Keine Zeit zu Sterben

 Werbung - Achtung Spoiler Alarm

Vergangenen Sonntag wars soweit. Nach fast zwei Jahren waren Rudi und ich das erste Mal wieder im Kino. Und natürlich haben wir uns nichts geringeres, als den schon für Ende 2019 angekündigten, fünften und letzten James Bond mit Daniel Craig angeschaut.

Meine "Fünf Cent" dazu gibts am Ende des Beitrags. Wer den Film noch nicht gesehen hat und seinen Ausgang noch nicht kennt, liest dann halt einfach nicht weiter. Am Sonntag war das Wetter kalt, grau und herbstlich. Deshalb kamen wirklich schon die Herbstklamotten aus dem Schrank und an die Frau.

Herbstrends-2021- Keine-Zeit-zu-Sterben - James Bond

Heute habe ich wieder ein paar „Trends Herbst/Winter 21/22“ zu einer Kombination zusammengepackt

  • Trendthemen: Hoody * Oversized
  • Zitiertes Jahrzehnt: 2000er Jahre 
  • Trendmaterialien:  Leder (Hose)
  • Tasche: Animal Print * Schlange
  • Schnitte: Lange Wollmäntel
  • Muster: Karo-Prints 
  • Farben: Pink und kräftiges Grün

Herbstrends-2021- Keine-Zeit-zu-Sterben - James Bond

Wobei ich die Kombination  nun wirklich nicht als heißen Shit bezeichnen würde. Turnschuh und Lederröhre trug man definitiv schon Ende der 2008. Bei mir gehören sie einfach zum persönlichen Stil. OK. Hoody-Sweat-Jacke (allerdings tailliert und nicht oversized) über der Jeansjacke und zur ausgestellten Schlagjeans würde ich bei mir eher auf Anfang der 2000 datieren.

Der Karomantel ist vor fast vier Jahren bei mir eingezogen, als Glencheck plötzlich zum Trend erhoben wurde und ich befand, dass Glencheck-Blazer und ich in diesem Leben keine Freunde mehr werden. Und Streifen gehen ja bekanntlich immer. Ich glaube der Hoody ist Ende 2017 bei mir eingezogen, als der Athleisure-Stil geadelt und als bürotauglich eingestuft wurde. 2021 sollen wir diesen gemütlichen Stil aber etwas weniger sportlich tragen und ihn Athflow nennen. Proklamierte die Instyle zumindest im Dezember 2020.

Herbstrends-2021- Keine-Zeit-zu-Sterben - James Bond

Screen-Shoot-Trailer - Keine-Zeit-zu-Sterben - James Bond

Wie hat mir der aktuelle Bond "Keine Zeit zu Sterben" gefallen?

Oben habt Ihr einen Screeshot aus You Tube und hier den Link zum entsprechenden Trailer.
Das GigaTV Mag hat vor einer Woche das Video "Die GANZE Geschichte von Daniel Craigs James Bond" veröffentlicht. Sehr sehenswert, vor allem, wenn man die letzten 4 Bonds nicht mehr so ganz auf dem Schirm hat.

Aber jetzt los, meine persönliche Einschätzug

Ich fand ihn alles in allem gut, den Film. Ein grandioses Finale für einen wahren Helden. Seinen größten Feind getötet – wenn auch nicht mit Absicht – dessen Organisation endgültig vernichtet. Und zum guten Schluss die Welt, das Vaterland und gleichzeitig seine junge Familie - auf die er nie zu hoffen gewagt hatte - retten. Hallo. Das nenn ich einen imposanten Abgang.

Die 20 Bond-Filme, die wir vor Craig gesehen haben, handelten von einem Mann der nichts zu verlieren hat und den Tod nicht fürchtet. Von einem Gentleman und Lebemann, der jeden Augenblick genießt. Flüchtige Abenteuer mit schönen Frauen, wenn sich eine Gelegenheit dafür bietet. Früh Waise geworden, ist er bindungs- und furchtlos. Ein erfolgreicher Offizier der British Navy im 2. Weltkrieg und danach für den Geheimdienst Eurer Majestät rekrutiert.

Letztlich setzte die Reihe mit Daniel Craig nochmal beim ersten Bond Buch von Ian Fleming „Casino Royal“ an und zeigt uns einen völlig neuen Bond. Mit Craig ändert sich das Bild, das wir von Bond hatten. Der neue Bond ist viel menschlicher als „früher“. Er kämpft, aber er hofft, er liebt, er leidet, er zweifelt und er verzeiht. Auch wenn ich finde, dass dieser letzte Bond definitiv nicht der beste der Craig Reihe ist, was Logik und Details betrifft, sind sämtliche offene Handlungsstränge wieder zusammengeführt worden.

Habt Ihr den "neuen Bond" schon gesehen? Wie hat er Euch gefallen? Welche Bond Darsteller mögt Ihr besonders gern?


Kommt mir gut ins und durchs Wochenende, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny


Kommentare

  1. Streifen gehen wirklich immer.😁 Der Karomantel,ist ein super Teil für diese Jahreszeit und ich denke das bleibt noch eine Weile Trend. Und auch danach geht er natürlich noch super.
    Ich habe den neuen Bond noch nicht gesehen. Vielleicht ändern wir das bald, mal sehen.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv. Karo ist ja auch ein klassischer Herbst-Winter "Print". Ganz besonders bei Mänteln.
      Dann wünsche ich Euch schon mal ganz viel Spaß, falls es die Tage in den Bond geht.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Ui, der Mantel ist klasse, den mag ich. Wär aber hier fürs Kino nix gewesen, es war ungeheuer warm drin. die haben das mit der Heizung nach so langer Pause noch nicht wieder raus ;-)
    Ich habe ihn gesehen. Und war nicht so richtig begeistert. Ja, es war eine Menge Action, handwerklich durchaus gut gemacht, so wie sich das gehört. Aber mit dem Innenleben des "neuen" James Bond, dem, der keine Affären hat, sondern Vater wird, der sich opfert - nee, damit war ich nur semi einverstanden. Das ist nicht das, was ich erwartet, wenn ich mir James Bond ansehe. Da guck ich irgendwie lieber die alten Filme mit Sean Connery und Pierce Brosnan :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns wars angenehm warm, aber es ist ja immer eine Platz frei zu den nächsten, da habe ich meinen Mantel schön drauf gelegt. Aber sonst find ichs immer recht muggelig die Jacke auf dem Schoß zu haben. Zu Hause habe ich meistens ein Kissen im Arm, wenn wir Filme gucken. Ist dann also recht ähnlich.
      Sean Connery ist definitiv mein Lieblingsbond. Und für die Zeit, in der die Filme gemacht wurden und spielen fand ich die Figur auch glaubwürdig. Einen derartigen Film im neuen Jahrtausend dann eher merkwürdig.
      Ich muss gestehen, Connery und Craig sind mir auch optisch die liebsten. Mit den andern 4 "geschleckten" Typen kann ich so rein gar nichts anfangen. Mit P.B. habe ich glaub ich noch keinen Bond gesehen. Wir haben im ersten Corona-Halbjahr alle der Reihe nach durch geschaut. Bei IM ANGESICHT DES TODES (1985) haben wir durch meinen zeitweiligen Wohnortwechsel gestoppt.
      Skyfall haben wir zwischendrin mal geschaut. Und jetzt nochmal den Spectre, bevor wir ins Kino sind.
      Ich sehe die letzten 5 Bonds als kreativen, filmerischen Versuch. Gute Unterhaltung eben. Also das, was es auch sein soll.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Karo und Streifen, das ist eine tolle Kombination und dann noch die Lederröhre. Da bist Du perfekt für James gedressed gewesen.
    In der nächsten Zeit will ich auch in diesen Bond gehen. Ich glaube, ich habe alle gesehen, denn James Bond gibt's seit meiner Jugend und er ist immer wieder interessant und dieser besonders. Deine Beschreibung macht neugierig.
    Schönes Wochenende noch wünscht herzlich,
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv, zu allen Schandtaten bereit. :-)
      Bond ist super. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß, wenn Ihr den Film schauen geht.
      BG Sunny

      Löschen
  4. :-) Liebe Sunny,
    Karo und Streifen sind sehr speziell und kann schnell schief gehen. Deine Kombination ist aber durch die Schwarz-Weiss Kombi sehr gut gelungen.
    Den James Bond-Part Deines Posts habe ich mir nicht durchgelesen, denn ich möchte mir den Film anschauen, ohne zu viel vorher darüber zu wissen ;-)
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es ein "grafischer Mustermix" sein soll, funktioniert er bei mir am besten in Schwarz/Weiß. Dann wünsche ich Dir ganz viel Spaß beim Bond, liebe Claudia.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Den Karomantel zur Lederhose kombiniert finde ich toll und Streifen zu Karos ist ja für mich schon fast kein Mustermix mehr, sondern ganz normal :-) Sieht richtig gut aus. Die Tasche als Farbtupfer - mega!
    Was, Daniel Craig hat schon 20 Bond-Filme gemacht? Ich muss ehrlich gestehen, dass mich Bond wirklich null interessiert, weil mich dieses unausrottbare Macho-harter-Kerl-Gehabe der üblichen Bonds echt nervt... Und ich nach Deiner Beschreibung diesen "weicheren" Bond auch jetzt nicht wirklich sehen will. Genauso wie die 19 davor... ähem, hab nicht einen davon gesehen. Nicht meine Welt :-DDD Aber ins Kino möchte ich auch mal wieder gehen...!
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neiiiin. Natürlich nicht. Es gibt 20 Bonds mit anderen Darstellern, aber immerhin hat es Craig auf 5 gebracht. Bond Filme waren für mich immer reine SiFi. Es ist ein Männermärchen. Quasi das Gegenstück zu Pretty Woman. Einer der toll aussieht, alles kann, ein paar hübsche Frauen mitnimmt und ganz nebenbei heldenhaft die Welt rettet. Welcher Mann in den 60ern, 70ern, 80ern.... hätte das nicht auch gewollt?
      Bond Filme hielten immer die Moral oben. "Wenn Du tapfer kämpfst, unerschrocken bist und loyal, wirst Du das Böse besiegen und die Welt zu einem besseren Ort machen." Und vor allem relativ uneigennützig, für ein schnödes Staatsgehalt. Man muss sich mal die Motivation dieser ursprünglichen Figur betrachten. Der "alte" Bond hat 20 Mal für uns alle die Welt gerettet.
      Der "neue" Bond ist da ganz anders. Er "dient" zwar der Krone. Aber er hat tatsächlich auch eine eigene "Agenda", nämlich letztlich den Tod seiner Liebe zu rächen. Sehr ehrenhaft, wie ich finde. Und damit wirk er menschlich und nicht mehr wie die männliche Fee Connery aus dem Männer-Bond-Märchen.
      Viel Spaß bei Deinem nächsten Kinofilm. BG Sunny

      Löschen
  6. Deinen Look finde ich klasse. Mein Karomantel muss nur vom Jackenständer gepflückt werden. Wo bei ich das echt langsam tun könnte, und die Mäntel tauschen. Es ist echt frisch geworden.
    Ins Kino gehe ich selten bis nie. Keine Ahnung warum. Aktuell gucke ich wieder Wehnachtsfilme ....*gg
    Bond nur wenn er am Tv läuft.Sonst eher nicht. Kann Dir von daher nichts dazu sagen.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weihnachtsfilme? Ech jetzt? JETZT. Weihnachten kann warten. Wobei ich zu Hause ja eigentlich gar kein TV schaue. Wobei. Rudi guckt sich gerade "The Crown" bei Netflix an, da bin ich schon streckenweise mit beiden Ohren oder auch mal den Augen dabei. Nett.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Ein sehr schönes Outfit! Alles passt sehr gut zusammen und steht dir sehr gut, liebe Sunny!
    Ich mag Karos, ich mag Streifen und ich mag die beiden Prints zusammen. Die schöne Tasche um das Outfit etwas Farbe zu verleihen war eine tolle Idee!
    Nein, ich habe den Film noch nicht gesehen, bin auch überhaupt kein Fan der Serie.
    Aber ich war auch im Kino und habe „The Father“ mit Anthony Hopkins und Olivia Colman gesehen, sehr interessant, sehr realistisch und eine Lektion fürs Leben!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Dir die Kombi gefällt.
      Der Film mit Hopkins ist sicher brilliant. Ich habe den Trailer gesehen. Da ich aber in einer ähnlichen Situation lebe und froh bin, dass mein Vater aktuell noch "ganz bei trost" ist, werde ich mir diesen Film nicht anschauen. Das würde mich emotional einfach zu sehr mitnehmen.
      Wenn es einem passiert, muss man damit umgehen, aber im Vorfeld schon den Teufel an die Wand zu Malen, das brauche ich nicht.
      BG Sunny

      Löschen
  8. cooler look - lässig und chic!
    aber warum muss es von "der instyle" "trend" geheissen werden, um es zu tragen zu können/dürfen?? ;-D
    ich guck mir keinen bond mit craig an - einer hat gereicht. fand den so grässlich, dass ich sogar gelöscht hab, welcher.....
    rock´n roll! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein. Ersten darf man natürlich alles tragen. Aber ich mag den gedanken eine "aktuelle Mode Idee" für mich umzusetzten.
      Wobei ich wie gesagt finde, da ist jetzt nix aktuelles dabei, außer dass ich das Hoody aus dem Schrank gekramt habe und die Kapuze über den Mantelkragen habe hängen lassen. Normal vermeide ich diese Kombination, weil ich das Gebolle nicht mag und auch nicht aussehen will, als hätte ich einen Buckel.
      Die Instyle benannte den mMn abekühlten, totgesehenen Athleisure-Trend von vor 5 Jahren (oder so) letzten Dezember einfach um in.... keine Ahnung, sowas ähnliches... aber eben neues. Was natürlich absoluter Käse ist.
      Modetrends sind für mich ausschließlich Inspirationen WIE Kleidung "frisch" kombiniert werden KANN. Wenn man gerade Lust drauf hat. Wenn nicht, kombiniert man sie halt so, wie man sie seit 5 Jahren trägt. Und wenn man ganz "mutig" ist, kombiniert man sie so, wie man sie vor x Jahren kombinierte. Und "auf dem einen Auge froh ist", dass dieser "Anblick" Geschichte ist. Denn genau dieser "verstaubte Anblick" von gestern ist der "heiße Shit" von morgen.
      Wen fands Du grässlich? Den Craig? Oder die Umsetzung des Films?
      BG Sunny

      Löschen
    2. beide :-D
      @trend: is schon klar. und DU pickst dir ja eh nur raus, was dir steht und passt - und siehst nicht nach "modeopfer" aus - im gegenteil. btw - hoody is eine alte liebe von mir: 1978 grasgrün, 1990 weiss mit kandinsky-druck vorn, 1999 hellgrau meliert/jacke, 2018 himmelblau....... letzteren trag ich noch. natürlich kombiniert mit "klassischer" mode - anderes hab ich ja nich ;-D
      xx

      Löschen
  9. Dein Karo/Streifen/Mix gefällt mir super. Ich mag das gern zusammen, wenn es sich um eine Farbfamilie handelt. Auch lässig die Hose und die Schuhe dazu.

    Den Bond Film habe ich bisher nicht gesehen und werde es vermutlich auch nicht. Bin nicht so der Fan. Roger Moore war einfach der Beste.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant, Roger Moore. Ich persönlich kenne niemand, der Moore vor Connery setzt. Aber letztlich sind es Craig, Moore und Connery die immer auf der Liste stehen.
      Freut mich, dass Dir die Kombi gefällt.
      BG Sunny

      Löschen
  10. Liebe Sunny,
    ich habe den Film noch nicht gesehen, deshalb habe ich Deinen Artikel auch nicht weitergelesen. Danke, dass Du eine Spoiler-Warnung eingebaut hast.
    Grüße in den Süden!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich Dir viel Vergnügen, wenn Du ihn dann anschauen gehst. BG Sunny

      Löschen
  11. Deinen Look finde ich klasse. Ich mag vor allem den Mantel und natürlich auch die enge Lederimitat-Hose. Über Deine Bezeichnung heißer Shit muss ich jedes Mal schmunzeln, denn das schriebst Du auch schon in anderen Blogposts. Ich weiß natürlich, dass es eine aktuelle Redensart ist, finde sie dennoch recht amüsant.
    Den James Bond Film werde ich mir im Kino nicht ansehen, vielleicht später im Fernsehen oder auf Netflix, wenn er dort ausgestrahlt werden sollte. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich nicht wirklich ein Kinogänger bin. Früher bin mit meinem damals kleinen Sohn natürlich ins Kino gegangen, um ihm eine Freude zu bereiten. Aber seit ein paar Jahren mache ich um jedes Kino einen großen Bogen ;-))).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heißer Shit. Ist hier gerade das angesagte Wort, das Menschen ü50 benutzen, um mit dem Finger auf Dinge zu zeigen, die die Jugend gerade als "angesagt" betrachtet.

      Kino. Mei. Rudi geht super gerne ins Kino. Und es gibt durchaus Filme, die auf der großen Leinwand mehr her machen. Wir gehen danach oft noch was essen/trinken und es ist so ein bissal ein Event für uns.
      TV habe ich keinen. Wenn also ein Film auf unsere Leinwand gebeamert wird, dann über Amazon oder Netflix.
      BG Sunny

      Löschen
  12. Haha, es muss ja nicht immer alles gleich ein heißer Shit sein ;-DD Und was die Instyle proklamiert, ist letztendlich auch nebensächlich. Der Look sieht an dir gut aus, das Outfit ist "echt Sunny", und nachdem da offenbar alles schrankgeshoppt ist, ist er auch noch richtig nachhaltig. Besser geht's doch nicht. Was James Bond betrifft - ich bin kein Fan der Serie, aber ab und zu hab ich mir auch einen Film angesehen. Ins Kino gehe ich dafür schon lange nicht mehr, irgendwann kommt er eh ins TV.
    Zu deiner Frage wegen der Pasteten habe ich dir in meinem Blog eine Antwort geschrieben :-))
    Herzliche Rostrosen-Mittwochs-Grüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/10/italien-reisebericht-pause-in-ferrara.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, die Instyle wirkt ja sehr beruhigend. Schließlich zeigen die glaub ich seit Jahren die selben Bilder.... kann man immer alles tragen. Hauptsache ein bisschen "schräg". Da bekommt das Kind einen Namen und schon. Schupps. Heißer Shit. :-))))
      Rudi und ich haben doch seit vielen Jahren schon kein TV mehr. Wenn wir also einen Film gucken, dann ganz bewusst. Und gerne im Kino mit anschließendem Essen/Trinken/Absacker.
      Danke für die Antwort. Ich hüpfe gleich rüber.
      BG Sunny

      Löschen
  13. Liebe Sunny,
    ich finde das Outfit super, besonders den Mantel. Dabei ist es mir persönlich ziemlich egal, ob es gerade der heiße Sh** ist oder nicht, für mich ist es super.

    Bond? Ich finde Bond super, kenne fast alle Filme. Dieser war untypisch. Ich so semi begeistert, denn mir hat einiges gefehlt, was für mich zu Bond dazugehört.

    Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht...denn das wird es. Aber ob es so wird wie es war? Ich finde, gerade das unrealistsche machte den Charme bei diesen Filmen.
    Mein Lieblingsbond? Ich glaube, Sean Connery, dann Pierce Brosnan und Daniel Craig gleich auf..


    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[Tall fashion] Herbsttrends 2021- weiße Turnschuhe, dunkler Denim und helles Lila

[Tall fashion] Herbsttrends 2021 - Fury Bags, Chain-Ketten und Gehröcke

[BLOGPARADE] Adventsrituale - ü30Blogger and friends

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!