Die letzen Wochen - Kommentare #19

So jetzt möcht ich mich mit einem kurzen Lebenszeichen zurück melden. Ab morgen hat der Alltag mich wieder. Erst 4 Wochen krank geschrieben, dann mal "kurz" für 4 Tage in der Arbeit aufgeschlagen. Und zur Abrundung noch 14 Tage Urlaub gehabt. Davon durfte ich 11 Tage auf meiner Trauminsel Kos verbringen.... (es war übrigens nicht Grönland.... hihi).
Der Arm... die Schulter. Heute war es wieder richtig schmerzhaft bei der Physio. Die Auszeit hat mich leider doch etwas zurück geworfen. Ich bin gespannt, wie das heute bei der ersten "gerätegestützten" Krankengymnasikt läuft. 6 Wochen sind nun um. Grummel. Wenn man nur selbst mehr tun und üben könnte. Aber wird schon. Ich bin ja noch keine Oma nicht.

Und ja... die Sonne tat gut. Soooo gut. Ich habe erst dort gemerkt, wie sehr sie mir gefehlt hatte.
Und dann möchte ich mich natürlich noch für Eure vielen netten Kommentare wärend meiner Abwesenheit bedanken. Ich habe auch alle Eure Posts mit Freude und Interesse gelesen, wärend ich die Sonne im Schatten genossen habe. Aber kommentieren auf der winzigen Handytastatur mit "böhigem" WLan, das hats einfach nicht gebracht.

Es freut mich, dass die Beerentöne bei Euch ebenfalls hoch im Kurs stehen. So werde ich sicher Gelegenheit haben, mich von Euch und Euren Posts inspierien zu lassen.

Ja, mit dem neuen Haarschnitt bin ich schon sehr zufrieden. Vielen herzlichen Dank für Eure Kommentare dazu. Ich muss noch etwas üben. Aber ich habe im Urlaub einiges ausprobiert, mit einem.... sagen wir mal homöopathischen Fönchen..... das eine oder andere werdet Ihr hier sicher noch zu sehen bekommen.

Ich glaube mit einem "Bob" kann man nicht wirklich viel falsch machen. Wenn man kürzen will oder "muss". Ich denke da gibt es für jeden Typ und für jede Gesichtsform die richtige Länge. Außerdem ist er gut, wenn man sich mal an was anderes herantasten will. Und Haare wachsen sie ja schnell wieder, wenn man doch wieder "länger" möchte.

Ja, der Kirschkuchen war gut. In letzter Zeit war ich auf dem Pudding-Tripp. Da kommt noch was, lasst Euch überraschen..... ;-)
Um Kopf und Kragen #21 und #22
entstanden übrigens noch vor dem Urlaub (da waren die Haare noch dran und das Wetter ganz passabel).

Giraffen und Zebras sind und werden nie "out". Mal ist man damit ein Exot, mal ein Trendsetter mal ein Mitläufer, mal altmodisch.
Ach ja.... so ein rotes Karohemd ist wirklich eine feine Sache. Ich habe meines schon vor ca. 1,5 a gekauft, trage es aber erst in den letzten Wochen wirklich öft. Vor allem über Shirts, wenn das Wetter wieder "zickt", ist es klasse. Kann man lässig um die Hüften binden, wenn es warm ist. Offen oder geschlossen tragen. Sogar über (um) weiße Sommerkleidchen (geknotet) habe ich sie heuer gesehen... an Mädchen die meine Töchter sein könnten. Da sah das wirklich niedlich aus.

Schön Eure Erlebnisse und Gewohnheiten zum Thema nächtliche "Essgelage".... nein. IdR schlafe ich gut, auch wenn die Jungs nicht da sind.
Früher war es nur einer. Heuer hat der 2. auch "angefangen". Und wenn der große in der Nacht mit dem Auto unterwegs ist, schlafe ich nicht ganz so gut.
Wenn ich dann früh morgens wach werde, checke ich erstmal ob alle Schuhe da sind. Sind sie, zu 99,9%..... und dann schlafe ich weiter.

Vielen Dank auch, dass Ihr mich an Euren haarigen Erfahrungen teilhaben lasst. Ob mein Zyklus Einfluss hat.... das habe ich noch nie beobachtet.
Speichereisenwert und die der anderen beiden "Eisensorten" sind nach einer Infusion vor einigen Jahren gut. Die Schildrüsenwerte und der Vitamin D Spiegel werden ebenfalls regelmäßig geprüft.
Wir haben hier allerdings auch sehr kalkhaltiges Wasser. Keine Ahnung, ob es daran liegt.
Vielen Dank auf für die Anregung und den Link mit den Schüsslersalzen sowie den Tipp mit dem Eucerin- bzw. Yves Rocher-Shampoo.
Das mit dem Haarausfall ist momentan auch nicht mehr so übermäßig. Und ich habe bei Gott - teuteuteu - noch immer eine echte Matte auf dem Kopf. Meiner Mam ging es wie Eva. Sie hatte auch mit 65 noch ordentlich Haare, aber eben nicht mehr so dick und viel wie in jungen Jahren.
PayPal hat mir übrigens mein Geld für die Spülung zurückerstattet. Da bin ich echt froh.

Ein Gutes hatte die Krankschreibung auf alle Fälle. Ich konnte nämlich jeden Tag etwas Zeit in meine "Urlaubsposts" investieren. Hat mir auch viel Spaß gemacht...

So, dann kommt mal gut durch den Freitag und ins Wochenende.
Lasst es Euch gut gehen
Sunny

Kommentare

  1. Na dann komm mal ganz langsam wieder in den Alltag und für die Pysiotherapie weiterhin alles gute, dass es schmerzärmer wird.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Jacky

    AntwortenLöschen
  2. hallo sunny,
    prima, das das alles soweit in ordnung geht. man braucht halt die arme. der liebe gott hat sich schon was dabei gedacht, als er uns erschaffen hat.
    wir brauchen alles und man merkt erst, wenn man das eine nicht mehr geht.
    zu den schüssler salzen, kann ich dir empfehlen. wenn du sehr gute haben möchtest, dann schreib mich an, es gibt auch andere als die geläufigen. Nr. 7 heisst nicht umsonst die heisse 7.
    habe ich jahrelang genommen und bin sehr zufrieden, allerdings habe sie bei meinen nägeln nicht geholfen.
    dann wünsche ich dir ein frohes "wiedereingliedern" und verbleibe mit den
    besten grüßen und einem schönen wochenende
    die eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sunny,

    freut mich wieder etwas von dir zu lesen - habe dich ja schon vermisst...!

    Danke für deinen tollen Bericht und die schönen Urlaubsfotos.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Was ist denn bitte ein Homöopathisches Fönchen ???
    Klasse das Dein Urlaub so schön war . Und mit Deinem Arm geht es ja jetzt nach dem Urlaub sicher wieder besser . Daumen-drück

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sunny,
    so schöne Bilder von deinem Urlaub - sieht nach totaler Entspannung und viel Spaß aus -

    ich drück weiter die Daumen, dass es mit deiner Schulter endlich weiter geht - ich weiß, es ist nicht leicht... aber durchhalten!!!

    liebe Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sunny, die Urlaubsbilder sehen herrlich verlockend aus - und auch wenn ich Grönland prinzipiell interessant fände, glaube ich doch, dass es gerade heuer, nach diesem eher kühlen Sommer, auf Kos irgndewie klimatisch angenehmer war ;o))
    Was deine Schulter betrifft - klar gibt es Möglichkeiten, auch ohne Grankengymnasten etwas für den Heilungsprozess zu tun. Es gibt z.B. tolle Übungen mit dem Theraband - https://www.google.at/search?q=theraband+%C3%BCbungen+f%C3%BCr+die+Schultern&client=firefox-a&hs=gpP&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=OXwcVMvmDMHmOeKPgNgI&ved=0CEAQsAQ&biw=1920&bih=959
    Frag einfach mal beim Therapeuten, welche der Übungen dir besonders gut tun könnten - uns haben die bei unseren Schulterproblemen jedenfalls sehr geholfen!
    Ganz liebe Grüße von der "Rostrose" Traude

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Sunny,
    tolle Bilder aus dem Urlaub. Und dein Header ist auch ganz klasse. Ich hoffe, du bekommst die Schulter wieder in den Griff. Aber das wird schon. Da bin ich ganz zuversichtlich.
    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sunny
    Auf Kos war ich auch schon drei mal und fand es immer sehr schön. Griechenland hat ja viele schöne Inseln um Urlaub zu machen, ich würde immer wieder hin fahren.
    Gute Besserung für deinen Arm.

    Viele Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  9. tolle fotos und lustige schreibe - schön, dass du wieder da bist liebe sunny

    AntwortenLöschen
  10. Oh, Griechenland, da war ich lange nicht mehr....da wäre ich jetzt auch gerne. Wie ich deinem Post entnehmen kann, bist du ohne Fön gefahren und musstest dich mit dem Hotel Fön begnügen - wie schön. Ich glaube, ohne eigenen Fön war ich noch nirgends. Auch wenn meine Haare nicht so dick sind, wie ich das gerne hätte, habe ich keine Geduld, längere Zeit mit einem eher wirkungslosen Gerät zu hantieren :)
    Jetzt bin ich gespannt, was du uns noch so für "haarige" Bilder zeigen wirst.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Herzlich Willkommen zurück :-) Ich werde direkt neidisch bei den Fotos (auch über IG). Ein paar Tage die Füße in den Sand stecken wirkt oft wunder und man sollte viel mehr Zeit am Meer verbringen...

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sunny
    Danke für diese herrlichen Urlaubsbilder. Soooo schön! Das Problem mit der Physio kenne ich.... auch mir machen momentan Schulter und Arm zu schaffen.
    Gute Besserung und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

HighDroxy Hydro Spray

Goldene Hochzeit

Schleichwerbung

Me and my T-Shirt - ü30Blogger and friends

DIY: Schläppchen mit Jeans und Patches