[Beauty] Kosmetik die wirklich was taugt

https://www.sunnys-side-of-life.de/2018/11/diy-bodylotion-mit-aloe-vera-und-speiseoelen.html
Werbung (ohne Auftrag)

Kosmetik, die wirklich was taugt. Das Thema Kosmetik ist das erste Thema hier auf dem Blog, das ich anlässlich meines 50. Geburtstags einer Überarbeitung unterzogen habe. Schon bei den ersten Gedanken dazu kam mir die Frage in den Sinn, ob der "alte" Titel wohl für diesen Beitrag passt. Ich finde schon. Und deshalb durfte er bleiben. 

https://www.sunnys-side-of-life.de/2018/02/skin-food.htmlFür mich ist das auch tatsächlich Kosmetik, der Begriff Beauty kommt in meinem aktiven Wortschatz eigentlich nicht vor. Denn Beauty, also Schönheit, hat für mich eher nur am äußersten Rande mit Kosmetik zu tun. Trotzdem kaufe und verwende ich natürlich Kosmetik. Pflegende und dekorative. Dabei konsumiere ich heute viel überlegter, als noch mit 30 oder auch mit 40. Und ein Produkt nachkaufen, das mache ich eh nur, wenn es was taugt.

Ich versuche also nur Kosmetik zu kaufen, die

    https://www.sunnys-side-of-life.de/2017/08/aluminiumsalzfreies-deo-tipp.html
  • tut, was sie tun soll,

  • dabei wenig verschiedene Inhaltsstoffe,

  • keine umstrittenen Inhalts- und Wirkstoffe enthält

  • und dabei auch noch ressourcenschonend produziert wurde bzw.

  • entsorgt werden kann.

https://www.sunnys-side-of-life.de/2017/07/Cellular-Eye-Serum-Black-Level-Christine-Niklas.html

Ich will

  • mit 50 nicht mehr aussehen wie mit 40
  • altersgemäße, hauttypgerechte Pflege 
  • anderen nicht ein X für ein U vormachen
Was nicht heißt, dass ich mich nicht darauf freue, dass man mir in Bus und Bahn einen Sitzplatz anbietet.

https://www.sunnys-side-of-life.de/2017/11/high-drox-one-hydro-gel.htmlIch hinterfrage VOR dem Kauf

  1. was will ich erreichen
  2. was brauche ich dazu wirklich?

Was bedeutet für mich unbedenkliche Kosmetik?

In erster Linie sind das für mich die Inhaltsstoffe, die unbedenklich sein sollten.

Aber auch die Produktion, der Transport und die Entsorgung von Verpackungen spielen dabei eine Rolle. 

https://www.sunnys-side-of-life.de/2016/06/kosmetik-die-wirklich-was-taugt-2.html
Allerdings folge ich nicht blind den Einwertungen von Codecheck.

Ich habe bei der Auswahl von Kosmetikprodukten immer einen kurzen Fragenkatalog, den ich in Sekundenschnelle intuitiv abchecke:

    https://www.sunnys-side-of-life.de/2017/06/cnk-christine-niklas-kosmetik-reinigung.html
  • Steht für mich der Nutzen, die Wirkung, über dem vielleicht nicht ganz so tollen Inhaltsstoffen?


    Das kann z.B. bei einer Fußcreme der Fall sein, die mich vor fiesen Blasen, offener, brennender Haut schützt. Und die ich vielleicht drei Mal im Jahr anwende
    https://www.sunnys-side-of-life.de/2018/01/HighDroxy-D-Light-Fluid.htmloder
    ganz wichtig: Sonnenschutz, der mich wirklich effizient vor einem möglichst breiten Strahlenspektrum schützt.

  • Wie lange kommt die Kosmetik mit meiner Haut in Berührung? Wie oft?


    Wimperntusche, die nur an den Wimpern haftet und nicht abbröselt
    https://www.sunnys-side-of-life.de/2015/04/um-kopf-kragen-50-produktempfehlung.htmloder
    Makeupentferner, der nur ein paar Sekunden auf der Haut bleibt und ohne Reiben und Brennen das Augenmakeup löst.

  • Gibt es unbedenkliche Varianten, die meinen Qualitätsansprüchen genügen?


Geld spielt dabei für mich nur eine sekundäre Rolle. Denn fast alle diese Dinge sind purer Luxus. 

https://www.sunnys-side-of-life.de/2015/04/um-kopf-kragen-50-produktempfehlung.htmlWirklich brauchen tut man sie nicht. Ich wäre also im Ernstfall bereit, gänzlich auf Kosmetik zu verzichten, wenn ich mir meine Produkte nicht leisten kann.

Fast, denn Sonnenschutz ist notwendig. Und wenn ich ihn nicht durch Kleidung und Hüte erreichen kann, muss ich mit Kosmetik nachhelfen.

Also habe ich Euch in diesem Post die Produkte zusammengestellt, die ich schon seit längerem benutze und die ich Euch uneingeschränkt empfehlen kann.

https://www.sunnys-side-of-life.de/2019/01/review-dayguard-bronce-membrane-cnk.htmlhttps://www.sunnys-side-of-life.de/2018/06/Christine-Niklas-XPress-Hyaluron-Plus-Gel.htmlDurch einen Klick auf das jeweilige Bild gelangt Ihr zur Review des jeweiligen Produkts.
Ich werde diesen Beitrag in der Rubrik "Kosmetik" zusammen mit den übrigen Beiträgen und Seiten zum Thema verlinken.
https://www.sunnys-side-of-life.de/2018/04/weleda-granatapfel-handcreme.html
Viel Spaß beim Stöbern wünscht Euch Sunny


Fest verlinkte Beiträge hier auf dem Blog rund um die Themen Beauty und Kosmetik:

Kommentare

  1. Na, dann freue ich mich schonmal auf kommende Beiträge. Denn ich tu mich ehrlich gesagt schwer mit der Sache mit den Inhaltsstoffen. Codecheck ist ja gut und schön, aber eben auch nicht alles. Verpackung, Produktion, Entsorgung - ich finde es ganz schön schwierig, das alles zu berücksichtigen. Da kann ich ein bisschen Hilfestellung ganz gut gebrauchen :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube man muss da einfach mit Intuition und persönlicher Erfahrung ran gehen.
      Es gibt durchaus Dinge, die haben einfach nichts in Kosmetik (oder Lebensmitteln!!) verloren. Und wenn es da unbedenktliche Ersatzstoffe gibt, dann setze ich auf die.
      Ich weiß z.B., dass ich auf Parabene allergisch bin (Hautarzt), dann lasse ich das weg.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Ich bin gespannt. Ich habe in den letzten Monaten viel in die Tonne geworfen, was nicht meinen Vorstellungen entsprochen hat oder was meine Haut an den Händen nicht vertragen hat.Codecheck nutze ich aber mit Einschränkungen. Meine Tochter informiert sich auch viel, da frage ich des Öfteren auch mal nach. Sie hat mir kürzlich ein Shampoo empfohlen, dass ich testen werde.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Codecheck ist immer ein guter Anhaltspunkt.Es gibt durchaus Produkte, die bei Codecheck völlig "grün" wegkommen, von meinen Haaren oder von meiner Haut aber abgelehnt werden. Die haben letztlich immer das letzte Wort und wissen vermutlich, ob sie etwas mögen, oder nicht.
      BG Sunny

      Löschen
  3. "Kosmetik, die wirklich was taugt" Tipps sind immer willkommen!Es ist sehr wichtig für mich, Produkte zu verwenden, die meiner Haut wirklich gut tun und gegen meine Probleme helfen.Natürlich sind nicht alle Produkte, die für mich gut sind, auch für andere gut wirken.Jede Haut reagiert anders und ich glaube, es gibt keine Inhaltsstoffe, die jeder Mensch verträgt. Aber ich liebe es, neue Tipps zu testen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sowieso. Jeder Mensch ist anders. Trotzdem gibt es chemische Hilfsstoffe, die meiner Ansicht nach in keinem Produkt etwas verloren haben. Und sowas kaufe ich dann auch nicht.
      BG Sunny

      Löschen
  4. Ehrlich das ist der beste Titel. Da weiss man genau was einem erwartet. Kein nutzloser Firlefanz.
    Mir geht es da wie Dir, weniger ist für mich mehr.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst mich, ich würde ein Produkt nicht empfehlen, wenn ich es nicht a) auf Herz und Nieren getestet hätte und b) mich zumindest ein Stück informiert und Fakten zusammen getragen hätte.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Codecheck ist für mich zwiespältig, weil jeder Hans und Franz dort etwas hochladen kann. Da gibt es schon mal zu ein und dem selben Produkt unterschiedliche Beschreibungen und Bewertungen. Ansonsten achte ich schon auf Inhaltsstoffe, aber besonders darauf, was meine Haut verträgt. Ich könnte bei meiner trockenen Haut nicht ohne Cremes etc. auskommen. Der Titel ist gut. Ob Kosmetik etwas taugt, muss jeder für sich selbst beurteilen. Was für einen gut ist, kann dem anderen schaden.

    Liebe Grüße Sabine

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und Du selbst kannst auch was hochladen. Ich nehme immer die Beschreibungen auf den Herstellerseiten und jage sie selbst durch das Analysetool. Und ja, mir ist auch schon aufgefallen, dass da ganz unterschiedliche Ergebnisse zu ein und dem selben Produkt zu finden sind. Die besten und untadeligsten Inhaltsstoffe helfen nicht, wenn man sich mit einer Creme nicht wohlfühlt, junkende Stellen oder eitrige Pickel bekommt.
      BG Sunny

      Löschen
  6. Toll mit den Verlinkungen zu den Produkten! Deine Haare sind immer sehr schön, auch auf diesem Foto wieder <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Wenn man ohne Chemiekeule auskommt ist´s gut , wenn nicht muss man das konventionelle nehmen.
    Denn wie Du schon geschrieben hast , das nützt alles nichts wenn es nicht gut tut. Weleda nehme ich sehr gerne . Das kaufe ich auch auf Vorrat, wenn es mal im Angebot ist.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre natürlich verlockend. Aber ich nutze viele Dinge sehr selten. Und viele Produkte sind sehr sparsam im Verbrauch. Da hätte ich fast ein bissal Angst, dass mir ein Vorrat umsteht.
      BG Sunny

      Löschen
  8. Ich danke Dir auf jeden Fall für die Vorstellung der CNK* Augenpflege oben im Bild. Seit 28.12.2018 benutze ich sie jeden Abend und bin sooooooo zufrieden damit.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt 2018? Bei mir sind es jetzt gut 2 Jahre. Und ich bin noch immer zufrieden, mehr noch. Ich habe in der Tat den Eindruck, dass meine Augenlieder weit weniger hängen als zuvor und man sogar wieder was von meinem beweglichen Lid sieht.
      BG Sunny

      Löschen
  9. Ich habe mir vor rund 2 Wochen die App Codecheck runtergeladen. Allerdings habe ich dann beim Kauf eines neuen Lippenstiftes (Naturkosmetik) diesen nach nur einer Benutzung schnell wieder zur Seite gelegt. Zum einen duftete er ganz komisch, zum anderen fühlten meine Lippen sich ganz trocken an. Bei der Probe im Geschäft auf meinem Handrücken machte er noch so einen fettenden und pflegenden Eindruck. Dann habe ich doch wieder meinen Lippenstift mit nicht so guten Werten herausgeholt. Allerdings finde ich auch, dass bestimmte bedenkliche Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten nicht sein müssen.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ganz ehrlich sagen, bei "Schminke" habe ich mich noch nicht mit den Inhaltsstoffen in der Tiefe auseinander gesetzt. Die soll ja auch haften und nicht in die Haut eindringen. Ich nutze releativ selten Schminke und brauche jetzt erst einmal auf, was ich hier habe. BG Sunny

      Löschen
  10. Da bin ich ja schon gespannt und ich freu mich drauf! Vor allem möchte ich Dir zum Geburtstag gratulieren, liebe Sunny! Lass Dich ordentlich feiern und bleib so klasse wie Du bist.
    Liebe Grüße von Rena

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schluss mit den alternativen Wahrheiten! Was Du schon immer über E-Autos wissen wolltest.

[Blogparade] Meine Lieblingsbücher und -autoren - ü30blogger + friends

[Filmkritik] Terminator: Dark Fate

[Tall Fashion] Herbstrends und Farben 2019

[Blogosphäre] Die DSGVO und das Cookie-Monster

Hier kannst Du mir folgen

Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet Ihr bei


ü30Blogger Lionshome

Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!