Blouson und Overall kombiniert

Dieser Artikel erschien zuerst auf "Sunny's side of life".

Sommertrends 2016: Blouson und Overall

Sowohl der Blouson als auch der Overall sind zwei der aktuellen Sommertrends. Dabei habe ich in diesem Post über "wunderlichen Modesprech" folgendes steif und fest behauptet: Mir kommt allerdings KEINE Bomberjacke und KEINE Collegejacke ins Haus.

Gut. Von einem Blouson hatte ich nichts gesagt. Was auch gut so ist. Denn pünktlich vor unserem Urlaub hat Baur noch diesen Blouson hier geliefert.
Und er durfte mit in den Urlaub. Denn er passt supergut zu meinem Overall und auch zu dem grünen H&M Maxikleid aus dem Sommer 2015. Und er passt auch sehr gut zu mir und meinem entspannten Stil. *grins*

Herstellernachweis: Schmuck - Fundus | Blouson - Chillytime via Baur | Overall - Next | Tasche - H&M | Pantoletten - Rieker | Sonnenbrille - Ray Ban 

Die Jacke ist aus einem leicht transparenten Poly-Dings-Chiffon gearbeitet. Vom Preis her ideal um den Trend einmal zu testen. Und was ich noch klasse finde, die Jacke ist bis Größe 50 erhältlich.

Wie ist das denn so, in einem Robinsonclub?

In Robinsonclubs gibt es ein mehr oder weniger festes Programm, das sich alle 14 Tage wiederholt. Angefangen von den Abendshows (Happy Birthday, Grease, Tanz der Vampire, Cubus, EM-Live-Übertragungen, Beachparty, Sunsetsailing und Grillen am Strand etc), über die Kinderprogramme bis hin zum Abendbüffet und der mehr oder minder üppigen Deko. Das jeweilige (Farb-)thema zieht sich dann immer durch den ganzen Tag. Und auch die Gäste dürfen sich gerne beteiligen. An diesem Tag waren Weiß oder Schwarz mit Türkis angesagt. Die einzelnen Aktionen und unterschiedlichen Moto-Schwerpunkte kann man schon im Vorfeld erfragen, dann fällt das Kofferpacken entsprechend leichter.
Ich habe mich an diesem Freitag für den schwarzen Overall mit richtig viel türkisem Schmuck und den türkis/schwarzen Blousen entschieden.


Ich glaube das Foto vom Schmuck entspricht nicht ganz der Auswahl, die ich dabei hatte, aber doch weitestgehend.

Cluburlaube vor 30 Jahren waren wohl noch etwas anders, als sie es heute sind. Von nervigen Animateuren keine Spur mehr. Ich schätze diese Art des aktiven und unbeschwerten Urlaubes sehr. Von der ersten Minute an einfach nur Urlaub. Urlaub im Paradies.

Es gab hier auf dem Blog schon einiges über den Robinsonclub Daidalos zu lesen. Ich möchte mich nicht wiederholen. Deshalb verlinke ich heute erstmal ein paar Links zu älteren Beiträgen.
Rückblick mit vielen Outfitfotos aus 2012
Kos Post 2013
Tzaziki - Rezept Kos 2013
Das Leben ist schön Kos 2013
Daidalos und seine sensationelle Aussicht Kos 2013
Zackenbarsch - Rezept Kos 2013


Aber heute seid Ihr auch mal wieder dran. Ich möchte Euch die Gelegenheit geben, Euch hier mit dem Schmuck zu verlinken, den ihr in den letzten 1-2 Wochen auf dem Blog gezeigt habt.


Fahrt Ihr gerne in den Urlaub? Habt Ihr ein bevorzugtes Reiseziel? Abenteuer oder unbeschwerten "Luxus"? Club oder Rucksack? Hotel oder Campingplatz?

Kommt mir gut durch den Dienstag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund
Sunny



Kommentare

  1. Was für ein Outfit! Du siehst so schön und happy aus :)
    Deinen Koffer hast du echt gut gepackt, was ich bis jetzt gesehen habe gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Kompliment. Wer steht nicht gern in der Abendsonne und freut sich aufs leckere Essen.LG Sunny

      Löschen
  2. WOW, Du siehst klasse aus!!! Den Overall hast Du uns ja schon gezeigt, der steht Dir nach wie vor super. Aber der Schmuck dazu ist der Hammer!! Du siehst sehr edel aber trotzdem lässig aus. Perfekt.

    Zur Jacke kann ich nicht viel schreiben: So auf dem Bild wäre das nicht so mein Fall,aber farblich passt sie natürlich super zum Outfit. Hätteste mal angezogen, damit wir sehen wie es aussieht.. aber egal, Dir gefällt sie ja und das ist die Hauptsache!!

    Cluburlaube kenn ich noch gar nicht. Hab ich noch nie gemacht. Aber schön, dass es Euch so gut gefallen hat. Klingt nach perfektem Urlaub.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ich sie angezogen, hätte es mich aus den Schappen gehauen. Ich hsb sie bis nach Mitternacht nicht gebraucht. LG Sunny

      Löschen
  3. Hi! Ganz wunderschöner Look, der Schmuck und Blouson sind ganz tolll!!!! LOVE!!!! Ich bin Dir immer noch sehr dankbar für die Aufklärung zum Thema Bomber und College Jacken, DANKE! Ich mag die beiden nicht....aber ein Blouson ist was ganzzz cooooles!!!!
    Alles Liebe, bis demnächst, Lena!
    https://angezogenlena.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind wir uns bei den dreien wohl einig? LG Sunny

      Löschen
  4. mit türkisem - oder noch besser türkisschmuck kriegste mich immer! und zu schwarz sieht das besonders fein aus!
    und so eine leichte joppe die keine strickjacke ist macht gleich was her - schönes muster!
    aber cluburlaub???? da sind ja leute! gewöhnliche leute! ;-P
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh ja, da sind Leute. Lauter Wassersport begeisterte. Man findet faktisch immer jemand der mitmacht. Ballspiele, Bogenschießen, Tennis, Aerobic, Yoga, Segeln... Dss ist gut. Und das Equipment im Preis dabei. LG Sunny

      Löschen
  5. Über Deinen Overall freue ich mich immer wieder - wie wandelbar er ist. Der Blouson passt bestimmt sehr gut dazu. Der Schmuck sowieso. Echt klasse.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Insta trug ich die jacke am ersten abend drüber. LG Sunny

      Löschen
  6. Wow tolles Outfit. Gerade durch die türkisen Accessoires strahlt das so richtig :) Klasse!
    Urlaub gern frei und individuell, Programm gestalte ich gern selbst. Ich lass mich gern treiben. Aber wenn möglich mindestens mit Frühstück. Keine Ferienwohnung. Die hab ich zu Hause auch, die Wohnung.
    Schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den vielen tollen Beiträgen, kommt das bei Dir auch deutlich rüber. Ich nutze dort auch kein Programm. Nur die täglichen Sportstnden und das hervorragende Wassersport Equipment. LG Sunny

      Löschen
  7. Die Jacke passt farblich super. Ich bin weder Club noch Camping. Ich bin Appartement. Alternativ Hotel mit Privatsphäre. Dass ich bevorzugt an die Nord- und Ostsee fahre ist bekannt. Da bin ich viel draußen zu Fuß unterwegs. Ansonsten habe ich da gerne meine Ruhe, gehe lecker essen und möchte nicht schlechter als zu Hause wohnen in Bezug auf Komfort. Aber von Luxus ist das auch weit entfernt, wenn die App.auf 3-4 Sterne Niveau sind. Geschirrspüler ist Pflicht in der Wohnung. Den Luxus gönne ich mir dann eher beim Essen oder Shoppen. Und mit gemieteter Bettwäsche und Handtüchern inzwischen. Daran habe ich früher gereizt. Heute gönne ich mir, ein bezogenen Bett vorzufinden und eine Tasche für Transport und Wäsche hinterher weniger zu haben.

    Freue mich auf die nächsten Urlaubsbilder von Dir!

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zimmer sind dort schön, neu und funktionell. Die Betten gut. Klima gibts auch. Das Essen ist ein Traum. Geschmacklich und von der Auswahl her. Immer mediteran, immer Fisch, meeresfrüchte, tolle Salate, smoothis, nachspeisen, käse. LG Sunny

      Löschen
  8. Liebe Sunny,
    den Overall finde ich super, steht Dir sehr gut. Zum Bomberjacke musste ich echt grinsen, ging mir auch so. Kommt mir nicht ins Haus... Habe jetzt auch 2 Blousons, nach dem Motto "Was kümmert mich mein Geschwätz von vorhin".
    Im Robinson Daidalos waren wir auch mal vor vielen Jahren, ich fand es traumhaft schön dort.
    Heuer geht es bei uns wieder Richtung Norden.
    Viele liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher ist es dort die perfekte Location für den 3 Generationen Urlaub. LG Sunny

      Löschen
  9. Da ist er ja wieder, der schicke Overall. Ich hätte ihn doch zu gern mit dem Blouson drüber gesehen, nicht nur in der Hand! Aber vielleicht ergibt sich ja noch eine Gelegenheit.
    Ich liebe Reisen, aber mit Cluburlaub kann man mich jagen. Solange die Kinder noch klein waren, war das ganz ok. Inzwischen möchte ich Länder und Städte entdecken und bitte nicht zwei Wochen lang in einer Clubanlage sein. Gegessen wird dort, wo es gut aussieht. Hotelbüffets habe ich in diesem Leben genügend gehabt ;-) Zwischen Club und Rucksack, Hotel und Campingplatz gibt es noch sehr viel, was sich für mich lohnt. Denn Camping - das ist für mich noch schlimmer als ein Club. Der einzige Campingurlaub meines Lebens war eine völlig verregnete Woche in Dänemark mit 21. Nie wieder.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte null Problem, wenn Chefkoch Andreas an 365 Tagen für uns alle täglich die jeweiligen Lieblingsgerichte zubereiten würde. Wenn ich Urlaub habe will ich Sommer, Sonne, Meer und Wassersport. Bei Idealen Bedingungen. Steine ja. Aber nur bei moderaten Temperaturen und auch keine 11 Tage lang. LG Sunny

      Löschen
  10. Vom Robinsonclub habe ich schon viel gutes gehört! Für unsere kleine Tochter wäre das sicher spannend - das Kinderprogramm soll wirklich gut gemacht sein. Definitiv eine Überlegung für den nächsten Familienurlaub.

    Liebe Grüße,
    Petra


    PS: Ich bin ein großer Blouson Fan - tolles Teil <3

    http://www.homeofhappy.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die kleinen Piraten oder Gespenster oder Chinesen sind super. Wir hatten jetzt nur vorschulkinder. Sonst war das publikum schon immer anders. LG Sunny

      Löschen
  11. Eines meiner liebsten Outfits bisher an dir! Finde der Overall schaut mega aus bei deiner Größe! Und Türkisen Schmuck liebe ich ja eh... dazu die coole Jacke - ganz ganz klasse!!!

    Wir waren früher immer auf Fuerteventura in einem Robinson Club, seitdem nicht mehr. Mir gefallen die Magic Life Clubs sehr gut. da waren wir jetzt 2x.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.

      Magic Life war ich bisher einmal auf Rhodos. Hat mich jetzt nicht so überzrugt. Vor allem der Wassersportbereich bleibt hinter Robinson ganz achön zurück. LG Sunny

      Löschen
  12. Sunny das ist total mein Look. Ich mag Overalls, ich mag Blousons und ich mag türkisen Schmuck, weil der so schön Sommer ruft.
    Robinsonclub war ich noch nie, aber letztes Jahr war bei uns auch ein wenig Animation bei, aber auf griechisch. Das Kind hats nicht gestört ;-)
    Morgen hab ich hoffentlich einen Link für dein Linkup. Bis dahin einen schönen Abend
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaub ich wohl, Kinder sind da ja wirklich total unkompliziert, wenn sie sich auf fremdes einlassen mögen.
      LG Sunny

      Löschen
  13. Ich fahre vor allem gerne in die Sonne, beim Land bin ich flexibel. Im Augenblick habe ich "all in" ganz gerne, aber ohne Kinder bzw. mit großen Kindern ist auch wieder ein Urlaub ohne Vollverpflegung möglich :)
    Was für ein Glück, dass dies ein Blouson ist und keine Bomberjacke ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. All in ist das leider oder zum Glück nicht. Alle Getränke außerhalb der Restaurantzeiten müssen gekauft werden. Und die Preise stehen den Münchner Preisen in nichts nach. Vollverpflegung, morgens mit Ei, Speck, Smoothy, Ingwerwasser, Espresso aus der Maschine, 100 Müslis, Früchten, Obstsalaten, Mittags mit Obst, Salaten, gebratenem Fisch, Nachspeisen, Kuchen, Schrimps, Avokadogerichten, Lammschulter, Griechischen Ofengerichten..... da werden meine Männer wohl so gerne nicht mehr drauf verzichten. Die Essen auch was weg. Dann der ganze Wassersport. Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass bei der Frage "wo wollt ihr hin" einer was anderes antwortet als Diadalos.
      LG Sunny

      Löschen
  14. Auch wenn sich inzwischen der Begriff "Bomber" durchgesetzt hat, Du hast recht. Das ist ein Blouson und eines das perfekt zu Deinem tollen Overall passt. Nicht nur von der Farbe her, auch vom Schnitt, ergänzen sie sich gut.
    Früher ging ich gerne zelten mit den Kindern, heute bevorzuge ich Urlaub im Hotel. Möglichst nur mit Frühstück, damit wir uns nicht an Essenszeiten halten müssen, Tag und Abend frei gestalten und so viele lokale Leckereien wie möglich probieren können. Ich fahre gerne ans Meer, liege aber nicht gerne am Strand. Deshalb gefällt mir Inselurlaub so gut, es gibt viel zu entdecken und eine Menge Meer drumrum.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sunny,
    echter Türkisschmuck in Ringform war schon immer mein Traum. Als kleines Mädchen sah ich mal so einen länglich ovalen Stein an einem Ring bei einem Mädel und die Zeichnung darauf wirkte wie eine Landkarte im großen Ozean. Seither suche ich nach DIESEM Ring und habe ihn natürlich nie gefunden. ;-) Ansonsten trage ich kaum Schmuck.

    Zu Deiner Frage: Also ich fahr schon ganz gerne in Urlaub, nur mein Mann nicht, der ist am liebsten zuhause, weil er sich da am besten erholen kann, wie er glaubt. Ich fahr dann halt alleine weg, wenn er nicht mit will, sofern ich Zeit dafür habe. Wir sind aber auch schon mal gemeinsam gefahren.... Meist haben wir zu viel zu tun, so daß ich höchstens mal zwei, drei Tage wegkomme, wenn überhaupt. Wobei ich dazu sagen muß, daß wir unseren Tagesablauf so gestalten, wie es uns gefällt, das ist viel wert und so sind wir nicht unbedingt auf Erholungsurlaube angewiesen.

    So ein All-in-One-Urlaub würde mir gar nicht liegen. Ich bin auch nicht gern angebunden und gestalte meinen Tag einschl. Mahlzeiten lieber frei. Das ist u.a. auch mit ein Punkt, warum ich nie an einer Kreuzfahrt teilnehmen würde. ;-) Einmal könnte ich in diesen Unter-Deck-Kabinen nicht schlafen und die teuren sind unbezahlbar und dann dieser relativ enge Raum mit den Leuten, man begegnet sich ja immer wieder. ;-) Das ist nicht so mein Fall, das hab' ich hier auf'm Dorf ja schon. Urlaub ist für mich Freiheit, aber auch nicht mit Rucksack, der wäre mir heutzutage leider zu schwer. Campen mag ich gar nicht, im Zelt mit Spinnen, die einem übers Gesicht laufen *grusel* ... und dann diese Gemeinschaftsduschen oder gar Dixi-Klos - nee ... eine Pension müßte es schon sein. Oder ein Hotel, aber ohne Reisegesellschaft, Club oder so. Und nur mit Frühstück, bei den anderen Mahlzeiten möchte ich frei sein und immer mal woanders hingehen können, neue Gesichter sehen. Oder auch einfach nur mal ein Brot und einen Apfel essen. Diese "Zwangs-Esserei" ist nicht mein Ding.

    Und - ich brate auch nicht gern in der Sonne bzw. überhaupt nicht. Dazu hätte ich absolut keine Ruhe und es ist auch nicht gesund. Bei meinen 3 Wochen in Spanien habe ich damals sehr viel von Land und Leuten gesehen, während andere tagsüber am Strand schmorten und sich nachts die Nächte an der Bar um die Ohren schlugen. ;-)
    Aber jedem seins ...

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Wer noch kein Google Konto hat, kann sich HIER ruckzuck anmelden.
Wer sich bei den angebotenen Optionen nicht wiederfindet, darf gerne wie gehabt eine Mail an

info(at)sunnys-side-of-life.de

schicken. Danke!
Bitte habt Verständnis, dass dieser Kommentar dann natürlich nicht hier auf dem Blog erscheint.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glencheck und die Tücherfee

Ich bin ich

Von meinem Verhältnis zu Bewegung und Sport

Geschüttelt oder gerührt?

September und Oktober 2017 - Teil 2

Social Media

Google+ Badge

Bloggeraktionen

Um Kopf & Kragen Schmuckkistl

Mich findet Ihr bei

ü30Blogger trusted blogs Lionshome
Melongia Bloggerherz Women over 40
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK