Kosmetik

Ich wäre keine Frau, würde ich nicht auf Kosmetik bzw. Körperpflege und Schminke abfahren. In früheren Jahren habe ich viel probiert. Sowohl was pflegende, als auch dekorative Kosmetik betrifft.


Über meine ersten Berührungen und Erfahrungen mit dem Thema Kosmetik, bis hin zu meinem heutigen Verhältins zu Beautythemen, könnt Ihr im Beitrag Make-up ist mehr, als Farbe im Gesicht  alles wissenswerte nachlesen.
Wer sich über die aktuell von mir bevorzugten Produkte informieren will, für den habe ich das kompakt in meinem
zusammengeschrieben.

In den letzten Jahren setze ich immer mehr auf  unbedenkliche Kosmetik und Beauty DIYs.
Deshalb habe ich speziell diese beiden Themen hier auf dem Blog entsprechend strukturiert und unter zwei Rubriken zusammengefasst

Auf meinem Blog gibt es aber durchaus noch ältere Beiträge über Produkte, die ich aus den unterschiedlichsten Gründen heute nicht mehr verwenden würde. Ich wollte die aber auch nicht suchen und löschen, der Mensch ändert sich und er lernt immer wieder neues dazu.

Was hat also mein Umdenken im Hinblick auf Kosmetikprodukte in Gang gebracht? Die Gründe sind vielfältig. Zum einen musste ich lernen, dass
  1. Werbung selten hält was sie verspricht
  2. jede Haut anders reagiert
  3. meine Haut eher ein Fan von "weniger ist mehr" ist (interessant, nicht nur meine Haut)
Aber auch, dass man nicht alles glauben darf, was einem erzählt wird, oder was man liest. Ich selbst bin ein grundehrlicher Mensch. Und weil man ja in jungen Jahren gerne von sich auf andere schließt, war ich doch so dumm zu glauben, dass Kosmetikindustrie, Regierungen, Gesetzgeber und Testlabore ähnlich gestrickt sind, wie ich. Heute, mit 50 Lenzen, kann ich darüber nur herzhaft lachen.

Auf dieser Seite findet Ihr also Links zu meinen gesammelten Beauty-Rezepten, zu meinem aktuellen Beautyprofil und zu verschiedenen Kosmetikprodukten und meinen Reviews. Je älter ich werde, umso mehr stimme ich meiner weisen Großmutter zu: "Diandl, schmia da need asso fui nei in de Gsicht". Recht hatte sie.

Kommentare

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Tall Fashion] Wie Du im Maxikleid und Kimono im Winter den Frühling hervor lockst

Sunny's sights of Greece - Fashion #1

[Blogparade] Sightseeing oder Reisetipps aus meiner Heimat - ue30Blogger and Friends

[Long Fashion] Seidensticker Longbluse mit feinen blauen Steifen, Smokpartie und Trompetenärmeln

[Blogosphäre] Blogrolls sind immer zeitgemäß

Hier kannst Du mir folgen

Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz
Wenn Sie diesen Text lesen können, befinden Sie sich nicht auf dem Originalblog, sondern auf einer geklonten Kopie.
Hier gehts zum Blog: KLICK
Stop to abuse! my blog!!