[Tall Fashion] Never Ending Summer Feeling

Werbung – Markennennung - unbeauftragt

Kleid über Hose Zoe Lu

Kleider über Hosen zu tragen ist letztlich ein in 2017 wieder ausgegrabener Trend aus den 90ern des letzten Jahrtausends, der sogar im Jahr 2020 noch funktioniert. Egal ob das jetzt schmale Kleider oder sehr lange Hemdblusen über Leggings bzw. Röhren sind, oder vielleicht sogar weite Kleider über weiten Hosen. Erlaubt ist was gefällt. Und das gefällt mir.

Vor allem dann, wenn ich den Sommer 2020 mit Details aus dem kommenden Modeherbst und den bereits enthüllten Pantone Farben für den Frühling 2021 verabschieden kann. Letztlich fühlt es sich an, wie eine Brücke zu schlagen und ein „never ending summer“-Feeling bei mir selbst zu erzeugen.

Kleid über Hose Zoe Lu

Aktuell haben wir traumhaftes Sommerwetter, ideal für weiße Jeans und Sandalen. Dazu passen die Maxihemdbluse in „French Blue“ und die Tasche in Knallgrün einfach perfekt. Ein ganz ähnliches Grün lässt sich übrigens auch für den nächsten Sommer schon ausmachen. Bei Pantone heißt es  dann übrigens „Mint“.

Die Taschenklappe des Tages kennt Ihr schon aus dem letzten Sommer, ein sehr blaues Pink wurde hier von Zoe Lu zu einer Wildlederklappe mit Fransen verarbeitet. In den allermeisten Fällen ist das Design von Zoe Lu eher das Gegenteil von schlicht. Hier prangen zusätzlich noch die vier großen Lettern von LOVE auf der Klappe. Mit Pailletten und kleinen Perlen. In Gold, Rot, Knallblau und einem satten Grün. Love Reloaded heißt das gute Stück. Das war übrigens die erste Klappe, in die ich mich im Sommer 2019 verliebt habe. Im letzten Sommer habe ich sie zum Taschenbody in Taupe kombiniert. In diesem Sommer darf es dann auch mal Grün sein. Hello world. It’s me. Sunny.

Kleid über Hose Zoe Lu

Leder, Fransen, Glanz und Glitzer sind in diesem Herbst wieder ein großes Thema in der Mode. Auch wenn das die meisten Designer wesentlich ausgeprägter und offensichtlicher zelebrieren, als ich das hier in meiner Kombination tue. Für mich dienen die Trends auch tatsächlich eher als Inspiration. Die bringe ich mit meinem Schrankinhalt und meinem persönlichen Geschmack zusammen und dann ist er auch schon fertig. Mein ganz persönlicher Look.

Vielen Dank für Eure guten Wünsche bzgl. meines Knies unter dem letzten Post. Spritze und Zinkleimverband taten gut. Die Quarkwickel auch, die ich gemacht habe. Am Mittwoch Früh war ich dann zum MRT. Sowohl der Radiologe als auch der Orthopäde im Anschluss haben zwei sandkorngroße „Gelenkkörper“ auf den Bildern identifiziert. Man kann sowas im Knie haben, und wenn das wandert, kann man es sich schon mal an neuralgischen Stellen einzwicken. So die Erklärung. Letztlich hat man keine Fraktur, keine Arthrose, keine kaputten Bänder oder fehlende Knorpelschichten gesehen. Mein Knie ist für mein Alter top in Schuss. Zwischenzeitlich merke ich wirklich absolut nichts mehr davon. Ich bin heilfroh.

Kommt mir gut in den Freitag. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund

Sunny


Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, ich bin ganz verliebt in die Farben! Echt klasse alles zusammen! Ich würde mich auf der Strasse nach Dir umdrehen. Dieses tolle Blau und die tolle Tasche dazu...
    Schön dass Dein Knie so gut in Schuß ist und nicht mehr weh tut.😁
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind uns einig liebe Sunny. Kleid über Hose geht immer. Ich trage das seit über 10 Jahren so und lasse mich auch nicht davon abbringen, sollte der Trend einmal vorbei sein.

    Schöne Kombi in Weiß und Blau. Die Tasche ist ein absoluter Hingucker.

    Freut mich, dass es dem Knie besser geht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gut, daß es deinem Knie wieder gut geht. Schmerzen sorgen in der Regel für miesepetrige Laune und das will ja keiner haben.
    Mir gefällt die Kombi Hose/Kleid gut an Dir, vor allem auch in diesen kräftigen frischen Farben. Für mich ist das eher nichts, da ich mit 1,68m vermutlich nicht groß genug bin und die Proportionen da nicht so passen. Auf jeden Fall habe ich gestern ähnliches anprobiert und es sah an mir weniger vorteilhaft aus.
    Sommer ist, wenn man ohne Jacke rausgehen kann.
    Ein schönes sommerliches Wochenende wünscht
    Susan

    AntwortenLöschen
  4. Bei einigen Kleidern geht das in der Tat sehr gut sie über einer Hose zu tragen. Bei allen nicht unbedingt. Dein Look ist ganz Deins. Steht Dir :))Die Tasche ist immer noch besonders, Schon wegen der Wechselklappe ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. Wünsche weiter gute Kornverschiebung und dass die Schmerzen fort bleiben!

    Das Kleid sieht über der Hose wie eine Maxitunika aus. Funktioniert!

    LG Ines

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Flatterkleid in schön-auffallendem Blau, liebe Sunny! Die weißen Jeans und die Love-Tasche finde ich wunderbar dazu kombiniert. Ob Kleid über Hose Trend ist oder bleibt, ist mir so egal wie nur was - ich mache das schon seit langem so und ich werde auch weiterhin Kleider über Hosen tragen :-D
    Danke auch für deinen Kommentar bei mir: Im Sessellift macht mir Höhe auch nix, vermutlich, weil ich Sesselliftfahren von frühester Kindheit an gemacht habe. Interessanterweise bin ich auch als Kind schon häufig Seilbahn gefahren - da habe ich aber durchaus Probleme, wenn ich runterschaue. Auf einer hohen Leiter wird mir auch nicht wirklich mulmig, höchstens wenn sie wackelt. Aber ich spüre den Sog der Tiefe nicht. Am stärksten spüre ich diesen Sog bei Abgründen wie eben am Plateau der Hohen Wand oder bei den Cliffs of Moher... Zum Thema "in 10 Jahren bist Du Meisterin im Seiltanz" - hihi, nein, das wird wohl nichts. Ich habe ein ziemlich mieses Gleichgewichtsgefühl. Habe Seiltanzen ausprobiert, als ich seinerzeit las, dass Ingemar Stenmark für seine Slalomsiege auch Seiltanz trainiert - aber Katastrophe.... ;-)
    Liebste Wochenendgrüße
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/09/summertime-2020-teil-3-juli.html

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was Sunny's Karma mit einem neuen, feuerroten eBike zu tun hat

September 2020 - ein Monat zum feiern

Teil 3 - In Violett und Flieder im Hoodie in den Herbst

[Tall Fashion] Plissee-Trend in Seaside Colours

ü30Blogger & Friends im Oktober: Wild Thing

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!