[family-film-fashion] Rückblick auf den Juli 2022

 Fantastisch

Fantastisch war das Wetter im Juli. Ein wunderschöner Sommermonat. Wenn auch für die Natur viel zu trocken. Ich liebe es einfach, wenn ich die Augen aufschlage und draußen die Sonne scheint. Tag um Tag. Wenn man ohne Jacke den Frühstückskaffee in der Sonne trinken kann. Und wenn man morgens um halb acht im Shirt vor der Bäckerei bei 20 Grad die Sonne auf der Haut spürt. Wenn man fast vergisst, wie verdrießlich ein Morgen mit einem regenwolkenverhangenen, dunklen Himmel sich anfühlt und bei dessen Anblick man nur hofft, der Tag möge bald zu Ende gehen.

Outfit Juli 2022

Family & Friends

Rudis Mutter und meine Cousine haben im Juli mit uns Geburtstag gefeiert. Da hatten wir tatsächlich eine Menge Spaß, haben gut zusammen gespeist und mal wieder ausgiebig gequatscht. Schee wars. Nicht ganz so schön war allerdings die Nachricht von einem unserer Cousins. Der ist nämlich wenige Tage nach seinem 74. Geburtstag unerwartet im Schlaf verstorben. An sich ein schöner Tod. Wenn auch etwas früh. Mein Vater, meine Cousine und ich haben ihn in den letzten Jahren leider nur noch selten getroffen. Schade. Sehr schade.

Outfit Juli 2022

Fashion

Auf die Geburtstagsfeier meiner Cousine habe ich den Sonny Crocket Blazer zusammen mit der passenden Culotte ausgeführt, die Ihr schon vom Post zum Vintage Trouble Konzert kennen durftet.

Zum Geburtstagsessen von Rudis Ma wars warm genug für mein Dschungelkleid. Kombiniert zum grünen Taschenkörper mit der knallblauen Klappe von Zoe Lu.

Mein weißes Sommerkleid durfte auch mal wieder aus dem Schrank. Getragen habe ich dazu eine neue Leinen-Kurzarmbluse mit Flieder-Wirbel-Print. Fliederfarbene Reeboks sind vor einigen Monaten auch bei mir eingezogen.  Federleicht und super bequem.

Outfit Juli 2022

Fitness

Trotz des warmen, um nicht zu sagen heißen Wetters war ich im Juli 12 Mal im Fitnessstudio. Wie immer zum Training an den Geräten und natürlich zur Wirbelsäulengymnastik, die ich definitiv nicht missen möchte.

Frischetipps

Ich habe Euch ja im Juli noch mal meinen Beitrag aus 2019 mit meinen Tipps  geteilt, die mir bei großer Hitze immer gute Dienste leisten. Der Fächer war auch in diesem Juli bei mir hier oben, unterm Dach, am Homeoffice Arbeitsplatz im Einsatz. Das Spray gegen Gerüche gibt es immer noch, allerdings hat es einen anderen Namen und eine andere Verpackung bekommen. Wir möchten es nicht mehr missen. Zwischenzeitlich haben wir alle vier eine solche Sprayflasche. Selbst mein Vater, der keine Deos mag und gerne Mal auf Babypuder zurückgreift, nutzt es aktuell gern. Wenn man in der Sommerhitze öffentlich zum Arzt fährt bleibt das Schwitzen nicht aus, auch wenn man morgens geduscht hat. 

Frischetipps bei großer Hitze

Filme

Serie: Stranger Things

Im Juli haben wir mit der 1. Staffel von Stranger Things aus dem Jahr 2016 begonnen. Ein Tipp von meinem Sohn. Die ersten beiden Folgen haben wir noch im Juli geschaut. Wer auf Mystery und SiFi steht, wie man es aus der Serie Akte X (90er Jahre) kennt, sollte auf alle Fälle mal einen Blick auf Stranger Things bei Netflix werfen.

Star Wars

Ohne im Weltraum unterwegs zu sein, geht bei mir eigentlich nix. Im Juli haben wir Han Solo, das Prequel zur Original Star Wars Trilogie, geschaut. Der Kinofilm aus dem Jahr 2018 spielt 14 Jahre vor der Schlacht um Yavin, bei der die Rebellen, allen voran Luke Skywalker,  den ersten Todesstern zerstörten.

Die geneigten Leser*innen meines Blogs können sich vielleicht noch erinnern. Im Juni lief hier bei uns die Obi-Wan Kenobi Serie über die heimische Leinwand (Die ist zeitlich 10 Jahre nach „Die Rache der Sith“ angesiedelt). Gleich im Anschluss haben wir beschlossen alle 9 Star Wars Teile hintereinander weg anzuschauen. Gerade die Teile 1 – 3 sind so voll mit Details und Personen,  die ich gar nicht beachtet habe, als ich die Filme um die Jahrtausendwende im Kino gesehen habe (wie z.B. Mandalorianer, Jango und Boba Fett). War also definitiv gut, die ersten drei Teile im Juni nochmal geschaut und ins Gedächtnis gerufen zu haben.

Im Juli war es dann für uns Zeit erneut mitzuerleben, wie Han zu Han Solo wurde, wie er Chewie kennenlernte und den Millennium Falcon bekam. Und natürlich wie Han Solo Leia traf und wie Luke Ben Kenobi richtig kennenlernte, die Ausbildung zum Yedi antrat und letztlich mit den Rebellen in „Eine neue Hoffnung“ den Todesstern zerstörte.

Kommt mir gut durch den Sonntag, morgen eine schönen Feiertag, genießt den Sommer und bleibts ma vor allem gsund

Sunny


Kommentare

  1. Oh ja der Sommer ist so richtig da. Hier ist eigentlich täglich heiß genug für Dein Palmenkleid. keuch 🤭
    Ich gönne Dir die Sommertage und freue mich dass Du sie genießt. Sonst wär das ja irgendwie völlige Verschwendung, wenns niemand in vollen Zügen genießt.😁
    Deine Outfits gefallen mir alle super. Ich bin Fan des Culotteanzugs. Hetzt erst kapiere ich, dass das ein Ensemble sein kann. Liebe Grüße aus dem Garten, mit Füßen im kalten Wasser, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv. Sommertage, sind die Tage an denen ich mir die Energie für den nassen, kalten und vor allem dunklen Teil des Jahres einspeichere. Und langsam, auf leisen Sohlen, kommt er auch hier schon angeschlichen, der Herbst.
      Weil ich heuer aber auch nicht in den Süden reise, und den Sommer dort im September verlängere, nehme ich hier und jetzt, was ich bekommen kann.
      Freut mich, dass Dir der Anzug auch gefällt.
      BG Sunny

      Löschen
  2. Schön gefeiert und Serien geguckt hast Du und noch Zeit gefunden fürs Fitness-Studio. Alles bei dieser Hitze. Respekt! Und schön ausgesehen hast Du auch noch, besonders im blauweiß gestreiften coolen Look.
    Mir gehts jedoch wie Tina: viel zu heiß, aber schön, wenn es jemandem gefällt...
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich sind die beiden Termine im Fitness, Dienstag und Sonntag 9 Uhr, gesetzt. Und das seit an die 25 Jahre. Es ist also keine große Kunst hier "Zeit zu finden". Diese Zeitfenster sind Systemimmanent.
      Bei uns ist es einfach nur konstant und viele Tage am Stück "schön". Richtig heiß, bzw. zu heiß ist es bei uns nicht wirklich. Aber übers Jahr gesehen für die Natur einfach zu trocken. Wenn es sonst wenig regnet, hilft der schmelzende Schnee aus den Bergen. Weil es aber kaum geschneit hat, ist da einfach nicht genug da. Sonst kommt der fehlende Schnee dann halt ein paar Monate später als Regen. Aber auch das ist heuer ausgeblieben. "Normal" ist es also nicht. Aber auf die gesamte Entwicklungszeit des Erdklimas bezogen nicht verwunderlich.
      Kennst Du Prof. Ganteför?
      https://www.youtube.com/c/Gantef%C3%B6rKlima
      BG Sunny

      Löschen
    2. PS ...seid Wochen geht Sport nur noch mit Ventilator.... das geht mir auch auf den Zeiger. Genau wie die
      Kopfschmerzen wegen der Wärme

      Löschen
  3. Ne ...ehrlich da kann ich Dir nicht zustimmen.
    Ich bin über jeden Tag froh den es Richtung Herbst geht.
    Ich werde sie nämlich ganz sicher nicht vermissen. Die Tage wo ich Morgens schon
    nass geschwitzt bin, wo ich teilweise 2 x täglich im Garten gießen muss. Wo ich froh bin
    in den Läden nicht einen Kälteschock zu bekommen, wo ich Angst habe das mein Kreislauf
    zusammen bricht. Wo ich mich überall im Schatten verstecken muss.
    Wo ich nicht mehr weiß was ich noch anziehen soll, und wo ich Nachts wirklich wenig bis
    gar nicht schlafen kann. Nein mit jedem Jahr wird mir der Sommer immer unsympatischer .
    Sorry da bin komplett raus.
    LG heidi ....die Deine Look´s super findet ...sich aber richtig auf alles unter 20 Grad freut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es tut mir leid, dass es Dir sooo schlecht geht Heidi. Bei uns hier ist einfach Sommer. Nicht wärmer als normal, aber mit weniger Regen und kaum Gewittern. Die vergangene Woche hatte es morgens 8-10 Grad. Das ist nicht wirklich warm. Im Homeoffice trage ich Socken, weil ich sonst beim Sitzen kalte Füße bekomme. Das ist ok für mich. Und raus muss ich tatsächlich nicht. Und kann mir das auf die Zeit am Tag legen, wos noch nicht oder nicht mehr warm ist.
      Ich habe tatsächlich schon heißere Sommer erlebt.
      Für mich wären 20-25 Grad auch OK. Aber das haben wir hier nicht. Entweder es ist regnerisch und kalt (vielleicht bis 12Grad) oder eben heiß. Ich ziehe heiß und trocken vor.
      BG Sunny

      Löschen
  4. erstmal - schöne lässige sommerlooks - mein favorite ist der sonny crocket anzug!
    fitnessstudio? wer jeden abend 200 - 300 liter wasser in giesskannen in einem weitläufigen (700m2 im ganzen) garten breitschleppt, der braucht sowas nicht :-D
    ich mag sommer aber JEDEN TAG seit wochen über 30°C brauch ich auch nicht - 25 täten mir voll reichen. mal abgesehen von dieser entsetzlichen dürre, die die arme natur killt - und hier brennt jetzt schon die 3. woche am stück der schöne wald (kernzone nationalpark!) vor sich hin - weil es eben gar nicht regnet.
    :-(
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Dad ist hier (noch) der Gartenbeauftragte. Gegossen werden ein paar Blümchen morgens aus der Regentonne. Bei uns regnet es tatsächlich hin und wieder. Da ist immer was drin. Manchmal bekommt die Schwarzwaldtanne etwas aus dem Schlauch von ihm. Und der Rhododendron hat nen eigenen Sonnenschirm. :-)))
      Ich sitze einfach zu viel, auch wenn ich im Haushalt und teils auch im Garten einiges zu erledigen habe. Und deshalb tut mir das gezielte und bewusste Training im Studio einfach gut. Die Mengen an Wasser, die ich rückenschonend tragen kann entsprechen einfach nicht der Praxis. Damit schade ich mir tatsächlich mehr, als mir die Bewegung insgesamt gut tut.
      BG Sunny

      Löschen
  5. Mit 74, viel zu früh gestorben, mein herzliches Beileid! :(
    Soweit ich das beurteilen kann, war es ein Monat voller Partys und Familienfeiern, was ich natürlich wunderbar finde! Bei den Outfits bin ich immer noch in den Blazer-Look mit der Culotte verliebt, einfach super! :)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Der gestreifte Anzug mit Hut sieht saucool an dir aus, liebe Sunny. Aber das Dschungelkleid würde (natürlich ;-)) am ehesten in mein Beuteschema fallen :-D
    Apropos Dschungel, du hast mich nach dem "Kolibri-Getränk" gefragt. Ich weiß nicht, ob du meine Antwort unter deinem Kommentar gesehen hast, sicheheitshalber kriegst du sie hier auch noch: "Die Kolibris bekommen Zuckerwasser in einem Verhältnis, das den Zuckergehalt im Blütennektar nachahmt - schau mal hier: https://maternidadycrianzavivencial.com/de/wie-man-kolibri-futter-herstellt-zuckerwasser-rezept/
    Ja, wir sind tatsächlich schon ganz schön rumgekommen, überhaupt wenn man bedenkt, dass das jetzt nur die 2010er-Jahre waren, und von diesem Jahrzehnt nur die tropisch-exotischen Ziele ;-) Ich bin neugierig, was noch dazukommt... (Mal sehen, was noch geht...)"
    Alles Liebe,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/08/mallorca-reisebericht-teil-4-tag-9.html

    AntwortenLöschen
  7. Ich stimme dem zu, dass der gestreifte Anzug an dir saucool aussieht ;-DDD Wirklich sehr gut gelungen, die Kombi bzw. das Ensemble. Ich bin ehrlich gesagt froh, dass es jetzt mal geregnet hat, denn 37 Grad täglich muss ich auch nicht haben, das stresst, finde ich, auch und gerade beim Campen. Witzigerweise friert man nachts mehr, wenn es tagsüber 37 Grad hat als wenn es so 25 hat - auch das hab ich gelernt :-)))
    Der einzige Grund, um mir Han Solo anzuschauen, wäre Harrison Ford. Ansonsten bin ich bei Star Wars raus, weil ich die verschlungenen und verworrenen Handlungsstränge nicht mehr kapiere, müsst auch jede Folge nochmal sehen. Vielleicht an nebligen Herbstabenden... :-)))
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  8. Schön gefeiert, lecker gegessen, leichte Kleider getragen- Sommer at its best würde ich sagen. Mein Beileid zum Tode des Cousins, aber du hast Recht, so man das überhaupt sagen kann, war es ein schöner Tod.
    Nur bei den Filmen bin ich nicht so bei dir- absolut nicht mein Genre. Ich teile deine Einstellung zum Sommer und für mich darf er gern noch bleiben.
    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Probleme beim Kommentieren mit dem Googlekonto? Hinweise für

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren. Google informiert Dich dann mit eine Nachricht an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement. Es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Oder Du meldest Dich über einen deutlichen Link in der Mail ab, die Dich über den Kommentar informiert.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Beliebte Beiträge aus dem letzten Jahr

Nicht nur der Himmel weint

[Fun-food-fashion]: Rückblick auf den September 2021

[BLOGPARADE] Herbstjacken und -mäntel im Fokus - ü30blogger & friends

Goldene Hochzeit - reloaded

[Tall Fashion] Alba Moda Schlangenprint-Shirt & Phantastische Tierwesen (Teil 3)

Hier kannst Du mir folgen



Sunny's side of life via Feedly


Follow Sunny's side of life via Bloglovin'Sunny's side of life via Blogger
trusted blogs

Mich findet ihr bei


ü30Blogger


Lionshome


Melongia

Women over 40Bloggerherz
Stop to abuse! my blog!!