Meine Lieblingstasche

Birgit vom Blog Fortyfiftyhappy hat für den heutigen Sonntag zur Blogparade eingeladen. Dabei soll es um unsere Lieblingstasche gehen. Taschen sind für mich nicht wirklich wichtig. Und ich verfalle auch nicht in "Schockverliebtheit", wenn ich ein schönes Exemplar sehe, dessen Preis beim Beschaffungswert eines 3 Jahre alten Kleinwagens liegt.

Ich mag meine Taschen allerdings. Aktuell meist aus Leder, zum über die Schulter tragen, quadratisch oder rechteckig und nicht "selbststehend". Eine einzige Lieblingstasche habe ich zur Zeit nicht, ich wähle sie wirklich danach aus, mit was ich sie kombinieren will und was ich letztlich darin transportieren muss.

Es kann also auch durchaus vorkommen, dass ich auch mal ohne Tasche das Haus verlasse. Aber in aller Regel bin ich zwischenzeitlich schon mit Tasche anzutreffen. Das war früher nicht so. Am häufigsten verwende ich wohl die mittelgroße, cognacbraune Tasche mit Überschlag. Ich kombiniere sie zu fast allem, nur mit meiner knallroten (kühler Ton) Daunenjacke verträgt sie sich ebenso wenig, wie eine rote Jeans.

Quadratische Ledertaschen hier Cognac kombiniert

Für diesen Beitrag habe ich Bilder aus dem Archiv (2017/2018) verwendet. Und wie Ihr seht, habe ich sie wirklich zu allen Jahreszeiten geschleppt. Zusammen mit ähnlich farbigen Schuhen und/oder einem braunen Gürtel bildet sich, so kombiniert, eine Farbklammer die absolut vielseitig ist. Letztlich ist damit so ziemlich alles möglich.

Quadratische Ledertaschen hier Cognac kombiniert

Im Prinzip halte ich es mit der kleinen, roten, quadratischen Tasche ganz genauso. Meist sind neben der Tasche auch rote Schuhe und ein roter Lippenstift im Spiel. Manchmal sogar ein roter Schal oder ein roter Gürtel. Ich stehe ja absolut auf solche Farbmatches. Rot ist eigentlich immer ein genialer Hingucker, findet Ihr nicht auch?

Quadratische Ledertaschen hier Rot kombiniert

Während ich Rot meist zu Blau, Weiß und Schwarz kombiniere, ist das dunkle Pflaumenrot mein liebster Begleiter, wenn verschiedene Grautöne, kühles Nude und Taupe mit von der Partie sind. Auch hier gerne die Schuhe, die Tasche, Kleidung, Tücher und Schmuck "matchy-matchy". Das bringt für mich einfach Harmonie in die Kleidung.

Rechteckige Ledertaschen hier mit dunkler Pflaume kombiniert

Obwohl dieses rechteckige Modell doch schon eher zu den Großen zählt, trage ich sie besonders gern zu Röcken oder Kleidern. Gerne auch mal mit hohen Schuhen. Für mich zählen neben der Form, die Farbe, das Material und  die Verarbeitung. Große Labels, oder wenn sogar ich eine Marke anhand der Form/Gestaltung erkennen kann, halten mich eigentlich nur vom Kauf ab. Nennt es Spleen. Es hat was mit meinem Selbstbild zu tun.

Rechteckige Ledertaschen hier mit dunkler Pflaume kombiniert

Ich bin schon gespannt, was bei dieser Aktion alles für tolle Beiträge zusammen kommen. Trotzdem möchte ich es nicht versäumen auf zwei weitere Posts zum Thema Taschen hier zu verlinken. Den ersten habe ich auf eine Bitte von Love T. hin geschrieben "Mach doch bitte mal nen Taschenpost", der zweite ist mein Beitrag zur ü30Blogger & Friends Aktion: "Jede Frau braucht eine Tasche".

Kommt mir gut durch den Sonntag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund.
Sunny

Kommentare

  1. Rot als Tasche getragen wirkt immer toll! Besonders hübsch auch noch passend mit den roten Ballerinas zum Schnüren. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Sunny, eine Aktion nach meinem Geschmack, ich muss mal schauen ob ich es noch schaffe teilzunehmen.
    Ich mag Deine Taschen, die durch Farbe und Qualität statt Marke beeindrucken. Das bist Du und ich finde das auch gut so. Jedes einzelne Deiner Outfits ist toll und harmonisch mit der jeweiligen Tasche. Das mag ich an Deinen Looks sehr.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns Frauen sind Handtaschen auch eine Art "Markenzeichen". Ich hätte nie gedacht, daß Handtaschen für mich einmal so wichtig werden würden. Aber heute schaue ich beim Kauf ganz genau darauf welche Tasche ich möchte: zu welchem Anlass benötige ich eine? Zu welcher Kleidung soll sie passen? Welche Form/Farbe soll sie haben? Vor solchen "Entscheidungen" stehe ich bei Kauf - wird dir da sicher nicht anders gehen.

    Deine obigen Taschen sind wirklich toll, aber mit fehlt da noch die Silberne die ich immer so gerne an dir sehe. Und dein Look auf dem letzten Bild ganz links, ist für mich perfekt!!!

    LG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sunny,
    Ich finde deine Taschen runden deine Looks perfekt ab. Für mich muss eine Tasche eine Größe haben, in der ich alles unterbringen, wenn sie dann noch zum Outfit passt, ist sie perfekt.Meine muss nicht unbedingt aus Leder sein aber einen breiten Schulterriemen zum quer tragen haben.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, die cognacbraune Tasche hast Du wirklich geschnäppt. Sie passt aber auch prima zu den unterschiedlichsten Outfits. Deine rote Tasche ist mein persönlicher Favorit. Mit Rot kann man wirklich immer tolle Farbakzente setzen. Das liebe ich so an Rot.
    Einen schönen Sonntag für Dich.
    Sonnige Grüße
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
  6. Meine neue rote Tasche (H&M im Sale) hat sich innerhalb von 2 Wochen aufgelöst. Nun gut, ich packe zu kompakt. Schade, die Farbe war soooo toll. Deine rote wäre mir etwas zu klein. Die braune ist toll - ich mag es meine Taschen auch "crossbody" zu tragen - die Hände frei zu haben ist toll.
    Der Spruch mit dem Gebrauchtwagen hat mich zum Schmunzeln gebracht. Teure Taschen sind nicht meins. Noch fahre ich für einen vergleichbaren Betrag lieber in Urlaub.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte sogar die Tascherl schon rausgesucht für die schöne Aktion, aber dann hat’s me zerbröselt. Jetzt genieße ich einfach andere Taschen. Du hast bzw. triffst komplett meinen taschengeschmack. Also wenn du mal eine los werden willst ;)
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag Taschen, aber ich bin nicht bereit, Unsummen dafür auszugeben. Deshalb tummeln sich hier viele Taschen aber nur eine, die mal sehr teuer war. Und die war ein Geschenk.
    Eine schöne Auswahl zeigst du uns, ich mag die große in lila/rot am liebsten. Allerdings wäre sie für mich wahrscheinlich zu groß.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Taschen hast du da!Mir gefallen alle richtig gut und ich kann mich nicht wirklich entscheiden, welche ich am besten finde, aber vielleicht ist die rote Tasche am coolsten! ;)
    Wünsche dir einen schönen Restsonntag, liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefallen alle drei Modelle, die Du vorgestellt hast, aber irgendwie ganz besonders die violette Tasche, die ist großartig... und groß. Ich bin nämlich auch eher der "große Taschen"-Typ und schleppe meinen halben Hausrat überall mit hin... :-)). Was ich an Deinen Outfits sehr mag, ist gerade die "Farbklammer" - ich habe auch diesen kleinen "Spleen", wenn man es so nennen mag, weil ich das einfach schön finde, wenn sich im Look was farbig wiederholt, und wenn er noch so bunt ist. Deine Looks sind jedenfalls schön abgestimmt und harmonisch, das mag ich sehr.
    Liebe Grüße (irgendwie dachte ich, es geht heute schon los bei Birgit - aber sie hat noch nix gepostet... vielleicht morgen...? Dann haben wir beide eben vorgelegt...)
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Maren, ihr habt 1 Woche vorgelegt, Birgit hat in Forum-ü30Blogger aus krankheits Gründen um eine Woche verschoben (15.4). Ich bin auch dabei! :)

      Löschen
  11. Deine rote Tasche finde ich besonders schön, vor allem zu den Ballerinas in gleicher Farbe. Der Beerenton gefällt mir ebenfalls super.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sunny! Schön, Deine Bilder aus dem Archiv nocheinmal in ihrer Bandbreite zu sehen! Beide Taschen sind extrem kombifreundlich und eigentlich kann man ja, wenn ich so drüber nachdenke, tatsächlich fast alle Kombimöglichkeiten damit abdecken, was sie natürlich genial macht, gerade auch, wenn man möglichst wenig Taschen haben möchte! Und das ist auch ihre Message. Sie unterstützen Dein Outfit perfekt, ohne Dir selbst jedoch die Show zu stehlen!
    Auch ich habe zwar noch ein paar Marken-,,Schätzchen" aus vergangenen Tagen, als Marken tatsächlich deshalb wichtig waren, um den französischen Lehrerinnen beweisen zu können, dass auch meine Tochter,,aus ordentlichem Hause" kommt, so affig das heute auch klingen mag! Aber wenn Du unverhohlen gemustert wirst und auf jedem Platz der viel zu kleinen Tischchen, an die sich die Mütter gezwängt haben, eine Chanel oder LV steht, wirst Du schon anfällig in diese Richtung...
    Allerdings transportiere ich mittlerweile mit meinen Taschen andere Messages transportieren. Und neben denen natürlich auch meine Utensilien! Taschen sind manchmal kleine Kunstwerke und Expressionsmittel , warum manche Ladys sie auch sooo toool finden ... wie ich meine Lieblings-,,Prilblumentasche", die ich mittlerweile fast täglich mitnehme, weil ich sie so witzig finde und sie mir gute Laune macht. Genauso mein Margelisch-Rucksack, aus recycelten T-Shirts und LKW-Plane weil er der Inbegriff ökologischer Denkweise ist und ich mir wünsche, dass alles mit soviel Rücksicht auf die Menschen und die Natur produziert würde, auch wenn es ein wenig mehr kostet ... Alles Liebe und einen sonnigen Frühling, Nessy

    AntwortenLöschen
  13. Oh Taschen sind ja so eine Sache... früher hatte ich einen total coolen Taschenladen, der hatte außergewöhnliche Exemplare, da hatte ich diverse tolle Teile. Nach einem Umzug in die andere Ecke von Berlin hat sich das erledigt. Jetzt habe ich einen große für die Woche, damit meine Zeitschrift für Öffis mit reinpasst und eine kleinere fürs Wochenende wo nur Schlüssel und Kleinkram dabei sind und nur wenn eine kaputt geht, hole ich eine Neue, auch wenn ich mir seit Ewigkeiten vornehme mal eine zu nähen, bleibt derzeit irgendwie keine Zeit dafür...
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  14. Eine einzige Lieblingstasche habe ich auch nicht. Wohl aber eine Tasche, die ich sehr, sehr häufig mit mir herumschleppe, nämlich eine Rucksack. Und weil ich den so oft benutze, durfte gerade ein weiterer einziehen. Taschen, bei denen man drei Meter gegen den Wind die Marke riecht, mag ich für mich nicht. Und Taschen, die den Gegenwert von einem Kleinwagen kosten, kann ich mir eh nicht leisten. Robust allerdings sollten meine Taschen sein. Die müssen eine Menge mitmachen und das tun die Billig-Exemplare häufig genug nicht.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe eine Lieblingstasche. Sie sieht ganz ähnlich aus wie Deine cognacbraune. Ich gehe wirklich nie ohne Tasche aus dem Haus. Danke auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Hab eine schöne, sonnige Frühlingswoche und sei ganz lieb gegrüsst. Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. auch bei der taschenwahl bist du pragmatisch und eher sportlich - hätte mich jetzt doch gewundert wenn du ein putziges chichi aus dem schrank gezaubert hättest für diesen post ;-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
  17. Die drei Taschen die du hier zu den Outfits kombiniert hast, sind alle toll liebe Sunny. Die letzte gefällt mir irgendwie besonders gut an dir. Große Taschen versuche ich allerdings eher zu vermeiden, da die irgendwie immer zu voll werden. LG Ursula

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jacken und Mäntel in Oliv

Bohème - arm, aber sexy! It's all fusion.

Wenn ich will, dann bin ich ein liebes Kind

Western Vibes - Western Style - Reloaded

September 2018

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK