[Tall Fashion] 80ies Look 2022 in flieder-gelb-mint

 Werbung - unbeauftragt

Ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Osterfest? Ich würde sagen, heute ists mal wieder Zeit für einen Outfit Post. Schließlich wird es endlich Frühling, langsam aber unaufhaltbar. Und wenn ich ehrlich bin, Frühling und Sommer mag ich einfach am liebsten. Und vermutlich macht es mir deshalb auch mehr Spaß im Frühling neues auszuprobieren und mich auch nach aktuellen Trends, neuer Kleidung in den Shops und auch nach neuen Kombinationen aus meinem Kleiderschrank umzuschauen. Es ist wirklich jedes Jahr aufs neue eine spannende Sache für mich.

80ies-look-2022-flieder-gelb-mint

Was ist angeblich Trend? Und wonach steht mir der Sinn? Welche Farben gefallen mir? Gibt es "neue" Schnitte, die ich ausprobieren möchte? Worauf habe ich Lust? In 2022 sind es scheinbar die 80er, auf die ich nach fast 40(!!!) Jahren wieder Lust habe. Nach so langer Zeit, ist das fast sowas wie "neu". Findet Ihr nicht?

Ich habe schon lange keine klassischen 80er Sweaties mehr getragen. Und schon gar nicht all-over in "okinal" 80er Pastelltönen. In Flieder, Gelb, Mint und Hellblau. Warum eigentlich nicht. Das macht Spaß und gute Laune.

80ies-look-2022-flieder-gelb-mint

Als ich das Sweaty auf dem Insta-Account von Baur entdeckt habe, wusste ich sofort: wenn Material, verfügbare Größe und Preis passen, werde ich das Sweaty bestellen. Und so war es dann auch. Ich mochte die Farbkombi schon in den späten 80ern sehr. Damals allerdings als gelbe Jogpant zum fliederfarbenen Patentstrickpulli. Ich kann mich aber auch noch gut an eine Strickjacke erinnern. Das linke Teil war fliederfarben, das rechte Kiwigrün. Vorne und hinten gab es Knöpfe. Man konnte die Jacke "drehen", aber auch noch mit anderen Jacken/Farben kombinieren. UND: die Jackenteile einzeln waschen, was bei der schwarz-weißen Variante sicher ein enormer Vorteil war. Ich habe leider keinen Dunst, wo das coole Teil verschwunden ist.... Damn.

80ies-look-2022-flieder-gelb-mint

Kombiniert habe ich hier eine Sonnenbrille, eine Boyfriendjeans in verwaschenem Hellblau und gelbe Sneaker aus dem Fundus. Außerdem den gelben Zoe Lu Body (Frühjahr 2021) mit der mintfarbenen Klappe, dem passenden Kurzhenkel (Sommer 2021) und dem fliederfarbenen Herz aus der Sabrina-Zoe-Lu-Kollektion (Herbst 2020). Passt perfekt, oder?

Das lilane Körbchen habe ich hier zum Spaß für Euch kombiniert. Ich habe ja 2021 schon begeistert festgestellt, dass es die unter dem Begriff "Market Bag" wieder zu kaufen gibt. Allerdings habe ich sie nicht für mich erstanden, sondern für die achtjährige Enkelin meiner Cousine. Die fährt auf solchen Schnick-Schnack total ab.

zoe-lu-2022-flieder-gelb-mint-80ies

Und? Wie ist es mit Euch? Lust auf Frühlingsmode? Hattet Ihr schon Gelegenheit Eure Frühjahrs-Favoriten auszuführen? 80er und Pastelltöne? Ist das was für Euch?

Kommt mir gut in die Osterwoche, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma vor allem gsund.

Sunny

Kommentare

  1. Ah das sieht klasse aus und erinnert mich auch sehr an früher. Frisch und fröhlich siehst Du aus. Du kannst doch das trendy Plastikkörbchen nicht verschenken?! Ich muss echt lachen, dass diese Teile für Erwachsene im Trend sein sollen und wundere mich jetzt nicht noch niemanden gesehen zu haben. 😊🤭
    Zoe Lu passt sich natürlich toll an. Hm wenn ich Dich auf der unteren Collage so sehe, mit Pkastikkörbchen crossbody finde ich es total cool. Du müsstest es doch behalten. Für eine Saison. 😊
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Lach. Es ist vom Osterhasen schon geliefert worden. Das Mädel war wohl sehr begeistert. Bin gespannt, ob sies dabei hat, wenn ich sie das nächste Mal treffe.
      BG Sunny

      Löschen
  2. hallo miss frühling!!
    du rockst den pastelligen 80s-look total!
    als ich vor 11j. aus B weg bin, trugen grad die ganz jungen, ganz hippen diesen ganzen mid-80s zauber: oversize sweaties oder grossgemusterte hemdblusen in regenbogenpastell oder juwelentönen, himmelblaue karottenjeans oder fehlfarbene bundfaltenhosen, schneeweisse turnschuhe, sogar ballonseide.... nix für mich, denn schon in den 1980ern hatte ich sowas nicht getragen - SCHWARZ musste es sein, auf keinen fall sportiv und möglichst vintage (30-60er damals) - nur ein winziges bisschen weiss, grau oder blutrot erweiterte die palette......
    heute dürfen es schonmal pastelle sein - und den oversize-look, den mag ich richtig gern.
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte in den 80ern eine "schwarze" Phase. Eine grungige, eine pastellige, eine rockige und dann eine sehr hippieske Phase. Vo jedem Dreck a Muster. Heute so, morgen so. Aber das ist heute auch nicht anders.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Der Look ist wirklich original 1980er ... Ich hatte in diesem Gelb einen Grobstrickpulli und in dem Lila einen Sweater. Also nicht zusammen, sondern separat. Heute ohne mich :).

    Bei mir ist eine Bluse in hellem Apricot eingezogen. Könnte auch als Pastellfarbe durchgehen - aber eine warme.

    Einen gute kurze Woche wünscht Dir Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte "damals, damals in den 80ern ;-)" eine apricotfarbene, eine gelbe und eine rosane Bundfalten (Hochwasser) Hose und einen mintfarbenen Stufenrock.
      Diese Farben bedeuten für mich tatsächlich unbekümmerte Leichtigkeit. Ich wurde schon des Öfteren bei Telefonkonferenzen darauf angesprochen. Die Leute mögen das auch.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Ach, das kommt mir ja sehr bekannt vor! Und immer wieder schön!
    Die 80er stehen Dir total gut.
    Meinen Enkelinnen habe ich zu Ostern auch Hoodies in pastell gekauft. Natürlich bringt die dann der Osterhase. Aber sie waren voll begeistert. Das Plaste-Körbchen würde Frida sicher auch gefallen... :-)
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es gerade schon geschrieben. Pastelltöne bringen Leichtigkeit und Freude. Ganz klar, dass Kinder das mögen. Sie schmeicheln den Augen. Und ja. Wenn sie einem stehen. Ich kann dafür keine Nudetöne vertragen. Ich finde das helle, tonig-gedämpfte zwar wunderschön. Aber es steht mir leider ab-so-lut nicht.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Oh ja, die 80er kommen gerade in voller Stärke. Du hättest mein Gesicht sehen sollen, als ich am Samstag in der City zwei junge Damen mit dem original Popper-Haarschnitt samt Karottenjeans und Pastell-Sweater entdeckte. Mein erster Impuls: Ich verlasse die Stadt, bevor die beiden noch anfangen, etwas von Barry Manilow zu trällern...
    Den Sweater mag ich trotzdem. Oder wegen der 80er. Der Plastikkorb möge allerdings bitte an mir vorübergehen :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Barry Manilow??? Öh. Kenne ich auch. Würde ihn aber zeitlich nicht in diesen 80ern verorten, als die Popper die Straßen unsicher machten. Da würde ich eher Duran Duran, Katscha Dings Bums und ähnliche Brit Pop Bands "zitieren" wollen.
      Ich hätte vermutlich gedacht, ich wäre durch ein Zeitreiseportal getreten. :-)
      Plastikkorb brauch ich auch keinen mehr. Obwohl ich meinen damals als Schultasche sehr geschätzt habe.
      BG Sunny

      Löschen
  6. Das schreit wirklich FRÜÜÜÜHLING, liebe Sunny!
    Und ich muss zugeben, der Mix steht dir.
    Aber ich selber bin bei dem Look sowas von raus - für mich sind diese Farben allesamt nix - und selbst bei wärmeren Tönen finde ich, dass ich in Pastell wie eine Wasserleiche aussehe. Die 80er waren in meinen Augen sowieso auch modemäßig die schlimmste Zeit ever ;-DDD Das ist aus heutiger Sicht so und das war so, als ich jung war und mitten drin steckte - ich habe diese Mode gehasst. Damals konnte ich mich nur retten, indem ich mich gegen den Trend wandte und mit langen Hippiekleidern oder in schwarz gehüllt umherwandelte... Auch jetzt werden die alten "Trends" wohl an mir vorübergehen.
    Aufs Frühjahr und die dazu gehörigen Klamotten habe ich in jedem Fall schon Lust, mir gehen die warmen Jacken, aus denen wir seit Monaten nicht (oder zwischendurch nur ganz kurz an zwei, drei Tagen) herausgekommen sind, schon ziemlich auf den Sender. Aber es wird!
    In diesem Sinn: Alles Liebe und wunderbare Frühlingstage!
    Herzlichst, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/04/italien-reisebericht-zwei-relaxtage-und.html
    PS:
    Du hast mich neulich auf "diese extrem bunten" Vögel angesprochen - ich hab dir das unter deinem Kommentar beantwortet, aber ich kopier dir die Antwort auch hier noch rein:
    Ja, die bunten Vögel, das waren im Juli 2020 die Bienenfresser von Bratislava (Slowakei) - https://rostrose.blogspot.com/2020/07/von-einer-burg-in-bratislava-und-von.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In den 80ern trug ich alles. Wirklich. 50er und 60er Zeug von meiner Mutter. Die Mäntel, Hemden, Westen und spitzen Schuhe von meinem Pa. Schwarz. Spitze Schnallenschuhe. Karierte Bundfaltenhosen (grün werd). Pastell. Lederjacken und Cowboystiefel, Sportkamotten. Hippiekleider. Und ich hörte mich durch den Gemüsegarten. In diesem Jahr ackere ich gerade musikalisch durch meine 80er und streame sie monatlich als einstündige, moderierte Sendung. Macht Spaß.

      Genau. Die Bienenfresser. Was für schöne Tiere und vor allem, was für tolle Aufnahmen.

      BG Sunny

      Löschen
  7. Dein Pastell-Outfit gefällt mir sehr. Die zarte Farbe steht dir gut und du siehst toll aus auf den Bildern. Besonders mag ich, dass die Sweater ein bisschen oversize geschnitten ist ...Das wirkt nicht nur frisch und cool sondern sieht auch noch super gemütlich aus!
    Auch die Tasche finde ich klasse!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Einen figurbetonten Pulli braucht man sich aktuell nicht zulegen. Da haben wir wohl alle die Schränke voll damit. Und ja. Er ist wirklich schön locker. Freut mich, dass er Dir gefällt.
      BG Sunny

      Löschen
  8. Sehr cooler Look. Es war alles super bequem in den 80ern, weil weiter geschnitten. Das kommt mir gut zu Pass :) Den Sweater finde ich richtig schick für Dich. Für mich wäre es ein wenig zu pastellig.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, noch "blasser" dürften die Farben nicht sein. Aber so ist es für mein Kontrastbedürfnis genau richtig. Jupp. Es schadet nicht, mal wieder weiter unterwegs zu sein. Das ewig figurbetonte habe ich nach all den Jahren tatsächlich über. Ich sehne mich nach anderem.
      BG Sunny

      Löschen
  9. Ja ja, ich trug in den 80ern seeehr viel gelb. Darum bin ich damit heute ein bisschen verhaltener. Dir steht es ausgezeichnet, flieder mag ich ohnehin gern.
    Du hast also ein feines Themenfenster geöffnet.

    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich hab ich an diesen Farben und der lockeren Silhouette momentan richtig Freude. Ich wünschte es gäbe "auf der Straße" mehr davon zu sehen.
      BG Sunny

      Löschen
  10. Bei diesen zwei Farben denke ich an Vanille und Heidelbeere... aber nicht an
    Kleidung ....*gg. Passt trotzdem irgendwie :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  11. Seit ich den Pulli bei dir im Video gesehen habe, seh ich irgendwie tatsächlich überall nur noch pastell in Zeitschriften, Katalogen und Co. Ist das selektive Wahrnehmung weils mir so gut gefällt. Draußen hab ich noch niemand in Pastell entdeckt, aber so viel bin ich auch nicht direkt unterwegs. Mal sehen wann der Trend hier ankommt.
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Farben toll, aber ich steh ja auch auf Pastelltöne! und wie harmonisch das alles aussieht mit der Tasche und den Schuhen, perfekt kombiniert!
    Über die 80er kann man ja viel sagen, klar gab`s teilweise schreckliche Trends (v.a. frisurtechnisch!) - aber immerhin: alles ging irgendwie! Ich habe das Gefühl, es gab nicht viele No-Gos wie heute - heute gibt's ja so viel, was angeblich "gar nicht geht", das war damals (zumindest in meiner Erinnerung) anders. man konnte sich einen Plastiksack mit Gürtel anziehen und war immer noch irgendwie originell und cool. Die Menschen waren nicht so perfekt wie heute, sondern eher phantasievoll.
    Liebe Grüße
    maren

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sunny,
    Der 80er Look - wenn ich so die alten Fotos von damals ansehe, muss ich sagen, es war eine der gräulichsten Modezeiten ever - von den Frisuren und den Outfits - auf den ersten Blick. Auf den zweiten fiel mir dann ein, dass ich ja schon immer etwas bunter oder ausgefallender sein wollte - zumindest in der Freizeit (in der Bank ging das ja weniger). Es waren schon teilweise sehr gewagte Kombis dabei. Dir steht der Pastelllook - ich hab´s nicht so mit Pastellfarben - aber die sind ja scheinbar wieder im kommen - mal sehen, ob der Trend sich auch bei mir niederschlägt.
    Alles Liebe und eine gute Zeit
    Violetta

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sunny,

    ich musste doch glatt 2 mal hinschauen. Ja, diese Farbkombi kenne ich noch und fand die damals schon mega.
    Viele Looks aus den 80er kommen wieder. Teilweise etwas abgewandelt, aber wer die 80er kennt, der erkennt die
    Mode. Mir gefällt es sehr sehr gut und die Tasche. Ein Traum. Die Tasche steht auch noch auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße
    elke von elkevoss.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Beiträge aus dem letzten Jahr

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[BLOGPARADE] Herbstjacken und -mäntel im Fokus - ü30blogger & friends

[Tall Fashion] Schaldruckkleid und Zoe Lu Tasche

[Tall Fashion] Alba Moda Schlangenprint-Shirt & Phantastische Tierwesen (Teil 3)

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!