Tutorialday #3 - Beanie

Heute möchte ich Euch bei Lieses Tutorialwoche die Beanie-Mütze zu meinem Loop-Schal zeigen. Sie ist gestern fertig geworden und brauchte wie der Schal ebenfalls mehrere Anläufe.
Zunächst hatte ich das Problem, kein Nadelspiel in Gr. 12 zu besitzen, also habe ich
  • die Maschen "plan" auf der Rundstricknadel angeschlagen. 
Beim ersten Anlauf waren es wieder zu viele. Bei der Mütze, die Ihr hier seht sind es "unten" zunächst
  • 32 Maschen gewesen, die ich ca. 7 cm im Kirschkernmuster gestrickt habe.
Dort wo man bei 1 den leichten Absatz sehen kann, habe ich nochmals
  • 8 zusätzliche Maschen verteilt aufgenommen.
Das war ziemlich ungut, weil sich zusätzliche Maschen mit dem Muster nicht wirklich vertragen.
  • Bei ca. 26 cm hab ich dann mit dem Abnehmen begonnen:
    Auf 4 mal pro Reihe habe ich bei jeder Runde 2 Maschen nebeneinander zusammengestrickt.
Dadurch haben sich allerdings "Ecken" gebildet. Kann man bei 2 schon sehen. Allerdings wusste ich nicht, wie ich das hätte umgehen sollen, ohne das Muster wieder zu zerstören. Einen Tod muss man scheinbar sterben.


Reihe für Reihe hab ich abgenommen, bis nur noch 4 Maschen auf der Nadel waren.
  • Die habe ich dann "abgekettelt. 
Auch bei Punkt 4 kann man die sich ergebenden Ecken noch erkennen. Wenn jemand Tipps hat, wie man das vermeiden kann, immer her damit. Ich trenne das zur Not auch nochmal auf.


Ich habe die Mütze absichtlich "verkehrt", also mit der Naht nach vorn aufgesetzt.
  • Ich hab das mit einer dicken Häkelnadel von unten nach oben zusammengeschlungen 
  • und lose Fäden hinten ordentlich verknotet. 

So ganz passt es nicht, man sieht, das Türkis hat eine "Ecke". Aber macht nichts, ich finde, das schaut interessant aus.

Für einen ersten Versuch ganz oK. Und so ganz ohne Anleitung finde ich die Mütze eigentlich auch witzig. Falls sich doch jemand auf das Abenteuer einlassen will:
Ich habe ca. 2,5 Knäul verstrickt. 12 er Rundnadel wie bereits beim Schal.

Für fragen stehe ich natürlich gern wieder zur Verfügung.

Lasst es Euch gut gehen
Sunny

Auch gepostet bei Piminella!


Kommentare

  1. Ich kann leider weder häkeln noch stricken, nur so 0-8-15! Da kann ich dir nicht weiter helfen. Die Farben finde ich sehr erfrischend. Sieht sehr warm und kuschelig aus ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sunny, ich bin diesbzgl. leider auch völlig unbegabt. Auch wenn ich Stricken sehr entspannend finde. Ohne die Hilfe meiner Mum (die sowas besser kann) kriege ich diesbzgl. nichts auf die Reihe (ich müsste eigentlich mal den einzigen Pullover online stellen, den ich mal gestrickt habe, damit Ihr was zu lachen habt ;-)). Dein Strickset ist jedenfalls sehr hübsch geworden, ganz Deine Farben! Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  3. Die Mütze sitzt doch perfekt, da würden mich die Ecken nicht stören. Hauptsache der Beany-Effekt ist Dir gelungen. Wenn ich Mützen stricke sind sie entweder so eng, dass sie platt am Kopf liegen oder sie sind zu groß und rutschen über die Augen. Beides untragbar.
    Die Farben stehen Dir besonders gut.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Die Mütze ist doch klasse. Ich kann keine Fehler bzw. Ecken sehen. Diese Art von Mützen sind ja wirklich sehr im Trend und ich finde, sie steht Dir ganz hervorragend. Wahnsinn, dass Du soetwas stricken kannst. Mir liegt das Stricken leider überhaupt nicht. Fängt schon damit an, dass die Maschen bei mir unterschiedliche Größen haben. Als ich mich früher an einen Schal versuchte, war kein gerader Rand zu erkennen ;-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogspot Blogs und die DSGVO

Das ü30Bloggertreffen im Juli 2018 in München

Geschenke, die mich begeistert haben - ue30Blogger and Friends

Anstiftung zum Rechtsbruch: Schleichwerbung 2.0

Juli 2018 Teil 3

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK