[Allerhand Durcheinand] Februar 2024

 Zeitgleich mit der "Free" fanden Mitte Februar die Münchner Autotage in den Messehallen Münchens statt. Campingurlaub steht bei uns aktuell aber ebenso wenig auf dem Zettel wie eine Reise mit dem E-Bike. Überhaupt ist das Radeln für mich eher was, um schnell innerhalb des Ortes von A nach B zu kommen oder wenn man der Bewegung wegen mal eine kleinere Runde mit dem Rad um die Dörfer drehen will.

Frühling Februar 2024

Ohne Auto kommt man hier auf dem Land einfach nicht aus. Da ist die "Verkehrswende" tatsächlich noch sehr weit entfernt. Die Zeitersparnis ist enorm, selbst wenn die einfache Strecke nur 25 km oder weniger beträgt. Das ist alles in einer halben Stunde mit dem Auto machbar. Öffentlich sieht das ganz anders aus, wenn es überhaupt eine realistische Verbindung gibt.

Bis Ende September 2024 habe ich den E-Corsa jetzt erstmal fest. Dann will ich gucken, was und wies mit dem Thema Auto bei mir weiter geht. Ein "neues" Auto kaufen steht rein finanziell schon gar nicht zur Diskussion. Die Corsa-Größe an sich wäre allerdings schon meines. Genug Platz für 4 Erwachsene und ein einkaufs- und wertstoffhoftauglicher Kofferraum. 

Frühling Februar 2024 in Rot mit Zoe Lu

Mit dem E-Auto fahren macht Spaß und ist gerade für Kurzstrecken ideal, da grundsätzlich fahrzeugschonender als ein kalter Verbrennungsmotor. Vom günstigen Strompreis und der Kfz-Steuerbefreiung will ich gar nicht reden. Und ja, ich fahre mit Ökostrom. Aber der  Anschaffungspreis der E-Variante des Corsas liegt um 100% über dem des Verbrennermodells. Das ist schon eine Hausnummer.

Rudi und ich haben uns also auf den "Autotagen" die ausgestellten Neuwagen verschiedenster Firmen angeschaut und sind "Probe gesessen". Was nützt das schönste Auto, wenn das Innenleben eine Katastrophe ist. Für mich muss es passend einstellbar sein. Ich will hinten eine große Windschutzscheibe und kleine Seitenfenster zum Heck hin. Für einen möglichst weiten Blick. Das hat nicht jeder moderne Wagen. 

Frühling Februar 2024 in Rot mit Zoe Lu

Frühlingshaftes Februaroutfit zu den Münchner Autotagen

Rot ist ja aktuell sehr Präsent. Nicht nur in den Läden. Tatsächlich auch hauptsächlich an den Frauen. Und das nicht nur in der virtuellen Welt. Für den Besuch der Autotage habe ich in die rote Kiste gegriffen. Und nicht nur, weil es "angesagt" ist, sondern weil mir einfach danach war.

Rote Sneaker, Jeans mit Motorradklamotten typischen Nähten (wenn nicht heute, wann dann?), weiße Pop-Overbluse mit ausgestelltem Saum, roter Trench, blau verspiegelte Ray Ban und ein Schmetterlingstuch zur Krawatte gebunden. Das Tuch kennt Ihr schon fürs Büro (Beitrag) oder auch zum Tango tanzen (Beitrag). On top für die Messe der dunkelblaue Zoe Lu Best Buddy mit der neuen, roten Klappe. Quasi heute ein Sneak-Peek. Ein roter Best Buddy mit dieser Klappe ist nämlich auch in diesem Monat hier schon eingezogen. Die Tasche bekomme ich von meinem Pa zum Geburtstag. Der ist aber erst in drei Wochen... *hüstel*.

Ich will genügend Platz, die Füße der Insassen auf der Rückbank müssen unter den Vordersitz passen. Wenn ich auf der Rückbank sitze, will ich nicht oben mit dem Kopf anstoßen. Ich möchte einen höhenverstellbaren Gurt, der mich nicht stranguliert. Ich will ein Lenkrad, das so geformt ist, dass man die Hände entspannt ablegen kann und sich nicht festklammern muss. Vor allem will ich kein Auto das grotesk in die Höhe gezogen ist - wegen des besseren Einstiegs - und keines das bis zur Unförmigkeit "abgelutscht" aussieht. Im Rentenalter bin ich noch nicht. Und selbst mein 86 jähriger Vater schafft es in seinem "normal proportionierten" Auto Platz zu nehmen und auch wieder auszusteigen.

Ja. Ich bin da schon ein bisschen schwierig. Ich habe den Fehler begangen, dass ich mindestens eine Autogeneration übersprungen habe. Ich möchte eine normale Höhe, gute Sicht ohne Assistent, auch sonst keinen Schnick-Schnack. Und am liebsten einen echten Zündschlüssel im hosentaschentauglichen Format. Das wird aber ein Wunschtraum bleiben. Und das was es zu sehen gab war zur zu teuer und meistens auch zu hässlich. Wobei die Hässlichkeit mit steigendem Preis weniger wurde.

Februar 2024 Münchner Autotage

Die Halle mit den Motorrädern hat mir dann schon etwas mehr Spaß gemacht. Coole Musik, viel schwarzes Leder, Burgerstände mit knusprig duftendem Speck und massenweise Silberschmuck. Dass da einiges dabei war, was politisch nicht ganz einwandfrei war .... haben wir ausgeblendet. Ein Foto habe ich davon mitgebracht. Eine Kawa Z 650. Von jeher mein Lieblingsmodell. Feuerrot. Schlicht und optisch abgespeckt. Jetzt als Z 650 RS im Retrostil neu aufgelegt. Eine Homage an die Kawa der späten 70er und frühen 80er. Als hätt ich es gewusst, war ich an diesem Tag und zu frühlingshaften Temperaturen "in Rot" unterwegs.

Was war sonst noch los im Februar?

Die halbjährliche Zahnpflege brachte mir zwei Folgetermine ein. Laut Zahnärztin ist es Zeit für die dritte Krone in meinem Mund. Ein Höcker von einem Backenzahn ist abgebrochen. Da beiße ich mir auch öfter was ein, was sehr nervig ist. Montag geht es los mit Röntgenbild und Abschleifen..

In der Wohnung meines Sohns gibts aktuell nichts Neues, das Low Bord wurde aufgebaut und das Sofa angeliefert. Darüber habe ich Euch schon berichtet. Sonst waren wir so ziemlich in jedem Möbelhaus um die Möbel fürs Schlafzimmer auszusuchen. So recht entschieden ist es noch nicht. Wir werden sehen.

Musikalische Briefmarken Februar 2024

Zwei Mal in der Woche bin ich beim Sport gewesen, eine Radiosendung habe ich zu Beginn des Monats abgeliefert und einmal sind wir, wie geplant, beim Tanzen im Crash gewesen. Unsere 88-jährige Nachbarin hat einige Nachbarn zum Kaffee eingeladen. Sie wohnt jetzt 50 Jahre in unserem Nachbarhaus, das wollte sie mit uns feiern. Eine schöne Idee finde ich.

Ihr wollt die Radiosendung nachhören? Das ist möglich. Welcome to my dance floor #4 bei Spotify oder Tidal.

Fleißig war ich und konnte für den Job einiges auf den Weg bringen. Mein Chef wollte uns wieder zum Workshop im Büro begrüßen, da bin ich natürlich schlecht ausgekommen. Ein Fahrstuhlfoto (Anwesenheits-Beweis-Foto) gab es unlängst auch schon zu sehen. 

Und in der Dali Ausstellung (Beitrag) sind wir gewesen. Da hab ich ja auch schon ausführlich darüber berichtet. Schön, dass Rudi jetzt jeden Freitag bis Ostern seine Resturlaubstage aus 2023 abfeiert. Da bleibt dann tatsächlich Zeit für die eine oder andere gemeinsame Unternehmung.

Übrigens bin ich nicht die einzige, die es prollig findet, die Cowboy-Stiefel über der Jeans zu tragen. Im verlinkten Beitrag haben wir darüber diskutiert. Der in Hamburg lebende Ben Bernschneider (Autor, Regisseur und Influencer) hat unlängst sogar ein Reel bei Insta geteilt. Styling Motto: "Hillbilly Statist für einen Monumentalfilmdreh".  Und diese Figur, der prollig gekleidete Hillbilly Statist mit kreisrundem Stammbaum, trägt seine Cowboy-Stiefel über der Jeans. "....so richtig schön beschissen über der Hose....." (Zitat aus dem Reel). Genau sooo geht das für mich einfach überhaupt nicht.

Hillbilly Filmstatist für Monumentalfilmdreh

Was hab ich gelernt im Februar?

Auf dem großen, bayrischen Staatswappen sind neben 3 goldenen Löwen auch noch 3 schwarze Löwen und ein blauer Panther abgebildet. Zunächst wurde der blaue Panter auf dem Schild des Pfalzgrafen von Ortenburg geführt. Später übernahmen ihn die Wittelsbacher. Heute vertritt der blaue Panther die altbayerischen Regierungsbezirke Niederbayern und Oberbayern.

Sappralott” / "Sapralot" oder "Sapperlott” ist eigentlich in Bayern und Österreich, aber auch in den Niederlanden gebräuchlich. Man hört es aber leider nur noch selten. Wer von Euch kennt und nutzt diesen Ausdruck? Wir verwenden ihn als Ausruf der Empörung oder Verärgerung. Tatsächlich ist es ein absolut harmloser Fluch. Tina erzählte unlängst auf Ihrem Blog, dass es in Thailand eine Frucht gibt Zapperlott (Tina hilf mir, ich finde den Beitrag nicht mehr) heißt. Da kam mir Sappralott natürlich gleich in den Sinn und ich habe gleich mal nachgelesen.

Ich hoffe, Ihr hattet auch einen schönen und erlebnisreichen Februar. Und natürlich hoffe ich, dass Ihr gut in den März gestartet seid. Lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund

Sunny


Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, ich verstehe Deine Ansprüche an Dein zukünftiges Auto, aber joa das wird schwierig. Den Corsa doch behalten? Aber so viel teurer wie der Verbrenner ist wirklich eine Hausnummer. Wir tuckern immer noch unsere alten bewähren Autos durch die Landschaft. Viel weniger allerdings als früher.
    Tolles Outfit in Rot, steht Dir super und für die Automesse genau richtig. Das Rot strahlt in der Kombi mit der weißen Bluse noch mehr. Toll Du wirkst frisch und strahlend. Das Tuch mag ich auch super gern dazu. 💕
    Ich habe keine Cowboystiefel und ich glaube der Zustand bleibt so. Ich würde eher Hose etwas krempeln, damit man den Stiefel etwas besser sieht, aber nicht die Hose reinstecken.
    Sappalott sage ich gerne, genau das ist nicht ungehörig und vulgär. Ich kenne das Wort wohl von meiner Oma, sie kam aus Böhmen und ich bin bei ihr aufgewachsen.
    Der Post ist dieser: https://tinaspinkfriday.blogspot.com/2024/02/unser-ban-krut-life.html 😊
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Komplimente und den Link.
      Die maximale Leihdauer für die Kurzzeitmieten betragen 2 Jahre. Ich vermute die führen die Autos dann an ihrer "Anschlussverwendung" zu. Der Mietpreis für die Klasse "S" hängt ja auch immer von den aktuellen Marktpreisen ab. 6000 € pro Jahr für ein Auto sind ein stolzer Preis, auch wenn vieles von diesem Preis abgedeckt ist.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Den Ausdruck kenne ich eher aus Filmen, ich verwende ihn nicht. In Rot finde ich Dich immer besonders schön!

    Bin froh, dass hier kein Autokauf ansteht. Lass das bitte lange so bleiben ... Das nächste wird für uns zusammen, so der Plan, und das wird nicht einfacher ...

    Einen guten Start in den März wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp. Wenn das Rot nicht zu warm ausfällt funktioniert es ganz gut. Freut mich, dass es Dir gefällt. In der Regel genügt ja auch ein Auto pro "Familie", aber es gibt natürlich immer Termine, die zeitgleich stattfinden und dann wirds schon wieder schwierig. Ich glaube vor 40 Jahren war das noch gar kein solches Thema.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Autokauf haben wir gerade zur Zufriedenheit erledigt. Wir haben vom Sohn den VW Touran abgekauft. Er hat nun 3 Kinder und sich einen Bulli zugelegt. Da unser alter 17 Jahre auf dem Buckel hat, wäre die Entscheidung bald gekommen und nun ist allen geholfen. Wir fahren extrem wenig. Immer nur Enkelfahrten und sonst in den Urlaub. Alles andere mit Rad.
    So eine Messe würde mich heillos überfordern. Aber Du schaust gut dabei aus und es hat Dir Spaß gemacht, besonders bei den Kawas, wie mir scheint.
    Sapperlott ist bei uns auch Ausdruck für Überraschung und auch Anerkennung und wird ab und an verwendet. Wir sind schließlich ein fränkisch-österreichischer Haushalt! :-)
    Eine gute Woche wünscht Dir
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz klar, so ein "Kombi" ist für Eltern mit Kindern ebenso sinnvoll, wie für Großeltern. Deshalb ist es wohl auch eine gute Idee Euch das Auto zu verkaufen. Da weißt Du dann auch gleich, in welchem Zustand es ist. Und für Euren Urlaub taugt es auch.
      Müsste ich mit dem Rad/zu Fuß einkaufen, wie meine Mutter "früher", dann müsste ich vermutlich recht häufig einkaufen. So genügt es zwischenzeitlich 1-2 Mal pro Woche. Und dann auch zumeist verbunden mit dem Besuch im Sportstudio oder auf dem Wertstoffhof.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Rot kannst Du sehr gut tragen. Und das Cabrio steht Dir auch :) Ich hoffe, dass unser Auto noch lange hält. Ein E-Fahrzeug wäre für uns sehr schwierig. Allein schon der Stromanschluss problematisch. Und ich hätte keine Lust, ständig zum Aufladen irgendwohin zu fahren.

    Mit dem E-Bike bin ich auch keine langen Strecken unterwegs. Sonntags mal ein Ausflug in der näheren Umgebung und ansonsten könnte ich damit auch zur Arbeit fahren.

    Die Öffies fahren hier zum Glück auch regelmäßig.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man nicht zu Hause laden kann oder wirklich viel und oft laden muss, macht ein E-Auto heute tatsächlich wenig Sinn. Gehst Du einmal die Woche einkaufen und fährst nicht viel, kannst Du die Zeit im Supermarkt oft nutzen und den Wagen laden. Das erfordert aber tatsächlich ein bisschen "Organisation".
      BG Sunny
      P.S.: Bei uns streiken sie am Donnerstag wieder. Und ich sollte "eigentlich" wieder für einen Workshop ins Büro. Sehr nervig das.

      Löschen
  5. Du siehst sehr gut aus in Rot, so wie ich mir wünschen würde, darin auszusehen (und es nicht tue). Diese Kombi ist toll an dir: Frisch und sehr passend. Der Sportwagen passt 😂. Auto ist ein, sagen wir, intensives Thema.
    Sapperlott kenne ich, aber ich nutze es nicht.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Die Natur erwacht wieder zum Leben, da passt dein rotes Outfit perfekt dazu. LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Isch abe gar keine Auto, Signora. Aber falls, dann würde ich von einem Berlingo, Kangoo o.ä. träumen, den ich dann zum Minivan ausbauen würde. Aber das ist momentan kein Thema, kann's mir nicht leisten, da kein Diridari. Sappralott! Klar, das sag ich öfter und die Kinder plappern's nach... stirbt wegen mir also nicht aus ;-DDDD
    Dein Outfit in rot-weiß-blau ist superschön!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebteste Beiträge der letzten Woche

[Reloaded] Goldene Hochzeit

Effektives Nagelpeeling mit Natron

[Tall fashion] Staple und Trend Pieces

[Reloaded] Vom richtigen Zeitpunkt oder die Sache mit dem Christbaum

Um was gehts auf diesem Blog?

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!