In Rock we Trust!

Gerade heim gekommen. Und lustlos die Post durchgeschaut.... Amazonumschlag.... da klopft das Herz doch gleich etwas schneller.... aufgerissen....
Yes. Da ist sie schon, die neu von ACDC.
Auch wenn ich nicht behaupten kann, ich hätte sie heiß ersehnt, so hab ich mich doch drauf gefreut und war natürlich gespannt. Super geniales Cover, im Hologrammeffekt.


Dafür ein Schön schlicht gehaltenes Innenleben mit schwarz weißem Booklet.
In Rock we trust! Genau.
Aber jetzt rein mit der Scheibe. Regler nach rechts. Und dann die Musik genießen.
Was heißt genießen? Beim ersten Hören bin ich nie entspannt genug um von echtem Genuss zu sprechen.
Aber sie läuft. Schönes Tempo. Die Jungs haben seit dem letzten Album aus 2008 tempomäßig einen Zahn zugelegt.

Die 11 Stücke gehen gut dahin. Und die Scheibe ist schneller durch als man denkt. 35 min in der Küche, ein Glaserl Rotwein in der Hand, das Abendessen vorbereiten, durchdie Küche grooven... das geht einfach schneller rum als 35 min bei nieselndem Nebel auf einem Bahnsteig rumstehen, der sich auf freiem Feld befindet.

Gute Qualität, schöner Drive, der auch aus den späten 80ern stammen könnte. Leider geht mir auch diesmal wieder die eine oder andere bluesige Nummer ab. Die Scheibe und Stücke liegen für mich nach dem ersten hören gut über der Mitte. Mehr aber auch (leider) nicht. Wo ACDC drauf steht, ist halt auch ACDC drin. Allerdings würde ich mich von den alten Jungs doch noch gerne mal überraschen lassen. Etwas Innovation oder Retrocharm hat noch keiner etablierten Band geschadet.

Gegen den Ende der Scheibe erkenne ich tatsächlich Parallelen zu Airbournes Runnin' wild. Ich habe die 2008 auch live gesehen. Gass, gass.... aber mit ACDC können die nicht mithalten.
So ein River Plate Konzert auf DVD mach die Bügelrunde zur Wellnesssession. Soviel Energie und Kraft tanke ich sonst selten. Das ist Energie pur. Das überträgt sich sogar über die Leinwand. Besonders gut kommt es, wenn man Stücke hört, die man schon "automatisiert" hat, da strömen die Volt direkt in einen rein. Wenn das keine Energieübertragung ist, dann weiß ich es auch nicht.


Meine Jungs wissen, mit ACDC kann man die Mutter besänftigen, da kann sie noch so sauer sein. ACDC macht mich einfach glücklich. Da genügt schon der erste Takt. Es gibt wohl direkte Triggerpunke. Und da spricht meine Psyche sofort an. "Rock the blues away" .... da sagt es schon der Titel. Das Leben ist zu kurz um schlechte Laune zu haben.

"Play Ball"! Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen. Sei Du! Sei hier! Und tu das, weswegen wir hier sind. Steck Deine Energie da rein, verzettel Dich nicht. Streng Dich an, gib Dein Bestes. Im Hier und Jetzt. Die Jungs von ACDC machen genau das. Was sie können. Was sie wollen. Genau jetzt.


Also: Es ist alles gesagt.
Lasst es Euch gut gehen und kommt gut durchs WE
Sunny

 

Kommentare

  1. Hach liebe Sunny ,ein schöner Post ,schön geschrieben ,Danke! :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. grins, ich mag auch ACDC. Als mein Sohn noch bei mir wohnte ( er ist so eher der softige Usher Fan ) , dann hat er das Weite gesucht, wenn ich ACDC lief.. Das muss der Sohnemann sich ja nun auch nicht antun und die Mutter in Ekstase erleben :):) peinlich, peinlich, aber ich muss gestehen seit den Glanzzeiten von der Band habe ich keine Platten mehr gekauft. Ich steh wirklich auf die Klassiker von denen und damit werde ich auch heute noch zum kopfschüttelnden Teenie, nur die Haare sind weniger geworden :) in diesem Sinne ein schönes Wochenende !! LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Rock on! Freut mich für dich! LG Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  4. rock´n roll - babe! :-)
    schönen sonntag!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  5. Manche Post ist einfach toll ;)) Kann Deine Freude schon sehr gut verstehen

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich rocke dann mal mit. Ich mag zwar nicht alles von ACDC, aber egal. Thunder geht immer ♥

    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogspot Blogs und die DSGVO

Das ü30Bloggertreffen im Juli 2018 in München

Geschenke, die mich begeistert haben - ue30Blogger and Friends

Anstiftung zum Rechtsbruch: Schleichwerbung 2.0

Juli 2018 Teil 3

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK