[Tall Fashion] Alba Moda Schlangenprint-Shirt & Phantastische Tierwesen (Teil 3)

 Anzeige

Am ersten Sonntag nach dem Filmstart von „Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse“ in den deutschen Kinos mussten wir natürlich gleich ins Kino. Dabei war der ganze Nachmittag so skurril, dass er ein perfektes Drehbuch für einen Film hätte liefern können.

Alba Moda Schlangenprint Shirt mit Longweste, Lederröhre und Zoe Lu kombiniert

Fotoshooting - Schlangenprint und Harry Potter

Los ging es schon damit, dass mein Sohn und seine Freunde zufällig für die selbe Vorstellung, im selben Kinosaal Plätze reserviert hatten. Vermutlich genau neben uns. Allerdings sind wir bestimmt ne halbe Stunde früher los gefahren. Wir wollten noch ein paar Fotos für diese Kooperation mit Alba Moda machen. Jeder Harry Potter Fan, weiß um die Besonderheit von Schlangen und deren Bedeutung in den Harry Potter Büchern. Deshalb konnte ich an diesem Tag auch gar nicht anders. Ich habe mein Schlangenshirt von Alba Moda mit einer Lederröhre und einer schwarzen Weste kombiniert. Drüber den Glen-Check-Mantel und die Zoe Lu Klappe mit Schlangenprint. Ihr wisst ja. Schwarz-Weiß-Muster im Mix sind aktuell meine Leidenschaft.

Allerdings war das Wetter ungemütlich, wechselhaft, kalt und windig. Während wir die Fotos gemacht haben, hat es mir dann noch die Brille von der Nase gepfeffert. Ein Glas ist raus gefallen und damit hat sich jetzt die zweite, grün verglaste Sonnenbrille verabschiedet. Die mit den olivgrünen Gläsern hat zwei Wochen vorher das Zeitliche gesegnet. Kein gutes Omen? Naja. Scherben bringen bekanntlich auch Glück.

Alba Moda Schlangenprint Shirt mit Glencheck-Mantel, Lederröhre und Zoe Lu kombiniert

Wie das Drehbuch zu einem schräg-gruseligem Film

Wir waren also früh im Kino und haben uns bis zum Einlass die Zeit mit einer Halben Bier vergnügt und saßen dann schon eine Weile auf unseren Plätzen, bis sich die vier Sitze neben uns dann tatsächlich mit meinem Sohn und seinen Kumpels füllten. Was für ein schräger Zufall. Dann kam es, wie es kommen musste. Bier treibt. Und ich musste zur Toilette. Auf unserer Seite gab es oben keinen Ausgang. Also bin ich runter gegangen. Zur Not hätte ich vorne die Leinwand gequert. Aber das wollte ich nicht. Also hab ich die beleuchtete Tür unten genommen. 

Das war ein Fehler. Denn nach Durchqueren der nächsten Glastür stellte ich fest, ich bin im Treppenhaus gefangen. Ich konnte nicht mehr zurück. Was also tun? Warten bis mich jemand findet? Klopfen. Rufen. Hab ich probiert. Hat keiner gehört. Klar. Also bin ich erstmal das Treppenhaus hoch. Nur verschlossene Türen. Ganz oben ein Lift. Offen. Mit unbeschrifteten Etagenknöpfen. Ich bin vorsichtshalber nicht eingestiegen. Echt spooky. Also wieder runter gegangen.

Dann hab ich mich gefragt, ob ich warten soll. Auf wen? Auf was? Mir war klar, Sohn und Mann würden sich irgendwann wundern, warum ich nicht zurückkomme. Aber  sie würden mich eher auf der Toilette suchen, als in einem Treppenhaus, von dessen Existenz sie gar nichts wussten. Na gut. Also bin ich das Treppenhaus immer weiter nach unten gegangen. Einen Feueralarmknopf pro Etage hätte es gegeben. Ich glaube, ich hätte ihn früher oder später benutzt, wenn ich mich nicht hätte selbst befreien können.

Und nein. Handy hatte ich nicht dabei. Keine Tasche, keine Jacke. Damn. Aber ich hatte Glück. Das Treppenhaus endete direkt an der Straße. Und die Tür ließ sich öffnen. Und ich konnte ins Freie. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie froh ich war. In einem Albtraum hätte sich die Tür vermutlich genauso wenig öffnen lassen, wie in einem Gruselfilm. Aber zum Glück wars einfach nur echt. Und lausig kalt draußen.

Alba Moda Schlangenprint Shirt mit Glencheck-Mantel, Lederröhre und Zoe Lu kombiniert

Ich also wieder rein ins Kino gelaufen, die Rolltreppe hoch. Und dann der Text, den ich dem Kontrolleur am Eingang zu den Kinosälen ins Ohr gepresst habe. Eine Frau im Shirt, mit Schweiß auf der Stirn steht da und faselt: „Ich wollte auf die Toilette. Habe den Kinosaal durch den Notausgang verlassen. War in diesem Treppenhaus eingesperrt. Konnte mich auf die Straße retten. Habe jetzt keine Karte, der Mann sitzt mit den Handys im Filmsaal.“

Ich schwörs Euch. Der arme Kerl hat mich angestarrt, als hätte ich ihm gerade was vorgezaubert. Mit einem Zauberstab Licht gemacht oder Dinge verschwinden lassen. Dabei habe ich gar keinen Zauberstab. Verdammt. Ich wusste meinem Leben fehlt etwas Magie. Hätte ich einen gehabt, hätte ich mir die Tür ja einfach mit Alohomora aufzaubern können. Tja. Ein Defizit, an dem ich arbeiten muss. 

„Öh. Ja.“ Sagte er. „Dann gehen sie mal wieder rein, gell.“ Bin ich auch. Aber erst, nachdem ich auf dem WC war. Was für eine Erleichterung. Die anderen beiden hatten mich schon vermisst. „Ich hab mich verlaufen“, hab ich gesagt und: „ich erzähl es Euch später.“ So lange wie von mir vermutet, war ich aber gar nicht weg. Es kam mir tatsächlich viel, viel länger vor. 

Wie mir der Film jetzt schlussendlich gefallen hat, habe ich Euch ja schon im Monatsrückblick vergangenen Sonntag erzählt. Wer den verpasst hat, kann natürlich gerne nochmal nachlesen. Aber kommen wir nach der ganzen Aufregung nochmal zum Kino-Outfit und auf Alba Moda zurück.

Alba Moda Schlangenprint Shirt mit Longweste, Lederröhre und Zoe Lu kombiniert

Feminine, italienische Damenmode bei Alba Moda

Alba Moda wurde 1981 ins Leben gerufen und bietet seinen Kundinnen neben italienischer Mode der Eigenmarke “Alba Moda” ausgewählte Fremdmarken von A wie Airfield über Marc Aurel bis hin zu Z wie Zero. Die Zielgruppe des Textilversenders sind Frauen im besten Alter, die Interesse an hochwertiger Mode, gut sitzender Wäsche, hübschen Accessoires und tragbaren Schuhen haben. 

Ich habe mich für ein langärmliges Shirt mit Schlangenprint aus 95% Viskose und 5% Elasthan entschieden. Das Besondere an dem Shirt sind die geringelten Bündchen, die dem Shirt ein eher sportliches „Look and Feel“ geben und es damit zum absoluten Kombiwunder machen. Wer auf der Suche nach ausgefallenen, edlen Shirts ist, sollte hier also auf alle Fälle mal vorbei schauen.

Früher konnte man Alba Moda über den Ottokonzern beziehen. Wie ich bei meinen Recherchen feststelle, wurde Alba Moda 2015 von Otto an Klingel verkauft. Zur Klingel-Gruppe gehören aber auch Wenz, Impressionen und Happy Size. 

Alba Moda Schlangenprint Shirt mit Glencheck-Mantel, Lederröhre und Zoe Lu kombiniert

Habt Ihr schon mal bei Alba Moda bestellt? Mögt Ihr italienisch inspirierte Mode? 

Dann seid Ihr bei Alba Moda genau richtig, die Italiener sind schließlich ein Garant für feminine Strandmode und besondere Sommerkleider.

Ich hoffe, Ihr seid gut in die neue Woche gekommen und könnt das schöne Frühlingswetter genießen. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny

Kommentare

  1. Gruselige Geschichte! Bei Harry Potter und Schlangenmuster bin ich für mich raus, aber Deinen Mustermix finde ich cool für Dich.

    Ich war mal im Treppenhaus eines Seminarhauses mit vergitterten Fenstern abends eingesperrt. War noch auf Klo, als alle gegangen sind. Weil ich meine Sachen schon dabei hatte, hat keiner gesehen, dass ich noch im Haus bin. Unschön. Ich habe mit Dir gelitten.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank für den Zuspruch und das Mitleiden. Wie konntest Du Dich denn dann befreien? Vergitterte Fenster klingen auch gar nicht gut. Ob man die Fenster oben auf die Dachterrasse hätte öffnen können? Ich weiß es nicht. Ich werde auf alle Fälle zukünftig ganz genau gucken, durch welche Tür ich einen "öffentlichen Raum" verlasse.
      BG Sunny

      Löschen
    2. Lautes Rufen hat Passanten auf mich aufmerksam gemacht, die bei einer Veranstaltung an anderer Stelle im Haus einen Schlüssel organisieren konnten.

      Löschen
  2. Eine schräge Geschichte, dein Ausflug ins Treppenhaus. Wir haben den Film auch gesehen und ich war begeistert. Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht.
    Meine Tochter hatte auch separat gebucht (bzw. Eine Freundin), wir sind gemeinsam gefahren und die beiden hatte Plätze fast neben uns, nur ein Paar saß dazwischen. Fanden wir auch witzig. Zum Glück musste ich nicht aufs Klo….
    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, zu 6 hätten wir in keines der beiden Autos gepasst. Zudem wir ja früher los fuhren und die Jungs danach noch was essen gegangen sind. Ich habe in diesem Kino den Saal schon öfter verlassen, um zur Toilette zu gehen. Bisher hatte ich immer Glück, jetzt weiß ich wenigstens a) wo der Notausgang ist und b) dass er ausschließlich ins Freie führt. Richtig schlimm wäre es gewesen, wenn man dort nicht raus gekonnt hätte.
      Zum Film. Die Schauspieler und die Effekte waren wie gewohnt grandios. Aber einige zentrale Details passten für mich nicht in die Logik der HP-Zaubererwelt. Die Story um D & G hätte tatsächlich viel mehr hergegeben.
      BG Sunny

      Löschen
  3. oh das ist gruslig, ich hab mit Dir gelitten. Und das noch mit voller Blase! Klar kam Dir das länger vor, als Deknen Jungs. Die saßen unterhalten und warm.
    Mist mit dem Brillenglas! Manchmal gibt es schräge Tage.
    Dein Shirt ist toll, der komplette Look ist der Hammer. Bei Impressionen habe ich auch schon bestellt. Die Sachen sind gern etwas ungewöhnlich und einige treffen meinen Geschmack.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Zuspruch. Allerdings war ich positiv überrascht, dass ich im "Ernstfall" so überlegt und besonnen vorgegangen bin, wie ich es mir von mir selbst "gewünscht" hätte. So genau weiß man ja nicht, wie man tatsächlich reagiert, wenns "eng" wird.
      Ja. Du sagst es. Zu oft braucht man solch schräge Tage dann aber doch nicht.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Ob die Bluse etwas mit dem Film zu tun hat, weiß ich nicht, aber ich weiß, dass ich Animalprints liebe und die Bluse ist wunderschön! Übrigens das komplette Outfit! :)
    Oh, man, du hast eine Filmszene in einem anderen Film gelebt – ich bin froh, dass es ein Happy End hatte! ;)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Da hast Du wirklich gut reagiert und Deine Chance genutzt. Aber eigentlich müssten Brandschutztüren und überhaupt Türen in solch einem Gebäude immer nach außen gehend zu öffnen sein. Auf jeden Fall echt spooky!
    Hingegen Dein Look ist ein echter Sunny-Knaller. Steht Dir sehr gut und ist genau Dein Ding. Vera Moda habe ich früher auch öfters mal gekauft, gute Erinnerung heute durch Dich an diese Marke!
    Der Film ist nicht meins und Kino auch noch nicht so recht. Wir haben gerade erst einige Corona-Fälle in der Familie und ich bin immer noch sehr vorsichtig im öffentlichen umbauten Raum.
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  6. bei türen sagt man "sesam öffne dich" ;-D
    aber was für ein abenteuer! ich glaub,ich wäre auch in´s schwitzen gekommen.....
    das oberteil is schick - und passt perfekt zu dir und deiner garderobe.
    zu meiner nich :-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
  7. Blöd, dass du deinen Zauberstab nicht dabei hattest, "Alohomora" hätte genügt... :-)) Oh Mann, und ich dachte, nur mir passieren so blöde Sachen. Zum Glück kamst Du wieder raus und dann wieder rein (und aufs Klo!). Der Film interessiert mich auch, hab's aber noch nicht ins Kino geschafft. Habe die beiden Vorgänger auch gesehen.
    Und Ssssslythherin-Ssssnake-Print steht Dir mega! Tolles Outfit!
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein Albtraum! Ich hätte vermutlich Panikattacken bekommen.

    Dein Shirt sieht super aus. Ich trage heute ebenfalls eins, welches ich vor einigen Jahren bei Alba Moda bestellt habe.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Steht dir klasse, das Shirt. Auch in der Kombi. Nur habe ich gaaanz kurz gedacht: Wo ist die Farbe??
    Ja, ich habe auch schon bei Alba Moda bestellt und es gefiel mir sehr gut. Nur haben die in ihren Katalogen fast ausschließlich dunkelhaarige Models..
    Da hast du ja etwas aufregendes überstanden. Zum Glück mit Happy-WC-End.
    Hab eine schöne Woche und viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Beiträge aus dem letzten Jahr

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[BLOGPARADE] Herbstjacken und -mäntel im Fokus - ü30blogger & friends

[Tall Fashion] Schaldruckkleid und Zoe Lu Tasche

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!