[Blogparade] Shopping Queen #1 - Reloaded

Blogparade - Blogger Shopping Queen - 2012
Ich blogge ja nun doch schon ziemlich lange. Seit 2011 auf dem selben Blog. Und immer noch gerne.
Vor 10 Jahren war das mit dem Bloggen alles noch ein bisschen anders. Es war ein Hobby. Und Social Media war einfach da um Spaß zu haben. SEO, Meta-Tags, Barrierefreiheit, Cookie-Banner, Klicks und Follower Zahlen spielten ebenso wenig eine Rolle, wie perfekte Fotos. Blogs waren das, was sie sind: Online Tagebücher.

Der Umgang war freundlich und ungezwungen. Man tauschte sich beispielsweise über das aus, was Mädchen gerne mögen. Klamotten, Schminke, Ausgehen. Quasi sowas wie Foren nur mit eigenen Fotos. Es war eine schöne Zeit. Und ich mag meine Beiträge aus dieser Zeit auch immer noch gerne. Und ich habe auch keine "Probleme" mit den Fotos aus dieser Zeit. Einfach schnell mit dem Selbstauslöser geschossen. Ein paar Worte dazu getippt und ab ins große, weite Internet.

Ich habe vor, Euch in nächster Zeit einige Posts zur "Blogger Shopping Queen" Bloggeraktion von Moppi aus der Versenkung zu holen und erneut zu veröffentlichen. Die Links zu noch immer bestehenden Blogs bleiben erhalten. Die übrigen erwähne ich nur namentlich. Leider gab es damals noch keine Linkups.

Wir haben uns damals immer am jeweils aktuellen Motto der Fernsehreihe orientiert. Am 4. September 2012 lautete das Motto der aktuellen Woche: 

Sexy Vamp - verführe den Mann Deiner Träume!

Das Motto passt find ich gut, zu meinem neuen roten Kleid, das ich bereits letzte Woche gepostet habe.
Rot und Schwarz sind nach meiner Erfahrung immer die richtigen Eyecatcher und mit einem Kleid liegt man bei Männern selten falsch.

Shopping Queen 2012: Sexy Vamp - verführe den Mann Deiner Träume!

Das Makeup würde ich dazu eher schlicht halten. Glänzender, fast weißer Lidschatten, ein kleiner schwarzer Lidstrich, die oberen Wimpern ordentlich schwarz getuscht. Etwas glänzenden Bronzer als Rouge und einen nicht deckenden, roten Lippenstift, der mit dem Kleid harmoniert.

Dazu schwarze Sandalen oder Pumps, je nach Jahreszeit, etwas schwarzen Schmuck und eines meiner Lieblings-Abend-Parfums: Allure von Chanel oder Obelisk von MCM. Beide eher sinnlich und schwer, ein kurzer Spritzer hinten in die offenen Haare genügt vollkommen.

Lasst es Euch gut gehen!
Sunny

Schaut auch unbedingt bei den anderen Mädels vorbei!
Rotkehlchen
 Moppi
Lilith´s Dark Tower

Zum Thema Nachhaltigkeit kann ich vermelden: bis auf das Shirtkleid besitze ich noch alles. Hut, Ketten, Armschmuck, Sandalen. Das Kleid habe ich tatsächlich in den letzten Sommern aufgetragen. Nach vielen Wäschen war der leichte Jersey nicht mehr schön und die Farbe auch nicht.  
 

Kommentare

  1. Ich finde auch, dass rot ein totaler Eyecatcher ist und somit super zum Thema passt!

    Schönen Urlaub :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag das Kleid total an Dir! Rot steht Dir super und das es die eyecatcher-Farbe schlechthin ist, da hast Du wohl recht :)!!!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  3. Meiner Erfahrung nach ist ein rotes Kleid tatsächlich keine schlechte Wahl, wenn man Aufmerksamkeit erhalten möchte.
    Merkwürdigerweise ist mein Die-meisten-(von-Männern)-Komplimente-Krieg-Kleid allerdings merkwürdigerweise ein Gelbes. Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  4. Ahhh, ein rotes Kleid, toll! Hatte ich ja auch schon überlegt! ;-)
    Die schwarze Kette und schwarze Schuhe passen super dazu, aber mir gefallen die Schuhe nicht so toll zum Kleid, wenn es sexy sein soll, dazu wäre mir der Absatz zu dick, ansonsten sehen sie aber gut aus. Hut würde ich nicht tragen.
    Von mir würdest Du 7 Punkte bekommen, aber da ich rot sehr mutig finde, gibt´s noch einen Bonus-Punkt, also 8! :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Du kennst die Sendung zwar leider nicht, aber von mir auch 8 Punkte...ein sehr schönes rot.

    AntwortenLöschen
  6. Dir steht Rot aber gut! Ich gucke die Sendung jeden Tag, um viertel vor drei habe ich Feierabend und dann düse ich immer ganz schnell nach Hause, um nichts zu verpassen. Ich bin Fan von Guido Maria!

    AntwortenLöschen
  7. schön! vor allem die kombination mit dem hut. von mir bekommst du 8 punkte.

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag rot und finde den Look stimmig.Er steht Dir wirklich gut.
    Allerdings mag ich bei der ShoppingQueen nur den Guido.
    Nach wenigen Ausgaben gucken, habe ich das schauen eingestellt.
    Alle Sendungen wo übertrieben gemeckert wird ist reine
    Zeitverschwendung. Da bin ich raus ....
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es früher hin und wieder Samstags im Studio auf dem Crosstrainer laufen gehabt. Aber ich würde mich jetzt nicht als Fan des Formats bezeichnen wollen. Aber Du hast recht, die Kommentare von Guido waren tatsächlich immer das beste an der Sendung. Zumal ich ja finde, dass der "Auftrag", mit wenig Geld in kurzer Zeit eine Outfit zusammen zu shoppen nicht mehr zeitgemäß ist.
      Viel besser wäre es, wenn die Leute aus dem eigenen Fundus schöpfen könnten, dann noch Makeup und Friseur und fertig.
      BG Sunny

      Löschen
  9. Ich mochte diese Sendung tatsächlich immer super gern als Inspiration. Das waren noch Zeiten wo ich um 15 Uhr vorm Fernseher gesessen bin ^^ und ich vermisse diese Blogzeiten wo man auch einfach mal runter schreiben konnte. Wo es vielleicht nicht mal Bilder gebraucht hat. Ich setze mich vermutlich selbst zu viel unter Druck. Aber das „neue“ Bloggen macht mir immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich die best practices nicht einhalte.

    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will Dir ja nicht zu Nahe treten, aber wann kann man als Berufstätige um 15h vor dem TV sitzen? Ich denke das lässt sich schon ein ganz guter Mittelweg finden.
      Es kommt ganz auf den Post an. Wenn ich da viel Zeit in die Recherche gesteckt habe und denke, dass er für andere einen Mehrwert bietet, gebe ich mir schon Mühe ihn entsprechend zu kennzeichnen.
      Dass wir keine "Fehler" haben wollen, die zu Google Beanstandungen führen, sehe ich ebenso wie die Barrierefreiheit in unserem beruflichen Kontext. Du weißt, dass ich von Pfusch nichts halte. Ebenso wichtig ist mir als Beamtin natürlich eine rechtlich tragbare Umsetzung, schließlich steht mein Name im Impressum.
      BG Sunny

      Löschen
    2. Ach ganz easy. Ich hatte 10 Minuten Arbeitsweg 2012. Und kein Problem mit um 6 starten - jetzt denk ich mir immer wie viel Schlaf kann ein Mensch brauchen ;) Um halb drei hatte ich also gemütlich frei und keine Verpflichtungen. Außer meine Freunde treffen und machen was ich will. Solche Zeiten hatte glaub jeder mal. Sorglos und Stressfrei.
      Ich weiß du hast da beim Bloggen auch Perfektionismus. Ich hab ja meist Zweifel ob ich überhaupt noch bloggen mag oder lieber ein Buch mehr lese, weil ich dafür keine gesetzlichen Vorgaben kennen muss.

      Löschen
  10. Oh ja rot ist klasse. Schöner Look. Ich guck ja immer noch Shopping Queen, denn da ist meine Mittagspause. Für mich super Unterhaltung zum Abschalten.
    Ich weiss nicht aber wie man bloggt kann man doch selbst entscheiden, gerade wenns nur ein Hobby ist und vor allem eins bleiben soll. Worauf wartest Du noch. Back to the roots. 😁
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Entscheidungsfreiheit wie man bloggt ist durch gesetzliche Regelungen schon eingeschränkter, als sie es vor 10 Jahren gewesen ist. Barrierefreiheit ist mir wichtig, denn ich möchte keine "Follower" ausschließen. Es gibt welche, die nicht lesen können oder eben nicht sehen können. Würde ich das außer Acht lassen, würde ich so diskriminieren. Ich lästere auf meinem Blog ja auch nicht über alte, fette, schwule, jüdische Neger mit Tattoo und Piercing in der Vorhaut. Bitte als Extrembeispiel sehen, nicht dass ich etwas gegen solche Menschen habe. Die möchte ich auch nicht verletzen oder ausschließen. Ebenso wie die, die eine Vorlesesoftware benötigen.
      BG Sunny

      Löschen
  11. Es ist wirklich so: ein rotes Kleid zieht alle Blicke auf sich! Ein tolles Kleid, liebe Sunny, das steht dir seeeehr gut! Eine wundervolle Leucht-Farbe und ein toller Schnitt! Oh là là!
    Ich schaue mir die Show nicht an, aber ich finde das Thema fantastisch – da muss ich meinen Mann fragen, ob ich „Sexy-Vamp“ werde, wenn ich rot trage!;)))
    Ich denke, wir könnten eine „Shopping Queen“ unter den ü30-Bloggern machen, parallel zur Sendung, das würde richtig Spaß machen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und, was hat Dein Mann gesagt?
      Die Idee finde ich nicht schlecht. Stell doch einfach mal im internen Bereich einen entsprechenden Post ein. Müssen wir halt schauen, wie wir das organisiert bekommen.
      BG Sunny

      Löschen
  12. Ich bin ja noch nicht so lange dabei, fand aber die Idee von Moppi damals (hatte mich da "reingelesen") super genial! V.a weil ich tatsächlich gerne Shopping Queen gucke (natürlich online, ich hab nämlich um 15 Uhr leider auch nie Zeit :-( ) und immer überlege, wie würde ich das Thema umsetzen...!
    Ansonsten bin ich sehr bei Tina: es ist Dein Blog, Du kannst das doch so halten, wie es Dir gefällt! Und etwas "Altes" aufleben zu lassen, wenn die Idee gut war - na klar! Why not?
    Liebe Grüße, Maren
    P.S. Dein rotes Kleid stand Dir aber echt verdammt gut! klasse, ich denke auch, dass Rot so eine Signal-Verführungs-Farbe sein kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Idee fand ich gut. Auch wenn ich glaube, dass man sie heute etwas "anders" aufziehen könnte. Mit diesem Punkten und Beurteilen habe ich es ja nicht so, wie Du weißt.

      Ganz klar, ich kann das halten wie ich will. Das mache ich auch. Trotzdem erlaube ich mir zu sagen, dass das Bloggen früher viel unbeschwerter war. Nicht nur für mich, sondern auch für viele andere. Die einen haben aufgehört. Die anderen machen weiter wie immer und die ganz anderen haben es für sich auf den ersten Blick perfektioniert.

      Auf den ersten Blick deshalb, weil es technisch und oder rechtlich eben alles ist, aber nicht perfekt. Das rechtliche geht mich nichts an. Und "Tracking" kann man auch so unterdrücken, wenn man das nicht möchte und weiß, wies geht. Aber ich habe an mich als Beamtin den Anspruch den rechtlichen Anforderungen zu genügen, zumal ich mit meinem Namen im Impressum sehe.

      Egal ob es da um Datenschutz oder um Barrierefreiheit geht. Beides wird gefordert. Ist mein Job, aber Unwissenheit schützt bekanntlich grds. nicht vor "Strafe". Zudem technisch schlecht gemachte Seiten auch noch echte Ressourcenfresser sind. Sie brauchen Speicher und Strom, weil sie "groß" sind und lange Ladezeiten haben. Eine "saubere" Seite ist also auch ein Ding der Nachhaltigkeit. Abgesehen davon, dass ich Pfusch in diesem Bereich nicht leiden kann.
      Eleganter Code ist clean und pfeilschnell.

      BG Sunny

      Löschen
  13. Rot bei anderen ist für mich immer wow. Außer Bordeaux trage ich keines- ich mag mich nicht leiden damit, obwohl ich 1996 auch mal ein knallrotes Kleid hatte, räusper.
    Deines finde ich sehr schön, weil es einen Superschnitt hat. Und gut aussieht. Es ist diese Mischung, die es für mich sexy macht... kann es gerade nicht anders formulieren.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rot ist tatsächlich eine Farbe, mit der man es tagesaktuell aufnehmen können muss und auch will. Rot verträgt keine Unschlüssigkeit und keine halben Sachen. Ich mochte es viele, viele Jahre nicht. Es war mir zu wuchtig und ich war wohl auch noch nicht hineingewachsen in ein All over Rot auf 1,83m.

      BG Sunny

      Löschen
  14. Mein Blog ist ja nun auch schon 14 Jahre dabei, aber zum Glück hatte ich von Anfang an nur die Idee, dass er meine LeserInnen und KundInnen im Bestfall ein wenig unterhalten und informieren soll und dadurch vielleicht einen Mehrwert bringt als nur einen Online-Shop zu besuchen. Das war damals ja schon eher etwas Besonderes. All die Weiterentwicklungen habe ich irgendwie verschlafen und nur die wirklich wichtigen rechtlichen befolgt.
    Da hast Du ja ganz andere Ansprüche, wenn ich allein "barrierefrei" lese...
    Auf jeden Fall ist das Motto mit der Shopping Queen witzig und toll umgesetzt von Dir damals. Das rote Kleid steht Dir toll und das Thema hast Du voll erfüllt. Ich gebe 10 Punkte! :-)
    Liebe Grüße, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für "die 10". Ja. 14 Jahre sind wirklich lang. Damals habe ich mich eher in diversen Foren herum getrieben, die ja heute fast ausgestorben sind. z.T. tatsächlich auch wegen technischen und rechtlichen Problemen.
      Ich habs schon öfter jetzt hier kommentiert. Rechtlich (Datenschutz) und technisch saubere Webanwendungen sind mein Job und ich mag keinen Pfusch.
      BG Sunny

      Löschen
  15. Ja, das Bloggen war damals irgendwie unbedarfter. Für mich ist es das im Prinzip noch immer. Follower und Klicks sind mir ganz furchtbar egal. Die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten ist zwar eine Hürde, unüberwindbar ist sie aber auch nicht. Und Hochglanzfotos oder Werbeposts laut achtseitigen Agenturvorgaben wird es bei mir auch nie geben. DAS wäre mir dann tatsächlich zu kompliziert.

    Shopping Queen habe ich vor einigen Jahren ab und zu mal abends mit meiner Tochter geguckt. Aber ehrlich gesagt habe ich das nicht so wirklich gemocht. Vielleicht habe ich aber auch nur die krawalligen Folgen erwischt.

    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Qualität der Blogs klafft aus verschiedenen Blickwinkeln sehr auseinander. Ich habe da natürlich einen ganz anderen Blick, als Menschen die das nicht als Beruf haben, Informationen über das Medium Internet an den "Mensch" zu bringen. Mein Blick geht also unter das, was man sieht. Ich kann da nicht drüber hinwegschauen. Meine Nase landet direkt im Ziel.
      BG Sunny

      Löschen
  16. ich habe die sendung nie gesehen - kenne sie nur aus den erwähnungen auf den fäschn-blogs....
    leuchtendes ROT is super an dir!
    schwarze accessories dazu finde ich aber zu "platt" - so persönlich - genauso wie das klischee vom "sexy vamp".
    den mann meiner träume habe ich (unwissentlich) in norfolk-sakko, midi-rock und flachen schuhen "verführt" - sagte er mir mal später :-D
    xxxx

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Beiträge aus dem letzten Jahr

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[BLOGPARADE] Herbstjacken und -mäntel im Fokus - ü30blogger & friends

[Tall Fashion] Schaldruckkleid und Zoe Lu Tasche

[Tall Fashion] Alba Moda Schlangenprint-Shirt & Phantastische Tierwesen (Teil 3)

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!