My must have - ü30Blogger & friends im November

ue30Blogger - my must have - blogparade
Werbung - unbeauftragt

Und schon wieder ist ein Moant vorbei und wir treffen uns hier zur aktuellen ü30Blogger and friends Blogparade. 

Als Thema für den November haben wir "my must have" ausgewählt. Das könnt Ihr durchaus so frei interpretieren, wie Ihr mögt. Entweder im Sinne von langehegtem Herzenswunsch, vielleicht ist es aber auch ein Weihnachtswunsch oder auch nur ein modisches Gimmick, dass Ihr Euch in den Kopf gesetzt habt.

Da ich seit nunmehr fast 9 Monaten im Homeoffice bin und sich meine Freizeit mehr oder weniger in den eigenen vier Wänden oder auf den umliegenden Wiesen bzw. in den Wäldern abspielt, habe ich in diesem Jahr nur aufgetragene Jeans nachgekauft und mich ansonsten fast nur am eigenen Schrank bedient. Aber es war jetzt auch modisch nicht so viel dabei, was für mich ein echtes "must have" gewesen wäre. Nicht so viel ist tatsächlich noch übertrieben. Für mich musste es für diese Herbst/Winter-Saison tatsächlich nur ein modisches Teil sein.

Der Statement- oder auch Peter-Pan-Kragen

Weiße, groß geschnittene Hemden aus Baumwolle haben ja eigentlich immer Saison. Allerdings werden sie diesen Winter mit großen, weißen Krägen - ebenfalls aus Baumwolle - dekoriert. Statementärmel hatten wir ja schon. Trompetenärmel, Puffärmel auch. Und jetzt sind die Krägen dran.

Wie ich finde eine witzige Idee. Vor allem kosten die Dinger nicht die Welt. Ich habe hier den eigentlichen Hemdkragen nach innen geklappt und den großen einfach drüber gelegt. Meiner ist vorn mit einem kleinen Knopf zu schließen. Es gibt aber auch welche, die kann man hinten schließen oder zubinden.

weißer-xxl-statementkragen-must-have-2020

weißer-xxl-statementkragen-must-have-2020

Statement-Kragen kombinieren

Der Kragen stammt aus der Halloween Kooperation von H&M mit The Vampire's wife. Ein echtes Augenzwinkern wie ich finde. Das Ganze mit Lederröhre, nietenbesetzter Tasche und derben Boots getragen, holt den Kragen auf alle Fälle aus der braven Ecke. Kombiniert habe ich das weiße Hemd mit einer leichten schwarzen Strickweste. Das Teil habe ich auf alle Fälle schon länger. 13 Jahre mindestens. Denn ich habe Fotos vom 40 Geburtstag eines Jugendfreundes. Da habe ich die Weste mit einer lila Satin-Schluppen-Bluse getragen. Deshalb weiß ich das. Und der Gute ist Jahrgang 1967.


weißer-xxl-statementkragen-must-have-2020

Über Blusen und Hemden lassen sich - ganz unabhängig von der Kragenform - Pullunder und Strickwesten mit V-Auschnitten ganz wunderbar kombinieren. Das schöne an der Sache? Pullunder und Strickwesten mit V-Ausschnitten sind in diesem Herbst auch wieder öfter zu sehen und glücklicherweise auch wieder zu bekommen. Es schleppt ja nicht eine jede ihre Klamotten 10 Jahre und länger herum. 

rot-schwarzes-leder-must-have-2020

rot-schwarzes-leder-must-have-2020

Klassiker in diesem Herbst

Die Klassiker sind in diesem Herbst/Winter natürlich auch wieder da. Trenchcoats - hier in einem satten Rotton - und schwarze Lederröhren gehören bei mir, wie auch derbe Boots, einfach zu meinem Stil. Schön finde ich, dass auch die Designer in dieser Saison Rot mit Schwarz kombinieren. Und Leder auch heuer wieder angesagt ist. Gegen derbe Boots ist sowieso nichts zu sagen. Sie passen mit den dicken Sohlen und eher robusten Details für mich perfekt in den Herbst/Winter. 

Aber jetzt bin ich gespannt, was Ihr aktuell für "Must haves" habt. Vielleicht schreibt Ihr ja auch einen Blogpost zu diesem Thema und mögt Euch hier verlinken?

Kommt gut durch den 1. Advent. Lasst es Euch gut gehen, und vor allem: bleibts ma gsund

Sunny

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare

  1. :-) Liebe Sunny,
    schöner Post! Ich habe in diesem Jahr auch nicht sehr viel gekauft - ein paar Sommerkleider und nun eine Winterjacke, weil mein Daunenmantel sich nach mehreren Jahren so langsam auflöst.In erster Linie habe ich aber aufgetragen und die Sachen dann mit meinen Must-Haves, wie z.B. Tüchern kombiniert.
    Lose Kragen gab es schon mal, das ist eine Ewigkeit her, aber auch damals fand ich sie witzig.
    So einen riesigen Kragen kannst Du gut tragen, weil Du sehr groß bist, da stimmen die Proportionen.
    Hab einen schönen 1. Advent und bleib gesund.
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, Du hattest auch einen schönen, ersten Advent? Ja, die Kragen gab es schon, mit angenähtem Bruststeil, damit sie unter den V-Ausschnitt passten. Ich denke so in den späten 80ern. Wir nannten sie damals "Bscheißerle". Ich hatte aber tatsächlich damals keinen. Aber wie man sieht, ist es auch mit ü50 noch nicht zu spät für diesen "Kram". BG Sunny

      Löschen
  2. *haha* Sunny, dass die Dinger nicht die Welt kosten ist ja auch relativ. Das geht doch von H+M-Niveau bis ordentlich abgehoben. Was allen gemein ist: der reduzierte Bügelaufwand, weil keine Bluse dranhängt. Danke für Deinen schönen Beitrag. Es war nämlich völlig an mir vorbeigegangen, dass diese Kragen wieder da sind. In der Kindheit habe ich mich mit diesen Dingern nicht anfreunden können, inzwischen mag ich sie zu Pullis oder auch auf schlichten Kleidern. Ich nannte die ausladenden Modelle immer "Gouvernantenkragen", meine Wiener Freundin mit süddeutschen Wurzeln sagte "Bescheißerle" dazu - das habe ich natürlich sofort übernommen. Meinem schönsten Exemplar habe ich noch keinen Blogbeitrag gewidmet, es aber am 06.01.2019 gezeigt. Dann kann ich die Fotos ja glatt im neuen Jahr nochmal hochladen und mein Prachtstück näher vorstellen.
    Ich wünsche einen schönen 1.Advent
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt, bitte hier auch nochmal zeigen. Ja, den Begriff "Bscheißerle" kenn ich auch. Allerdings war "damals" noch ein Brustteil mit dran, das man unter V-Ausschnitte gezogen hat. Und ich konnte mich damals auch nicht entschließen, mir sowas zuzulegen. Aber wie ich schon bei Claudia oben schrieb. Für Blödsinn ist man nie zu alt. Und klar gibts das auch in "teuer", aber bei so modischen Sachen wie einem "Bscheißerle", dass ich in diesem Winter 2-5 mal tragen werde, muss dafür mehr nicht sein. Der Kragen wird für seine 10€ schon 1-5 Wäschen überstehen. Sieht auf alle Fälle recht solide aus. Ich bin zuversichtlich. Und weiße Hemden habe ich eh genug.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Must have für diesen Winter, sind es Strickjacken in jeder Form .
    Den Peter-Pan-Kragen mag ich gar nicht. Vor 40 Jahren war es nicht meiner, und heute auch nicht. An anderen viel eher. Ich würde damit wie eine Betschwester aussehen ....*gg. Ich gehöre zur Stehkragen und kleine Kragen Fraktion .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Strickjacken gehören bei mir seit Jahren zu den "Klassikern". Ohne wäre ich schon erfroren. Also im Winter. ;-)
      Echt? Gab es vor 40 Jahren mal Peter Pan Krägen. Da war ich 11. Das muss mir wohl entgangen sein. ;-) Ohne derbe Boots und Lederröhre käme ich ebenfalls optisch einer Betschwester sehr nahe.Aber ich bin groß und wirklich breitschultrig, bei recht "dünnem" Hals. Ein großer Kragen tut für mich definitiv mehr, als ein kleiner.
      BG Sunny

      Löschen
  4. War der vor 40 Jahren schon mal in? Kann mich nicht erinnern... aber in den 70ern gab's eh so Riesen-Krägen. Dein Look gefällt mir, schlicht und schön und der Kragen peppt irgendwie alles auf... für mich wär so ein Kragen eher nichts, kann mich einfach nicht damit anfreunden - und als "Lätzchen" (ausgerechnet in Weiß!!) bietet er sich auch nicht gerade an (da würde bei mir mit Sicherheit der Milchkaffee drauf landen... :-))) Da würde mir der rote Trench viel besser gefallen, der ist nämlich genau mein Geschmack :-)
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mich auch nicht. :-))) Zumindest nicht in Bayern. Keine Ahnung. So große Krägen habe ich noch nie getragen. Aber ich fand die Idee interessant. Und ich wollte sie jetzt einfach mal umsetzen. Der rote Trench ist bei mir "Standard" und gehört zu den "Klassikern" in meinem Schrank. Wie die rote Daunenjacke auch.
      Hin und wieder darf es schon ein modischer "Gag" sein.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Super siehst du aus, das schon mal vorweg! Die Bilder sind auch echt toll!
    Mode wäre nicht in Mode, wenn es auch in diesem verrückten Jahr keinen neuen Trend gäbe! Die Oversized- "Peter Pan"-Kragen sind wieder da! Sicherlich macht der Kragen jedes einfache Outfit zu einem Eye Catcher! Ich mag diesen Trend, ob für mich ein Must-have sein wird, weiß ich noch nicht!
    Liebe Grüße und einen guten Start in eine glückliche Adventszeit!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rudi wird es sicher hier lesen, dass Dir seine Bilder gefallen. Bei den aktuellen Lichtverhältnissen ist es schon schwierig einen "Fototermin" zu finden. Ich musste die Fotos trotz Sonne (um 14 Uhr!!!) aufhellen.
      Vermutlich war es deshalb gefühlt ein "Must Have", weil es ein modischer Gag für "kleines Geld" gewesen ist. Letztlich hat mich tatsächlich aber der Schriftzug "The Vampire's wife" dann tatsächlich zum Kauf annimiert. Wenn DAS kein Augenzwinkern ist, dann weiß ich es auch nicht.
      BG Sunny

      Löschen
  6. der kragen ist extra? ha - dass das nochmal wiederkommt!!
    ich habe noch diverse aus omas accessoire-vorräten hier rumliegen.... man muss das zeug wirklich nur lange genug aufheben :-D

    dein anzug gefällt mir von kopf bis zeh und sowieso - frau dracula!!
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich sowas noch nie hatte, gibt der Funduns auch nichts her. Aber das Teil werde ich sicher behalten. Vielleicht gehen die Enkel mal damit auf den Fasching. :-))) Ist ja auch von der Größer her total flexibel. Ich denke gerade an Richard Chamberlain als Aramis in die Drei Musketiere. Wäre doch ein hübsches Kostüm. :-))) Klick
      Bis zum Kuss im Morgengrauen, Gnädigste
      BG Sunny

      Löschen
  7. Der große Kragen steht Dir hervorragend. Ich mag solche Statements. Für mich ist es der Bubikragen. Alles andere würde mich als kleine Frau erschlagen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wahrscheinlich. Ich finde die kleinen Bubikrägen zwar an anderen hübsch, mag sie an mir aber gar nicht. Sieht irgendwie verloren aus. BG Sunny

      Löschen
  8. Hmmm, mit den Krägen habe ich es nicht so - das erinnert mich zu sehr an 1988/89. Mit 16 fand ich die toll. Ich habe mir allerdings auch was mit Glitzer gekauft - zum Weihnachtspullover - die Tage werde ich sehen ob das so rüber kommt, wie ich mir das vorstelle.
    Der rote Trench ist mega! Coole Kombi <3
    Liebe Grüsse und einen schönen ersten Advent
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich erinnern, eine Freundin von mir hatte so einen gerüschten "Bscheißerle-Kragen" 86/87. Aber das war damals so gar nicht mein Stil. Schön, dass ich 2020/2021 noch mal die Gelegenheit dazu bekomme.
      Freut mich, dass es Dir gefällt. BG Sunny

      Löschen
  9. Den Kragen finde ich ja mal großartig! Ich habe kürzlich schon gesehen, dass die scheinbar ein Revival erleben - ich habe die irgendwann als Teenie schon einmal getragen und sehr geliebt. Ich war kurz davor, zuzuschlagen, aber habe mich dann doch zurückgehalten. Wenn ich mir deine Kombi ansehe, sollte ich das vielleicht nochmal überdenken. Zu Lederröhre und Boots hat das auch definitiv nichts Gouvernantenhaftes mehr.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Die Gouvernannte hat in unserem alter definitiv das Nachsehen. Dafür sorgen wir schon.
      Ich bin gespannt auf eine Statement-Kragen-Kombinination von Dir. BG Sunny

      Löschen
  10. Ich finds toll das Outfit, gerade mit der Röhre und der schwarzen Strickjacke. Genial dass Du den Kragen grade dort gefunden hast. Ich hab mir die Kollektion angeschaut, aus Neugier, aber der Kragen ist mir gar nicht aufgefallen. Extra Kragen ist einfach klasse, zu vielem tragbar. Bin gespannt was Dir damit noch einfällt. ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist schon was einfallen. Nur sind meine Klamotten alle zu Hause. Und ich bin bei Rudi. Auf Fotos werdet ihr also noch etwas warten müssen.
      Witzigerweise gucke ich schon länger nach so einem Kragen. Hatte bei Asos schon einen im Warenkorb und dann doch nicht bestellt. Als der dann mit dem Schriftzug in Sicht kam, konnte ich nicht mehr widerstehen. BG Sunny

      Löschen
  11. Mir ist in einigen Onlineshops auch schon aufgefallen, dass die großen Kragen wieder angesagt sind. Der Kragen steht Dir sehr gut. Klasse finde ich auch die schwarze Weste und die Lederhose dazu. Das macht den Look so schön lässig. Du weißt ja, wie gerne ich die Lederröhren mag.
    Komm gut in die neue Woche.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  12. Der rote Trench mit der Lederhose sieht Klasse aus.
    Daß die Peter-Pan-Kragen wieder angesagt sind, war an mir völlig vorbeigegangen. Ich muß allerdings auch zugeben, daß ich seit Monaten nicht mehr richtig shoppen war. Es macht keinen Spaß und "Brauchen" wäre auch nicht richtig. So bediene ich mich auch am eigenen Schrank und auch ältere Sachen haben durchaus ihren Reiz, wenn man sie neu kombiniert.
    Im Übrigen scheint es mir praktisch zu sein, wenn man nicht die ganze Bluse, sondern nur den Kragen waschen und bügeln muß.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  13. wie cool ist das denn. So einen Extrakragen habe ich glaube ich auch noch im Schrank, gehäkelt. Ob ich den vielleicht auch mal rauskramen sollte? Dein Must- Have der Saison, Riesenkragen und Strickjacke. Manchmal frage ich ich wieso die Strickjacke jetzt so gehypt wird. Sie ist eigentlich immer in.
    Schönen Advent
    Alice

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nicht nur der Himmel weint

[BLOGPARADE] Die Farben reifer Früchte - ü30blogger & friends

[Mindset] Rationaler Klimaschutz und Wohlstand für alle

[Tall fashion] Trends beißen nicht

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den August 2021

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!