[Mindset] Adventskalender Special - 24 GUTE TATEN

 Werbung - unbeauftragt und aus Überzeugung

 Es geht mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Und auch in diesem Jahr steht es wieder überraschend plötzlich vor der Tür. Naja. Zumindest mir geht das so, seit Beruf und Familie einen Großteil meiner Kapazitäten (in jeglicher Hinsicht) binden. 

Endlich ist der kalte, dunkle, nebelige und ungemütliche November überstanden und wir starten am kommenden Sonntag in die Adventszeit. Die erste Kerze am Adventskranz wird entzündet und damit etwas Licht in die Dunkelheit gebracht. Der erste Schritt, auf Weihnachten zu, ist getan. Ein Lichtermeer in der Bude hat genaugenommen im Advent nichts von richtigem Timing. Wie sich das so mit der Adventszeit und der Weihnachtszeit verhält, wo alles in hellem Licht erstrahlt, weil wir als Christen die Geburt Jesu über mehrere Tage feiern, habe ich schon mal im verlinkten Beitrag beschrieben.

Und für die ungeduldigen Kinder gab und gibt es im Advent ein paar Dinge, die ihnen die Zeit verkürzen und ihre Vorfreude steigern sollen. Plätzchenbacken, Weihnachtsschmuck und Geschenke basteln und natürlich den Adventskalender. In meinen Kindertagen war der meist mit billiger Schokolade gefüllt. Mit den Jahren wurden die Dinger immer besser, opulenter und leider auch teurer. Viel Verpackung um nichts. 

24 GUTE TATEN Adventskalender 2021
Fotos mit freundlicher Genehmigung durch 24 GUTE TATEN (Presseseite)

Zwischenzeitlich haben die Adventskalenderhersteller auch den Markt der Erwachsenen erobert. Es gibt glaub ich fast nichts, was es nicht in 24 kleinen "Türchen" verpackt zu verschenken gibt. Die meisten hierzulande haben aber doch ohnehin schon alles, was das Herz begehrt. Und die, die es nicht haben, brauchen vermutlich was ganz anderes, als einen solchen Adventskalender. Vor allem mit Blick auf die gesellschafts- und bildungspolitische Ebene und auch bezogen auf Umwelt- und Klimaschutz-Themen käme ich mir schon fast unanständig vor, hier dafür zu werben. Und ja. Die o.g. Probleme haben wir sowohl im Inland, als auch weltweit. Oben drauf dann noch Corona, Krieg und flüchtende Menschen. Weiß ich. Will ich jetzt aber nicht diskutieren.

Stattdessen würde ich Euch gerne hier in den nächsten Tagen einige gute (und aus meiner Sicht "nachhaltige") Adventskalender vorstellen. Ja, ja. Last Minute. Ich weiß schon.

24 GUTE TATEN

Von diesem 24 GUTE TATEN Adventskalender habe ich Euch bereits im letzten Jahr berichtet. Ich hatte ihn für Rudi und mich bestellt und wir hatten wirklich den ganzen Advent über viel Freude damit, täglich ein Türchen zu öffnen. 

Der Kalender kostet 24 €. Und man spendet somit täglich einen Euro für ein handverlesenes Projekt aus den Bereichen: Gesundheit, Umweltschutz, Bildung und Soziales. Und das weltweit. Deutsche Projekte sind ebenso vertreten, wie welche aus anderen Erdteilen. Ich bin schon sehr gespannt, was mit dem 2021 Adventskalender unterstütz wird.

Projekte für den Kalender 2021

Aus über 200 spannenden Bewerbungen wurden 24 Organisationen mit ihren Projekten ausgewählt, die mit Transparenz, Nachhaltigkeit, langfristigen Strategien überzeugen und mit dem ITZ-Siegel ausgezeichnet sind. Im letzten Jahr wurde der Kalender im Bayrischen Rundfunk vorgestellt.

Im 24 GUTE TATEN Adventskalender 2021 verstecken sich 18 weltweite Projekte und 6 aus Deutschland. Bestellen könnt Ihr den Adventskalender bei 24 GUTE TATEN.

24 GUTE TATEN Adventskalender Projekte 2020
Fotos mit freundlicher Genehmigung durch 24 GUTE TATEN (Newsletter)

Und was konnte durch den 24 GUTE TATEN Adventskalender 2020 und die dabei zusammengekommenen Euro alles realisiert werden?

  • 356.500 m² verödete Palmölplantage werden in Malaysia renaturiert
  • 71.300 m² Urwald wird in Kanada geschützt
  • 17.825 Stunden Wildhüter-Einsatz in Kenia

Welthunger, globale Erwärmung, zunehmende Naturkatastrophen, verseuchte Luft, Gewässer und Böden, Pestizideinsatz auf Feldern, Artensterben, Ernteausfälle - das alles gilt es zu verhindern. 

  • 4753 Stunden Geselligkeit für ältere Personen in Deutschland ​​​​​​
  • 356.500 Tage Trinkwasser für Schulkinder in Bhutan
  • Eine Vorsorgeuntersuchung für 71.300 Kinder in Malawi
  • 356.500 x Hausaufgabenhilfe für Kinder in Südafrika
  • 159.021 x 25 Minuten Lesefreude für benachteiligte Kinder in Nicaragua
  • 1 Jahr Schulunterricht für Kinder und Jugendliche in Afghanistan

In allen Regionen dieser Welt sind die Bildungschancen immer noch ungleich verteilt. Nicht nur Entwicklungsländer sind davon betroffen, auch in Deutschland gibt es immer noch viele Missstände.

Für wen ist das der richtige Kalender?

Definitiv für IT-affine Menschen, gerne auch mit kleinen Kindern, für Teenager, Twens und alle die, die sowieso den ganzen Tag gerne vor einem großen oder kleinen schwarzen Kästchen hängen. Denn die Türchen werden täglich online geöffnet und dort erfährt man dann auch die Details zum jeweilig unterstützen Projekt. Der nachhaltige Papierkalender kann alternativ und symbolisch dazu bestellt werden. Es geht aber auch nur "online", wenn man ganz auf "Abfall" verzichten möchte.

Sonst noch?

Es gibt explizit eine Spendenquittung für die Steuer, wo auch die einzelnen Adressen aufgeführt sind, an die die Kalender geliefert worden sind.

Ist dieser Adventskalender was für Euch? Könnt Ihr Euch vorstellen einen zu verschenken? Habt Ihr selbst überhaupt (noch) einen Adventskalender? Oder vielleicht sogar mehrere?

Und weil es gerade so schön passt, möchte ich Euch an die ü30Blogger & Friends Blogparade erinnern. Wir starten kommenden Sonntag mit dem Thema "Adventsrituale" in die Adventszeit. Ich hoffe Ihr seid dabei oder schaut einfach nur zum Lesen vorbei.

Kommt mir gut durch den Donnerstag, lasst es Euch gut gehen und bleibts ma gsund.

Sunny

Kommentare

  1. Guten Morgen Sunny, ich hatte ihn letztes Jahr und dieses Jahr wieder. Ich finde das auch eine super Sache. Aber auch wenn man nicht am PC sitzt, beim Papierkalender steht doch auch in einem Satz drin was man unterstützt. Klar nicht lang und breit erklärt, aber mir hat das gereicht. 😊
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er Dir auch gefällt. Ach ich fand die online Infos durchaus sehr gut. Vor allem bot es uns am Abend tatsächlich auch immer ein spannendes Diskussionsthema.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Den find ich toll. Und wirklich eine super Alternative zu den übrigen Adventskalendern.
    Ich bin dieses Jahr auch mit dabei!
    Sehr gut, dass Du ihn wieder vorstellst.
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er Dir auch gefällt und Ihr Euch einen zulegt. Ja. Es gibt natürlich auch "nachhaltige". Aber ich bin sicher, es ist immer was drin - sei es noch so "gut" verpackt - was dem beschenkten nicht so taugt.
      BG Sunny

      Löschen
  3. Eine gute Idee! Ich habe keinen Adventskalender (also mir keinen gekauft und mein Mann wird mir keinen schenken) und mein Mann bekommt einen mit seinem Lieblingsmarzipan. Da ist zwar mehr Verpackung dabei, als wenn man die 24 Riegel sonst kauft, aber immerhin "verbraucht" sich der Großteil des Kalenders.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er Dir auch gefällt. Marzipan, klingt gut. Wenn Dein Mann Freude daran hat, kann der Kalender ja so schlecht nicht sein. Und ich bin sicher er lässt ihn sich schmecken.
      BG Sunny

      Löschen
  4. wenn es denn unbedingt ein adventskalender sein muss - dann so einer!
    ich mache es andersherum - gar nichts kaufen, was obengenannte probleme erst verursacht. das gelingt sehr gut bis auf winzige ausnahmen - das meiste, was so angeboten wird, braucht eh kein mensch.

    denn die grössten veränderungen in der welt passieren tatsächlich durch unser konsumverhalten. im positiven wie im negativen.

    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er Dir auch gefällt. Ich kaufe ja gar nicht. Ich habe es einfach hier. Oder es wird mir angeschleppt. Dazu kommt dann noch dieser tief verwurzelte Gedanke "das heben wir mal auf. Es ist noch gut. Vielleicht brauche ich es doch mal wieder".
      In diesem Haus lagern Sachen von 4 Generationen. Das ist einfach zu viel.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Wenn überhaupt ein Adventskalender, dann ist sicherlich so einer sinnvoll. Bei uns gibt es keinen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er Dir auch gefällt.
      Einen "normalen" brauche ich auch nicht. Das Leben ist so schon überraschend genug.
      BG Sunny

      Löschen
  6. Ein sinnvoller Adventskalender, liebe Sunny, den ich so bisher gar nicht kannte. Mein Mann und ich schenken uns von Anfang gegenseitig einen Adventskalender, mit Lieblingssüßigkeiten bestückt. Die Kinder bekamen über die Jahre einen gemeinsamen, nachhaltigen gefüllt. Allerdings auch 'nur' mit Süßigkeiten. In diesem Jahr bekommt jedes Kind einen, mit Kleinigkeiten bestückt.
    Ich mag diese Traditionen, aber für mich müssen sie einen gewissen finanziellen Rahmen haben und nicht die Größe eines Weihnachtsgeschenks.
    Als ich bei diversen Kalendern in diesem Jahr sah, was die so kosten (300€???), da war ich doch ein wenig geplättet. Aber, wie immer im Leben, jeder, wie er möchte.
    Einen schönen Samstag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er Dir auch gefällt. 300€. Okeee. Für einen Adventskalender. Wenn es sonst nichts mehr gibt. Vielleicht. Oder nee. Es kommt ja immer drauf an, was es ist.
      Welcher Betrag für was "angemessen" ist, hängt von vielen Faktoren ab. Wie lange hat der beschenkte davon (xxxx-Mathematik). Braucht UND Will er es? (Winterreifen/Sommerreifen - ich bin immer froh, wenn ich welche brauche und mein Pa sie mir schenkt).
      BG Sunny

      Löschen
  7. Es ist ein großartiges Projekt und ich hoffe, dass es sehr erfolgreich ist und es schafft, viel zu sammeln.
    Hier zu Hause ist der Adventskalender meines Enkels schon fertig und diesmal bleiben die kleinen Spielsachen hier zu Hause, damit wir mit ihm spielen können. Ich bin gespannt, wie er auf das Auspacken seiner Geschenke reagiert! :)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er Dir auch gefällt. Adventskalender für Kinder sind immer eine tolle Sache. Man hat selbst dabei so viel Freude, wenn sie die "Türchen" öffnen.
      So wie ihr das löst, ist es eine sehr schöne Idee.
      BG Sunny

      Löschen
  8. Liebe Sunny, das klingt nach einer super Idee! Auf jeden Fall wäre der was für mich / uns!
    Schönes Wochenende und einen angenehmen ersten Advent
    aus dem verschneiten Rostrosenhausen
    von der frischgebackenen Oma Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/11/mit-tina-und-goga-durch-wien-teil-2.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass er Dir auch gefällt.
      Das kann ich mir vorstellen, dass das in Euer "Beuteschema" fällt.
      BG Sunny

      Löschen
    2. Hab den Kalender gleich zweimal bestellt - einmal für uns und einmal für Jana / Michi / Jamie :-)

      Löschen
  9. Ich mag den Gedanken anderen zu helfen. Bevorzuge aber eher die Tafel vor Ort.
    Vom Lion´s Club kann man auch Adventkalender bekommen.
    LG heidi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare und Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Posts aus diesem Blog

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[Tall fashion] Herbsttrends 2021- weiße Turnschuhe, dunkler Denim und helles Lila

[Tall fashion] Herbsttrends 2021 - Fury Bags, Chain-Ketten und Gehröcke

[BLOGPARADE] Adventsrituale - ü30Blogger and friends

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via FeedlyFollow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!