Was kommt – was bleibt

Der Sommer hat gerade erst angefangen und schon darf man sich wieder Gedanken machen, was man im kommenden Herbst/Winter tragen möchte.
Naja. Vorfreude gehört ja bekanntlich zu den schönen Freuden. Und wenn der Schlussverkauf gerade so richtig ins Laufen kommt, kann man schließlich wirklich mal gucken was bleibt und was kommt. Was kann man also aus dem eigenen Sommer-Schrank und dem Sommer-Sale mit in die neue Saison nehmen?

Indian Summer – im Sommer eher bei der Jugend, bei H&M z.B., gesichtet.
Bedeutet für mich, Naturfarben zu blau, Stroh, Leder, Türkis, Indianerschmuck, Federn:
Dieser Trend darf gern bleiben. Ich habe das eine oder andere Teil, welche ich gern mal in die Richtung kombinieren möchte.

Kostüme im 60er-Jahre Stil, feminine Schnitte, schmale Silhouetten – Spitze, Samt, Leder, viel Schwarz oder edel glänzende Stoffe in Gold-, Nude-, Rose- und Bronzetönen.
Das ganze klassisch mit spitzen Schuhen bzw. Pumps kombiniert.
Die Eleganz der 70er, Schlagjeans zu Schluppenbluse – vielleicht sogar im aktuellen Grafikmuster und Wollschlapphut.
Dazu fände ich knöchelhohe Halbschuh-Wedges recht schick.

Jetzt hätte ich bald meine heißgeliebten Knallfarben vergessen, die wohl noch eine Zeit bleiben dürfen. Dann sind auch die Herbstlaub- und Gewürzfarben „genehmigt“, in denen ich leider meist nach „7 Wochen Krankschreibung“ aussehe. Aber in der letzten Zeit habe ich auch ganz gute Erfahrungen mit kühlen Brauntönen gemacht (die man wohl auch greige nennen könnte).

Wie ist das bei Euch? Habt ihr schon einen Trend im Auge, der Euch einmal reizen würde? Was gefällt Euch besonders? Woher bezieht Ihr Eure Anregungen? Blogs? Zeitschriften? Foren? Die „Straße“ oder Geschäfte?
Mischt Ihr „Altes“ mit „Neuem“, oder kauft Ihr ganze Kombinationen?
Berichtet doch mal.

Die Fotos habe ich größtenteils aus einem entsprechenden Artikel der aktuellen Online-Brigitte oder aus dem eigenen Fundus.

Kommentare

  1. Hallo :)
    Die Karte kostet 51 Euro, aber allgemein die ganzen Ausgaben wären einfach viel zu hoch. Und 5 Tage, weil die anderen schon am Donnerstag los wollten. Ja genau Partner, er meinte aber heute, dass er es schade findet, vielleicht habe ich das gestern irgendwie in den falschen Hals bekommen. Er wollte auch plötzlich seine Eltern überreden die Katze zu nehmen. Darüber bin ich schon mal ganz froh :).
    Habe mal den Musikplayer weg gemacht, hat eh genervt. Vielleicht war das der Grund. Ansonsten, keine Ahnung^^
    Liebe Grüße!
    Julie :)

    AntwortenLöschen
  2. vielen, vielen dank:) dein blog gefällt mir auch gut, ich werde ihn ebenfalls im auge behalten:)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Warum es sich lohnt im Geometrieunterricht gut aufzupassen!

Fashionideen mit herbstlichen Rottönen - ü30Blogger and Friends

Herbsttrends und Farben 2018

Kuschelige Mode für den Herbst

Jacken und Mäntel in Oliv

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK