[Tall Fashion] Street One oversized 80ies Blazer - Team Sonny Crockett

 Anzeige

Ihr kennt mich. Ich bin ein Fan von locker-lässigen Klamotten, gerne oversized geschnitten, wie auch schon in den 80ern . Außerdem trage ich gerne leichte Jacken und lange Blazer. Die verlängern meinen Oberkörper, verkürzen die Beine und lassen die Hüften schmäler wirken. Da hat sich in den letzten 30 Jahren auch nicht viel getan, was meine Vorlieben betrifft.

Und Ihr kennt mich auch, was Kooperationen betrifft. Ich mache keine Werbung für Produkte, die mich nicht überzeugen. Egal ob ein Post „bezahlt“ wurde oder eine Werbung unbeauftragt hier auf dem Blog landet. Ich mache mir immer ein Bild, bevor ich drauf los plappere. Natürlich kann es sein, dass ich in 10 Jahren nur noch handgeklöppeltes trage.  Bis dahin achte ich einfach auf eine gute Qualität zu vernünftigen Preisen. Ich suche Kleidung mit Bedacht aus, gehe pfleglich mit ihr um und trage sie auf.

Street One oversized 80ies Blazer - Team Sonny Crockett

Street One oversized 80ies Blazer - Team Sonny Crockett

Street One oversized 80ies Blazer - Team Sonny Crockett

Street One oversized 80ies Blazer - Team Sonny Crockett

Wenn mir also eine Kooperation ins Haus flattert, überlege ich, ob ich für die Firma einen Post verfassen will.  Kenne ich die Marke? Mag ich sie? Wie sind meine Erfahrungen mit ihr? Habe ich in der jüngeren Vergangenheit dort etwas gekauft, was ich verbloggen möchte? Wenn nicht, sehe ich mich im Onlineshop um, den ich bewerben soll. Spricht mich dort etwas an? Dann bestelle ich es.

So ging es mir hier mit Street One. Ich kaufte dort immer mal wieder Shirts oder Tücher. Als Ergänzung zu Vorhandenem. Da dort immer tolle Muster in schönen Farbstellungen zu finden sind, nutze ich Street One schon immer um „Farbklammern zu bauen“. Aktuell habe ich noch ein Shirt und ein Tuch der Marke im Fundus. Das Shirt wurde schon 100 Mal gewaschen. Material und Farbe sind absolut top. Es ist schön wie am ersten Tag. Ich habe es jetzt allerdings auf die Schnelle im Blog gar nicht gefunden. Gekauft dürfte ich es wohl 2009 haben. Ich liefere Euch im Monatsrückblick ein Foto damit nach. 

Street One oversized 80ies Blazer - Team Sonny Crockett

Gemusterte Shirts und schöne, farbige Tücher gibt es natürlich nach wie vor bei Street One. Ich habe mich allerdings für einen gestreiften, leicht gefütterten Blazer entschieden. Und zwar in verschiedenen, sommerlichen Blautönen und natürlich Weiß. So ein leichtes Jäckchen habe ich mir bereits schon mal 2002 gekauft. Und tatsächlich rauf und runter getragen. In 2013 hat die Blazerjacke es sogar zwei Mal auf den Blog geschafft. Beitrag 1 und Beitrag 2. Der damalige Blazer war ungefüttert, ziemlich stretchig und der Mode entsprechen auch viel schmäler und kürzer. Irgendwann war er dann einfach nicht mehr schön. Ich habe mich schweren Herzens von ihm getrennt. Und jetzt war ich froh, bei Street One einen zeitgemäßen Ersatz unter der Rubrik Jacken gefunden zu haben.

Ich habe ihn auch schon ausgeführt. Vergangenen Freitag sind Rudi und ich ganz spontan nach dem Abendessen auf einen Cocktail zum Mexikaner geradelt. Ehrensache, dass wir auf dem Hinweg noch ein paar Fotos für Euch gemacht haben. Auf dem Heimweg wäre es zu dunkel gewesen. Obwohl es tagsüber echt heiß war, nachts frischt es bei uns über dem Feld immer ab und ich war auf dem Rad wirklich froh um meine neue Jacke.

Street One oversized 80ies Blazer - Team Sonny Crockett

Der Blazer ist auf einen Knopf zu schließen, die Taschen sind tatsächlich gefaked. Aber das macht nix, ich finde es nicht schön, leichte Sakko-Taschen vollzupacken. Das gefällt mir auch bei Männern nicht sonderlich.  Die Ärmel haben im unteren Bereich längs einen Gummi eingearbeitet, sodass man die Unterarme lässig nach oben schoppen kann. Das hält dann auch tatsächlich richtig gut. Sonny Crockett lässt grüßen, trug der coole Darsteller doch in den 80ern schon Shirts unter Blazern.  

Wer behauptet, er hätte den in den „früher“ nicht auch cool gefunden… ja….der hatte wohl damals schon was an den Augen.

Kommt mir gut durch den Mittwoch, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gesund

Sunny


Kommentare

  1. Schön lässiger Sommerlook. Ich habe ewig nichts bei Street One gekauft, 2002- 2004 war ich da Stammkunde für Basics, ein Laden war um die Ecke von meinem Büro. Ich hatte ganz viele Shirts und Tops aus Baumwolle, die super gehalten haben in jeder Hinsicht. Ein Top aus Synthetik habe ich aus der Zeit tatsächlich noch. Das ist mein ältestes Kleidungsstück und es sieht es wie neu, obwohl es schon unzählige Male getragen und gewaschen wurde.

    Viel Spaß am neuen Blazer wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt. Ich hoffe die aktuelle Qualität kann an die früherer Tage heran. Wäre ja mal eine schöne Überraschung.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Ja klar wer kennt die Marke nicht. Gute Basics hatten die immer. Und auch mir Crocket hast Du recht.😂🤭
    Toll der Sommerblazer, überhaupt ein schöner entspannter Look. Ich dachte er hat graue Streifen, blau finde ich besser. 😊
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, noch ein Crockett Fan, wusst ich s doch. :-))) Es ist tatsächlich ein gräuliches, unauffälliges, helles Jeansblau, das an einen bedeckten Sommerhimmel wie heute denken lässt. Besonders gut gefällt mir, dass der Blazer super leicht ist.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Habe gleicht mal gestöbert... schönes Material... Viskose-Leinen, perfekt im Sommer und ja dort habe ich auch einiges im Schrank.
    Steht dir ausgesprochen gut.
    Lieben Gruß Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön finde ich auch das Video, das im Shop gezeigt wird. Da sieht man gut, wie leicht und locker der Blazer sitzt und fällt. Freut mich, dass es Dir gefällt. Besten Dank. BG Sunny

      Löschen
  4. Ein schöner, legerer Look ist das, liebe Sunny.
    Ich hätte die Streifen zwar eher für grau als für blau gehalten, aber wie auch immer, die Farbe und der Stil sehen so richtig danach aus, als würden sie deinen Namen rufen. Ich glaube, die 80er waren perfekt für große Frauen - eben die breiten Schultern und die langen Jacken. Für mich haben sie leider gerade das Verkehrte betont..., sprich die Haxen optisch noch mehr verkürzt und mich mehr breit als hoch aussehen lassen ;-)
    Alles Liebe, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/06/hochbetrieb-im-lavendel-und-andere-juni.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Dir meine Wahl gefällt. Ja, ich mochte die Mode der 80er. Außer den Hochwasserhosen. Oder sagen wirs so, wenn nicht in den 70ern richtig jung, dann zumindest in den 80ern. :-)))
      Waren beides sicher echt coole Jahrzehnte.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Liebe Sunny,

    die Kombination gefällt mir sehr gut und ich bewundere immer Menschen mit Blazer und denke, könnte ich auch mal machen. Stehe ich dann mit einem Blazer vor dem Spiegel, dann komme ich mir immer verkleidet vor. Obwohl ich schon viel und oft Blazer tragen musste. Wenn ich zur Messe von meiner Firma war. Auf den Fotos sieht es topp aus nur das ich mich irgendwie nicht wohlfühle. Street One gehört für mich gefühlt Jahrzehnte schon zu meinen Stammmarken in Sachen Kleidung. Ach, vielleicht probieren der Blazer und ich es irgendwann noch einmal. Aber bei Street One gibt es auch viele schöne Jacken. *lach*

    Liebe Grüße
    elke von elkevoss.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, es gibt Blazer und Blazer. Locker lässige Wohlfühlteile. Aber leider auch "Zwangsjacken". Egal ob und welche man trägt, wenn man sich nicht wohl fühlt, nützt es alles nix.
      Ich bin zwar auch als IT-Schaffende unterwegs, aber Hosenanzug tragen bei uns nur die Berater. :-) Als "Kunde" muss man zum Glück nicht zum Pinguin mutieren. :-)
      In der Tat, Street One "Shops" gabs früher hier gern in Einkaufsmeilen oder großen Kaufhäusern. Ich war seit Jahren nicht mehr live shoppen. Nicht nur wegen C. aber auch.
      BG Sunny

      Löschen
  6. OKeeee. deine Schuhe finde ich super klasse. Die Idee hinter der Tasche auch.
    Aber beim Rest bin ich raus. Dir steht es. An mir sähe es komisch aus.
    Weil´s absolut nicht mein´s ist . Von daher kannst Du das auf jeden Fall tragen.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Weil´s absolut nicht mein´s ist . Von daher kannst Du das auf jeden Fall tragen." Okeee.
      Es wundert mich, dass so ein maritimer Blazer bei Dir nicht funktionieren sollte. Ich könnte es mir tatsächlich sogar sehr gut vorstellen.
      BG Sunny

      Löschen
  7. sonny - ähh sunny ;-D - mega cool!
    du siehst tatsächlich aus, als wärest du mit einem schittigen motorboot zur bar gebraust - stadt zu radeln. der blazer ist einwandfrei - die streifen schön unregelmässig mit grossem rapport und schönen sommertönen - und vorgeschoppte ärmel sind ´ne super idee!
    miami vice hat damals im osten eingeschlagen wie ´ne bombe - auch wenn der empfang des "westfernsehens" manchmal eher mässig war - die nachfrage nach heller popeline und weissen männerunterhemden (die, die aussehen wie t-shirts) stieg enorm :-D
    xxxx
    p.s: dein haushalten in sachen klamotten ist wirklich vorbildlich. das muss mal gesagt werden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schittig? :-))) Schnittig. Jupp. Könnte ich mir auch gut vorstellen. Also Motorboot, Bar und Aligator. :-)
      Nicht nur im Osten. Im Westen schon auch. :-)
      Was wurde aus der hellen Popeline genäht? Lässige Hosen?
      Ich versuche tatsächlich meine Kleidung aufzutragen. Und es macht mir aus nichts aus "alte" Sachen zu tragen. Btw. Du hast Mail.
      BG Sunny

      Löschen
    2. yep - schnittig natürlich - alligator mit doppel-lol ;-D
      lässige bundfalten-hosen und grossraumblazer - manchmal auch schicke, detailverliebte bundjacken......
      xxxx

      Löschen
    3. Ja, an die damals üblichen Blousons, passend zu den "Karottenhosen" kann ich mich auch noch erinnern. In gelb, mit, rosa und apricot gabs die viel.
      BG Sunny

      Löschen
  8. Ok, ich gestehe dann mal. Ich fand Sonny Crocket furchtbar. Sorry, aber sein Kollege war ja mal bei Weitem interessanter ;-) Aber immerhin ist es rückblickend witzig, dass der gute Mann das T-Shirt unterm Sakko quasi "erfunden" hat.
    Ich glaube, bei Street One war ich seit etwa 15 Jahren nicht mehr... Aber immerhin war das der Laden, in dem ich mein erstes Hoodie-Kleid gekauft habe. Das habe ich sehr geliebt.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die beiden waren sehr unterschiedlich. Und haben sich vermutlich deshalb in vielerlei Hinsicht gut ergänzt. Cool fand ich tatsächlich beide. Eben jeden auf seine Weise. Hier heute eine optische Anleihe an einen farbigen zu "geben", wäre mir jetzt einfach nicht in den Sinn gekommen. Zumal Sonny und ich ja durchaus einen ähnlichen Rufnamen haben.
      Schön, dass auch Du gute Erinnerungen an Deine Street One Klamotten hast.
      BG Sunny

      Löschen
  9. Sonny hatte dir vermutlich den Blazer geklaut, ich würds auch machen ;-) Der ist super. Schnitt, Muster alles passt. Aber tatsächlich stopfe ich da auch die Taschen voll. Obwohl meine obligatorischen Taschentücher würden auch in die Jeans passen.
    Deine Haare sehen auch besonders gut aus auf den Fotos, wär ich geradelt hätten die sowas von keinen schönen Schwung mehr, da stehen sie immer in alle Richtungen. Aber tatsächlich fehlt mir das radeln oder das rausgehen jetzt schon sehr. Hoffentlich geht das bei mir auch bald wieder.
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Taschen-Vollstopfen hättest Du bei diesem Pech gehabt. Es sind keine Taschen da, nur die üblichen Klappen, die ein Blazer so hat. Auch keine Brusttasche.
      Den Schwung haben die Haare. Den bekommt man auch nicht raus, aber auch nicht wirklich mehr rein. Die kommen so aus meinem Kopf. :-))
      Weiterhin gute Besserung und BG Sunny

      Löschen
  10. Mexikanische Cocktails? Klingt nach einem ziemlich tollen Abend! Und du hast das IT-Piece an diesem Abend gefunden – den Blazer. Du siehst supertoll aus, gefällt mir sehr! Eine sehr sehr schöne Kombi! Und was Blazer betrifft, gehöre ich auch einfach nur zu den absoluten Liebhabern der Pieces!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Kneipe hat einen mexikanischen Namen und einen mexikanisch-kalifornischen Kellner gibts auch. Caipi und Mojito bekommt man ja zwischenzeitlich überall. Freut mich, dass Dir die Kombination gefällt. Und ja, lässige Blazer gehen tatsächlich immer. Schön, dass man die jetzt wieder vermehrt sieht und auch bekommt. BG Sunny

      Löschen
  11. Das ist so ein schöner und lässiger Sommerlook liebe Sunny. Ich musste ja wohl erst überlegen, wer Sonny Crocket war ;-). Alles klar, Miami Vice kenne ich natürlich, aber den Namen konnte ich erst nicht zuordnen. Eine ganze Weile hatte den Style der 80er über, aber mittlerweile mag ich viele Schnitte, Farben ... vom Style der 80er wieder sehr gerne. Und bei Street one finde ich immer mal wieder schöne Teile. Eine Marke, bei der das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Übrigens finde ich, dass Dir die etwas längeren Haare richtig gut stehen. Das Grau dazwischen wirkt so natürlich, als hättest Du es gefärbt ;-). Ich weiß natürlich, dass das nicht der Fall ist.
    Hab einen schönen Sonntag ♥.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv, die übliche 80er Silhouette war tatsächlich so lange weg, dass ich dachte sie würde nicht wieder kommen. Aber es kommt wohl tatsächlich alles wieder. Und plötzlich mag man es dann auch wieder.
      Meine Schläfen sind tatsächlich schneeweiß. Und zwar auf beiden Seiten, dass man beim Pferdeschanz tatsächlich den Eindruck hat, eine der beiden Farben wäre rein gefärbt. :-))) Ich bin froh, dass ich das Färben seit 8 Jahren los bin. BG Sunny

      Löschen
  12. Sonny Crocket fand ich - ehrlich - schrecklich, ich stand noch nie auf solche Schönlinge - aber alles Geschmackssache. Rückblickend muss ich sagen, dass es in den 80ern überhaupt sehr wenig coole Männertypen gegeben hat :-DDD Dann schon eher in den 90ern. Dein Outfit hätte auch aus diesem Jahrzehnt stammen können, durch die helle verwaschene Jeans wirkt`s cool und sogar ein wenig "grungig". Einfach schön und sommerlich! I love it!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Beiträge aus dem letzten Jahr

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[BLOGPARADE] Herbstjacken und -mäntel im Fokus - ü30blogger & friends

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den August 2021

[Tall Fashion] Schaldruckkleid und Zoe Lu Tasche

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!