Pantone kann auch grün: Arcadia - Trendfarbe 2018

Collage in Arcadia oder auch Türkis - Trendfarbe 2018

Unter uns gesagt, die Farbbezeichnung Arcadia für ein eher mattes Blaugrün war mir bis Anfang März gänzlich unbekannt. Aber bloggen "büldet" ja bekanntlich. Deshalb ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass ich bei meiner Blogger-Freundin Maren von Farbwunder-Style davon gelesen habe. Dieses Blaugrün ist die von ihr auserkorene Farbe für die Bloggeraktion "Colour of the month". Herzlichen Dank für diese schöne Idee, liebe Maren.

Outfits in Arcadia oder auch Türkis - Trendfarbe 2018

Das wird Euch jetzt überraschen, aber ich glaube in meinem Kleiderschrank finden sich weit mehr Teile in Mint, Türkis, Blaugrün, Smaragd oder Blau, als in Lila. Am häufigsten kombiniere ich diese Töne untereinander, mit Weiß, Schwarz und Dunkelblau. Ab und auch mit Cognac.

Bei Maren auf dem Blog, die kein kühler Farbtyp wie ich ist, könnt Ihr sehr interessante Farkkombinationen für warme Farbtypen mit diesem schönen Blaugrün entdecken.

Sie gibt aber in diesem Beitrag nicht nur ihre super lässigen Outfits zum Besten, sondern erzählt auch ein bisschen was über die Herkunft der Farbbezeichnung "Arcadia" und die Bedeutung der Farbe Blaugrün im Gegensatz zu Türkis.

Outfits in Arcadia oder auch Türkis - Trendfarbe 2018
Sehr schön. Und vor allem interessant. So erfahrt Ihr dort zum Beispiel, dass die griechischen  Mythen des Hellenismus, einen Landstrich Arcadien nannten, in dem Menschen glücklich, einfach und frei (jenseits gesellschaftlicher Zwänge) leben konnten. Erstens stehe ich auf Griechenland, zweitens auf griechische Mythen und drittens bin ich in meinem Herzen ein Hippie. Da ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass mein Lieblingsgrieche "Mythos" genannt wird..... hmmm... da bekomme ich gleich Hunger.

Maren wird jetzt vermutlich lachen. Aber ich erkenne mich auch hier in meiner Farbvorliebe wieder.
Türkis, sie bezeichnet es als "klirrende" (kalte) Variante von Blaugrün, steht für das Bedürfnis sich abzugrenzen und keinesfalls verbiegen zu lassen. Das kann ich so unterschreiben. "Versuch mir nicht zu sagen, was ich tun soll. Das kann ich nicht ausstehen." Türkis betrachtet die Dinge "aus der Hitze des Gefechts". Japp. Sehr gefährlich. Bei meiner großen Liebe zu Blau, das für Klarheit, Wahrheit und Kommunikation steht.... bin ich irgendwann fertig mit Reden. Und dann sehe ich Roooot.

Ich hoffe, ich muss nie zum Farbpsychologen. Die Bilder würde der nie wieder aus seinem Kopf bekommen. Eine Amazone mit wallendem Haar und flammendem Schwert. Hahahaha. Die eigentlich eine sinnliche, in ein lilanes Gewand gehüllte Mystikerin ist. Und sich dabei stets bemüht, dass man ihr nicht unter den blauen Kittel lugt. Natürlich kenne ich auch das grüne Gefühl, der bedingungslosen Liebe und des Mitgefühls. Aber richtig grüne Kleidung steht mir leider nicht wirklich.

Outfits in Arcadia oder auch Türkis - Trendfarbe 2018

Wenn es nach dem ginge, was man öffentlich primär trägt, würden meine Mitarbeiter und Kollegen mich wohl Sunny die Dunkelblaue oder Dunkelgrüne nennen. Aber doch schon irgendwie mit Farbe, oder Kontrast und Twist. Für mich sind Farben, und natürlich auch farbige Kleidung, maßgeblicher Bestandteil meiner Person. Auch was meine vielzähligen "inneren" Kontraste betrifft. In Beige würde ich umkommen, mit einem Schrank voll weißer Blusen würde ich verkümmern. Das wäre mir viel zu wenig Kontur, zu wenig Tiefe und ja, auch zu wenig Show (im Sinne von schillernde Persönlichkeit).

Wie soll ich denn meiner Stimmung Ausdruck verleihen, ohne Farben? Mit Worten vielleicht? Ach, nöööö. Manchmal stehe ich schon sehr auf nonverbale Kommunikation.

In diesem Sinne, lasst es Euch gut gehen, bleibts ma gsund und kommts gut durch den Donnerstag
Sunny

Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, Dir steht türkis aber auch wahnsinnig gut! Das passt auch so zu Deiner Griechenland Liebe...in meinem Kopf.:)
    Ich brauche auch Farbe, verstehe genau was Du meinst.
    Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur in Deinem Kopf, Tina... :-) Ohne Farbe geht nix. Farbe ist das Salz in der Suppe des Lebens. LG Sunny

      Löschen
  2. Arcadia, ein schöner Name für diese Farbe. Wie du es schreibst und wie auf den Bildern zu sehen ist, ist diese Farbe die deine. Ich kann sie mir auch gut mit lila zusammen vorstellen. Wenn sie für Unabhängigkeit steht, wäre sie auch was für mich. Zumindest in der dunkleren Variante habe ich sie auch im Schrank, trage sie aber eher selten, keine Ahnung warum. Vielleicht sollte ich mich auch mal mit der Bedeutung der Farben befassen, die ich so trage.Ein schöner Post Sunny und eine tolle Auswahl an schönen Looks.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werden wir am WE ja ordentlich Gelegenheit habe Maren etwas auszuquetschen.... Die scheint das ja voll drauf zu haben. Ich bin schon mächtig gespannt und freue mich.
      LG Sunny

      Löschen
  3. Oh das war aber wieder in ausführlicher Ausflug in die Farbwelt, das Türkis steht dir ausgezeichnet und bringt das dunkelblau schön zum Leuchten. Farbe in triste Winter und Leuchtkraft in den Sommer... perfekt.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so stell ich mir das vor. Also von wegen Farbe und Leuchtkraft.... :-) LG Sunny

      Löschen
  4. Deine Farbe - absolut! Schillernde Persönlichkeit? Kann ich nicht mit dienen. Vielleicht deshalb meine Vorliebe für (gebügelte!) ordentliche weiße Blusen?

    Wenn ich Dich so in Türkis sehe, geht mir die Sonne im Herz auf. Träumen wir uns jetzt beide ein bisschen in den Sommer? Wir haben 2 Grad und grauen Himmel ..

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn sie in den Schrank kommen, sind meine Blusen auch gebügelt. Nach stundenlangem Sitzen in Büro, Auto, Restaurant haben sie natürlich Sitzfalten. Und das eine oder andere Foto entsteht hier so "on the fly". LG Sunny

      Ich habe am Montag Geburtstag, da schneit es eigentlich zu 60%, zu 30% regnet es bei 4 Grad. Und manchmal ist es auch schon bei 10 Grad bewölkt gewesen. Danach geht es langsam aufwärts.
      LG Sunny

      Löschen
    2. Das "gebügelt" war kein Gekrittel an Deinen Blusen, sondern eine Unterstreichung, dass ich das korrekt-förmliche dabei mag. Nach 3 Stunden sehr ich auch nicht mehr gebügelt aus.

      Löschen
  5. "Das wird Euch jetzt überraschen, aber ich glaube in meinem Kleiderschrank finden sich weit mehr Teile in Mint, Türkis, Blaugrün, Smaragd oder Blau, als in Lila." - HAHA!! Jau, das hat mich jetzt überrascht, liebe Sunny!!!! :) :) :)

    Abgesehen davon finde ich zum einen, dass Du in Deinem Post mal wieder eine geniale Bandbreite an Fotos gezeigt hast und kann zum anderen den Schilderungen/Erklärungen/Interpretationen über Deine inneren und äußeren Farben zu 100% folgen - geht es mir doch kaum anders! Schön ausgedrückt mit dem "Umkommen in Beige" und "Verkümmern in weißen Blusen". Genau so ist das!

    Witzigerweise kann ich übrigens meine bunten Sportklamotten nicht zum Zumba anziehen, wenn ich einen echt miesen Tag hatte. Dann muss es idealerweise schlichtes Schwarz (notfalls mit weißem Shirt) sein. Sprich: Ich kann mich nicht mit bunten Klamotten "schmücken", wenn es mir nicht gut geht. Kennst Du das auch?!?

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So genau habe ich das nicht hinterfragt. Aber ich habe tatsächlich (unterbewußt) manchmal Lust auf Blau und Taupe. Aber dann auch wieder auf Pink mit Schwarz. Mein Schrank ist bunt. Da geht was ;-))
      LG Sunny

      Löschen
  6. Mit beige würde es mir eindeutig gehen wie Dir, liebe Sunny :) Du bist für mich wirklich farbig, im wahrsten Sinne des Wortes! Und wenn Du wirklich mal zum Farbpsychologen gehen solltest, dann würde ich mich sehr freuen, was der zu Deiner Einschätzung sagt. Ich bin davon überzeugt, er gibt Dir zu 100 % recht! Toll geschrieben und natürlich steht Dir Arcadia & Konsorten super!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß ich nicht, ob er mir recht gäbe. Eigen- und Selbstwahrnehmung müssen sich ja nicht zwangsläufig decken. Aber letztlich muss ich ja mit dem von mir selbst wahrgenommenen Bild leben. Und das fühlt sich ganz gut so an.
      LG Sunny

      Löschen
  7. Weder ein Farbe die ich an dir toll finde. Ich mag sie auch, denn irgendwie ist die Farbe Sommer.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Die Farbe steht Dir ausgezeichnet. Ich habe nicht ein einziges Teil in Grün. Das ist einfach nicht meins. Obwohl ich das etwas knalligere Türkis auch sehr mag.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ha! Sunny, das ist ja super klasse dein Post! Grad auf dem Weg zum Zug....😁 LG Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt, am "richtigen" PC, würd ich gern noch hinzufügen: da hast Du Dir richtig tolle Outfits herausgesucht. Das Türkis und Petrol steht Dir richtig, richtig gut, grad für den Sommer ist Türkis eine klasse Farbe, gell?
      Eine Kleinigkeit noch: Türkis betrachtet die Dinge nicht aus der Hitze des Gefechts, das hab ich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Rot und Magenta tun dies. Türkis ist das alles viel zu blöd, es muss sich überhaupt nicht aufregen, denn es steht irgendwie drüber. (könnte ich mal wieder Romane erzählen, aber das lass ich besser...).
      Übrigens hab ich mich in diesen Rock in Midilänge verliebt, den Du oben trägst... der ist ja HAMMER! Du hast einen tollen, vielseitigen und vielschichtigen Fundus *Neid* :-)
      Und vielen lieben Dank fürs Verlinken und dass Du einen so tollen Post draus gemacht hast!!! Liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  10. Liebe Sunny,
    bei dir geht das Türkis eher in Richtugn blau, bei mir eher in Richtung grün, aber lieben tun wir es beide sehr! :-) Und gerade im Thailandurlaub habe ich einiges aus dieser Farbfamilie mitgehabt - natürich auch wegen Maren, aber nicht nur - denn bei Hitze trage ich türkis / Meergrün besonders gern. Deine folgenden Sätze kann ich absolut und total unterschreiben: "In Beige würde ich umkommen, mit einem Schrank voll weißer Blusen würde ich verkümmern. Das wäre mir viel zu wenig Kontur, zu wenig Tiefe und ja, auch zu wenig Show (im Sinne von schillernde Persönlichkeit)"
    Danke für deine Verlinkung bei ANL - ich mag deine "kleinen Schritte" sehr!
    Herzliche rostrosige Wochenendgrüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/03/anl-27-tomorrow-haben-wir-eine-zukunft.html

    AntwortenLöschen
  11. "Unter uns gesagt, die Farbbezeichnung Arcadia für ein eher mattes Blaugrün war mir bis Anfang März gänzlich unbekannt." - da geht´s dir ja wie mir. Aber irgendwie muß ich dir für diesen Post besonders danken, denn durch deine Bilder sehe ich erst, wie toll die Farbe modisch wirkt.

    Ich glaube, da muß ich für meine Frühlingsmode mal die Augen nach dieser Farbe in den Modegeschäften offen halten. Ein Jäckchen oder Shirt in dieser Farbe sieht super aus!!! Könnte eine passende Kombi zu einer schwarzen Leggings werden...

    LG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Farbwelten, die Dir ausgezeichnet stehen! Auch ich ,,stehe" auf Arcadia! Der Hosenanzug in meinem letzten Post hatte ja auch diese sagenumwobene Farbe... Türkis ist in meinem Kleiderschrank wenig vertreten und wenn, trage ich diese Sachen nicht! Dir stehen sie jedenfalls toll! Übrigens habe ich aber mein Büro gerade mit blaugrünen Accessoires verschönt! Mit weiß wirkt das so wunderbar ,,karbisch" Vielleicht finde ich ja doch noch einmal schöne Klamotten , die mir stehen! Es ist ja oft nur eine Frage der Kombi! Alles Liebe, Nessy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogspot Blogs und die DSGVO

Was bedeutet die DSGVO für uns Blogger?

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 2

Die 5 Shot Regel - auch für Blogger

[Test] Meine Online Stylistin - Stilberatung to go

Google+ Badge

Social Media

Follow Sunny's side of life via PinterestFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Follow Sunny's side of life via Instagram'Follow Sunny's side of life via Facebook

Mich findet Ihr bei


ü30Bloggertrusted blogsWomen over 40Melongia


Lionshome
Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK