Um Kopf & Kragen #93

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".
Herzlich willkommen zur allseitsbeliebten Ausgabe von Um Kopf & Kragen hier auf Sunny's side of life.

We proudly present another easy chic outfit


Hehe... nun aber genug gedenglischt.... Heute gibt es wieder eine Lieblingskombination von mir. All Shades of... white... gray.... graphit? Who knows.

Ich mags. Grade die weiße Jeans trage ich im Winter gern, wenn es nicht zuuu kalt ist und der Himmel blitzblau.

Bis auf den Schal habt Ihr die meisten Teile bereits hier auf meinem Blog gesehen. Der Kaschmirstrickmantel trägt sich super. Dann ist es auch mit ärmellosem Top drunter nicht zu frisch. Ich kann auch noch keine Taschen-Scheuer-Knötchen oder sonstige Gebrauchsspuren entdecken. Obwohl mich das gute Stück doch sehr oft begleitet. Leicht. Warm. Aber nicht zu warm.

Herstellernachweis: Schal HIER - Kaschmirstrickmantel - Viskosetop - Baumwollstretchröhre alles S.Oliver | Ankleboots HIER - Gabor |  Ledertasche - Goldpfeil via Tchibo (alt)


Wie gesagt - der Schal (aus Modal) ist neu und aktuell im Sale erhältlich..... und die Boots sind wirklich eine Wucht. Sie sehen super aus und sind trotz eines relativ hohen Absatzes unglaublich bequem, auch wenn es ein Stück weiter zu laufen ist.

Und an dieser Stelle möchte ich heute wie in den letzten.... 93 Wochen wissen, was Ihr

Um Kopf und Kragen


getragen habt. Es wäre schön, wenn Ihr Euch mit einem oder mehreren Posts aus der letzten Woche verlinkt und auch auf Eurem Blog Werbung für diese Aktion macht. Danke schon mal an dieser Stelle dafür.



Ich könnte Euch jetzt natürlich fragen, was ihr von ärmellosen Tops unter Kaschmirstrick haltet. Ob Ihr im Winter überhaupt Tops tragt. Ob Ihr "den Pullover" "der Strickjacken" vorzieht. Wo Ihr Eure Kaschmirteile ersteht? Könnte ich. Wenn Ihr auf diese Fragen, oder auf nicht gestellte antworten wollt... tut Euch bitte keinen Zwang an.
Kommt mir gut durch den Dienstag. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund

Sunny

Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, der Kaschmirstrickmantel ist wirklich die Schau. Richtig toll. Der sieht super aus. Der neue Schal passt natürlich super dazu.
    Wünsch Dir einen schönen Dienstag , liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ach da fällt mir nich ein ;)
    Ich brauche unter meinen weichen Kaschmirpullis nicht unbedingt ein Top. Finde es aber nicht schlecht. Ich trage gern Strickjacken, weil ich die auch einfach mal ausziehen kann, wenn es mir zu warm wird.
    die Kaschmirpullis und Jacken die ich habe sind von Deerberg und Boden. Auf die von Boden stehe ich total.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab da, also bei Boden, auch schon geguckt, die waren mir aber von der Optik her alle zu kurz. Ich mag es schon ein gutes Stück über den Bobbes. Am liebsten bis zur Mitte des Oberschenkels.
      LG Sunny

      Löschen
  3. das gefällt mir gut! die länge des mantels und das volumen - und muster - des tuches sind genau die dosis "drüber" die das ganze spannend macht! ausserdem - diese schuhe sind einfach grossartig! und - dass die tasche so schwarz ist gibt dem ganzen etwas kante - bravo sunny!!!!
    "hier draussen" trage ich eher dicke pullover - gern auf der haut - aber dafür oft keine jacke, höchstens schal, poncho, cape. mein haus und die meiner bekannten sind selten stark geheizt - alles ökos ;-) . wenn wir aber "in die stadt" fahren ist es besser eine seidenbluse unter eine strickjacke zu ziehen - um sich ausziehen zu können in den oft überheizten lokalitäten. dabei sind kurze blusenärmel praktischer - die wurschteln nicht in den strickjackenärmeln......
    ales liebe! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann sag ich doch gleich mal Danke, für dieses Kompliment aus Profi-Mund. Also unter Pullovern "muss" ich immer ein Top oder Unterhemd anhaben. Auch unter Blusen, die ich über den Bund trage. Ich hasse das, wenn die Luft unten rein auf meinen Bauch "weht".
      Stark geheizt haben wird auch nicht. 20°C in den Wohnräumen/Bad. In den Schlafzimmern, Gängen etc heizen wir gar nicht. Da aber meist die Türen ein bisschen auf stehen, verteilt sich die Luft eh irgendwie im ganzen Haus. LG Sunny

      Löschen
    2. verstehe! ich trage ja meine pullis meist im rockbund wegen der weite der röcke - da zieht nix :-))
      sehr vernünftig mit den temps - so schont man nicht nur den geldbeutel sondern auch die atemwege!!!
      xxxxx

      Löschen
  4. Sehr hübsch, Sunny. Ich trage im Winter nie helle Hosen. Wenn es nass ist, sind die Hosenbeine nach fünf Minuten total gesprenkelt und sonst vergesse ich es einfach. Aber so langsam könnte ich sie mal wieder hervorkramen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Helle Hosen trage ich nur bei Sonnenschein. Wenn es regnen "könnte" bleiben sie auch im Sommer zu Hause. Ich muss öfter mal Wege nutzen oder überqueren, die matschig sind. Das geht mit hellen Hosen eh nicht. Ich ärgere mich schon immer, wenn ich dauernd Schuhe putzen darf. LG Sunny

      Löschen
  5. Ich mag Pullover und Strickjacken, aber aktuell lieber Pullover, weil ich gerne nur Unterwäsche darunter trage. Mit Shirts wird es mir dann schnell zu warm.

    Schön, Deinen Mantel immer wieder anders zu sehen. Und es freut mich, 5wr so schön in der Oberfläche bleibt.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, wenn Du durch den Body noch eine Lage zusätzlich hast, dann ist es mit Pulli besser. LG Sunny

      Löschen
  6. Soso, könntest Du also fragen. Tuste aber nicht, weil???? Who cares? ;)
    Nein, gemein ... - ich bin schon wieder lieb. :)
    Finde Deinen Look superschön - warum nicht hell? Sieht klasse aus! Alles daran. Mit ärmellosen Sachen unter Pullis (da nicht so) oder Jacken (da mehr!) fühle ich mich nicht so wohl - ich mag das "in den Pullover-Geschwitze" nicht und würde - auch der Wärme wegen - immer am liebsten T-Shirts drunter ziehen. Die sind nur fast alle alt und haben so einen blöden hohen, rausguckenden Kragen. Da muss ich mir noch etwas anderes einfallen lassen ...

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann guck doch mal bei Lands End... ach... die hatten Dich glaub ich verschreckt, oder wie war das. Die haben jetzt auf alle fälle wieder die Basic Shirts BW/Viskose/Stretch mit halsfernem ausschnitt und etwas längeren Ärmel und das in vielen Farben. LG Sunny

      Löschen
  7. Du siehst wieder klasse aus. Weiße Jeans im Winter würde ich gern, tu ich aber gaaaanz selten. Sollte ich ändern, gefällt mir nämlich richtig gut. Genauso wie der Rest. To, Bluse oder T-Shirt unter Strickjacke mag ich lieber als Pullover, ist nämlich schneller ausgezogen. Und wieder angezogen. Das exerziere ich pro Tag mindestens fünfmal durch und das überlebt auch eine Kurzhaarfrisur nicht :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange in dem Pulli nichts ist, was einem die Haare zu Berge stehen lässt..... kann ich am Tag 10 mal was über meinen Bimbus ziehen. Ich bürste die Haare morgens einmal durch und das wars dann auch. Aber das ist wohl wirklich die Ausnahme. Meine Haare "dürfen" nicht gestylt werden.... das mögen die nicht. Da sind sie eigen.... ;-)
      LG Sunny

      Löschen
  8. Unaufgeregt schick...lässig, bequem, solche Looks liebe ich. Einfach Alltag ohne umständliches Stylen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr hübsches und erfrischendes Outfit. Ich mag den Kaschmirmantel. Finde, die weiße Jeans passt super dazu, auch im Winter.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind wir uns ja mal wieder einer Meinung..... LG Sunny

      Löschen
  10. Dein Kaschmrmantel wär mir sicher zu lang ...aber dieses Material fühlt sich einfach super auf der Haut an . Ich liebe es :)) Helle Hose , zu dieser Jahreszeit ...ne , die ist schneller schmutzig wie sie wieder gewaschen und gebügelt im Schrank liegt :))
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht. Das Trageerlebnis von Kaschmir auf der Haut ist wirklich unbezahlbar gut.
      Helle Hose geht. Immer. Die Straße muss nur trocken sein und Feldwege nicht auf dem Programm.
      LG Sunny

      Löschen
  11. Super schöner Look, die Farben sind so elegant :)
    Tops sind meine liebsten Freunde! Ich fange ja leider schon mit ziemlicher Hitze an, so aus dem Nichts, oder eher vom Alter .. und dann bin ich sowas von froh wenn ich die Weste ausziehen kann, die Arme frei sind. Baue meine Garderobe daher um Tops herum auf :)

    Liebe Grüße! (Link und Werbung sind notiert, habe im Laufe der Woche was)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, wenn Du dabei bist.
      Noch habe ich nicht unter "fliegender Hitze" zu leiden. Allerdings kenne ich es auch, dass es im Büro an die 28 Grad hat - also auch jetzt im Winter. Da muss die Strickjacke einfach schnell mal runter. Weite Flattertops habe ich mir letztes Jahr auch nach und nach ins Haus geholt. Ich trage die auch wirklich gern. LG Sunny

      Löschen
  12. Heute würd ma gut zusammen passen wir zwei Hübschen :-) Farblich glaub wieder eins A abgestimmt. Gefällt mir also richtig gut und würd ich sofort auch anziehen wollen. Meine Daumen zeigen alle hoch.
    Viele Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Telepathisches Styling. Warum nicht. Funktioniert scheinbar. Freut mich, dass da gfällt. LG Sunny

      Löschen
    2. Du musst mir mal telepathisch was schicken wenn es Styling mäßig nicht läuft ;)

      Löschen
  13. Liebe Sunny, dein "Shades-of-whatever"-Outfit steht dir super - das sind einfach tolle Schattierungen in Schmeicheltönen. Und auf deine Frage Jacke oder Pullover - eindeutig Jacke, viel praktischer. Und warum nicht über ärmellosem Top, wenn's gerade passt...(?)
    Alles Liebe und einen schönen Abend noch!
    Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah... noch ein Jackenfan. Ich frage mich noch immer, wieso ich früher so viele Pullover hatte?
      Shades of whatever klingt ja genial. Muss mich mir gleich notieren. LG Sunny

      Löschen
  14. Voll schön und edel Dein Look, liebe Sunny! Und richtig gut, dass Dein Kaschmirstrickmantel so eine tolle Qualität hat. Weiße Jeans gefallen mir bei Dir eh immer super klasse.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  15. Dein Schal gefällt mir sehr gut und der graue Cardigan auch. Ich trag beides gerne, Pullover und Jacken. Aber manchmal nervt mich der Lagen-Look, so wie heute, ich war nur am Rumzuppeln und der BH-Träger rutschte auch ständig, hach, heute war echt ein blöder Tag, hätte glatt ein Montag sein können. ;-)

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  16. Toller Stil. Das zeigt, daß auch grau in grau modisch schick sein kann. Ehrlich gesagt fehlt mir hier gar kein Farbtupfer, da es in sich sehr schön harmoniert. Übrigens, wieder einmal eine tolle Handtasche!

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  17. Moin, liebe Sunny,
    erst hast Du mich mit S.Oliver bei Jeans angefixt (den DANK dafür findest Du heute ab 12:00 Uhr bei mir im Blog) und nun mag ich dieses Tuch. Ich werde noch zu einem richtigen S.Oliver Fan mutieren!
    LG Bärbel ☼
    PS: War schön, Deine Stimme zu hören :)

    AntwortenLöschen
  18. Irgendwie kann ich noch nicht über meinen Schatten springen, im Winter eine weiße Hose anzuziehen, obwohl ich es bei anderen gerne leiden mag. Auch bei Dir :-). Die Grautöne dazu stehen Dir richtig gut. Ich bevorzuge in diesem Winter Cardigans. Wenn die Temperaturen etwas milder sind, reicht mir ab und an auch nur eine Bluse (so wie heute. Bei der Sonne verzichtete ich mal auf Strick).
    LG
    Ari - ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
  19. So schön kann grau in grau sein! Wenn eins zum andern passt. Das ist ein sehr schönes Outfit Sunny.
    Warum hab ich bloß den ganzen Winter nur dunkle Hosen an? Ich finde die weiße Hose passt wunderbar in die Jahreszeit.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Saletime - Zeit um über den Tellerrand zu schauen

Altbacken ist das, was in Deinem Kopf passiert

Vergiss den Concealer

Bloggertreffen: Landsberg am Lech 2017

Goldene Hochzeit