Start ins Wochenende

Auch auf die Gefahr hin, dass ich Euch langweile..... ich bin von diesem tollen Herbstwetter einfach nur noch begeistert. Und der seit nunmehr 2 Monaten anhaltend traumhafte Herst, mit seinem linden Temperaturen, den irrsinnigen Farben und dem sensationellen Licht hat mich mit dem grauenhaften, nasskalten Sommer versöhnt, den wir dieses Jahr erleiden mussten.


Leider hat meine Fotoapparat den Geist aufgegeben. Oder wohl eher der Umformer, der zwischen Steckdose und Dockingstation hängt. Mal sehen. An dieser doofen Kamera gibt es keinen Blitz, und so bin ich froh die Bilder so einigermaßen hinbekommen zu haben.

Bei meiner aktuellen C&A bestellung habe ich auch noch dieses Kleid mitbestellt. An dem Modell sieht es ja doch recht sommerlich aus.

Ich habe mir ohnehin ein schlammfarbenes, leichtes Basicshirt gekauft. Das habe ich dann heute da kurzerhand drunter probiert. Besser. Aber irgendwie hin das Ding an mir, wie ein Nachthemd.
Mit dem Satinband der neuen Strickjacke als Gürtel sah es aber plötzlich doch recht nett aus.
Ich habe zunächst diese greige Strumpfhose und Stiefel drunter kombiniert.



Das ist aber nicht wirklich günstig..... das Röcklein ist doch ziemlich kurz. Mit einer grauen Legging und Stiefeletten sieht es viel angezogener aus und somit ich werde das Kleid behalten.
Von "dem alten Hosenweib" ist glaub ich bald nix mehr über.....

Kommentare

  1. Das Kleid sieht mit dem Gürtel und dem Langarmshirt wirklich gut aus. Nebenbei, der Herbst ist einfach wunderschön, und das kann man nicht oft genug sagen :-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde auch so gerne mehr Kleider und Röcke tragen, ich bin nämlich leider voll der Jeans-Typ, ich habe 12 Jeans in allen Blau-& Grautönen. Und irgendwie fühle ich mich in Kleidern und Röcken immer etwas unwohl. Sollte mal verschiedene Kombis ausprobieren, Vorschläge sieht man bei Dir ja viele die man nachstylen könnte! Danke dafür! Liebe Grüße, Z.

    AntwortenLöschen
  3. @ Anonym Z
    Ich finde es kommt sehr auf das Kleid an. Ich habe jahrelang höchstens mal im Hochsommer welche getragen.
    Auf einmal war Zeit für Veränderung. Und ich hab mich da so nach und nach rann getastet. Wenn Du Dich aber in Jeans wohler fühlst, würde ich sie weiter tragen.
    LG Sunstorm

    AntwortenLöschen
  4. Yeah Röcke und Kleider an die Macht! :)

    Ich mag ja beides gerne.. kommt immer auf meine Laune an. Das Kleid hier finde ich allerdings sehr sehr schick. Stelle mir das wie von dir vorgeschlagen mit Leggings noch einen Tick besser vor. I like :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Respekt. Selbstwert. Selbstachtung. Selbstliebe.

Palace Blue and Lime Punch

Burning Love

Hydrangea Bird

Mein Lieblingscocktail - ue30blogger and friends

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK