagen können .
    Ich finde mehr geht nicht , Oder ???
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Hi Sunny,

    also, ich war mit 18 ja noch in der Schule (wir hatten noch 13 Jahre statt 12, was auch gut so war, aber G9 kommt ja auch wieder!), hatte aber auch ein Jahr später beim Abi keinen Plan, was ich mit meiner Zukunft so anfangen könnte. Dementsprechend wuselig und blöd ist es eigentlich auch gelaufen. :/ Würde heute Manches anders machen!

    Meine Kinder (na, da schreiben wohl meine Tochter - im Juni 18 - und Dein Sohn am gleichen Tag in der nächsten Woche Deutsch? - Oder war das nur Bundesland-einheitlich? Egal ...) wissen derzeit eigentlich ziemlich genau, was sie wollen. Schauen wir mal, ob es auch so kommen wird.

    Tracht ist für mich als typisches Nordlicht irgendwie GAAAAAAAAANZ weit weg. Ich war auch noch nie wirklich in Bayern (außer ganz kurz in München), möchte aber schon gern mal hin. Verstehe Eure Sprache nur so schlecht. ;)

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  8. Die Abi Zeit haben wir hinter uns und es war schon für alle Beteiligten aufregend. Ich finde es klasse, dass sich dein Sohn freiwillig auf deinem Blog zeigt. Meine Tochter will das auf keinem Fall.
    Wünsch dir noch einen schönen Feiertag. Gruß Cla

    AntwortenLöschen
  9. Deine Abschlussworte sind sooo wahr ... ändern und planen lässt sich vieles nicht.
    Ich kennen schon welche, die die mit 18 angestrebten Jobs und Positionen haben, aber dafür läuft bei denen dann Anderes nicht nach Plan ...
    Alles Gute fürs Abi des "Kleinen" und gute Partys!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  10. Er sieht schon fesch aus, dein Großer!
    Ich finde, die "Kinder" haben es heute besonders schwer. Manche machen mehrere Ausbildungen und studieren bis Ende 20, um dann irgendwann einmal einen stressigen Job zu ergattern. Auch wenn die Zeiten früher vielleicht härter erschienen. Damals konnten wir auch mit einem Hauptschulabschluss noch einiges erreichen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sunny, einen wirklich gut aussehenden Sohn hast Du da und die Tracht steht im sehr gut. Ich hoffe, Ihr hattet gestern einen schönen 1. Mai. Wir sind Gott sei Dank von den seltsamen Auswüchsen der Freinacht verschont geblieben und den Feiertag genutzt, um eine Freundin zu besuchen, die ich schon jahrelang nicht mehr gesehen habe...
    Was den Schulabschluss meiner Kinder anbelangt habe ich noch Zeit... aber wahrscheinlich vergeht die Zeit auch da (wie so oft) schneller als man denkt.
    Alles Gute fürs Abi - ganz lieber Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sunny, da hast du aber mehr als recht hm ;-) Und dein Sohn ist wirklich attraktiv und ich liebe die Trachten und das ist auch etwas, was ich im Urlaub in BGL immer sehr genieße zu sehen. Auch an der Nordsee, da bewundere ich euch echt für. Die Erfahrungen des Abiturs sind so kostbar, die kann ich bis heute noch genießen und nutzen....Ich habe mich am 1.5. mit einer Freundin zum Bummeln getroffen und sonst nix gemacht, was sehr schön war. LG und habt ein schönes Wochenende mit deinen Lieben, Sabina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gedanken übers Bloggen - dazu Blusenshirts und Basics

Juchu! Adventszeit!

Qualität – gibt’s die heute noch zu einem vernünftigen Preis?

Wie style ich .....?

November 2018

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK