Fresh summer

Werbung (Kennzeichnungshinweise)
 
Die Verwendung meiner Bildmaterialien und Texte ist untersagt.
Frisches Sommeroutfit im Marinestil aus Basics kombiniert

Ich bin ja ein großer Fan von gut sitzenden Basics in "meinen Farben", wie z.B. dieser weißen Röhre von S.Oliver, die ich schon ein paar Jahre habe. Der Schnitt ist schmal aber nicht hauteng. Und die Hosen gibt es dort immer in einer beachtlichen Größen und vor allem Längenauswahl. Der Denim der Hose ist nicht zu dick, aber auch nicht zu dünn und mit einer angenehmen Menge an Stretch ausgestattet. Das finde ich immer besonders wichtig, wenn man quasi den ganzen Tag sitzt. Zu enge Hosen finde ich dann an den Knien immer sehr unbequem, wenn sie nicht nachgeben. Ganz abgesehen von der Tatsache, dass sie dann unschöne, ausgebeulte "Knie" bekommen, die auch durch Waschen und Bügeln nicht mehr zu beseitigen sind.

Und weil es bei S.Oliver  noch incl. heute den 20% Pre-Sale-Rabatt mit dem Code P2S3E8 gibt, verlinke ich ein Model(A) das meinem sehr ähnlich ist. Interessanterweise kann ich hier meine Größe quasi blind kaufen. Die passt immer und ist seit Jahren wirklich größentreu.

Frisches Sommeroutfit im Marinestil aus Basics kombiniert

Hier habe ich die neue, leichte Viskosestrickjacke (A) kombiniert. Farbe Adrenalin Red. Interessanterweise passt die Strickjacke farblich aufs Mü genau zu meinem roten Seitdentop, das sich schon ein paar Jährchen in meinem Besitz befindet.

Hellblau-weiß-längs-gestreiften Blusen sind für mich echte Klassiker. Ich glaube in den vergangenen 30 Jahren hatte ich immer mindestens ein "Hemd" diesen Typs in meinem Schrank. Allerdings natürlich in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Mein erstes hatte glaub ich ein weißes Plastron und Biesen.
Ich hatte eher klassische, wie ein Herrenhemd geschnittene. Je nach Jahrzehnt entweder "zu groß" oder sehr knapp und auf Figur gearbeitet. Hauchdünne und eher stabile. Auch ein langes aus Leinen findet sich in meinem Schrank.

Frisches Sommeroutfit im Marinestil aus Basics kombiniert

Oder eben diese hier. In kurzer Tunikaform. Und mit Statementärmeln. Aus dem Frühjahr 2017. Meine treuen Leserinnen kennen es schon. Einen aktuellen Anstrich bekommen diese Basics, wenn man die Ärmel der Jacke "verkürzt" und so die Statementärmel "blitzen" lässt. Das funktioniert im Prinzip mit allen Ärmellagen, die man geschichtet trägt.

Neu ist das nicht. Wir haben das um die Jahrtausendwende auch getragen. Kurzärmlige Shirts über langärmligen. Weite Sportshorts über enge Sportradler ect. Nur diese unsäglichen Tennissocken bis Mitte der Wade gab es damals nicht dazu. Das war uns dann doch eine Spur zu 80ies.

Da das Ganze farblich zumindest leise Marine flüstert, gab es das gekordelte Armband mit dem silbernen Anker und meinen blauen, steinernen Fisch dazu. Silberne Sneaker und eine blau verspiegelte Ray Ban. Fertig ist meine frische Sommerkombination.

Kommt mir gut durch den Sonnstag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Kommentare

  1. frishe brise - indeed! ;-D
    süss wie du da rumalberst mit deinem fotografen! schönen sonntag! xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss auch mal sein. Das werden auch meist die besten Bilder. LG Sunny

      Löschen
  2. Es ist schön, wenn man für die eigene Figur eine optimale Hosenmarke gefunden hat, auf die man sich verlassen kann und bei der sich die Größe bzw. Passform über die Jahre nicht verändert. So ergeht es mir mit der Alexa Hose von Tom Tailor. Darauf kann ich mich auch immer verlassen. Die weiße Hose steht Dir auf jeden Fall richtig gut. Die Bluse mit den ausgestellten Ärmeln gefällt mir auch. Und der luftige Cardigan setzt ein tolle farbiges Highlight.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt. LG Sunny

      Löschen
  3. Schönes Outfit und ich hab immerhin meine weiße Jeans dieses Jahr schon getragen.... eigentlich mag ich die auch gern, aber wegen der Dreckanfälligkeit greife ich selten zu ihr. Schöne Farben hast du heute an... super!
    Liebe Sonntagsgrüße sendet dir Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich jetzt gar nicht, dass die sooo schnell dreckig werden. Nach dem Waschen und Tragen kommt sie in eine Plastiktüte. Dann staubt sie nicht so schnell ein. Ansonsten sehe ich eigentlich keine Gefahr. Beim Essen habe ich die Beine unterm Tisch. Und so dreckig sind unsere Öffentlichen nicht. LG Sunny

      Löschen
  4. Liebe Sunny,
    ich bin auch ein Fan von weißen Jeans. Wenn man dann noch eine Marke hat die man blind kaufen kann ist das noch besser. Mir gefällt übrigens dein heutiges Outfit sehr. Tolle Farbkombi!!!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Die Farbkombi könnte ich mir an Dir auch sehr gut vorstellen. LG Sunny

      Löschen
  5. Toll siehst du aus! Ich mag Deine lebensbejahendeerfrischende Art! Ich wünsche Dir auch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So soll es sein. Und wenn Bilder genau das transportieren und sich in Deinem Kopf einnisten, dann ist es perfekt. LG Sunny

      Löschen
  6. Dein Look gefällt mir ausgesprochen gut! Er sieht erfrischend und energiegeladen aus und passt super zu Dir! Alles Liebe, Nessy
    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Energie habe ich manchmal wohl zu viel. Ich habe schon öfter gehört, mich würde wohl der Hafer stechen. LG Sunny

      Löschen
  7. Ich trage ich gerne Hosen von sOliver, die gibt es nämlich auch in meiner Länge :) Und Basics sowieso, die sind jahrelang tragbar. Eine tolle Kombi hast du an, würde ich auch so tragen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass ist eine Kombi die bei ganz vielen Typen, Figuren und Längen funktioniert.
      LG Sunny

      Löschen
  8. Toll siehst du aus! Eine Strickjacke würde ich auch gern mal wieder tragen - allerdings ist es hier viel zu warm *grins* Und ich hoffe, das bleibt noch mindestens zwei Monate lang so!
    Blau-weiß gestreifte Blusen sind großartig - und weil das so ist, habe ich gestern ein wunderschönes, hellblau-weiß gestreiftes Hemdblusenkleid gekauft :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stehe morgens bei 12 Grad am Bahnsteig. In der Sonne fühlt es sich zwar wärmer an, aber im Schatten auf dem Rad ist eine Strickjacke das Minimum. Und abends regnet es eigentlich immer. Grade dann, wenn ich auf dem Heimweg bin. Da sind schlappen zum Laufen schon eine Herausforderung, weil das Wasser Zentimeter hoch steht.
      LG Sunny

      Löschen
  9. Ich finde, das ist wieder ein typischer "Sunny-Look". Das passt zu Dir, ist genau Dein Stil: lässig, tolle Schnitte und perfekter Sitz... und natürlich die Ärmel: wie für Dich gemacht. Schaust super aus! Im Moment könnte man allerdings das Jäckchen über die langärmlige Tunika nicht tragen, ohne in unkontrollierte Hitzewallungen auszubrechen... :-DDD !!!
    LG Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, ich habs eins weiter oben grad bei Fran kommentiert. Ich weiß nicht, wie ich das Wetter und Temperaturspektrum anders bewältigen soll. Ich bin täglich 12 Stunden außer Haus. Da ist einfach alles drin. Incl. Fußweg, Öffentlich und Fahrrad.
      LG Sunny

      Löschen
  10. Erst konnte ich mich mit den Ärmeln gar nicht anfreunden. Und nu bin ich ganz entzückt. Die Bluse hat genau die richtige Länge dafür. Da kann man so gar mit Essen . Denn ob Du es glaubst oder nicht es gibt sie in extrem lang. Da kann man wirklich nichts mit machen . Nicht mal mit Auto fahren. Diese Länge ist genau richtig . Klasse Look . Hell-blau, weiß und rot . Steht Dir wirklich sehr gut.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  11. Wow ich mag die rote Jacke total. Sieht frisch aus und ich liebe diese Fotos :)
    Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht sehr sommerlich und erfrischend aus. Du kannst die hellen Winterfarben gut tragen. Eine Jacke brauche ich morgens auch.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Fresh auf jeden Fall, sommerlich nicht unbedingt! Bei uns im Norden ist viel zu warm um eine Strickjacke zu tragen! Trotzdem, ist die Jacke ein absoluter Eyecatcher! Die Farbe ist sehr schön!
    Also, ohne Jacke, ist das Outfit perfekt für meinen Frühling/Sommer! Die weiße Hose finde ich super.
    Schöne Fotos, du strahlst so eine gute Laune aus!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. "Da das Ganze farblich zumindest leise Marine flüstert, gab es das gekordelte Armband mit dem silbernen Anker und meinen blauen, steinernen Fisch dazu." - super schön. Und das roten Jäckchen ist auch schön, vor allem von der Farbe her - lockert alles so richtig schön auf.

    LG
    Jennifer

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jacken und Mäntel in Oliv

Bohème - arm, aber sexy! It's all fusion.

Wenn ich will, dann bin ich ein liebes Kind

Casual styling im Herbst

Das geht auch Dich an!

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK