[Tall Fashion] Glam up your Webex Meeting

Wenn ich mir so überlege, wie sich mein Kaufverhalten in den letzten 10 Jahren verändert hat, finde ich es doch erstaunlich. Ich kaufe viel weniger. Und vor allem bewusster. Nicht, dass ich keinen Spaß an einem großen Fundus hätte. Primär an Kleidung. Das ist mir super wichtig, weil ich mich da mit immer neuen Kombinationen austoben kann. Bei dekorativer Kosmetik nutze ich wirklich immer weniger. Brauche z.T. noch auf, habe viel aussortiert. Außer vielleicht 10 Lippenstiften und Wimperntusche, war da in den letzten paar Jahren nur noch wenig im Einsatz.

Wischfester Cremelidschatten statt Lippensitf

Aber Lippenstift brauche ich seit einem Jahr ja auch keinen mehr. Und "braunes" Makeup bzw. "pinkes" Rouge brauche ich auch nicht auf der Innenseite der Masken. Das mit den Lippenstiften habe ich mir unter den Stoffmasken schon gespart und unter den "nicht waschbaren" FFP2 Masken jetzt sowieso.
Stattdessen nutze ich jetzt häufiger cremigen, rutschfesten Lidschatten in hellem Flieder und greigem Taupe. (Ähnlichkeiten mit meiner natürlichen Haarfarbe sind dabei rein zufällig.... :-) ) Das tolle an den Farben, man kann sie einzeln, nebeneinander oder übereinander verwenden. Und sie setzen  sich nicht in die Lidfalte ab. 

Seersucker - das etwas anderes Ringelshirt

Neu eingezogen ist übrigens auch ein Ringelshirt. Mein altes nutze ich zwischenzeitlich zum Sport, also musste für Büro und Alltag ein neues, gemütliches her. Und was soll ich sagen, ich liebe es, vor allem die dreiviertellangen Ärmel haben es mir angetan. Als ich es mir bestellt habe, habe ich nur auf Material und Ringelbreite geschaut. Dass es sich dabei um schweren, wie Seersucker gewebten Jersey handelt, hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Jetzt bin ich also doch zu einem Seersucker Teil gekommen, quasi wie die jungfräuliche Onlineshopperin zum Kinde.

Gelayertes Netzshirt unterm Blazer - Telko tauglich?

Das schwarze Netzshirt mit dem drunter fest verlayerten Bluseneinsatz in Weiß kennt Ihr bereits aus dem Beitrag: Mode - das magische Polygon. Für diese Fotos hier  habe ich statt der unterschiedlichen Strickjacken einen schwarzen Blazer getragen. Den Plisseeschal kennt Ihr auch schon, genauso wie das Zebratuch.

Ich bin gespannt, wann ich das weiße Shirt mit der Pailletten-Micky-Mouse endlich einmal passend ausführen kann. Ich habe es irgendwann mal bei S.Oliver im Online-Shop in einer Kombination mit einer Boucle-Jacke gespottet. Nur konnte man es da noch nicht bestellen. Ich war ganz aufgekratzt, sodass mir die liebe Ela ein anderes Micky-Mouse-Shirt geschenkt hat, das ich Euch bereits in diesem Post gezeigt habe. Ich trage es ganz viel zum Sport, es passt perfekt zu meiner "Turnhose".
 
Aber warum gerade Micky. Weil sein Charakter dem meinen schon immer ziemlich ähnlich ist.
"Micky ist meist sehr gutmütig, treu, optimistisch und fröhlich. Er ist zudem auch sehr schlau, mutig und clever. ... Micky wirkt meist sehr ausgeglichen, er kann aber auch schnell aufbrausend und wütend werden, wenn es ihm zu bunt wird."  Zitat Disney Wiki
 
Dem kann ich nichts weiter hinzufügen. Das beschreibt mich schon sehr gut.

Glam up your Webex Meeting - Pailletten zur Telko

Das eine ist jetzt also die sportliche Tages-Micky-Mouse, das andere die glamouröse für den Abend. Die wartet jetzt auf ihren Einsatz. Mal gucken. Vielleicht trage ich sie demnächst zu einer Telko. "Glam up your Webex Meeting", oder so ähnlich. 
Ich bin gespannt, was meine Mitarbeiter von diesem Vorschlag halten. Ich werde das diese Woche mal im Team Meeting zur Diskussion stellen. Quatsch. Spaß beiseite. Bei unseren Webex Konferenzen gilt natürlich der selbe Dresscode wie sonst auch im Büroalltag. Typgerecht und angemessen.

Wie ist das bei Euch? Seid Ihr im Homeoffice? Gibt es bei auch Video Konferenzen oder wird Bandbreite gespart und Ihr tauscht Euch nur auf der Tonspur aus? Wir beginnen meist mit Video und ein paar persönlichen Worten und wechseln dann in den Präsentationsmodus mit Tonspur.

In diesem Sinne, kommt gut in die erste Arbeitswoche nach den Osterferien, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma vor allem gsund
Sunny


Kommentare

  1. Oh ja ohne Ringelshirt gehts doch nicht und ohne Mickey ist auch eine schlechte Idee.! Klasse dass Du begeistert bist und es keine böse Überraschung ist.Genauso mag ich die Ringeln auch. Also doch See Zucker.😂
    Du weisst ja dass ich kein Homeoffice habe und was ich trage. Aber ein Glam up Meeting stelle ich mir sehr interessant vor. 😁
    Schöne Woche Sunny, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, klar. Homeoffice ist bei Ärzten einfach keine echte Option. Ich war heute auch beim Orthopäden. Hyaluron für die Schulter geholt. Das geht online leider nicht. Würde ich auch lieber nicht selber machen. Der kann das gut. Ich habe da volles Vertrauen.

      Ich finde schon, dass es etwas mit Respekt zu tun hat. Bei manchem männlichen Telkoteilnehmer habe ich mich schon gefragt, ob bei Rossmann auch die Rasierer und nicht nur das Klopapier aus sind. Anzug würde ich jetzt nicht erwarten. Und ein Pailletteabendkleid auch nicht. Aber "a bissal Mühe" darf man sich dann schon geben, finde ich.

      Dir auch eine gute, gesunde und erfolgreiche Woche. BG Sunny

      Löschen
    2. Wenn ich ehrlich bin Sunny, wurde ich mich fürs Homeoffice auch zurechtmachen und gscheit anziehen. Da bin ich ganz bei Dir.
      Liebe Grüße Tina

      Löschen
  2. Ich bin ja Mickey Mouse Fan, aber auch Minnie Mouse finde ich süß. Ringel geht natürlich immer. Meetings bei uns nur ohne Video per Skype for Business, zumindest in den meisten Fällen. Trotzdem ziehe ich mich "ordentlich" an.

    Schminke liegt bei mir momentan ziemlich in der Ecke. Am Wochenende vielleicht mal. Lidschatten benutze ich schon lange nicht mehr.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so ein bissal "bebildert" mag ich das schon. Ich trage ja als Vorgesetzte durchaus auch Verantwortung für die Gesundheit meiner Leute. Und ich finde es sagt schon viel aus, wie sich jemand gibt, wenn er spricht. Da fällt es mir dann durchaus leichter auch mal im 1:1 nach dem Befinden zu fragen.

      Ja, aber das Augenmakeup trägst Du ja wegen der Augen nicht, hab ich doch richtig in Erinnerung, oder?

      Ich bin schon immer Micky Fan. Minnie hat einfach nicht meine "Schuhgröße". Kleine Menschen können sich da vielleicht etwas leichter reinfühlen. Damit würde ich mir tatsächlich albern fühlen.

      Aber warum gerade Micky? Weil sein Charakter dem meinen schon immer ziemlich ähnlich ist.
      "Micky ist meist sehr gutmütig, treu, optimistisch und fröhlich. Er ist zudem auch sehr schlau, mutig und clever. ... Micky wirkt meist sehr ausgeglichen, er kann aber auch schnell aufbrausend und wütend werden, wenn es ihm zu bunt wird."

      BG und bleib gesund
      Sunny

      Löschen
  3. Streifen gehen immer. Dein Ringelshirt gefällt mir ausgesprochen gut. Aber auch die Kombi mit dem Micky Mouse Shirt finde ich klasse. Bei den Kosmetikprodukten ist meine Auswahl sehr übersichtlich. Gerne lege ich mir zwischendurch mal einen neuen Lippenstift oder Nagellack zu. Rouge benötige ich nicht, da ich von Natur aus rote Wangen habe ;-). Du weißt ja, dass ich kein Home Office mache, sondern nach wie vor im Büro arbeite. Aber dort finden natürlich auch nur Besprechungen mit mehreren Personen in Form einer Telefon- oder Videokonferenz statt.

    Liebe Sunny, ich wünsche Dir einen angenehmen Wochenstart.
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch eine Mitarbeiterin, die den Dienst im Büro bestreitet. Weil sie in 5 Minuten mit dem Rad dort ist. Und zu Hause der Mann im Homeoffice sitzt. Zusammen mit den Kindern.
      Mir kann das nur recht sein, denn dann kann sie sich am Vormittag wirklich konzentrieren. Und die übrigen 12 "Leute" haben jemand, der ggf. Vorort ist.
      Sie hat das ganze Stockwerk für sich alleine. Weitere Personen dürfen nur nach Rücksprache mit mir und in Abstimmung mit dem Team gleichzeitig dort sein. Ich vergesse z.B. fast immer, die Maske anzulegen, wenn ich auf den Gang gehe, wenn ich mal dort bin.
      Für die meisten meiner MA ist nicht die Arbeit "gefährlich", sondern die öffentliche Anreise. Außerdem hat es sich meine Dienstherrin zum Ziel gesetzt 100% Homeoffice wo möglich. Im IT bereich ist es das tatsächlich.
      BG und bleib gesund Sunny

      Löschen
  4. Ringel müssen sein! Gut, dass Du so ein tolles Shirt gefunden hast. Macht immer wieder Laune!

    Meine Arbeit mit dem Online-Shop ist schon immer im Home-Office und Kontakte mit Zoom habe ich nur mit Freundinnen, sonst geht alles telefonisch oder per Mail. Glam gibts dafür bei mir nicht, aber ich bin doch immer so angezogen, dass ich mich wohlfühle und auch gut unter die Leute gehen könnte.

    Ich trage ja immer Lippenstift, auch unter der Maske, weil ich die nur die wenigen Male, wo ich in einem Laden bin, aufsetze und nicht auf dem Hin-und Rückweg. Wenn der Lippenstift auch noch wegfällt, ist mir einer der letzten Reste von Normalität im Außenbereich weg, das möchte ich nicht.
    Lippenstift hat ja immer auch eine Aussage. Frauen kauften laut Statistiken in Ausnahmesituationen und Krisen früher immer deutlich mehr Lippenstifte. Sie waren Ausdruck für eine Art "Entgegenstemmen" und Lebensfreude.
    Dieses Statement hat sich nun verändert. Vielleicht sind es nun die Lidschatten?
    Ich bleibe beim Lippenstift.
    Eine gute und gesunde Woche wünscht Dir Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach. Ich bin immer eher die Down-Dresserin als dass ich Wert auf Glam-up lege. Bin mehr so der Unterstatement Fan. Ich kann schon Gas geben, aber das bleibt wirklich wenigen Gelegenheiten vorbehalten. Dann mag ich dass. Aber ständiges Aufgebrezle gehört nicht zu meinen Vorlieben.

      Ich mag Lippenstift auch. Aber ich trage ihn auf und lege selten nach. Er dient eher als Abschluss meines "Fertigmachens" und damit meinem "so jetzt passt es, gut schaust Du aus und los." Ich sah gut aus, als ich ging. Und dieses Gefühl bleibt ja dann einfach bei mir. Und das ist es, was nachhaltig attraktiv wirken lässt.
      In diesem Sinne. Viel Spaß mit Deinen Lippenstiften. BG und bleib gesund Sunny

      Löschen
  5. Ich bin nach wie vor im Büro, kommuniziere dort aber auch viel über Videocall. Der sich nicht von einem persönlichen Meeting unterscheidet. Wenn meine Kollegin mit im Büro ist, trage ich dauerhaft Maske. Auch am Schreibtisch und in Call. Hat schon zu interessanten Bemerkungen geführt, beispielsweise, ob ich einen Computervirus hätte.
    Mein Einkaufsverhalten hat sich auch verändert und ich arbeite sozusagen wöchentlich daran. Make up unter der Maske mag ich ebensowenig wie Lippenstift. Deshalb trage ich momentan auch öfters Lidschatten und kann gut verstehen, dass du dies momentan auch vermehrt machst.
    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Wenn meine Kollegin mit im Büro ist, trage ich dauerhaft Maske." Das finde ich sehr vernünftig. Da ich meine MA während meiner Abwesenheit dazu aber nicht auffordern kann, lasse ich nur nach Rücksprache und Genehmigung eine weitere Person, als die "eine Kollegin" in mein Stockwerk. Und schon gar nicht an einem Tag 2 ins gleiche Büro. Das lehne ich ab.

      "Hat schon zu interessanten Bemerkungen geführt, beispielsweise, ob ich einen Computervirus hätte." Echt jetzt? Nein hätt ich gesagt, aber intelligent. Intelligenz ist eine scharfe Waffe. Leider sind 90% der Menschen scheinbar unbewaffnet.

      In diesem Sinne bleib gesund. Beste Grüße Sunny

      Löschen
  6. lidschatten der sich nicht absetzt auch ohne primer?! wow!!!
    ich trage lippenstift nur noch für fotos - da fühle ich mich sonst zu blass. heller puder statt foundation ist schon seit vielen jahren mein makeup - der schmiert auch nicht auf die maske, auch das pinke wangenpuder bleibt wo ich es aufgetragen habe.....
    ringelnicky aus schwerem jersey ist die einziege art die ich an mir wirklich mag - na vll. noch schwarzes tank ;-D mickey mouse dagegen würde auf meinen d-körbchen einfach lächerlich aussehen....
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er ist wirklich wasser und schweißbeständig. Ich gucke nicht, was drin ist. Nein. Ich gucke nicht.... ;-) Wenn er nicht auf frisch gecremte Augenlider kommt, hält er den ganzen Tag am Platz. Aber er ist nicht matt, er schimmert schön. Das Matte mochte ich noch nie so.

      Puder nehme ich nie. Maximal eben Rouge oder Bronzer. Und Makeup auch alle 3 Jahre mal. Habe ich auch alles nicht hier bei Rudi.

      Naja. Ich hab hier oben jetzt eingefügt, warum ich Micky schon immer mag. Würde ihn wohl auch mit D-Körbchen tragen.

      BG Sunny

      Löschen
  7. Die Kombis sehen so toll aus! Ich bin ein totaler Fan von Ringelshirt, damit liegt man immer richtig! Irgendwie bringen Streifen doch immer etwas Schickes mit sich, finde ich.
    Ich trage Lippenstift und Mascara weiterhin, aber nur wenn ich Freunde besuche. Man hat ja auch nicht permanent Maske auf. Es macht einfach Freude und es ist ein schönes Stück Normalität.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat kann man Leute auch mit Maske besuchen. Allerdings stelle ich es mir schwierig vor, wenn man essen, trinken und rauchen möchte. Solange wir nicht alle geimpft sind. Deshalb mache ich es nicht. Außer Dad und Rudi sehe ich niemand ohne Maske. Außer vielleicht aus 3 Meter Entfernung, wenn man beim Spaziergang ein paar Worte wechselt. Das geht alles erst wieder, wenn man mit Abstand im Garten sitzten kann. Hier schneit es. Den ganzen Tag. Und morgen auch.... warten wir ab, wann da mal "was geht".
      BG und bleib gesund
      Sunny

      Löschen
  8. Die Mickey-Kombination mag ich supergern :-) Genau richtig für eine Videokonferenz.
    Ich sitze inzwischen die meiste Zeit im Homeoffice, allerdings mit mindestens zwei Video-Redaktionskonferenzen und diversen weiteren Calls pro Tag... Keine Chance als für Schlendrian. Und Lippenstift wird dabei mindestens genauso viel verbracht wie im Normalfall.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaub ich Dir aufs Wort. Bei mir jagt eine große Runde die nächsten beiden 1:1. Die 2,5 h Arbeitsweg täglich brauche ich seit ich im Homeoffice bin für die Mehraufwände für einfache Abstimmungen, die sonst zwischen Tür und Angel liefen. Tja.
      Lippenstift an Tassen und Gläsern sind weder bei mir noch bei Rudi beliebt.... nee. Gibts also höchst selten.
      BG Sunny

      Löschen
  9. Ja so manchem sollen ja schon komische Sachen beim Video-Konferenzen passiert sein ...*gg
    Meine Arbeit geht nicht in Homeoffice . Dafür geht geringeltes immer :))
    Und mein Make up ist von der Menge und Auswahl seid Jahren gleich.
    Sehr selten kaufe ich etwas dazu. Dann schon mal eher einen Nagellack .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nagellack habe ich seit 3 Jahren schon keinen mehr auf den Nägeln gehabt. Meinen bekommt das super. Sie sind flexibel, stabil und brechen nicht mehr. Dafür wachsen sie wie Unkraut. Ich bin nicht nur (Armband) Uhr zeitlos glücklich, sondern auch ohne Lack. Geschminkt habe ich mich die letzten Jahre fast nur noch zum Ausgehen. Und das kam im letzten Jahr ja auch nicht vor, also brauche ich hier wirklich kaum etwas.
      BG Sunny

      Löschen
  10. Ich habe immer noch so viel Mineral-Make-up-Lidschatten, dass es für die nächsten 25 jahre reicht (v.a. weil ich so gut wie nie Lidschatten benutze :-))) Lippenstift schon, auch unter der Maske. Obwohl ich die den ganzen Tag trage (dann muss ich sie eh entsorgen!). Ringel und Blazer finde ich super, ist für mich der Klassiker! Mickey Mouse ist jetzt nicht so meins. Ich würde mir im Homeoffice auch ein bisschen Mühe geben, v.a. weil ich mich sonst einfach nicht wohl fühlen würde... ich bin für meine Arbeit auch häufig ein wenig "Overdressed" - aber egal. Ich muss mich wohlfühlen, praktischer wären natürlich jeden tag Jeans und olles Shirt, was alles schmutzig werden darf. Gestern haben wir gegipst - ich sah aus wie von Kopf bis Fuß ins Mehlfass gefallen! :-)
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh, Du trägst Lippenstift unter einer Maske, die Du nicht abnimmst??? Echt? Warum denn???Also was mir immer wichtig war und ist. Ich trage nie zwei Tage hintereinader das selbe. Das geht einfach gar nicht. Selbst in ganz jungen Jahren hatte ich bei meinem Freund in der Stadt Wäsche und ein paar Oberteile bebunkert, weil ich mir nicht das dumme Gelabere anhören wollte. "Na, warst heut Nacht wieder nicht brav zu Hause... " etc. Den Satz "Ich hab einen Schrank voll mit nichts anzuziehen, den wird man aus meinem Munde nicht hören." Eher ich hab so viel anzuziehen, dass ich mich am Tag zwei Mal umziehen könnte.
      BG Sunny

      Löschen
  11. Anders als die anderen finde ich das Zebratuch am besten. Nicht, daß ich was gegen Mickey-Mouse und Ringel hätte, im Gegenteil, aber das Tuch ist "wow".
    Einkaufen? Einmal die Woche Supermarkt, sonst wenig und dann online. Solange ich mich testen lassen muß um irgendwo hingehen zu dürfen, verzichte ich. Arbeitsseitig kann ich das meiste telefonisch erledigen und wenn ich raus muß, dann in den letzten Monaten immer mit dicker Jacke, untendrunter eher weniger chic. Meistens mit meinen geliebten edlen Feinstrickpullis. Das reicht derzeit. Ich schminke mich nur wenig, nur die Augen. Rouge, Puder etc. habe ich garnicht. Lippenstifte ein paar und diese nutze ich öfter, seitdem wir die Masken tragen müssen. Seltsam und nicht logisch, aber es ist so.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant. Jetzt, wo ihn keiner sieht, trägst Du Lippenstift. Grübel.
      Das Zebratuch mag ich auch. Aber es war ja schon ein Neuzugang im letzten Sommer. Was nicht heißt, dass ich "Vorjahresware" nicht trage. Ganz im Gegenteil. Ich krame oft ein Tuch hervor und das wird dann geschleppt. Und dann das nächste. Naja. Jeder hat so seinen Spleen.
      BG Sunny

      Löschen
  12. Ich würd es trotzdem zu gern hören, wie du mal vorschlägst ein Glam up your Meeting zu machen ^^ ich wär dabei. Überhaupt bin im homeoffice grad ein Freund von Farbe im Gesicht und Lidschatten und sollen Frisuren. Gern auch mal die 90iger Marusha.

    Das Netzshirt mag ich sehr. Ich häng mich mit meinen aber immer ein und dann sind die Geschichte. Also für mich mehr Mickey, weniger Netz leider

    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sunny,

    Ich suche schon lange ein schön sitzendes Streifenshirt (also etwas lockerer) und deines finde ich prima. Ich mag auch die Mickey Mouse, aber ich finde so etwas passt nicht zu mir. An dir sieht es richtig gut aus. Und ja, ich mache mich immer zurecht. Schon für mich finde ich das wichtig.
    Somit gefallen mir alle deine Looks.
    Hab einen schönen Tag
    Nicole (lifewithaglow)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

[Moodboard] Frühling in blau-weiß-rot und Haarpflege mit Brokkolisamenöl

[Moodboard] Sommer in pink-lila-blau und Feuchtigkeitsplege mit Hyaluron und Brokkolisamenöl

Nachhaltige Mode braucht kein Label

[Blogparade] Hobbys - ü30blogger & friends

[Blogparade] Poetisch verträumte Looks - ü30blogger & friends

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!