[Tall Fashion] Mit einem semitransparenten Maxikleid aus Chiffon in den Herbst

Werbung - Affiliatelinks
 Wir setzten Session-Cookies!

Wenn Ihr vermutlich eins bemerkt habt, dann dass ich bei luftigen Maxikleidern nur schwer widerstehen kann. Und schon gar nicht, wenn sie in Materialien wie Viskose oder gar Seide daher kommen.

Der Sommer war schon fast zu Ende. Und da hab ich es bei Instagram in der H&M Werbung entdeckt. Ein luftiges, feminines aber nicht zu verspieltes Kleid. Mit langen Ärmeln. Also auch noch gut geeignet um im Herbst oder im milden, schneefreien Winter getragen zu werden.
Das Kleid ist ideal für große Frauen, hat ausreichend lange Ärmel und ist von der Gesamtlänge her auch für Frauen über 1,80m top. Wer etwas kleiner ist, kann den Volant unten sicher auch noch etwas kürzen.

Semitransparentes Chiffonkleid in Maxiversion sommerlich kombiniert

Semitransparentes Chiffonkleid in Maxiversion sommerlich kombiniert

Bestellt hatte ich das Kleid vor unserem Road Trip an den Gardasee. Und da kam es auch noch rechtzeitig an, um in den Koffer zu wandern. Sommerlich kombinieren lässt sich das Kleid z.B. mit stumpfen Mules mit moderatem Absatz in einer echten Knallerfarbe. Ich habe mich für Rot entschieden.
Achtung:
Wenn Sie ein Produkt anklicken, verlassen Sie diesen Blog.
Sie werden automatisch an jeweiligen Shop weitergeleitet. Damit akzeptieren Sie die
Nutzungsvereinbarungen dieses Shops und ggf. das Setzen von Statistik-Cookies in Ihrem Browser.


Aber Gelb, Froschgrün oder Pink funktionieren besonders gut. Das Kleid bringt eine oben herum schlanke Figur mit wenig Brust und schöne, lange Beine besonders gut zur Geltung, während ein möglicher Bauch, breite Hüften oder stämmige Oberschenkel trotz der Transparenz optisch (unter einem schmalen, schwarzen Unterkleid) verborgen bleiben.
Ein absolutes Wohlfühlkleid. Mit einem langen Kaschmirstrickmantel und festen, eher derben Stiefeln und einer eher großen Tasche ist es eine perfekte Ergänzung meiner Garderobe im Herbst.
Achtung:
Wenn Sie ein Produkt anklicken, verlassen Sie diesen Blog.
Sie werden automatisch an jeweiligen Shop weitergeleitet. Damit akzeptieren Sie die
Nutzungsvereinbarungen dieses Shops und ggf. das Setzen von Statistik-Cookies in Ihrem Browser.


Ich habe es Euch hier nochmal verlinkt - Chiffonkleid aus Viskose (A). Aktuell ist es nur noch in kleineren Größen vorhanden. Ursprünglich war es bis Gr.50 und auch in Kurzgrößen verfügbar. Vielleicht habt Ihr ja noch im Laden Glück.

Das Kleid ist für H&M Verhältnisse über Rücken und bei den Ärmeln großzügig geschnitten und das Material ist sogar koffertauglich. Leichten Knitter verzeiht das kleine Muster. Gewaschen habe ich das Kleid noch nicht. Viskose waschen ist immer ein bisschen gefährlich was "Einlaufen" betrifft.

Semitransparentes Chiffonkleid in Maxiversion herbstlich mit Kaschmirstrickmantel kombiniert

Semitransparentes Chiffonkleid in Maxiversion herbstlich mit Kaschmirstrickmantel kombiniert

Die roten Mules von Peter Kaiser sind schon bestimmt an die 20 Jahre in meinem Fundus. Die flachen ledergefütterten Siefel mit seitlichen Schnallen von Paul Green habe ich bestimmt schon 10 Jahre. Kaschmirstrickmantel, die kleine und die große rote Tasche begleiten mich noch nicht ganz so lang. Aber was nicht ist, kann noch werden.

Kommt mir gut durch den Freitag und in ein hoffentlich entspannenden Wochenende. Wir sehen uns am Sonntag zum Frühstück mit den Beatles. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Semitransparentes Chiffonkleid in Maxiversion sommerlich kombiniert

Kommentare

  1. Ein cooler Bo-Ho-Look, den Du bestimmt noch ein bisschen in der Herbst retten kannst. Hat mir schon auf den Bildern vom Gardasee gefallen.

    Kurzgrößen bei H&M? Ist das neu? Oder ist das nur mir neu?

    Viskose läuft bei Dir ein? Bei mir noch nie. Sie neigt zu Pilling wegen der meist kurzen Fasern bei günstigen Strickteilen, aber kleiner wurde bei mir noch nichts. Das kenne ich nur von Baumwolle.

    LG von Ines, die heute die Kaschmirrollkragensaison eröffnet hat bei 3 Grad morgens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hätte keine Ahnung was das Kürzel P bei der Größe bedeuten könnte. Pregnant? Petit?
      Ja. Diese transparente Viskose wird gerne hart und zieht sich in der Breite zusammen.
      Bei Baumwolle hab ich jetzt das Problem noch nicht so oft gesehen. Außer in der Länge vielleicht.
      Mit einem Rollkragen-Wollpullover würd ich die Krise bekommen. Also vor allem drinnen. Da hats doch immer 20 Grad.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Das Kleid ist für Dich ideal vom Schnitt und Länge. Steht Dir klasse.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ich mag ja die originale aus den 70ern besonders gern - aber ich muss höllisch aufpassen, richtig gut sehen solche kleider meist nur mit "sportbusen" aus ;-D
    am besten im wollwaschgang waschen....
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sportbusen. Ja, so könnte man meinen 80C Busen an einem 106er Umfang vielleicht auch nennen.
      BG Sunny
      P.S. Danke für den Waschtipp.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Liebe Sunny, dein schönes Kleid habe ich ja schon auf Instagram ausführlich bewundert! Das Kleid gefällt mir ausgesprochen gut! Ich finde die Muster/Farbe unglaublich gut für dich, und auch die Passform super. in beiden Variationen wunderbar kombiniert!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Da hatten wir zur selben Zeit wohl eine ganz ähnliche, stilistische Eingebung.
      Freut mich, dass Dir die Kombis gefallen.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Oh das sieht klasse aus Sunny. Das würde mir grade auch für den Herbst auch gefallen. Die Länge ist perfekt und man sieht total wie wohl Du Dich fühlst.
    Angenehme Woche, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Warum man die Haut nicht beim Arbeiten stören sollte...

Fast Food - heute einmal anders

[Blogparade] Cord - Mein Trend 2019 - ue30Blogger and friends

Habt Ihr schon begonnen Urlaub für 2020 zu planen?

Vom richtigen Zeitpunkt oder die Sache mit dem Christbaum

Hier kannst Du mir folgen

Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!