Montag

Ich habe mein Outfit von gestern heute auf bürotauglich getrimmt. Das Strickkleid von gestern ist für eine Führungsposition doch leider ziemlich kurz :-(


Morgen Früh habe ich einen Kontroll- und Zahnpflegetermin beim Zahnarzt. Da werde ich das vor dem Sport dann sicher nochmal in der Form ausführen. Darin habe ich mich heute den ganzen Tag recht wohl gefühlt. Zum Plätzchenbacken hatte ich allerdings heute etwas anders an.

Aprikosen-Walnuss-Ecken

Für ca. 50 Stück

100g   getrocknete Aprikosen und
75g     Walnüsse gemeinsam hacken.

1 Backblech mit Backpapier auslegen.

Das Rohr auf 180°C/160°C (Umluft) vorheizen.

125 g   Rama,
100 g   Zucker und
1    Tüte Vanillezucker mit dem Quirl mixen.

2   Eier unterrühren.

1 TL   Zimt,
1 Msp.   Neklen und Ingwerpulver,
125 g   Mehl und
1 gestr. EL   Honig dazu und mit dem Quirl unterrühren.

Die gehackte Aprikosen-Walnussmasse zugeben.

Den Teig gleichmäßig auf dem Backpapier verteilen und
17 min   auf mittlerer Schiene backen.


Auskühlen lassen und in der Mitte halbieren.
Die untere Hälfte mit Aprikosenmarmelade bestreichen und die zweite Hälfte als Deckel aufsetzen und
1/2 h kühl stellen.




Dann in gleich große Stücke schneiden und mit ca.
200 g   Kuvertüre (Zartbittervollmilchmix) schmelzen und die Ecken damit bestreichen und ggf. mit gehackten Walnüssen verzieren.



Danach wieder ca.
1 h   in den Kühlschrank zum Aushärten.



Guten Appetit

wünscht Euch Sunstorm

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HighDroxy Hydro Spray

Goldene Hochzeit

Schleichwerbung

Me and my T-Shirt - ü30Blogger and friends

DIY: Schläppchen mit Jeans und Patches