Osterfest


möchte ich Euch heute von ganzem Herzen wünschen.

Die Osterdeko haben dieses Jahr meine Jungs gemacht. Hmmm... ich glaube die Begeisterung hielt sich in Grenzen. Das ganze sieht etwas mager aus. Aber ich hab mich gefreut, dass die beiden diesen Teil heute übernommen haben. Witzig finde ich den Raben Rudi, der zu KiGaZeiten es kleinen entstanden ist.

So hatte ich Zeit um einen Osterhasen zu backen. Ich bin froh dieses Rezept gefunden zu haben, dann alle anderen, die ich davor probierten waren nicht Wirklich "Formentauglich". Entweder sind die Ohren in der Form geblieben oder sonst ist ergendwas zerbrochen.

Osterhasenrezept:

Die Form streiche ich zunächst mit Fett ein und stelle die Einzelteile kalt. Dann stelle ich aus folgenden Zutaten einen Rührteig her.


40 g Mehl
40 g Stärke
40 g gemahlene Nüsse
40 g Zucker
40 g Fett
1 Ei
1 TL Rum
1/2 TL Backpulver
1/2 Päckchen Vanillezucker

Vor dem Zusammensetzen der Form bestäube ich das Fett mit etwas Mehl. Dann wird der Teig in die Form gepackt und diese stehend 35 min bei
170°C Umluft am Boden des Backrohrs gebacken.

Ostereier wollte ich auch noch färben. Wir sind nicht wirklich die großen Eieresser, aber zu Ostern gibt es natürlich schon welche. 7 (hl. Zahl ;-)) Stück sollten es werden. 2 habe ich natürlich trotz aller Vorsicht beim Kochen im Topf geschrottet.
Dann warens nur noch 5 Stück. Egal. Für jeden also eines. Ich beschreibe und bemale für jeden ein ganz individuelles Ei mit Glücksbotschaften. Dazu muss das Ei aber noch heiß genug sein, sonst verläuft die Kreide nicht richtig ( funktioniert so ähnlich wie beim Batiken)..... und im Anschluss kommen sie noch ins Färbebad. Wie auch immer, viel ist von meinen guten Wünschen und Zeichnungen auf den Eiern leider nicht mehr zu sehen. Aber der Wille zählt bekannt lich fürs Werk.
Und so werden die Eier morgen Früh zur Speisenweihe in die Kirche mitgenommen, im Korb ist traditionsgemäß der Hase, die Eier, Salz und ein Stück Osterschinken.



Bis meine "drei Jungs" aus der Kirche zurück sind, werde ich mit meinem Mann an unserem Osterbrunch zaubern.
Ich wünsche Euch ein friedliches Osterfest und einen wunderschönen Tag
Sunstorm



Kommentare

  1. Dir und deiner Familie schöne Ostern,

    mit Grüßen
    Martina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogspot Blogs und die DSGVO

Was bedeutet die DSGVO für uns Blogger?

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 3

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 2

Blogspot Blogs und die DSGVO - Teil 4

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'


Follow Sunny's side of life via Instagram'Follow Sunny's side of life via Facebook


Mich findet Ihr bei


ü30Blogger   Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK