Lammschlegel

Gestern hat uns mein Mann zum Mittag einen super leckeren Lammschlegel zubereitet. Ein wunderbares, sommerliches Sonntagsessen.

Zutaten:

1 Lammkeule mit Knochen ca. 1500 g
2 Handvoll Kirschtomaten
1 Fenchelknolle
1 Spitzpaprika
3 Schalotten,
4 Zehen Knoblauch
2 Kartoffeln pro Person
1 Karton Prinzessbohnen Iglu tiefgefroren
5 mm dicke Scheibe geräuchertes Wammerl

Rosmarin und Thymianzweige
Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:
Ofen 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen

Bohnen zum Auftauen herausnehmen.

Fleisch waschen, abtrocknen dann
salzen, pfeffern und scharf anbraten (kein Öl nötig, wenn Fetthaut)
Pfanne mit dem herausgebratenen Fett aufheben (für die Kartoffeln)



 
in der Reine ein „Rosmarin und Thymianbett“ verteilen
Fleisch darauf legen,
Zwiebeln und Knoblauch (grob zerteilt) drum herum
die Reine 10 min ins Rohr

In der Zwischenzeit Gemüse waschen
Tomaten halbieren, Paprika und Fenchel nicht zu klein schneiden

Ums Fleisch verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen
mit einer kleinen Tasse Wasser aufgießen

und dann für weitere 2,5 h (je nach Größe des Bratens) ins Rohr. Ein Bratenthermometer hilft, bei ca. 70°C Innentemperatur ist er durch und noch saftig. Dafür sorgt die lange Bratzeit bei relativ niederer Temperatur.


Diese Zeit kann man nutzen um
Salzkartoffeln zu kochen,
die Bohnen kurz zu blanchieren.
und das geräucherte Wammerl in kleine Würfelchen zu schneiden

Wammerl ohne Öl/Fett anbraten und dann die abgetropften Bohnen dazu geben. Pfeffern und nur ganz leicht salzen (Wammerl ist salzig)
Abgetropfte Kartoffeln mit 2-3 Zweigen Rosmarin in der Pfanne mit dem Bratenfett anbräunen

Die Zubereitung von Bohnen und Kartoffeln sollte zeitlich so abgestimmt sein, dass alles gleichzeitig fertig wird.

Gar nicht schwer und sehr, sehr gut.

Fertig:

 Guten Appetit!


Und vergesst nicht das Gewinnspiel anlässlich meines Blog-Geburtstags.

Kommentare

  1. Liebe Sunstorm
    Mmmhh.... das sieht wirklich lecker aus. Danke für das tolle Rezept.
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Ja, momentan haben wir wirklich die reinste Schneckenplage. Das Wetter passt ja bestens! Kalt und nass....
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sunstorm, your roasted lumb seems to be delicious.
    I've been in Munchen often andIi really love Bavaria. Food is great there besides shopping, museums and art.
    I hope to be there again next August.
    And you, have you ever been in Portugal?
    xoxo
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. beim Lesen deines Kommentars hab ich gedacht, wie herrlich muss es sein, so aufzuwachsen - davon träume ich - ein Garten, ein Bach, der quer durch fließt - Ruhe und viele viele schöne Blumen.... -

    beim Anblick des von dir gezeigten und von deinem Mann und dir gezauberten Gerichtes läuft einem das Wasser im Mund zusammen - lecker!!!

    ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. ich muss zu meiner schande gestehen, dass ich noch NIE lamm gegessen habe in meinem leben (hätte ja schon 31 jahre zeit gehabt). kann man das mit irgendeinem anderen geschmack vergleichen oder ist das was ganz eigenes?

    so ein bratenthermometer finde ich ja total praktisch, dann ist bei euch wahrscheinlich immer der genau richtige gargrad erreicht. bei mir gibt es überhaupt selten fleisch, da hab ich kein gutes händchen für (wird mir oft zu trocken)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.


Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: info(at)sunnys-side-of-life.de Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Respekt. Selbstwert. Selbstachtung. Selbstliebe.

Palace Blue and Lime Punch

Burning Love

Hydrangea Bird

Mein Lieblingscocktail - ue30blogger and friends

Google+ Badge

Hier kannst Du mir folgen

trusted blogsDynamisches Lesezeichen für Sunny's side of life erzeugenFollow Sunny's side of life via Bloglovin'

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz

Blogrole

Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK