[Pastell 2021] Der Sommer mit Zoe Lu

Werbung - Markennennung - unbeauftragt.

 Ich habe es Euch ja schon angekündigt. Es folgen in den nächsten Tage ein paar kurze Posts. Das Thema, wie kombiniere ich als Wintertyp Patelltöne und was hat Zoe Lu 2021 alles an Pastell-Kombinationen zu bieten.

Hochsommerkleid mit Kimono und Zoe-Lu in Pastell kombiniert

Eine umfassende Übersicht werdet Ihr hier natürlich nicht finden. Dafür kaufe ich viel zu überlegt ein. Basis für den heutigen Post ist der Best Buddy in Gelb, den ich zusammen mit der gelben Klappe zum Geburtstag bekommen habe. Als ich dann diese wunderbare, wunderbare blass wassergrüne Wildlederklappe (Make a Mint) mit der feinen Lederschnürung bei Zoe Lu in den Insta-Storys sah, wars eigentlich schon um mich geschehen. Und ich fieberte auf den Tag hin, wo man diese traumschöne Klappe im Shop bestellen konnte.

Ich bin ein Wintertyp, dem kühle, klare Farben im mittleren Kontrastlevel einfach am besten "zu Gesicht" stehen. Deshalb habe ich die "pastellige" Tasche zu einem knallblauen Hochsommerkleid und passend gelben Sneakern (Stoff) getragen. Um das knallige Blau des Sommerkleides etwas zu brechen und den hellen Pastelltönen entgegen zu kommen, habe ich mich entschlossen meinen dunkelblauen Kimono mit dem pastelligen Muster drauf und einen türkis-blauen, sehr breiten Armreif dazu zu kombinieren.

Hochsommerkleid mit Kimono und Zoe-Lu in Pastell kombiniert

Der Kimono verträgt sich mit Kleidern und Jeans gleichermaßen gut.  Da das knallblaue Kleid nicht zu lang ist, habe ich den Kimono vorn durch jeweils einen Knoten etwas gekürzt und so eine "Vokuhila-Optik" erzeugt die sich mit der Länge des Kleides besser verträgt. Wenn man genau guckt, fügen sich sogar meine abgenutzte Handyhülle und die blauverspiegelte Ray-Ban perfekt ein.

An diesem schönen Sommertag (kaum vorstellbar, es war erst in der letzten Woche) habe ich auf den gelben Buddy mit dem Originaltragegurt und den kurzen Riemen mit dem klangvollen Namen "The Woven" meine neue Klappe "Make a mint" kombiniert. Zoe Lu denkt sich ja auch immer was bei den Namen für Klappen und Henkel. Der Name "Make a mint" hat sogar zwei Bedeutungen. Zum einen weist er auf das "geprägte" Muster hin, wie bei einer Münze. "Make a mint" bedeutet zudem aber auch, dass man eine Menge Geld macht. Stimmt. Das machen die Mädels. Aber ihre Taschen und das Zubehör sind einfach zu schön. "The woven" bedeutet "der Gewebte", aber auch der "ersonnene, gewobene, ersponnene". Hat also irgendwo was mit Phantasie zu tun und unterstreicht das sphärische des nebeligen Grüntons.

In diesem Sinne, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund

Sunny


Kommentare

  1. Das ist eine tolle Kombi, Gelb mit Mint. Bei mir sieht es ein wenig wie Salbei aus. Richtig schön die Tasche. Dein Sommerlook ist ja mal klasse, ich hab echt erst nicht kapiert dass das Dein Kimono ist! Super Idee ihn zu knoten. Die Idee merke ich mir.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt. Ja, bei so einem leichten, transparenten Stoff klappt das Knoten recht gut. Bei dickeren Stoffen, könnte ich mir auch einen Haargummi zu beiden Seiten gibt vorstellen, um den Stoff zu bändigen.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Wunderschöne Grün-Blau-Gelb Kombi. Gefällt mir auch sehr gut. Der geknotete Kimono passt super zum Kleid. Die Tasche bzw. der Deckel sieht sehr schön aus. Wirklich ein herrlicher Sommer-Look.
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist sooo schön sommerlich und die Tasche passt auch perfekt dazu! Finde auch deine Kombi mit dem geknoteten Kimono und dem Sneakers so gelungen!
    Ein schönes Outfit, ich würde das Kleid gerne in einem anderen Beitrag sehen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt. Es wird noch ein paar Taschenpost geben. Leider aber keinen mit diesem Kleid. Es ist leider nicht sooo häufig, dass es "passt" (für überall hin ist es definitiv zu großzügig ausgeschnitten) und das Wetter dann auch so fällt, dass ich wirklich raus muss, wenn die Sonne scheint. Kommt im Homeoffice ja nicht zu oft vor.
      Hier kannst Du es von hinten sehen (klick)
      BG Sunny

      Löschen
  4. Große Klasse, liebe Sunny, wie du den Kimono zum blauen Kleid kombiniert hast - er stellt wirklich die perfekte Verbindung zur pastelligen Tasche her!
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/07/auf-ins-hochgebirge-ausflug-auf-die-rax.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Freut mich, dass es Dir gefällt.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Ein wirklich sommerlicher und sehr schöner Look mit dem Mint der Tasche. Das ist eine Farbe, die ich sehr gern mag, aber leider praktisch nie tragen kann. Bei Dir wirkt sie super.
    Kimonos sind bei großen Frauen immer toll!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke bei Herbstypen könnte das auch zu einem brauen Kleid oder einem in Petrol funktionieren, wenn Schuhe und Tuch z.B. das ganze Richtung "helle Tasche" bugsieren.
      Es gibt ja auch so kürzere, offene Jacken aus transparenten Flatter"jacken".
      BG Sunny

      Löschen
  6. Schöne Farbkombination für Dich. Da denke ich sofort an blaues Meer, Himmel, Strand und Sonne..

    Was ist an dem Beitrag jetzt kurz gewesen? Für mich ist der völlig "normal" lang. Aber was ist schon normal ... wie Nicole neulich auch fragte in ihrem Blog ...

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte gar nicht gedacht, dass mir dann doch "so viel" einfällt, zu dieser Kombination.
      Ich schreibe meist tatsächlich mehr und entsprechend lange "hin". Weil ich dann doch oft Themen auf der Pfanne habe, wo ich gerne mehr dazu sagen möchte.
      BG Sunny

      Löschen
  7. Die Farbkombi sieht super gelungen aus.Gefällt mir ausgesprochen gut.
    Und passt super zum Look . Klasse zusammen gestellt :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sunny,

    das ist eine tolle Umsetzung, das Blau kleidet dich gut und die Tasche findet einen harmonischen Partner. das gefällt mir sehr. Auch die Ergänzung mit dem Kimono mag ich.
    Alles gelungen..
    Liebe Grüße
    Nicole (lifewithaglow)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Blogparade] Hobbys - ü30blogger & friends

[Moodboard] Frühling in blau-weiß-rot und Haarpflege mit Brokkolisamenöl

Nachhaltige Mode braucht kein Label

[Moodboard] Sommer in pink-lila-blau und Feuchtigkeitsplege mit Hyaluron und Brokkolisamenöl

[Blogparade] Sommerparty: Erdbeer-Limetten-Dessert - ü30Blogger & Friends

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!