Kreativtage Vol.9

Vielleicht kann sich die eine oder der andere von Euch noch an mein Kreativprojekt: Spiegel erinnnern.
Das mit dem Styroporrahmen ist ja leider nichts geworden... allerdings hatte der Spiegel zumindest im vergangenen Herbst einen dezenten Holzrahmen bekommen.
Allerdings ist das zum einen nicht besonders "kreativ" und zum anderen waren die vorhandenen "Risse" damit auch nicht verdeckt.

Zunächst wollte ich mit Window-Colour Seestern und Muschelmotive machen und drauf "kleben". Das habe ich verworfen. Meine Farben waren zu alt. Dann hatte ich kurzfristig sowas wie Serviettentechnik ins Auge gefasst. Jetzt habe ich endlich eine schöne Lösung gefunden und diese Gips-Meer-Motive zum Auf/Überkleben gefunden. Sieht ganz nett aus, find ich..... und der Spiegel hat einen schönen Platz im Schlafzimmer bekommen.

Aktuell habe ich meine Schals über einen Kleiderständer drapiert. Das gefällt mir nicht.
1. passen nicht alle drauf und
2. ist es sehr unübersichtlich.

Also habe ich diese Woche beschlossen, dass dieses Gebimsel über dem alten Anlagenrack weg muss und dafür ein anständiger "Tücherständer" her.
Zuerst hatte ich ja an sowas wie eine Leiter gedacht. Aber heute sind wir dann im Baumarkt auf dieses Teil eines Regalsystems gestoßen. Das ist genau das Richtige und kommt dann in die freiwerdene Ecke zwischen Schrank und Kamin.


Die Ecke an und um meine Wäschekomode hab ich letzte Woche auch noch gleich neu gestaltet. Bin ich auch sehr zufrieden damit.

Wie ist das bei Euch? Braucht ihr auch hin und wieder mal "neue Wände"?

Viele Grüße
Sunstorm

Kommentare

  1. Eine geniale Idee! Der Tücherständer sieht wirklich super aus. Die Teelichter sind sooo schön und sie duften durch den PC ;o)
    Ja, es geht mir auch so.... Zwischendurch braucht es einfach mal wieder "neue Wände".
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Also den Tücherständer finde ich genial. Das ist eine ganz tolle Idee. Ich habe meine Tücher in verschieden Ornungsboxen untergebracht (nach Farben sortiert). Deine neue Gestaltung ist echt schön geworden. Auch mit den Kerzen sieht es sehr stilvoll aus.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  3. Ich brauche definitiv einige Veränderungen, zumal mein Schmuck-, Tücher- und Schuhkontingent in der letzten Zeit extrem angewachsen ist, was nicht zuletzt an den vielen Modeblogs liegt, die immer so schöne Sachen zeigen *zwinker*
    Ich finde deine Neugestaltung ganz toll!

    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ich glaube jeder kann ab und an mal "neue Wände" gebrauchen, dann erfreut man sich wieder viel mehr an den Dingen. z.B. kommen deine tücher jetzt so viel besser (auch dekorativ) zur geltung!

    AntwortenLöschen
  5. Hi Sunstorm, die Idee mit dem Tücherregal ist wirklich super! Ich selbst hätte leider nicht genug Wandfläche, fürchte ich. Aber wenn man die hat, ist das eine sehr gute Lösung, für allem übersichtlich.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  6. Das Tücherregal ist eine tolle Idee, ich hatte auch schon an so Stangen o.ä. gedacht, aber für die erste schnelle Lösung tut es das IKEA-Teil auch. ;-)

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Das Regal kannte ich noch nicht. Fein, dass Du den Beitrag bei mir gerade verlinkt hast. Wie ist es mit Staub und Verbleichen durch Licht? Oder kommt kein Tageslicht bei Dir direkt drauf? Da habe ich bei offenen Lösungen immer Angst.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie style ich .....?

Gedanken übers Bloggen - dazu Blusenshirts und Basics

Juchu! Adventszeit!

Qualität – gibt’s die heute noch zu einem vernünftigen Preis?

Von der Realität, Blogger-Blasen und heißen Eisen

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK